Russell Crowe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Serie mit Russell Crowe Wir sagen ihnen, was sie fühlen sollen

In „The Loudest Voice“ spielt Russell Crowe den Fox-News-Gründer Roger Ailes. Er setzte den Trend, dass es im Journalismus nicht um Fakten, sondern um Gefühle geht. Die Folgen sind bekannt. Mehr

17.09.2019, 18:36 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Russell Crowe

1 2
   
Sortieren nach

Natalie Portman über Moby „Ein deutlich älterer Mann, der sich gruselig verhielt“

Der Elektromusiker Moby schreibt in seiner Autobiografie, er habe eine Liaison mit der 16 Jahre jüngeren Natalie Portman gehabt. Sie sieht das anders. Was der Disput über Wahrnehmungsgefälle verrät. Mehr Von Elena Witzeck

25.05.2019, 18:23 Uhr | Feuilleton

Zurück ins alte Rom Ridley Scott plant „Gladiator“-Fortsetzung

Der Erfolg von „Gladiator“ läutete eine Welle von Monumentalfilmen ein. Nach fast 20 Jahren soll eine Fortsetzung kommen. Russell Crowe wird allerdings aus nachvollziehbaren Gründen nicht mehr die Hauptrolle spielen. Mehr

02.11.2018, 04:05 Uhr | Feuilleton

Millionenerlöse Russell Crowe versteigert seine Ehe

Unter dem Titel „The Art of Divorce“ versteigert Russell Crowe Requisiten bei Sotheby’s und erhält Millionen. Das hilft, angesichts des traurigen Anlasses. Mehr

08.04.2018, 15:30 Uhr | Stil

Inspiration im Freibad Licht, Wasser und ein kleines bisschen mehr

Ab ins Wasser und nicht nur in der Sonne braten: Der Besuch des Freibads als kulturelle Inspiration - schließlich ist Schwimmen eine Kulturtechnik. Mehr Von Florian Balke und Christian Riethmüller

01.08.2016, 20:49 Uhr | Rhein-Main

Tom Hanks zum Sechzigsten Der mit dem Ball spricht

Er begann in den Achtzigern als naiver Liebhaber und wurde zum Besten unter den guten Amerikanern: Zum sechzigsten Geburtstag des Schauspielers Tom Hanks. Mehr Von Andreas Platthaus

09.07.2016, 12:00 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Warcraft, Wunderland, Wutvögel

In den deutschen Kinos bleiben wehrhafte Orks der Kassenschlager, in Nordamerika ist ihr Film gerade erst angelaufen – und hat es nicht bis ganz nach oben geschafft. Die Kinocharts. Mehr

13.06.2016, 13:48 Uhr | Feuilleton

Hollywoodstar im Gespräch „Mein Image interessiert mich nicht“

Russell Crowe, 52, wollte nie der nette Typ aus Los Angeles sein. Ein Gespräch über Autogrammjäger, starke Männer mit weichen Seiten und das Abnehmen ohne Personalcoach. Mehr Von Christian Aust

01.06.2016, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Christian und Bettina Wulff Das Happy End

Die Wulffs haben noch einmal geheiratet, diesmal kirchlich. Die Deutschen sind gerührt von der Liebesgeschichte, die nun Hollywood verfilmen sollte. Mehr Von Anke Schipp

25.10.2015, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Gegen den Koran Noah darf nicht in indonesische Kinos

Die Bibel-Verfilmung Noah mit Russell Crowe wird in Indonesien verboten. Auch in anderen islamischen Staaten gilt der Film als mit dem Koran unvereinbar. Opposition gibt es auch in Amerika. Mehr

26.03.2014, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Finanzierung von Kreativität Suche Geld, biete geniale Idee

Ohne Mäzen ging früher in der Kunstszene nichts. Inzwischen benutzen Kreative vor allem das Internet, um Financiers für ihre Werke zu finden. Mehr Von Alva Gehrmann

10.10.2012, 14:41 Uhr | Karriere-Hochschule

Whistleblowing Viele lieben den Verrat ...

... doch keiner liebt den Verräter. Mitarbeiter, die Missstände im Unternehmen aufdecken, gelten oft als Petzen. Als Helden gefeiert werden sie nur in den seltensten Fällen. Mehr Von Caroline Freisfeld

04.08.2011, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Cannes Aus den Niederungen des Showgeschäfts

Gemächlicher Auftakt: Der französische Superstar Mathieu Amalric zeigte mit „Tournée“ seine erste Regie-Arbeit und der Chinese Wang Xiaoshuai lieferte mit „Rizhao Chongqing“ Bilder einer Stadt, die man nicht so schnell vergisst. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

13.05.2010, 18:58 Uhr | Feuilleton

Cannes Warum denn so ernst, Robin Hood?

