Ronald Reagan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ronald Reagan

  7 8 9 10 11 ... 17  
   
Sortieren nach

Kennedys Tod vor fünfzig Jahren Das Ende des ersten Sommermärchens

Für die Deutschen war John F. Kennedy der erste Politiker nach dem Zweiten Weltkrieg, dem sie grenzenlos zujubeln durften. Sein Vermächtnis lautete: Wir sind das Volk! Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.11.2013, 09:28 Uhr | Politik

Big Data Warum man das Silicon Valley hassen darf

Die Kritik am Silicon Valley muss politisch sein: Wie die Internetkonzerne den Diskurs steuern und uns Enteignung und Manipulation als den Fortschritt verkaufen. Mehr Von Evgeny Morozov

10.11.2013, 19:07 Uhr | Feuilleton

Nachlese Haushaltsstreit Eine Krise, keine Beinah-Katastrophe

Nachdem sich der Rauch der Haushaltskrise verzogen hat, bleibt die Bewertung. Die Lage Amerikas hat sich etwas verbessert und die Krise war vielleicht etwas überbewertet. Mehr Von Martin Hock

18.10.2013, 12:51 Uhr | Finanzen

Video-Filmkritik Hingeworfen in die Ecke der Gesellschaft

Held der Emanzipation: Das Kinodrama „Der Butler“ erzählt vom schwarzen Dienstboten im Weißen Haus. Die Lektion des Films ist derart gewichtig, dass nur ein Riesenaufgebot an Stars sie schultern kann. Mehr Von Daniel Haas

09.10.2013, 17:08 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Tom Clancy Triumph mit Technothrillern

Aufrechte Amerikaner gegen die Mächte des Bösen und viel Waffentechnik dazu: Tom Clancy erreichte mit Büchern wie „Die Stunde der Patrioten“ oder „Jagd auf Roter Oktober“ ein Millionenpublikum. Nun ist er mit 65 Jahren verstorben. Mehr Von Jordan Mejias

02.10.2013, 18:11 Uhr | Feuilleton

Nach Ultimatum an Assad Sechs mal zehn Minuten Hoffnung

Hat ein Patzer seines Außenministers Obama einen Weg aus der Syrien-Falle eröffnet? Die russische Initiative, die Kerry ins Spiel brachte, entlastet den Präsidenten. Dabei kann sich kaum jemand vorstellen, dass Assad wirklich seine Giftgas-Depots leert. Mehr Von Andreas Ross, Washington, Jochen Buchsteiner, London, und Michael Ludwig, Moskau

10.09.2013, 19:55 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Kriegsherr mit Samthandschuhen

Präsident Obama will mit einem Militärschlag in Syrien auch Iran abschrecken. Das sagt er aber nicht, denn er will eine Annäherung im Atomstreit nicht gefährden. Mehr Von Andreas Ross

06.09.2013, 21:09 Uhr | Politik

Margaret Thatcher Besten Dank für den Lockenwickler

In Großbritannien sind nach dreißig Jahren Akten aus der Ära Thatcher veröffentlicht worden. Darin: eine Rede der Queen über den Dritten Weltkrieg. Man lernt nie aus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.08.2013, 16:39 Uhr | Politik

Krieg gegen die Drogen auf Arte Milde Strafen kriegt nur die Mittelschicht

Eugene Jarecki zeigt die Abgründe von Amerikas Krieg gegen die Drogen. Sein Film legt nahe, dass dieser Krieg als Mittel zur Diskriminierung ethnischer oder sozialer Gruppen instrumentalisiert wird. Mehr Von Jan Wiele

02.07.2013, 18:26 Uhr | Feuilleton

Obama in Berlin Ein Amerikaner im Herzen Europas

Barack Obama hat Berlin zum ersten Mal als Präsident besucht. Im Bundeskanzleramt gab der Gast die Linie vor - und am Brandenburger Tor feierte er die Freiheit. Mehr Von Günter Bannas, Peter Carstens, Mechthild Küpper, Johannes Leithäuser und Majid Sattar

19.06.2013, 18:30 Uhr | Politik

Amerikanische Präsidenten in Berlin Besuch bei den groß gewordenen Kindern

Von Kennedy über Reagan bis Bush: Einst kamen Amerikas Präsidenten an die Spree, um Schutz zu versprechen - heute klingt die Botschaft nüchterner. Auch Barack Obama wird höflich sein. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

18.06.2013, 12:22 Uhr | Politik

Zum Tode der Eisernen Lady Sieben

Margaret Thatcher wusste nicht nur genau, was sie wollte. Sie tat es auch. Ein Nachruf auf die Premierministerin. Und eine weltpolitische Betrachtung der herausragenden Politiker-Generation ihrer Zeit. Mehr Von Volker Zastrow

