Rolf Hochhuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abriss Berliner Theaterbühnen Wer Hand an die Ku’damm-Bühnen legt, ist ein Verbrecher!

Wo Erwin Piscator meinen „Stellvertreter“ uraufgeführt hat, soll ein Warenhaus errichtet werden: Der drohende Abriss der Ku’damm-Bühnen ist ein Skandal. Ein Brandbrief. Mehr

27.04.2018, 06:14 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Rolf Hochhuth

1 2 3  
   
Sortieren nach

Darmstädter Hermann Falck Tagebucheinträge mit tödlichen Folgen

Vor 75 Jahren wurde der Darmstädter Hermann Falck hingerichtet. Er hatte die Verhörmethoden der Gestapo kritisiert. Mehr Von Rainer Hein

07.04.2018, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Blasphemie-Verbot Eine Schere im Kopf?

In Dänemark stehen die öffentliche Beleidigung von Religionen und die Schändung religiöser Symbole jetzt unter Strafe. Sollte uns das ein Beispiel sein? Oder haben wir nicht längst ein ungeschriebenes Blasphemie-Gesetz, das von islamistischen Terroristen diktiert wird? Mehr Von Professor Dr. Rudolf Steinberg

17.08.2017, 17:08 Uhr | Politik

Vor 50 Jahren Wendejahr mit Doppelgesicht

Ein sehr persönlicher Rückblick des Bischofs von Mainz auf Ereignisse und Gestalten des Jahres 1965. Mehr Von Karl Kardinal Lehmann

09.01.2015, 14:17 Uhr | Politik

Berliner Ensemble Bühne frei für Autoren!

Seit 1999 ist Claus Peymann Intendant im Berliner Ensemble. So lange, dass der angekündigte Personalwechsel einer Sensation gleicht: Oliver Reese löst ihn 2017 ab. Dessen Pläne sind vielversprechend. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

01.12.2014, 18:27 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Gastbeitrag Rolf Hochhuth: Edward Snowden Asyl gewähren!

In einem offenen Brief in der F.A.Z. appelliert der Schriftsteller und Dramatiker Rolf Hochhuth an Kanzlerin Merkel, Edward Snowden Asyl in Deutschland zu gewähren. Mehr

10.07.2013, 15:47 Uhr | Politik

Hochhuth gegen die Akademie der Künste Türenschlagen in Berlin

Ein Vorfall, verschiedene Versionen: Rolf Hochhuth hat die Akademie der Künste in Berlin verlassen. Diskussionspunkt, Streitfall, Zankapfel war das Israel-Gedicht von Günter Grass. Mehr Von Andreas Kilb

07.05.2012, 20:02 Uhr | Feuilleton

Glosse Café Grantler

Die Klagen über den Niedergang der Kaffeehauskultur sind so alt wie das Kaffeehaus selbst. Einer der vituosesten Nörgler ist der Dramatiker Rolf Hochhuth. Mehr Von Oliver Jungen

08.02.2012, 16:30 Uhr | Reise

Stellvertreter und Rommel im Theater Teufel, Papst und General

Was gehen uns alte deutsche Gespenster an? Eine Theaterspukreise zu Hochhuths Stellvertreter im Münchner Volkstheater und einer Rommel- Uraufführung in Ulm. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

27.01.2012, 16:40 Uhr | Feuilleton

Buchmessenzeitung Seinetwegen musste mein geliebter Chef gehen

Marcel Reich-Ranicki dachte, sie wolle ihn vergiften, doch die Angst legte sich. Ein Gespräch mit der geheimen Chefin der Literaturredaktion der F.A.Z. seit 1967: Monika Kunz. Mehr

11.10.2011, 22:24 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Harald Schmidt und Fred Kogel Es wird alles verheizt, alles

The Show must go on? Harald Schmidt und sein Produzent Fred Kogel erklären den Wechsel zu Sat.1 und verraten, warum die Late Night das wirksame Gegenprogramm zum Talkshow-Boom ist. Mehr

08.09.2011, 16:00 Uhr | Feuilleton

Heinz Puknus/Norbert Göttler: Rolf Hochhuth Er hat den Algorithmus, wo man mitmuss

Rolf Hochhuth, ein bedeutender Literat? Eine neue, gut lesbare Biographie lässt dem geliebt-verachteten Provokateur endlich Gerechtigkeit widerfahren, ohne einfach nur in Hagiographie zu verfallen. Mehr Von Oliver Jungen

24.06.2011, 16:00 Uhr | Feuilleton

Hochhuth-Uraufführung Hitlers Köchin, Dichters Tod

Den Diktator in seinem darmgasgetriebenen Wahnsinn zeigen: Regisseur Dan Lahav inszeniert am Jüdischen Theater Berlin die Uraufführung von Rolf Hochhuths Einakter Gasherd und Klistiere. Mehr Von Irene Bazinger

01.04.2011, 21:13 Uhr | Feuilleton

Rolf Hochhuth wird achtzig Zorro, der Rächer der Recherchierten

Die Wirkung dieses Dramatikers ist beispiellos. Und Rolf Hochhuth braucht dazu auch gar keine Dramen. Dokumente, Thesen und seitenlange Regieanweisungen tun es auch. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

