Rudi Carrell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutschlands Wetter Der Sommer braucht neue Lieder

Das Wetter spielt verrückt. Im April blühen die Rosen, im Juli zeigt der Holunder sein dunkles Septembergesicht. So geht es mit der Hitze nicht mehr weiter. Mehr

25.07.2018, 22:17 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Rudi Carrell

1 2
   
Sortieren nach

Teile aus dem 3D-Drucker Radeln wie gedruckt

Einzelteile fürs Rad kommen aus dem 3D-Drucker. Sieben Stunden kann es dauern, bis etwa das Teil eines Kettenschutzes Strich um Strich aufgebaut ist. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

04.03.2018, 09:52 Uhr | Technik-Motor

Filme und Serien Filmstudio aus Südafrika macht Hollywood Konkurrenz

Die Cape Town Film Studios bezeichnen sich selbstbewusst als die „erfolgreichsten“ in Schwellen- und Entwicklungsländern. Und vermutlich liegen sie damit gar nicht so falsch. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

06.12.2016, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Youtube-Comedy Die Gerüchte sind wahr

Das Comedy-Trio Y-Titty hatte auf Youtube Millionen Follower. Nun verabschieden sie sich – die neuen Stars stehen schon in den Startlöchern. Mehr Von Lukas Heinser

26.12.2015, 11:59 Uhr | Feuilleton

Huub Stevens im Gespräch „Rudi Carrell der Trainer? Damit habe ich kein Problem“

Huub Stevens hat als Saisonarbeiter in Hoffenheim nur eine Mission: dem Team zum Klassenverbleib verhelfen. Der Niederländer spricht vor dem Spiel gegen Mönchengladbach über Klischees, Affentänze, Laptops, die Pflicht der die Spieler - und Mäzen Hopp. Mehr Von Daniel Meuren, Sinsheim

28.11.2015, 13:03 Uhr | Sport

Begegnung mit Thees Uhlmann Der ewige Sabbler

Wenn Thees Uhlmann damit anfängt, was er Sabbeln nennt, kommt meist etwas Originelles heraus. Viele Songs der Band Tomte sind so entstanden - und nun ein Roman. Ein Treffen in Berlin. Mehr Von Julia Schaaf

08.10.2015, 16:55 Uhr | Gesellschaft

Reit-EM in Aachen Der Star heißt jetzt Valegro

Nach einem Jahr Verletzungspause betritt Totilas in Aachen zum ersten Mal wieder die große EM-Bühne. Der Millionenhengst muss sich aber unterordnen. Denn das ideale Dressurpferd kommt mittlerweile aus England. Mehr Von Evi Simeoni, Aachen

12.08.2015, 13:45 Uhr | Sport

Eichlers Eurogoals Wo sind nur all die Holländer hin?

Fußballspieler und Trainer aus den Niederlanden waren einmal der Exportschlager schlechthin - Vergangenheit. Arjen Robben agiert als Solitär bei den Bayern. Der Rest? Ist über den Zenit hinaus. Mehr Von Christian Eichler

10.11.2014, 14:15 Uhr | Sport

Tegernsee Das Ursprüngliche wiederentdecken

Angeben am Tegernsee war einmal, und jetzt ist auch noch Uli Hoeneß weg. Heute kommen Reiche hierher zum Heilfasten. Warum es sich sonst noch lohnt, einfach ins Tiefblaue hinein zu verreisen. Mehr Von Kristin Rübesamen

10.05.2014, 21:19 Uhr | Reise

Ein Plädoyer Früher war mehr Europa

Wir sind weder arm noch überschuldet noch politisch unmündig, sondern träge und einfallslos. Nur wenn wir endlich anfangen, mehr kulturelle Energien zu mobilisieren, können wir die Krise des Kontinents beenden. Ein Plädoyer. Mehr Von Nils Minkmar

13.08.2012, 06:49 Uhr | Feuilleton

Rudi Carrells Sketchpartner Heinz Eckner ist tot

In den siebziger und achtziger Jahren war er eine bekannte Fernsehfigur, neben Rudi Carrell prägte er die Show Am laufenden Band. Jetzt starb der Entertainer Heinz Eckner im Alter von 87 Jahren. Mehr

01.06.2012, 21:16 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Kurt Felix Er konnte, was kein anderer kann

Er hat die Idee, unbescholtene Bürger, am liebsten Prominente, so richtig zu verladen und dabei auch noch zu filmen, im deutschen Fernsehen perfektioniert: Zum Tod von Kurt Felix. Mehr Von Tobias Rüther

19.05.2012, 19:42 Uhr | Feuilleton

Neuauflage der Wochenshow Jetzt reicht es aber wirklich, Herr Lück

Begeisterter Applaus war sicherheitshalber vor der Show aufgezeichnet worden: Sat.1 reanimiert die berühmte Wochenshow. Die Neuausgabe ist zotig und verrät die Qualität des Originals. Hat das System, oder lässt sich etwas retten? Mehr Von Oliver Jungen

21.05.2011, 10:00 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Das wäre Ihr Preis gewesen!

