Rowohlt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Rowohlt

  8 9 10 11 12 ... 14  
   
Sortieren nach

Thema & Lektüre Ungebrochen faszinierend: Der Mythos Marilyn

40 Jahre nach ihrem Tod gibt der Mythos Marilyn Monroe immer noch Rätsel auf. Buch-Tipps von FAZ.NET. Mehr

01.08.2002, 21:02 Uhr | Feuilleton

Interview Die Nase der Sphinx - Bachmann-Preisträger Peter Glaser im Gespräch

Der Gewinner des 26. Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs ist der in Berlin lebende Österreicher Peter Glaser. Ein erstes Interview. Mehr

01.07.2002, 15:02 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Europa

"Interrail. Das Bahnreisebuch" von Klaus Christian Wanninger. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2001. Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, 442 Seiten. Broschiert, 10,50 Euro.ISBN 3-499-61120-1.Das Gepäck der Interrailer läßt nicht viel Platz für Literatur. Neben ein paar kopierten Kursbuchseiten paßt gerade noch ein handliches Kompendium wie "Das Bahnreisebuch" in den Rucksack. Mehr

18.04.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Zerklüftete Landschaft

Früher war in deutschen Hörsälen alles besser: da saßen begabte und belesene Studenten, die mit Feuereifer glanzvollen, von einer Phalanx von diensteifrigen Assistenten begleiteten Gelehrten lauschten und dabei unanfechtbar erfuhren, worin "das spezifische Sein der Literatur" besteht. Bei der Abschlußprüfung ... Mehr

27.02.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Thema & Lektüre Olympia - von Glanz und Elend

Von olympischen Ursprüngen bis zu den Machenschaften des IOC - die FAZ.NET Buchempfehlungen geben aufschlussreiche Antworten. Mehr

07.02.2002, 20:01 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Hinweis

HELDENLEBEN. Hans-K. und Susanne Lücke haben 1999 bei Rowohlt ein Handbuch über die olympischen Götter der Griechen und die wichtigsten damit verbundenen mythischen Gestalten vorgelegt (F.A.Z. vom 6. März 2000). Jetzt lassen sie ein Lexikon von 54 niederen Gottheiten und Heroen folgen, die in Literatur ... Mehr

28.01.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Weiter auf dem Weg nach oben

Wem bereits vor seinem Tod die Ehre zuteil wird, daß Biographien über ihn verfaßt werden, existiert bekanntermaßen als eine Art Betriebsunfall, den man "lebende Legende" nennt. Muhammad Ali, der sich selbst oft genug mit dem Zusatz "größter Boxer aller Zeiten" versieht, genießt dieses zweifelhafte Glück seit längerem. Mehr

17.01.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Bildung Japanische Kinder lernen lieber

FAZ.NET unterhielt sich mit dem Japan-Experten Florian Coulmas über ein Schulsystem, dass besser ist, weil es ernst genommen wird. (Teil V) Mehr

18.12.2001, 15:53 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Die Verscheuchte

Ich hatte beide Hände halb erfroren und voll von Rissen, da ich ja erste Tage am See unter einem Baum versteckt schlief", schreibt Else Lasker-Schüler 1933 an ihre Freundin Hulda Pankok. Die Autorin hatte vorher, am 19. April des Jahres, Hals über Kopf das von ihr so geliebte Berlin verlassen, da sie sich in Deutschland von antisemitischen Übergriffen bedroht wußte. Mehr

10.12.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Alle Macht den Experten?

Willy-Brandt-Kreis (Herausgeber): Zur Lage der Nation. Leitgedanken für eine Politik der Berliner Republik. Rowohlt Verlag, Berlin 2001. 192 Seiten, 9,90 Euro.Große Persönlichkeiten werden nicht selten nach ihrem Tode von politischen Vereinigungen als Namensgeber und Patron vereinnahmt. Dieses Schicksal ist auch Willy Brandt nicht erspart geblieben. Mehr

05.12.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Moskaus Filialleiter

Jan N. Lorenzen: Erich Honecker. Eine Biographie. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2001. 239 Seiten, 8,90 Euro.Thomas Kunze: Staatschef a. D. Die letzten Jahre des Erich Honecker. Ch. Links Verlag, Berlin 2001. 224 Seiten, 38,- Mark.Von 1971 bis 1989 war Erich Honecker als Nachfolger Walter Ulbrichts der unumstritten erste Mann in der DDR. Mehr

12.11.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Wenn die Welt, was man ihr gibt, nicht gelten läßt

I.Es wird mir nicht gelingen, die Sprachenergie oder den Geistesglanz oder die Existenzintensität oder den Gedankenwirbel oder die Geschichtsmächtigkeit oder die Formulierungswut oder den Verantwortungsernst... Mehr

06.11.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Im Schrumpfiglu

"Wurzeln krümmen sich mit dem Wurm - das Rieseln / Der Uhr bewohnt des Spatzen Herz. / Zwischen Zweig und Turm - schmälert / Das Wort sein Nest, und die Saat, gewiegt / Von schlichteren Grenzen, will nicht gestehen. / Nur das Ei hat Schwerkraft."Das ist Lyrik, keine Frage. Man merkt es gleich, nicht bloß am Zeilenumbruch: So klingen Wörter von Gewicht, wenn sie auf Papier fallen. Mehr

24.10.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Freiheit und/oder Gleichheit

Rudolf Hickel/Frank Strickstrock (Herausgeber): Brauchen wir eine andere Wirtschaft? Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2001, 254 Seiten, 17,41 DM.Der Bremer Ökonom Rudolf Hickel ist ein keynesianisches Fossil. Er hat ein gar simples Feindbild, den sogenannten Neoliberalismus, und er betreibt Ökonomie gern im Kopfstand. Mehr

22.10.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton
25.06.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Wilhelm Hankel/Wilhelm Nölling/Karl Albrecht Schachtschneider/Joachim Starbatty: Die Euro-Illusion. Ist Europa noch zu retten? Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2001, 346 Seiten, 19,90 DM.Sie können... Mehr

18.06.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Europa

"Düfte der Provence" von Yvone Lenard. Wunderlich im Rowohlt Verlag, Reinbek 2001. 287 Seiten. Gebunden, 39,80 Mark. ISBN 3-8052-0707-7Nicht jeder Fremde, der im Luberon ein Haus kauft und... Mehr

26.04.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Von Trotzkij lernen

Revoluzzer mit Methode: Klaus Balzer portioniert McKinsey Mehr

31.03.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Chefdesigner der Poesie

Eugen Gomringers Schriften · Von Harald Hartung Mehr

03.02.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Satire-Preis Elchsuppe satt für Harry Rowohlt

Elchsuppe satt, ein Sack voll Geld und eine Brosche in Elchform: Reich beschenkt und hoch verehrt wurde Harry Rowohlt, diesjähriger Träger des Satire-Preises Göttinger Elch. Mehr

14.01.2001, 21:44 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Plädoyer für persönliche Toleranz

Für fernsehfreie Stunden: Ulrich Wickert wendet sich an die nachwachsende Generation Mehr

18.12.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton
11.12.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Fluß ohne Rufer

William Faulkner befährt den Mississippi / Von Paul Ingendaay Mehr

14.11.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch "Inquisitoren des Shareholder value"

Ein Autor findet schnell die Übeltäter: Die Fondsmanager Mehr

06.11.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Im Land der Mathemagie

Die klügste Frau der Welt bittet zum Kolleg Mehr

11.10.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton
  8 9 10 11 12 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z