14.04.2013, 15:00 Uhr | Politik

Raketenabwehr Mehr Bush wagen

Mit der neuen Raketenabwehrstrategie stützt sich Barack Obama auf Pläne seines ungeliebten Vorgängers. Verlässlichen Schutz bietet sie nicht. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

22.03.2013, 16:41 Uhr | Politik

Rückkehr der Finanzinvestoren Die Kreditmaschine läuft wieder heiß

Milliardenschwere Übernahmen sind in Amerika an der Tagesordnung, weil die Banken wieder mehr Kredit vergeben. Die großen Private-Equity-Häuser sind auf den Zug aufgesprungen. Mehr Von Holger Paul

28.02.2013, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Offizier Petrow im Gespräch Der rote Knopf hat nie funktioniert

Am 25. September 1983 meldete das sowjetische Raketenfrühwarnsystem den Abschuss einer amerikanischen Atomrakete. Der damals diensthabende Offizier Stanislaw Petrow entschied, nichts zu tun - und rettete damit die Zivilisation. Mehr

18.02.2013, 19:40 Uhr | Gesellschaft

Erfolgsserie Homeland Geht Odysseus ins Netz?

Sonntagabends präsentiert Sat.1 die amerikanische Serie Homeland. Jeder belauert hier jeden. Um den Rätselspaß der ersten Folgen zu steigern, stellen wir vier Leitmotive vor, auf die sie achten sollten. Mehr Von Verena Lueken, Uwe Ebbinghaus, Julia Voss, Stefan Schulz

01.02.2013, 20:55 Uhr | Feuilleton

Jacob Lew Der Nachrücker

Barack Obama hat Jacob Lew als neuen Finanzminister der Vereinigten Staaten nominiert. Damit fällt eine doppelte Richtungsentscheidung. Mehr Von Patrick Welter, Washington

10.01.2013, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Amerika Obama will Jack Lew zum Finanzminister berufen

Der amerikanische Präsident Barack Obama wird am Donnerstag Jacob Jack Lew zum neuen Finanzminister berufen. Das berichten amerikanische Medien mit Verweis auf demokratische Parteikreise. Mehr Von Patrick Welter, Washington

09.01.2013, 21:20 Uhr | Wirtschaft

Ökonomen-Konferenz Euro-Befürworter Mundell warnt vor Fiskalunion

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Mundell gilt als wissenschaftlicher „Vater des Euro“ - von einer Fiskalunion hält er aber nichts. Viele amerikanische Ökonomen tun sich immer noch schwer mit der europäischen Währungsunion. Mehr Von Patrick Welter, San Diego

08.01.2013, 06:24 Uhr | Wirtschaft

Waffenlobbyist David Keene Die Freiheit der Waffe

Früher machte David Keene Wahlkampf für John F. Kennedy. Heute ist er Vorsitzender der National Rifle Association und kämpft für die Freiheit, Waffen zu tragen. Mehr Von Patrick Bahners

22.12.2012, 13:22 Uhr | Politik

Mode im Wahlkampf Alles auf Stil

Ideologisch sind die Romneys und die Obamas Welten voneinander entfernt. Modisch aber sind sie sich ähnlicher, als es ihnen recht sein dürfte. Da hätten wir ein paar Vorschläge für den Wahl-Dienstag, die den individuellen Typ betonen. Mehr Von Jennifer Wiebking

03.11.2012, 20:39 Uhr | Stil

Vor der Präsidentenwahl Obamas Wirtschaftsbilanz

Hat Amerikas Präsident genug getan, um die Arbeitslosigkeit zu verringern? Wie steht es um das Wachstum? Nicht nur Politiker streiten - auch Ökonomen sind uneins. Worum es geht. Mehr Von Patrick Welter, Washington

02.11.2012, 19:57 Uhr | Wirtschaft

Staatsanleihen Wahlsieg von Obama könnte Amerika 16 Milliarden Dollar sparen

Demokraten sind schlecht für die Wirtschaft? Diese These lässt sich nicht halten, wenn man die letzten 50 Jahre Wirtschaftsgeschichte in den Vereinigten Staaten anschaut. Ein Sieg von Barack Obama könnte den Amerikanern eine Menge Geld sparen. Mehr

18.10.2012, 12:32 Uhr | Finanzen

Pop im Arabischen Frühling Die Rapper der Revolution

Pop mit gesellschaftlicher Durchschlagskraft: Der arabische Frühling zeigt das große politische Potential von Rap und Hip-Hop. Mehr Von Edo Reents

07.10.2012, 20:06 Uhr | Feuilleton

Obamas später Konter Romney verbirgt seine wahren Ziele

In seiner ersten öffentlichen Reaktion nach seinem schwachen Abschneiden in dem Rededuell am Vorabend hat Barack Obama seinem Kontrahenten im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf Mitt Romney der Lüge bezichtigt. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

04.10.2012, 21:42 Uhr | Aktuell
  7 8 9 10 11 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z