Am Samstag soll der Deutsche Fernsehpreis für Glanz sorgen, doch in der Branche herrscht Bombenlegerstimmung. Ein Eklat liegt in der Luft. Es ist wie bei Stuttgart 21. Erste Preisträger stehen auch schon fest, unter ihnen die Fußball-Nationalmannschaft. Mehr Von Michael Hanfeld

08.10.2010, 17:16 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Die Methode Hill

Martina Hill parodiert bei „Switch Reloaded“ Heidi Klum, Charlotte Roche und Angela Merkel. Mit Oliver Welke macht sie im ZDF jetzt Politsatire in der „heute-show“. Und denkt dabei an ihren alten Mathelehrer. Mehr Von Jörg Thomann

26.05.2009, 23:58 Uhr | Feuilleton

Fußball-Bundesliga Grimmige Generäle und ein bisschen Rudi Carrell

Holländische Trainer genießen einen legendären Ruf, und zwar nicht erst seit Louis van Gaal mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wird. Vier Gründe sprechen für sie. Allerdings konnte noch keiner die deutsche Meisterschaft gewinnen. Mehr Von Christian Eichler

12.05.2009, 16:09 Uhr | Sport

Stefan Raab im Interview Guerrilla geht nicht mehr

Seine natürlichen Feinde sind nach und nach ausgestorben: Heute vor zehn Jahren lief zum ersten Mal Stefan Raabs Sendung TV total. Ein Gespräch über Narrenfreiheit, Sportsgeist und den Abend vor der Bundestagswahl. Mehr

08.03.2009, 19:01 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Die Antwort auf alle Fragen lautet: 52

So schnell hat so viel wohl noch nie im Fernsehen ein Politiker gesagt wie Peer Steinbrück bei Reinhold Beckmann. Doch da wir so nahe am Abgrund stehen wie noch nie, hat ein Mann wie der Bundesfinanzminister auch keine Zeit zu verlieren. Eine faszinierende Stunde Fernsehen. Mehr Von Michael Hanfeld

28.10.2008, 07:45 Uhr | Feuilleton

Kuppelshow im Ersten Auf Männersuche in der Kneipe

Nach der Quotenkatastrophe Bruce wagt die ARD ein neues Experiment am Vorabend: In Ich weiß, wer gut für dich ist versuchen sich Freunde und Verwandte als Kuppler. Lässt sich der alte Herzblatt-Erfolg wiederholen? Mehr Von Jörg Thomann

26.03.2008, 11:36 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Rudi hätte sie abgewatscht

Die ARD-Show „Danke, Rudi“ gestern war eine hilflose Hommage an den vor einem Jahr gestorbenen Rudi Carrell. Doch sie zeigte seine Größe, indem sie sein Talent und Handwerk ungewollt mit dem heutigen Showalltag kontrastierte. Von Stefan Niggemeier. Mehr Von Stefan Niggemeier

08.07.2007, 17:35 Uhr | Feuilleton

Kurt Krömer im Interview Sind Sie der Karl Marx der Komiker?

Als er den Deutschen Fernsehpreis in der Rubrik Beste Comedy bekam, war er kurz sprachlos. Dann war sie wieder da, die Berliner Schnauze. Auch beim Interview ist Kurt Krömer in seiner Rolle. Nicht nur optisch. Mehr

17.12.2006, 18:12 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Toller Jahrgang

Auch Väter brauchen Vorbilder. Prince Charles zum Beispiel. Wäre er wie der Vater von Rudi Carrell, könnte er die Eskapaden seiner Söhne viel gelassener sehen. Das steht zumindest in den neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Peter Lückemeier

16.07.2006, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Stimmen Rudi Carrell: Ein Hauch Amerika

Anfangs wiesen für Rudi Carrell die Weichen in eine ganz andere Richtung des Showgeschäfts: 1964, Anfänger im holländischen Fernsehen, erhielt er für einen Liederabend die "Silberne Rose" von Montreux. Mehr

10.07.2006, 20:55 Uhr | Feuilleton

Showbusiness Also sprach unsere Republik

Keiner beherrschte wie er die Mischung aus Kumpelhaftigkeit und Distanz, Unterstützung und Schadenfreude des klassischen Showmasters. Stilbildend waren seine Leichtigkeit und sein Sarkasmus: Zum Tode Rudi Carrells. Mehr Von Dieter Bartetzko

10.07.2006, 20:44 Uhr | Feuilleton

Showbusiness Rudi Carrell ist tot

Einer der ganz Großen des deutschen Fernsehens ist tot: Rudi Carrell starb bereits am Freitag im Alter von 71 Jahren in Bremen. Mit Shows wie „Am laufenden Band“, „Rudis Tagesshow“ oder „Sieben Tage, sieben Köpfe“ hatte Carrell Fernsehgeschichte geschrieben. Mehr

10.07.2006, 12:06 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z