The Rolling Stones: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: The Rolling Stones

  1 2 3 4 5 ... 10  
   
Sortieren nach

1965: Jubeljahr des Pop Süßes Gift der Erinnerung

Vor fünfzig Jahren passierte in der Popmusik etwas Entscheidendes: Sie lernte, „ich“ zu sagen. Eine verspätete Plattenkritik für das Schwellenjahr 1965. Mehr Von Edo Reents

14.03.2015, 14:24 Uhr | Feuilleton

„Geh doch nach drüben“ im ZDF Herr Ober, bitte den Bildersalat!

Die ZDF-Dokumentation „Geh doch nach drüben“ will den Alltag im ehemals geteilten Deutschland zeigen. Das misslingt, der Sender häckselt deutsche Geschichte klein. Mehr Von Stefan Niggemeier

14.03.2015, 09:37 Uhr | Feuilleton

Beatles-Vinyl-Box Endlich eine Plattensammlung zum Angeben

Wenn Sie von den Beatles schon alles auf CD haben, fehlt Ihnen möglicherweise noch eines: die acht Kilo schwere Mono-Box auf Vinyl. Es gibt keine wichtigere Anschaffung. Mehr Von Hans Zippert

22.01.2015, 12:37 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Bobby Keys Der Herr Braunzucker

Sein süffiges Spiel machte britischen Blues aufregend: Zum Tod des Saxophonisten und Rolling-Stones-Mitspielers Bobby Keys. Mehr Von Edo Reents

03.12.2014, 17:54 Uhr | Feuilleton

Rolling Stones Saxophonist Bobby Keys gestorben

Er war an Klassikern wie „Brown Sugar“ beteiligt und spielte mit den Musikstars John Lennon und Joe Cocker. Jetzt ist Bobby Keys, Saxophonist der Rolling Stones, im Alter von 70 Jahren gestorben. Mehr

02.12.2014, 23:29 Uhr | Feuilleton

Benzodiazepine unter Demenz-Verdacht Vergesslich durch Beruhigungsmittel?

Sie werden millionenfach gegen Angst und innere Unruhe genommen: Benzodiazepine wie etwa Valium und Tavor. Jetzt haben Forscher plötzlich einen Zusammenhang zu Alzheimer entdeckt. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

11.09.2014, 01:12 Uhr | Wissen

Schönheitschirurg Ivo Pitanguy Der Meister und die Schönen

Nirgends legen sich mehr Menschen fürs Aussehen unters Messer als in Brasilien. Und keiner hat mehr Erfahrung als Schönheitschirurg Ivo Pitanguy. Annäherung an eine Legende in Zahlen, Namen und Geschichten. Mehr Von David Klaubert, Rio de Janeiro

01.09.2014, 14:47 Uhr | Stil

Album der Woche: „The Breeze“ Dieses Schnalzen hält seine Gitarre gerade noch aus

Mit dem Silberlöffel in der Hexenküche: Eric Clapton und Kollegen ehren den verstorbenen J.J. Cale. Ihre Neuinterpretationen leiden freilich ein wenig unter den zu vielen singenden Nichtsängern. Mehr Von Ulf Erdmann Ziegler

28.07.2014, 17:22 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Bobby Womack Der letzte tapfere Mann

Er schrieb die wichtigsten Songs für die besten Interpreten aus Rock und Soul. Mit seinen eigenen Platten kam er erst spät zu Ehren. Bobby Womack, einer der stilprägenden Soul-Musiker, ist tot. Mehr Von Edo Reents

28.06.2014, 16:30 Uhr | Feuilleton

Soul-Legende Bobby Womack ist tot

Die größten Hits schrieb er für andere - die Rolling Stones oder Aretha Franklin. Sein Einfluss auf die Soul-Musik ist auch als Interpret kaum zu überschätzen. Bobby Womack ist gestorben. Mehr

28.06.2014, 08:40 Uhr | Feuilleton

Rolling Stones in Berlin Als wär’s das letzte Mal

Sachbeschädigungen: Fehlanzeige. Feinster Rock’n’Roll: jede Menge. Die Rolling Stones spielen die Berliner Waldbühne bei brütender Hitze in Grund und Boden. Mehr Von Edo Reents, Berlin

11.06.2014, 10:25 Uhr | Feuilleton

Die Rolling Stones kommen Im Bann der Letztmaligkeit

Sieben Jahre lang haben die Rolling Stones nicht mehr in Deutschland gespielt. Nun kehren sie zurück auf die Berliner Waldbühne, die ihre Fans 1965 in Trümmern zurückließen. Mehr Von Jan Wiele

10.06.2014, 11:25 Uhr | Feuilleton

Hublot-Chef Biver Alles hat seine Zeit

Jean-Claude Biver ist die schillerndste Figur der Uhrenszene. Hublot ist die dritte Marke, die er aufpoliert hat. Auf Zeit-Reise mit dem Mann, der die teuersten Uhren verkauft und Geld als Statussymbol ablehnt. Mehr Von Maximilian Weingartner, Berlin/Genf

