Rundfunkrat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sexuelle Belästigung im WDR Aufmerksam und betroffen

Der WDR-Rundfunkrat hat sich mit der Aufklärung von Vorwürfen sexueller Belästigung im Sender befasst und eine Resolution verabschiedet. Mit dem Kurs des Intendanten Tom Buhrow ist das Gremium zufrieden. Mehr

10.05.2018, 12:51 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Rundfunkrat

1 2
   
Sortieren nach

WDR-Rundfunkrat rügt Talkshows Populistisch und zugespitzt?

Der Rundfunkrat des WDR kritisiert die Talkshows von Sandra Maischberger und Frank Plasberg mit harten Worten. Der Sender weist die Vorwürfe zurück. An manchen könnte aber etwas dran sein. Wobei der wichtigste Punkt fehlt. Mehr Von Michael Hanfeld

25.11.2017, 09:46 Uhr | Feuilleton

Bundestagswahl Durchmarsch der AfD

Vom Rundfunkrat bis zur Nato: Nach der Wahl wird die AfD in viele Gremien einziehen. Ist das gefährlich? Und welche Posten sind besonders heikel? Mehr Von Ralph Bollmann

18.09.2017, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Sitzung des Rundfunkrates Schlesinger wird neue RBB-Intendantin

Der RBB hat eine neue Spitze. Die künftige Intendantin Patricia Schlesinger kommt vom NDR. Sechs Wahlgänge waren nötig, bis sich der Rundfunkrat einig war. ZDF-Mann Theo Koll hatte am Ende das Nachsehen. Mehr

07.04.2016, 23:42 Uhr | Feuilleton

Pläne der AfD Staatsferner Staatsfunk?

Die AfD erklärt in ihrem Parteiprogramm, was sie mit den Öffentlich-Rechtlichen vorhat: ARD und ZDF privatisieren und einen neuen Staatsrundfunk gründen. Bis es so weit ist, will sie ihren Einfluss geltend machen – im Rundfunkrat. Mehr Von Julia Bähr

19.03.2016, 00:24 Uhr | Feuilleton

Hessischer Rundfunk Wahl Manfred Krupps gilt als sicher

Am Freitag bestimmt der Rundfunkrat den neuen Intendanten des Hessischen Rundfunks. Eine Umfrage unter den Mitgliedern des Rundfunkrates zeigt, Manfred Krupp hast beste Chancen auf den Posten. Mehr Von Peter Lückemeier, Frankfurt

31.01.2016, 14:29 Uhr | Rhein-Main

HR-Intendant Helmut Reitze „Wir machen Hessen, Hessen, Hessen“

Seit 2003 hat der Journalist Helmut Reitze den Hessischen Rundfunk geführt. Mit Erfolg. Nun blickt er zurück. Im Interview spricht Reitze über Quoten, Qualität und die Lust der Menschen, sich zu beschweren. Mehr

05.01.2016, 11:26 Uhr | Rhein-Main

Neuer BR-Fernsehdirektor Ein Wiener in München

Der Rundfunkrat wählte ihn anstandslos zum Fernsehdirektor des BR. Dabei war Reinhard Scolik durchaus ein Überraschungskandidat, den nicht allzu viele auf dem Zettel hatten. Was hat er nun vor? Mehr Von Jörg Seewald

12.12.2015, 17:12 Uhr | Feuilleton

Jugendwelle sendet per UKW BR-Klassik künftig nur noch im Digitalradio

Die UKW-Wellen des BR werden kaum noch von jungen Hörern gehört. Nun soll der Klassiksender aus München seine Frequenz einer Jugendwelle abtreten. Das hat der Rundfunkrat beschlossen. Doch es gibt Widerstand. Mehr

10.07.2014, 23:36 Uhr | Feuilleton

Radiokrieg in Bayern Auf zur WM 2018!

Seit Wochen tobt der Kampf um die Radiowellen des Bayerischen Rundfunks. BR-Klassik soll aus UKW rausfliegen, dafür soll die Jugendwelle „Puls“ kommen. Nun gibt es dazu eine erstaunliche Wendung aus dem Rundfunkrat. Mehr Von Jörg Michael Seewald

08.06.2014, 14:48 Uhr | Feuilleton

TV-Rechte Kampf ums Boxen in der ARD

Einzelne Rundfunkräte wollen Boxen aus dem ARD-Programm verbannen. Doch vor allem im Osten ist der Marktanteil hoch. Lassen sich allein mit guter Quote die Ausgaben in Millionenhöhe rechtfertigen? Mehr Von Michael Ashelm

30.03.2014, 18:01 Uhr | Sport

Westdeutscher Rundfunk Spiel, Satz und Sieg

Der Rundfunkrat hat Valerie Weber zur neuen Hörfunkdirektorin und Jörg Schönenborn zum neuen Fernsehdirektor des Senders gewählt – mit ziemlich eindeutigem Votum. Doch was war das vorher für ein Eiertanz. Mehr Von Michael Hanfeld

22.11.2013, 19:10 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit in Bulgarien Das konnte man als Drohung verstehen

