Rhode Island: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Entdeckerschiff vor 250 Jahren Forscher wollen Wrack von Cook-Schiff geortet haben

Seit 25 Jahren suchen Forscher nach der „Endeavour“, dem Schiff des vor 250 Jahren verstorbenen Entdeckers Captain James Cook. Nun haben sie das richtige Wrack wohl identifiziert. Mehr

22.09.2018, 20:51 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Rhode Island

1 2 3  
   
Sortieren nach

Von der Mutter entführt Vermisste nach 31 Jahren in Texas gefunden

Eine Frau flieht nach einem Streit mit ihrem Mann mit den zwei Töchtern und lebt fortan unter falschem Namen. Der Vater sucht Jahrzehnte nach seinen Kindern. Nach ihrer Entdeckung droht der Mutter Haft. Mehr Von Christiane Heil

18.01.2017, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Trumps Sicherheitsberater Zorniger General mit klarem Feindbild

Der ehemalige General Michael Flynn wird Trumps Sicherheitsberater und gewinnt damit großen Einfluss. Mit seinem zukünftigen Chef stimmt er nicht in allem überein. Doch beide teilen ein gemeinsames Feindbild. Mehr Von Oliver Kühn

18.11.2016, 12:51 Uhr | Politik

Amerikanischer Vorwahlkampf Trump und Clinton bauen Vorsprung aus

Die Verhältnisse werden immer klarer: Im Vorwahlkampf gewinnt Donald Trump am Dienstag bei den Republikanern alle fünf Bundesstaaten. Bei Amerikas Demokraten schneidet Hillary Clinton fast ebenso gut ab. Doch ihre Gegner geben nicht auf. Mehr

27.04.2016, 05:49 Uhr | Politik

Amerikanische Manager Lieber Regionalbank als Wall Street

Mehr mitgestalten, näher dran sein und eine bessere Work-Life-Balance haben: Amerikanische Bank-Manager lassen sich zunehmend von Regionalbanken abwerben. Die Riesen an der Wall Street gucken in die Röhre. Mehr

30.08.2015, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

X Games Action bis der Arzt kommt

Risikobereitschaft, Kompromisslosigkeit und Wildheit: Die X Games bieten, was vielen Sportarten abhandengekommen ist. Sie pendeln aber auch zwischen Millionengeschäft und Inszenierung von Gegenkultur. Mehr Von Michael Eder, München

01.07.2013, 12:52 Uhr | Sport

Wasser auf Erde und Mond Verwandter Tropfen

Wasser in Lavagestein vom Mond ähnelt dem Wasser von der Erde stark. Das ergaben jetzt Isotopenanalysen einer amerikanischen Forschergruppe. Mehr Von Horst Rademacher

09.06.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Newport, Rhode Island Mein Onkel aus Amerika

Zwei Brüder aus Ostfriesland suchten in Newport das Glück. Einer kehrte zurück, der andere blieb - und wurde verrückt. Eine Spurensuche Mehr Von Jan Brandt

29.05.2013, 16:59 Uhr | Reise

Miss Universe Cello-Spielerin aus Rhode Island ist neue Miss Universe

Die neue Miss Universe kommt aus Amerika: Olivia Culpo, eine brünette Cello-Spielerin aus Rhode Island, wird zur schönsten Frau des Universums gekrönt. Die deutsche Kandidatin scheitert vorzeitig. Mehr

20.12.2012, 09:34 Uhr | Gesellschaft

Wahl in Amerika Obama: „Das Beste kommt noch“

Er hat es geschafft: Der amerikanische Präsident Barack Obama ist für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden. Vor seinen Anhängern verspricht er Amerika einen Ausweg aus der Krise - und bietet Mitt Romney eine Zusammenarbeit an. Die Entwicklungen im FAZ.NET-Liveticker. Mehr Von Bertram Eisenhauer und Oliver Georgi

06.11.2012, 14:29 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Reagans Fragen, Romneys Antworten

Der designierte Kandidat der Republikaner verwendet in einer Grundsatzrede die Rhetorik des Präsidenten der achtziger Jahre - und gibt die Antwort auf Bill Clinton: Es ist immer noch die Wirtschaft - und wir sind keine Dummköpfe. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

25.04.2012, 18:37 Uhr | Politik

Amerika Kreuzzug für den Atheismus

Die 16 Jahre alte Jessica Ahlquist klagt gegen ein an die Wand tapeziertes Gebet in ihrer Schule. Zum Unterricht kann sie seitdem nur noch mit Polizeischutz kommen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

30.01.2012, 11:05 Uhr | Gesellschaft

Jacques Couvillons Jugendbuch Chicken Dance Wenigstens auf das Federvieh ist Verlass

Tolle, lege: Jacques Couvillons Debüt ist ein so trauriger wie witziger Pubertätsroman. Und nebenbei ein vergnügliches Kompendium für alle Fragen der Hühnerzucht. Mehr Von Rainer Moritz