01.04.2011, 08:20 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm über Pius XII. Von der Christen Pflicht

Ein neuer Spielfilm reinigt Papst Pius XII. vom Vorwurf, dem Massenmord an den europäischen Juden kalt und schweigend zugesehen zu haben, und zeigt ihn als zerrissenen und selbstkritischen Diplomaten. Mehr Von Dieter Bartetzko

01.11.2010, 16:25 Uhr | Feuilleton

Fritz J. Raddatz: Tagebücher 1982 - 2001 Der Mann ohne Mitte

Selten lasen sich fast tausend Seiten so spannend, so klug und so komisch - aber auch so traurig und so gnadenlos bösartig: Die Tagebücher des großen Kritikers, Lebemanns und selbsternannten Indiskretins Fritz J. Raddatz haben es in sich. Mehr Von Elke Heidenreich

02.10.2010, 13:02 Uhr | Feuilleton

Theatertiefpunkt der Saison Im Ballermann-Ensemble

Gespenstisches Stelldichein im Berliner Ensemble: Hausherr Rolf Hochhuth hat eines seiner Stücke aus den Siebzigern vertonen lassen und ermöglicht dem 106 Jahre alten Jopi Heesters den Bühnenweltrekord an der Seite der dschungelshowerprobten Caroline Beil. Das Ergebnis war nicht unterbietbar. Mehr Von Volker Weidermann

31.07.2010, 21:50 Uhr | Feuilleton

Prominenter Wendebau Die Platte über dem Führerbunker

Einst verlief vor diesem Plattenbau die Berliner Mauer. Damals wohnte Günter Schabowski hier. Dann kamen Angela Merkel und Birgit Breuel. Heute blickt Rolf Hochhuth aus seiner Wohnung auf die Stelen des Denkmals für die ermordeten Juden. Eine Ortsbegehung von Tobias Rüther. Mehr Von Tobias Rüther

06.11.2009, 12:37 Uhr | Politik

Hochhuths Berliner Mission Alles auf eine Karte - und nun das!

Weil Rolf Hochhuth vor Gericht nicht erstreiten konnte, das Berliner Ensemble als Spielstätte für sein Stück Sommer 14 zu verpflichten, wich er auf den Veranstaltungsort Urania aus. Eine teure Mission. Ob sich die Mühe gelohnt hat, erklärt Irene Bazinger. Mehr Von Irene Bazinger

24.08.2009, 16:49 Uhr | Feuilleton

Fragen Sie Reich-Ranicki Es gibt kein besseres Kinderbuch

Sind Rolf Hochhuths Dramen wirklich so schlecht? Warum ist Heinrich Mann noch nicht vergessen? Wer sind die besten deutschen Satiriker, und welches Kinderbuch würde Marcel Reich-Ranicki empfehlen? Der Literaturkritiker antwortet. Mehr

23.08.2009, 12:25 Uhr | Feuilleton

Berliner Ensemble Hochhuth will kündigen und schimpft auf Peymann

Der Dramatiker Rolf Hochhuth, Eigner des Theaters am Schiffbauerdamm, und Claus Peymann, Intendant des dort ansässigen Berliner Ensembles, rangeln um Hochhuths Recht, dort in der Sommerpause eigene Stücke zu inszenieren. Jetzt ist der Streit eskaliert. Mehr

24.07.2009, 15:58 Uhr | Feuilleton

Was ist links? Ich bin ein Liebhaber von gebratenen Pfifferlingen

Deutschland ist links beherrscht, meint der Journalist Jan Fleischhauer, der ein Abrechnungsbuch geschrieben hat. Doch was passiert, wenn man sich mit diesem Buch in der Hand auf die Suche nach Linken macht? Mehr Von Tobias Rüther

29.06.2009, 17:08 Uhr | Feuilleton

Empfang bei Rowohlt Bewaffnete in der Schirn

Bei Rowohlt droht Rolf Hochhuth ein Gedicht über die Finanzkrise an - er hat es allerdings vergessen, schickt es aber per Mail. Nur so viel: Er rät, in Eigenheim zu investieren. Verlagschef Fest würdigt die hundertjährige Philosophie des Verlages: All I want is everything. Mehr Von Tobias Rüther

16.10.2008, 13:05 Uhr | Feuilleton

Konstanz Grabesunruhe am Bodensee

In Konstanz tobt schon mehrere Monate ein Streit über den rechten Umgang mit dem Grab des Dichters Wilhelm von Scholz, der sich den Nazionalsozialisten angebiedert hatte. Der Oberbürgermeister will es einebnen lassen. Viele Bürger sind dagegen. Mehr Von Rüdiger Soldt

30.03.2008, 18:15 Uhr | Politik

None Irrte Adorno da etwa?

Dass das Wort "Schoa" (auch: Shoah) sich auch im deutschen Sprachraum durchgesetzt hat, zeigt ein Sammelband, den der Erich Schmidt Verlag vorlegt. In fünfundzwanzig gut ausgewählten Beiträgen zur überwiegend belletristischen Literatur über die Vernichtung der europäischen Juden bietet er Längs- ... Mehr

22.06.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z