Riverside: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Details ums „Horrorhaus“ Fürs Leben gezeichnet

Über das „Horrorhaus von Perris“, in dem ein Paar seine 13 Kinder jahrelang quälte, wird immer mehr bekannt. Doch die Eltern erklären sich für nicht schuldig. Sind sie Psychopathen? Mehr

22.01.2018, 14:51 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Riverside

1 2
   
Sortieren nach

Ermittlungen gegen Ehepaar Abgründe an der Muir Woods Road

In Kalifornien hat ein Ehepaar seine 13 Kinder gefangen gehalten – unter schrecklichen Bedingungen. Doch Hochzeitsfotos zeigen eine glückliche Familie. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.01.2018, 20:03 Uhr | Gesellschaft

Uwe Johnsons „Jahrestage“ Zurück zum Riverside Drive

Vor genau 50 Jahren beginnt die Handlung von Uwe Johnsons „Jahrestage“, in dem er „aus dem Leben der Gesine Cressphal“ erzählt. Wie liest sich das heute? Mehr Von Andreas Bernard

20.08.2017, 23:12 Uhr | Feuilleton

Architektur der Trump Towers Ein goldener Mittelfinger für das Weiße Haus

Jetzt ist es offiziell: Der Immobilienmogul Donald Trump tritt für die Republikaner gegen Hillary Clinton an. Was verraten seine Häuser über ihn – und über seine Vorstellungen, wie Amerika aussehen soll? Mehr Von Niklas Maak, aus New York

21.07.2016, 16:34 Uhr | Feuilleton

New York Der Arme-Leute-Eingang im Glitzerturm

In manchen New Yorker Gebäuden gibt es einen gesonderten Eingang für Einkommensschwache: die „Poor Doors“. Bürgermeister de Blasio würde das gerne ändern. Doch die Trennung ist ein Produkt seiner Politik für eine gerechtere Stadt. Mehr Von Roland Lindner, New York

03.09.2014, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Besseres Sehen Trainieren für den Adlerblick

Dank spezieller Computerprogramme lässt sich die Sehschärfe trainieren und verbessern. Eine Errungenschaft nur für Sportler und Polizisten? Mehr Von Wolfgang Däuble

25.02.2014, 19:09 Uhr | Wissen

Zitrusseuche Wer rettet die Orange?

Zu Weihnachten liegen auf vielen Gabentellern Orangen – doch die sind bedroht. Ein zäher Schädling bedroht die Ernte. Nur noch die Gentechnik verspricht Rettung. Eine Reise über vier Kontinente. Mehr Von Jörg Albrecht, Paul Ingendaay, Matthias Rüb und Volker Stollorz

24.12.2013, 10:28 Uhr | Wissen

Vereinigte Staaten Dreizehnjähriger muss wegen Mordes an Vater in Jugendhaft

Weil er seinen Vater, einen bekannten Neonazi, erschossen hat, muss ein Junge in den Vereinigten Staaten für mindestens sieben Jahre in Jugendhaft. Zum Tatzeitpunkt war er zehn Jahre alt. Mehr

01.11.2013, 02:16 Uhr | Gesellschaft

Lasertherapie für Hirntumore Das Fenster zum Gehirn

Mit einem gläsernen Implantat und intensiven Laserstrahlen wollen amerikanische Neurowissenschaftler schnellwachsenden Hirntumoren zu Leibe rücken. An Mäusen ist das Verfahren bereits getestet worden. Mehr Von Ina Hübener

01.10.2013, 13:51 Uhr | Wissen

Los Angeles Flüchtiger früherer Polizist wegen Mordes angeklagt

Auch sechs Tage nach den Polizistenmorden von Los Angeles fehlt von dem mutmaßlichen Täter jede Spur. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den früheren Polizisten Christopher Dorner erhoben. Mehr

12.02.2013, 01:29 Uhr | Gesellschaft

Los Angeles Eine Millionen Dollar Kopfgeld auf Ex-Polizisten ausgesetzt

Die Stadt Los Angeles hat eine Rekord-Belohnung für Informationen über den Aufenthaltsort von Christopher Dorner bereitgestellt. Trotz eines Großaufgebots der Polizei bleibt der Ex-Polizist und mutmaßliche Dreifach-Mörder verschwunden. Mehr

08.02.2013, 21:53 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Zwölfjähriger wegen Mordes an Vater verurteilt

Weil er seinen Vater, einen bekannten Neonazi, im Schlaf erschossen hatte, ist ein Zwölfjähriger in den Vereinigten Staaten nun wegen Mordes verurteilt worden. Ihm droht Jugendhaft bis zum 23. Lebensjahr. Mehr

15.01.2013, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Formel 1 in Amerika Auf der Achterbahn in Texas

Schon wieder versucht die Formel 1, die Vereinigten Staaten als Wirtschaftsgebiet zu erobern. Ohne kräftige Investitionen wird sie nicht landen. Fehlgeschlagene Versuche gibt es genug. Mehr Von Michael Wittershagen, Austin