09.05.2014, 19:02 Uhr | Stil

Dokukumentarfilm „20 Feet From Stardom“ Vor diesen Stimmen sollten wir niederknien

Wer singt und tanzt im Hintergrund, damit die Stars leuchten? Der oscarprämierte Dokumentarfilm „20 Feet from Stardom“ stellt die Background-Sängerinnen in den Vordergrund: eine Hommage an eine Handvoll großartiger Frauen. Mehr Von Verena Lueken

27.04.2014, 17:17 Uhr | Feuilleton

Autopsie L’Wren Scott nahm sich das Leben

Nach der Autopsie steht nun fest: L’Wren Scott hat Selbstmord begangen. Die langjährige Freundin von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger war am Montag tot aufgefunden worden. Mehr

20.03.2014, 11:26 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von L’Wren Scott „Ich wünschte, sie hätte um Hilfe gebeten“

Die Polizei geht nach dem Tod der Modedesignerin L’Wren Scott von Selbstmord aus. Amerikanische Medien spekulieren über die Hintergründe. Die Mode- und Musikwelt reagiert bestürzt. Mehr Von Norbert Kuls, New York

18.03.2014, 15:28 Uhr | Gesellschaft

Album der Woche: Paul Rodgers Er hatte immer nur Wilson Pickett im Kopf

Paul Rodgers, einst Stimmgenie bei Free und Bad Company, dann bei Queen fehlbesetzt, entdeckt seine Geschichte und Berufung: den Soul. Seine neue Platte ist ein ehrfürchtiger Ego-Trip. Mehr Von Edo Reents

30.01.2014, 17:30 Uhr | Feuilleton

Anita Pallenberg zum Siebzigsten Sie war die Muse der Rolling Stones

Schönheit ist eine Ausdrucksform von Intelligenz: Nicht unwahrscheinlich, dass es einst Anita Pallenberg war, die Andy Warhol zu dieser legendären Erkenntnis verhalf. Heute Abend feiert sie ihren siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Claudius Seidl

25.01.2014, 15:58 Uhr | Feuilleton

Zum Tod John Taveners Am Ende misstraute er allen Religionen

Sir John Tavener hielt Abstand zur Avantgarde. Seine Musik umspielt das Thema der Sakralität. Nun ist der englische Komponist im Alter von neunundsechzig Jahren gestorben. Mehr Von Gerhard R. Koch

13.11.2013, 17:18 Uhr | Feuilleton

CD der Woche: Pearl Jam Die Wichtigkeit, ernst zu sein

Sie haben sich von Authentizitätsrockern zur Erbengemeinschaft des Classic Rock gemausert. Pearl Jam sind in einem gefährlichen Alter: im dreiundzwanzigsten Jahr. Sie machen das Beste draus. Mehr Von Wolfgang Schneider

25.10.2013, 16:01 Uhr | Feuilleton

Mick Jagger zum Siebzigsten Naschen in Teufels Küche

Sex muss nicht irdisch sein, Blues nicht Trübsinn stiften, dafür darf Schauspielerei wahrsagen: Mick Jagger ist ein dämonisches Vorbild. An diesem Freitag wird der Sänger der Rolling Stones siebzig Jahre alt. Mehr Von Dietmar Dath

26.07.2013, 00:01 Uhr | Feuilleton

Rolling Stones Mitternacht im Garten Eden des Rock

Klingt unglaubwürdig, ist aber wahr: Sie geben immer noch Gas. Nach vierundvierzig Jahren kehren die Rolling Stones mit einem fulminanten Konzert in den Hyde Park zurück. Mehr Von Jan Wiele, London

08.07.2013, 10:29 Uhr | Feuilleton

Ravi Shankar ist tot Sitar-Legende und Indiens Musikbotschafter

Der indische Musiker und Sitar-Maestro Ravi Shankar ist tot. Der Woodstock-Veteran und Beatles-Lehrer galt als „Pate der Weltmusik“. Eine seiner Töchter ist die weltberühmte Soul- und Jazzsängerin Norah Jones. Mehr

12.12.2012, 07:45 Uhr | Feuilleton

Philip Norman: Mick Jagger Es war nie seine Art, die andere Wange hinzuhalten

Kundig, erhellend und mit Sinn für Gerechtigkeit: Philip Normans Biographie von Mick Jagger enthält alles, was wir über einen Rolling Stone wissen müssen. Mehr Von Edo Reents

07.12.2012, 17:39 Uhr | Feuilleton

Simon Reynolds: Retromania Nie war die jüngste Vergangenheit so wertvoll wie heute

Auch der Pop ist in der Krise, befindet der britische Musikjournalist Simon Reynolds. In „Retromania“ untersucht er die Ursachen für die dauernde Wiederkehr bestimmter Musikmoden und die Logik des Marktes. Mehr Von Sebastian Dörfler

04.12.2012, 17:40 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z