Die Deutsche Welle bekommt Post von einer bulgarischen Bank. Dann wird zwei Journalisten des Senders gekündigt. Was das miteinander zu tun hat? Mehr Von Julian Staib

13.11.2013, 14:32 Uhr | Feuilleton

Fusion der SWR-Orchester Aufstand der Dirigenten

Der Rundfunkrat will zwei Symphonieorchester auflösen und anschließend zu einem zusammenlegen. 160 Dirigenten sprechen sich nun gegen die Fusion aus. Kann der offene Brief an den SWR noch etwas retten? Mehr Von Eleonore Büning

13.11.2013, 12:19 Uhr | Feuilleton

WDR-Recherche als Odyssee Wie ich einmal vom WDR Auskunft haben wollte

Es war eine schlichte Frage: Unterhält ein Rundfunkrat des Westdeutschen Rundfunks geschäftliche Beziehungen zu dem Sender? Die Antwort kam erst nach einigen Prozessen, sieben Jahre später. Mehr Von Marvin Oppong

25.10.2013, 12:26 Uhr | Feuilleton

Intendantensuche beim WDR Ein Anchorman für Köln

Tom Buhrow könnte neuer Chef des Westdeutschen Rundfunks werden. Mit im Rennen sind noch Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen, und Stefan Kürten von der Europäischen Rundfunkunion. Mehr Von Michael Hanfeld

15.05.2013, 13:46 Uhr | Feuilleton

WDR Intendantin Piel legt Amt nieder

Die Intendantin des Westdeutschen Rundfunks, Monika Piel, beendet aus persönlichen Gründen ihre Arbeit. Als erste Frau wurde sie ARD-Vorsitzende. Sie gilt als nicht unumstritten. Die Kritiker lasten ihr vor allem die Quotenpleiten von Thomas Gottschalk in der ARD an. Mehr

25.01.2013, 20:24 Uhr | Feuilleton

Personelle Neuordnung SWR: Die Besten im Südwesten

Vier Chefposten sind beim SWR in Kürze zu besetzen. Intendant Peter Boudgoust hat seine Kandidaten jetzt mit markigen Worten vorgestellt. So versucht er, politischen Machtspielen entgegenzutreten. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Karola Wille MDR-Intendantin Der Boss ist eine Dame

Karola Wille ist zur Intendantin des MDR gewählt worden. Es stand viel auf dem Spiel, doch das ließen sich die Rundfunkräte nicht anmerken. Sie machten es kurz. Mehr Von Michael Hanfeld

23.10.2011, 20:17 Uhr | Feuilleton

Kandidatin für die MDR-Intendanz Karola Wille vorgeschlagen

Karola Wille soll Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks werden. Darauf einigte sich der Verwaltungsrat des Senders in Gera. Mehr

09.10.2011, 16:49 Uhr | Feuilleton

Intendantenwahl beim MDR gescheitert Hilder bekommt im Rundfunkrat nur zwölf Stimmen

Bei der Wahl zum neuen MDR-Intendanten ist Bernd Hilder, Chefredakteur der „Leipziger Volkszeitung“, im Rundfunkrat durchgefallen. Hilder war der einzige Kandidat. Es hatte ein heftiges Gerangel um die Wahl gegeben. Mehr

26.09.2011, 17:18 Uhr | Feuilleton

Mitteldeutscher Rundfunk Fristlose Kündigung

Auf einer Sondersitzung des Rundfunkrats hat der Mitteldeutsche Rundfunk die fristlose Kündigung seines Unterhaltungschefs Udo Foht wegen des groben Verstoßes gegen Dienstanweisungen bekannt gegeben. Mehr Von Michael Hanfeld

31.08.2011, 19:33 Uhr | Feuilleton

WAZ-Geschäftsführer Christian Nienhaus „Eine große Ignoranz und auch Angst der Politik“

Verlage klagen gegen die Internet-Expansion der öffentlich-rechtlichen Sender. ARD und ZDF greifen durch Steuern das Geschäftsmodell der privaten Presse an, sagt Nienhaus im F.A.Z.-Gespräch. Mehr

26.08.2011, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Neuer SR-Intendant Thomas Kleist mit knapper Mehrheit gewählt

Thomas Kleist ist neuer Intendant des Saarländischen Rundfunks. Er wurde mit nur einer Stimme Mehrheit im siebten Wahlgang gewählt. Für die Zukunft wird ihm das nicht reichen. Mehr Von Michael Hanfeld

15.04.2011, 17:28 Uhr | Feuilleton

Gebührenfinanziertes Internet Rundfunkräte der ARD genehmigen Onlineauftritte

Die ARD will ihr Internetangebot auch künftig kaum einschränken. Dazu haben die Rundfunkräte Ergebnisse sogenannter Dreistufentests vorgelegt. Das Verfahren war wegen Bedenken der EU-Kommission nötig geworden. Sie befürchtete Nachteile für private Verlage und Sender, die ihr Angebot nicht aus öffentlichen Geldern finanzieren. Mehr Von Alard von Kittlitz

20.07.2010, 19:39 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z