Recklinghausen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Recklinghausen Verletzte bei Brand in Krankenhaus

Patienten und Pfleger wurden bei einem Brand in einem Krankenhaus durch Rauchgase verletzt, darunter drei Personen schwer. Die Polizei berichtet zudem von vier verletzten Polizisten. Mehr

25.01.2019, 09:10 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Recklinghausen

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Tatort-Sicherung Immer diese Reichsbürger

Schon wieder ein „Tatort“ mit Reichsbürgern. Diesmal treiben sie in Dortmund ihr Unwesen. Ist das Ruhrgebiet mit seinen stillgelegten Zechen ein Nährboden für diese Bewegung? Mehr Von Katharina Koser

20.01.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Wenn der Mohn aufgeht

Caroline Link hat Hape Kerkelings Erinnerungen verfilmt: In „Der Junge muss an die frische Luft“ entdeckt der kleine Hans-Peter sein komödiantisches Talent. Nur eine Kleinigkeit fehlt. Mehr Von Julia Bähr

24.12.2018, 15:17 Uhr | Feuilleton

Recklinghausen Auto fährt in Bushaltestelle – ein Toter und mehrere Verletzte

In Recklinghausen ist ein Autofahrer in eine Menschengruppe gefahren. Ein Mensch wurde getötet, acht weitere verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem Motiv des Fahrers. Mehr

20.12.2018, 19:50 Uhr | Gesellschaft

Großrazzia in Marl „Es darf keine rechtsfreien Räume geben“

Es ist die dritte große Razzia innerhalb kurzer Zeit im Raum Recklinghausen: Die Polizei hat in Marl diverse Shisha- und Sportsbars durchsucht. Damit geht sie weiter gegen Clankriminalität vor. Mehr

20.10.2018, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Recklinghausen 29 Verletzte bei Brand eines Mehrfamilienhauses

In einem Mehrfamilienhaus in Recklinghausen steht in der Nacht ein Kinderwagen in Flammen. Der Rauch ist so dicht, dass sich viele Bewohner nicht ins Freie retten können. 29 Menschen werden verletzt. Mehr

17.02.2018, 12:54 Uhr | Gesellschaft

Schauspieler Martin Brambach Wer is’ denn det?

Martin Brambach war lange Jahre ein Mann der zweiten Reihe, der jeden noch so banalen Fernsehfilm mit seinen Nebenfiguren vergoldete. Seit er „Tatort“-Kommissar ist, hat sich alles geändert. Oder? Mehr Von Anke Schipp

27.09.2017, 20:29 Uhr | Gesellschaft

Nordrhein-Westfalen Vier Verletzte bei Schießerei

Bei einer Auseinandersetzung im nordrhein-westfälischen Oer-Erkenschwick sind Schüsse gefallen. Die Polizei fahndet nach weiteren Beteiligten und warnt: Auch der bewaffnete Schütze ist noch auf der Flucht. Mehr

14.06.2017, 13:56 Uhr | Gesellschaft

Razzien Alles auf den Prüfstand

Razzien in Asylbewerberheimen wie in Recklinghausen zeigen, wie chaotisch die Registrierung von Flüchtlingen verläuft. Betrüger, die mehrfach Leistungen kassieren wollen, haben leichtes Spiel. Mehr Von Reiner Burger

22.01.2016, 23:13 Uhr | Politik

Informationen über Flüchtlinge Daten, Daten, Daten

Der Asylsuchende aus Recklinghausen, der bei seinem Angriff auf das Polizeikommissariat in Paris starb, gibt weiterhin Rätsel auf. Das geplante Gesetz zur Verbesserung des Datenaustauschs könnte es in Zukunft leichter machen, potentielle Gefährder zu identifizieren. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

11.01.2016, 21:15 Uhr | Politik

Angreifer von Paris Das Fanal von Recklinghausen

Der mutmaßliche Islamist, der in Paris erschossen wurde, lebte in einem Flüchtlingsheim in Recklinghausen. In Deutschland und anderen Ländern war er jedoch auch unter anderen Identitäten polizeilich bekannt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

10.01.2016, 20:01 Uhr | Politik

Frankreich Angreifer von Paris saß in Deutschland im Gefängnis

Der bei einem Angriff auf Pariser Polizisten getötete Mann nicht nur in Deutschland gewohnt, sondern auch im Gefängnis gesessen. Zudem soll er ohne Zweifel Tunesier sein. Seine Eltern klagen derweil die französische Polizei an. Mehr