Marktplatz der Eitelkeiten: Heute eröffnet das Filmfestival von Cannes mit Ridley Scotts Großproduktion Robin Hood, in der Russell Crowe seine Figur ernster nimmt, als ihr wirklich gut tut. Mehr Von Verena Lueken

12.05.2010, 09:30 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Schrecken eines Jahrhunderts: „Das weiße Band“

Michael Hanekes hochdekorierter Historienfilm „Das weiße Band“ fängt die Stimmung vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs mit atemberaubenden Bildern ein. Mehr Von Andreas Kilb

14.10.2009, 16:16 Uhr | Feuilleton

Walk of Fame Die Sterne für die Stars

Wenn Prominente auf die Knie gehen und sich auf den Gehweg legen, hat das meist nur einen Grund: Sie bekommen ihren Stern auf dem „Walk of Fame“. 2.385 gibt es bereits, nächstes Jahr folgen weitere 28 - nicht nur für Schauspieler. Mehr

19.06.2009, 15:22 Uhr | Gesellschaft

Im Kino: State of play Reporter ohne Grenzen

Kevin Macdonalds State of Play singt das Hohelied auf den investigativen Journalismus, ein Handwerk, dessen Zukunft ungewiss ist. Tatsächlich glaubt man hier noch einmal, dass das Anhalten der Druckerpresse den Lauf der Welt verändern könne. Mehr Von Michael Althen

18.06.2009, 23:47 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Liebeschaos, Enthüllungsjournalimus und ein Kannibale

In Maren Ades preisgekrönten Film Alle anderen gerät ein Liebespaar im Urlaub in die Krise. Außerdem von Donnerstag an zu sehen: Russell Crowe als Enthüllungsjournalist und Thomas Kretschmann als Kannibale in der vormals verbotenen Verfilmung Rohtenburg. Mehr

16.06.2009, 18:29 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau CIA-Agenten und schauspielernde Sänger

In Ridley Scotts Der Mann, der niemals lebte spielen Leonardo DiCaprio und Russell Crowe CIA-Agenten. Außerdem von Donnerstag an im Kino zu sehen: Campino im neuen Wim Wenders-Film, Mark Wahlberg als Cop und Anna Maria Mühe in einer Doppelrolle. Mehr

18.11.2008, 13:43 Uhr | Feuilleton

Kino Robin Hood im Herbstlaub

Eigentlich wollte Ridley Scott dieser Tage damit beginnen, seinen neuen Robin-Hood-Film mit Russell Crowe am Originalschauplatz zu drehen, dem Sherwood Forest. Jetzt hat er die Dreharbeiten verschoben - weil er feststellte, dass dort bald der Herbst einzieht. Mehr Von Andreas Platthaus

31.07.2008, 18:01 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Mann gegen Mann: „Todeszug nach Yuma“

So heißen doch heute keine Filme mehr. Und: Solche Filme werden doch eigentlich gar nicht mehr gemacht. James Mangold lässt in „Todeszug nach Yuma“ Gut und Böse gegeneinander kämpfen, als wäre es das erste Mal - ein Duell zwischen Russell Crowe und Christian Bale. Mehr Von Michael Althen

13.12.2007, 16:44 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Großstadtbienen, Wunderkinder und Westernhelden

Bee Movie - Das Honigkomplott erzählt von einer Bienenorganisation im New Yorker Central Park. Außerdem von Donnerstag an im Kino zu sehen: Robin Williams als Musikpädagoge, Russell Crowe zu Pferd und Christiane Paul als Edelkurtisane. Mehr

11.12.2007, 12:49 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Zu naiv: „American Gangster“

In seinem Film „American Gangster“ zeigt Ridley Scott den Handel mit Drogen von einer ganz neuen Seite. Er erzählt weniger von den Gesetzen der Straße als von denen des Marktes. Doch der intelligente, kurzweilige Film hat seine Schwächen, findet Johanna Adorján. Mehr Von Johanna Adorján

17.11.2007, 09:24 Uhr | Feuilleton

Ringer Marek Sitnik Söldner des Sports

Breslau - Köllerbach - Breslau in 48 Stunden: Der Ringer Marek Sitnik fliegt für seine Bundesliga-Kämpfe nach Deutschland ein. Bezahlt wird er in bar. „Ich bin Ringer, das ist mein Beruf: kämpfen und siegen“, sagt der Pole. Olaf Sundermeyer hat ihn begleitet. Mehr Von Olaf Sundermeyer, Breslau/Köllerbach

07.11.2007, 11:01 Uhr | Sport

Fernsehwoche, 16. bis 22. Dezember Gesucht: Französische Fregatte und Reiter ohne Kopf

Ein Kapitän will ein Schiff in die Falle locken und ein Polizist sucht in einem verschlafenen Nest nach einem kopflosen Reiter. Außerdem in der Fernsehwoche: ein kuscheliges Monster, faszinierende Unterwasserwelten und weinende Kamele. Mehr

15.12.2006, 13:32 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z