16.11.2012, 11:04 Uhr | Sport

Sammlung Silverman in London Ein Spiegel seines Lebens

Ein Kunstsammler zeigt ganz besondere Güte: Benedict Silverman trennt sich von seiner bedeutenden Kollektion – und spendet den Erlös. Mehr Von Anne Reimers, London

13.11.2012, 07:12 Uhr | Feuilleton

Patrick Roth: Sunrise Nicht das Wissen, nur die Erfahrung läutert

In der Bibel ist Joseph der Mann im Hintergrund, der an der Wiege die Laterne halten darf. Patrick Roth zeigt ihn nun als einen, der Gottes Plan zu durchschauen versucht. Mehr Von Anja Hirsch

17.05.2012, 17:40 Uhr | Feuilleton

Großbaustelle Frankfurt Stümper des Städtebaus

Das Auf und Ab der Frankfurter Architektur folgt unseliger Tradition. Doch die heutige Verhunzung übertrifft noch den zerstörerischen Wiederaufbau. Ein Gang durch die Baustellen der City. Mehr Von Dieter Bartetzko

11.02.2012, 14:51 Uhr | Feuilleton

BMW Technology Office Das Netz ist Weiß-Blau

Direkt neben der Zentrale von Google arbeiten gut zwei Dutzend BMW-Mitarbeiter als eine Art ausgelagerter Think Tank. Mit einem Ziel: neue Technik so schnell wie möglich ins Fahrzeug zu integrieren. Ein Besuch beim BMW Technology Office. Mehr Von Paul Schinhofen

27.06.2011, 12:28 Uhr | Technik-Motor

Nanotechnologie Krabbelstunde für Moleküle

Organisch und recht behände: Manche aromatische Verbindungen können von Natur aus auf einer Oberfläche umherlaufen. Ihre Gangart gleicht mal der eines Fußgängers, mal der eines Pferdes. Mehr Von Manfred Lindinger

12.01.2011, 07:00 Uhr | Wissen

Die Gentrifizierung eines Fußballklubs Das neue St. Pauli

Wem gehört der Verein? Der Hamburger Stadtteilklub steigt in die Bundesliga auf und feiert seinen hundertsten Geburtstag. Hinter der glänzenden Fassade streiten Realisten und Romantiker. Ein Streit, der das Leben auf St. Pauli und in der ganzen Stadt spiegelt. Mehr Von Christian Kamp, Hamburg

11.05.2010, 21:16 Uhr | Sport

William S. Burroughs / Jack Kerouac: Und die Nilpferde kochten in ihren Becken Der Beat begann mit einem Mord

Das erste Buch von Kerouac und Burroughs war so nah an der Realität, dass es erst jetzt erscheint. Mehr Von Julia Encke

19.02.2010, 16:06 Uhr | Feuilleton

Immobilienkrise Nach dem Häusermarkt die Gewerbeimmobilien

In den vergangenen Tagen wurde zwar das Ende der amerikanischen Immobilienkrise ausgerufen. Das jedoch scheint zu früh zu sein. Im Bereich gewerblicher Immobilien wird sie sogar immer intensiver, vor allem im Einzelhandels- und Hotelgeschäft. Mehr

12.08.2009, 17:25 Uhr | Finanzen

Hamburg Potential in St. Pauli

Auch Hamburgs Immobilienmarkt bekommt die Krise zu spüren. Zwar starten einige neue Bauvorhaben, doch die Büronachfrage ist stark zurückgegangen. Jetzt beginnen die Investoren den berühmt-berüchtigten Stadtteil St. Pauli zu entdecken. Mehr Von Christiane Harriehausen

26.04.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

None In Weihwasser gebadet

Mit der Bibel unterwegs ist Gerhard Kaiser. Der emeritierte Freiburger Professor für Neuere Deutsche Literaturgeschichte untersucht in "Resurrection" die drei in sich geschlossenen Erzählungen "Riverside" (1991), "Johnny Shines" (1993) und "Corpus Christi" (1996) des Schriftstellers Patrick Roth. Mehr

24.11.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Amerika Mit dem Bus durch die Kreditkrise

Das kalifornische Stockton ist Amerikas Hauptstadt der Zwangsvollstreckungen. 90 Prozent der Makler mussten dort ihren Beruf an den Nagel hängen. Einer erwies sich als findig: Cesar Dias organisiert Bustouren zu geräumten Häusern. Mehr Von Roland Lindner

09.08.2008, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Elementarphysik Antimaterie erreicht das Molekülstadium

Moleküle müssen nicht ausschließlich aus Atomen aufgebaut sein. Sie können auch aus Elektronen und ihren Antiteilchen, den Positronen, bestehen, Dies haben zwei amerikanische Forscher nun auch experimentell bewiesen. Mehr Von Manfred Lindinger

19.09.2007, 11:21 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z