30.06.2011, 16:33 Uhr | Feuilleton

Burka-Verbot Das unsichtbare Gefängnis

Die Augen stellen als Fenster der Seele den Kontakt her: Was richtet das Burka-Verbot bei der entschleierten Frau an? Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum provoziert mit Anekdoten und Zuspitzungen. Mehr Von Patrick Bahners

23.07.2010, 19:21 Uhr | Feuilleton

„Hanuman“ versus „Ranger“ Sie siegte nur einen Sommer

„Ranger“ war die legendäre Super-J. 1937 distanzierte sie im America's Cup die Herausforderin „Endeavour II“. Die Nachkommen der Segelsaurier trafen sich zum Kräftemessen: die Replik der „Ranger“ und der „Endeavour II“- Neubau namens „Hanuman“. Mehr Von Erdmann Braschos

17.12.2009, 12:00 Uhr | Technik-Motor

Schwierige Truppenaufstockung Obama verliert an Unterstützung

Der Streit über den Bombenangriff bei Kundus könnte für Barack Obama nicht ungünstiger kommen: Der amerikanische Präsident stößt mit seiner Afghanistanpolitik im eigenen Land und Lager auch so schon auf immer größere Skepsis. Unterstützung kommt von den Republikanern. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

07.09.2009, 16:40 Uhr | Politik

John Updike: Die Witwen von Eastwick Der Besuch der alten Damen

Das Hexeneinmaleins der Verführung und der Zauber der bösen Zunge: Der letzte Roman, den John Updike vollenden konnte, ist sein Wiedersehen mit Eastwick. Die einstigen Hexen kehren als immer noch bezaubernde Witwen zurück. Mehr Von Patrick Bahners

18.04.2009, 16:34 Uhr | Feuilleton

Propaganda ohne Auftrag

Nein, werden Sie vielleicht einwenden, das ist aber nun wirklich nicht neu: Künstler, die im öffentlichen Raum Bilder, Sprüche oder Poster an die Wand sprühen, zeichnen, kleben oder malen, Künstler, die Aufkleber entworfen haben, Stempel oder Logos, die kennen wir doch längst. Der Amerikaner Keith ... Mehr

12.03.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Ein Buch über die Kunst von Shepard Fairey Propaganda ohne Auftrag

Berühmt wurde der amerikanische Künstler Shepard Fairey mit einem Porträt von Barack Obama. Ein Buch über ihn zeigt: Das ist längst nicht alles. Mehr Von Julia Voss

12.03.2009, 10:54 Uhr | Feuilleton

Natalie Zemon Davis zum Achtzigsten Die Ich-Erzählerin

Die Historikerin Natalie Zemon Davis hat der Historiographie die rituelle Seite der Gewalt gezeigt. Ihre eigene Geschichtsschreibung gleicht in ihrer Vielstimmigkeit und Inspirationskraft einem Roman. Heute feiert sie ihren achtzigsten Geburtstag. Mehr Von Patrick Bahners

08.11.2008, 09:00 Uhr | Feuilleton

Algesiologie Gut gegen Schmerz und schlecht für das Gedächtnis

Die Blockade des Chili-Rezeptors sorgt für Überraschungen: Das Protein zur Wahrnehmung brennender Schmerzen ist auch an der Speicherung von Erinnerungen beteiligt. Diese Entdeckung dürfte Konsequenzen für die Schmerztherapie haben. Mehr Von Hildegard Kaulen

26.04.2008, 16:26 Uhr | Wissen

Hillary Clinton Zu reich, um für die Armen zu sein?

Hillary Clinton in Bedrängnis: Ihr Chefstratege macht Lobbyarbeit für den Freihandel gegen den sie so eloquent wettert. Außerdem könnte ihr die Höhe der Spenden der letzten Jahre zum Verhängnis werden. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

07.04.2008, 19:35 Uhr | Politik

None Ein Zeichen des Vaters

Die Caldecott-Medaille ist der amerikanische Oscar für Bilderbücher. Obgleich nach dem großen britischen Kinderbuch-Illustrator Randolph Caldecott benannt, wurde der Preis 1938 erstmals von der American Library Association ausgesetzt, um amerikanische Künstler anzuregen, Bücher auf europäischem Niveau zu ... Mehr

12.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Vorwahlen in Amerika Clinton gewinnt Ohio und Texas, McCain die Kandidatur

Comeback für Hillary Clinton: Mit Siegen in Ohio und Texas über Barack Obama bei den Vorwahlen der Demokraten sind ihre Aussichten auf die Kandidatur für das Präsidentenamt wieder gestiegen. Bei den Republikanern sicherte sich John McCain die Mehrheit der Delegiertenstimmen für die Nominierung - sein Rivale Huckabee gab auf. Mehr

05.03.2008, 10:36 Uhr | Politik

Neue Sachbücher Der große Blackout

Wie es war, als Bob Dylan auf einmal elektrisch spielte und die Popmusik ihre Unschuld verlor: Der frühere Musikmanager und Clubbesitzer Joe Boyd hat ein wunderbares Buch über die Sechziger geschrieben. Mehr Von Katharina Teutsch

24.10.2007, 14:44 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z