Rijksmuseum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Rijksmuseum

  1 2 3
   
Sortieren nach

Die Tefaf 2008 Kunstfrühlingsgefühle im Kongresszentrum

The European Fine Art Fair in Maastricht bleibt, was sie ist - eben die allerschönste unter den wichtigen Kunstmessen: Ein erster Rundgang durch ihre glanzvollen Gänge. Mehr Von Swantje Karich

11.03.2008, 15:34 Uhr | Feuilleton

Meldung Goudstikker-Bild für Washington

Prominenter Neuzugang: Die National Gallery in Washington hat ein Gemälde Salomon van Ruysdaels erworben. Lange Jahre hing die Flusslandschaft des niederländischen Meisters im Amsterdamer Rijksmuseum, bevor sie den Erben Jacques Goudstikkers zugesprochen wurde. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

31.01.2008, 12:55 Uhr | Feuilleton

None Der Würgegriff des RRP muss gelockert werden

Am 26. Oktober wurde in den Cotswolds Hills in der Grafschaft Gloucester in einem kleinen Auktionshaus ein ungewöhnliches Gemälde verkauft: Unser Autor plädiert für seine Zuschreibung an Rembrandt. Er ist einer der besten Kenner weltweit. Mehr Von Gary Schwartz

19.11.2007, 15:26 Uhr | Feuilleton

Jacques Goudstikker Das kleine schwarze Notizbuch

Als der Amsterdamer Kunsthändler Jacques Goudstikker 1940 auf der Flucht vor den deutschen Truppen umkam, fand sich bei ihm ein Notizbuch mit 1113 Gemälden aus seinem Besitz. Heute ist das Ringbuch Gegenstand verstrickter Rückgabeverhandlungen. Mehr Von Lisa Zeitz

02.04.2007, 17:05 Uhr | Feuilleton

Christie's und Sotheby's 730 Millionen Dollar

Die New Yorker Auktionen mit Impressionismus und Moderne setzen neue Maßstäbe: Für 78,5 Millionen Dollar wurde ein Klimt-Gemälde versteigert und Kirchners Berliner Straßenszene brachte 34 Millionen. Lisa Zeitz über diesen historischen Abend. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

11.11.2006, 10:50 Uhr | Feuilleton

Fusion Der Deal: Noortman vereint mit Sotheby's

Sotheby's hat die auf Alte Meister, Impressionisten und Post-Impressionisten spezialisierte Maastrichter Firma Noortman Master Paintings gekauft. Robert Norrtman bleibt Direktor der Galerie und ist mit 3,2 Prozent aller Anteile zu einem wichtigen Teilhaber von Sotheby's aufgestiegen. Mehr Von Lisa Zeitz

10.06.2006, 02:07 Uhr | Feuilleton

Rembrandt Im Schatten goldener Zeitenblüte

Anatomie eines Stils: Eine Ausstellung im Amsterdamer Rijksmuseum eröffnet das Rembrandt-Jahr. Sie feiert den vor vierhundert Jahren geborenen Maler als Erfinder einer neuen Sicht auf die Welt. Mehr Von Niklas Maak, Amsterdam

31.01.2006, 17:03 Uhr | Feuilleton

Axel Rüger Van Goghs Mann

Mit Axel Rüger wird ein Experte für niederländische Kunst des 17. Jahrhunderts Direktor des Van-Gogh-Museums in Amsterdam. Der 37jährige Deutsche sieht seine neue Aufgabe als natürlichen Schritt und will künftig zur Arbeit radeln. Mehr Von Gina Thomas

12.01.2006, 17:56 Uhr | Feuilleton

Amsterdam Schiphol Zum Flugzeug zwischen Rembrandt und Roulette

Der Flughafen Schiphol in Amsterdam bietet Besonderes: für Kunstgesinnte Gemälde aus dem berühmten Rijksmuseum, für Gelangweilte Glücksspiele und für die täglichen Bedürfnisse surprising toilets. Mehr Von Andreas Spaeth

15.10.2004, 13:37 Uhr | Reise

Vermeer-Krimi Die DNA der Kunst

Kunsthistoriker glaubten fest an eine Fälschung, doch Naturwissenschaftler haben es bewiesen: Jetzt wird in London der letzte Vermeer versteigert. Das Bild hat eine Geschichte, die einem Kriminalroman gleicht. Mehr Von Peter Körte

04.07.2004, 15:48 Uhr | Feuilleton

Kulturerbe Museen wollen antike Kulturschätze behalten

18 Museumsdirektoren aus der ganzen Welt fürchten um ihre griechischen und vorderasiatischen Schätze. Mehr Von Holger Christmann

11.12.2002, 11:07 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 28.12.-4.1.2002 Dinner vorm Fernsehen

Das Jahreswechsel-Fernsehprogramm: zwischen „The same procedure as every year“ und neuen Mehrteilern, unter anderem von Dieter Wedel. Mehr

28.12.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Kaum enteignet, schon verscherbelt

Wie die sowjetische Regierung russische Kulturschätze verschleuderte Mehr

27.01.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kunstmarkt Teuerster Rembrandt aller Zeiten wird wieder zum Kauf angeboten

Der teuerste Rembrandt aller Zeiten wird in Maastricht zum Kauf angeboten. Mehr

14.12.2000, 00:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Böser Mann! Böser Mann!

Krähvogelhochzeit: Holländische Eheleute hackten einander die Augen aus / Von Dirk Schümer Mehr

21.03.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Vielleicht Viktoria: In Bückeburg errang der Manierismus seinen letzten Sieg

Nach dem Tode Rudolfs II., des Esoterikers auf dem Prager Kaiserthron, fand der niederländische Bildhauerstar Adrian de Vries seinen engagiertesten Auftraggeber tief in der niedersächsischen... Mehr

20.03.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Blätter, die die Welt bedeuten

Hinter dem theatralischen Klassizismus des Gérard de Lairesse entdeckt Lyckle de Vries eine universale Formensprache Mehr

26.10.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Das Original und seine Vorbilder

Matthias Arnold porträtiert den lernwütigen Vincent van Gogh Mehr

25.02.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Vermessung des Labyrinths

Die deutsche Serie des "Neuen Hollstein" setzt die enzyklopädische Tradition fort Mehr

13.08.1997, 14:00 Uhr | Wissen

Rezension: Belletristik Schluck für Schluck

A. F. Th. van der Heijden schenkt aus · Von Dirk Schümer Mehr

16.12.1995, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z