10.01.2016, 18:07 Uhr | Politik

Terror-Ermittlungen Angreifer von Paris wohnte in Asylunterkunft in Recklinghausen

Der Mann, der in Paris mit einem Beil auf Polizisten losging und daraufhin erschossen wurde, lebte in einer Flüchtlingsunterkunft in Recklinghausen. Er soll dort mit einer Fahne des Islamischen Staat posiert haben. Mehr

10.01.2016, 00:43 Uhr | Politik

Angeschlagener Warenhauskonzer Sozialplan für Schließung von Karstadt-Häusern steht

Jetzt ist der Plan in trockenen Tüchern: Im Jahr 2015 sollen vier Filialen der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt schließen - in Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Was nun mit den Beschäftigten passieren soll. Mehr

22.08.2015, 19:42 Uhr | Wirtschaft

Martin Brambach im Porträt Ungerechtigkeit macht ihn rasend

Martin Brambach ist aus dem deutschen Fernsehen nicht wegzudenken. Nur einen Kommissar im „Tatort“ spielte er noch nicht. Das ändert sich jetzt – für den MDR dreht er in Dresden. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

06.06.2015, 00:24 Uhr | Feuilleton

Unwetter Hitze entlädt sich im Westen

Hoch „Aymen“ brachte Freibadwetter, aber zum Ausklang des Wochenendes auch heftige Gewitter mit Sturm, Starkregen und Hagel. Vor allem für Baden-Württemberg warnt der Deutsche Wetterdienst vor weiteren Unwettern. Mehr

20.07.2014, 18:59 Uhr | Gesellschaft

Philipp Mißfelder Ein Mann will nach Osten

Philipp Mißfelder sitzt im CDU-Präsidium, er fördert die Völkerverständigung mit Turkmenistan und berät einen Glamour-Verlag. Neulich besuchte er Schröders Geburtstagsparty in St. Petersburg. Als wir mehr erfahren wollen, wird er fuchsteufelswild. Mehr Von Peter Carstens

30.06.2014, 12:38 Uhr | Politik

Nebeneinkünfte Mißfelders kaffeetischgroße Bilderbuchkarriere

Philipp Mißfelders politischer Aufstieg lässt auf sich warten, doch bei den Nebenverdiensten ist er schon vorne mit dabei. Wobei er den Hochglanzverleger teNeues genau berät, lässt er lieber offen. Mehr Von Günter Bannas und Reiner Burger

31.03.2014, 12:32 Uhr | Politik

Vier Tote in Nordrhein-Westfalen Auto stürzt von Brücke

Zwei Ehepaare aus Nordrhein-Westfalen sind ums Leben gekommen, weil ihr Auto von einer Brücke in den Wesel-Datteln-Kanal stürzte. Die Polizei geht von einem Unglück aus. Mehr

31.03.2014, 11:41 Uhr | Gesellschaft

Nikolaus-Ausstellung Gott des Volkes

Vom Schutzpatron der Soldaten wurde Nikolaus zum Heiligen für alle Fälle, wie das Recklinghausener Ikonenmuseum vorführt. Und armen Kindern brachte er tatsächlich heimlich Geschenke. Mehr Von Kerstin Holm

06.12.2013, 08:13 Uhr | Feuilleton

Fund von München Der Schatz und sein Hüter

Was hat Cornelius Gurlitt mit der Kunst getan und was die Kunst mit Cornelius Gurlitt? Die in München sichergestellten Gemälde werfen nicht nur juristische Fragen auf. Mehr Von Boris Pofalla

09.11.2013, 16:57 Uhr | Feuilleton

Geiseldrama von Gladbeck Das SEK musste Gaffer zurückdrängen

Die Geiselnahme von Gladbeck ist eines der spektakulärsten Verbrechen in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Polizei machte vor 25 Jahren viele Fehler - und sagt: Heute würde so etwas nicht mehr passieren. Mehr Von Reiner Burger, Gladbeck

16.08.2013, 09:46 Uhr | Gesellschaft

Carl-Sternheim-Stücke im deutschen Stadttheater Bürger, schützt eure Nuancen!

Wir haben hier keine bleibende Sternheimat. Ein paar absteigende Abende mit älteren Aufstiegsstücken im deutschen Stadttheater, bei den Ruhrfestspielen und in Bochum: Die Hose fällt nicht mehr. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

09.06.2013, 16:40 Uhr | Feuilleton

WAZ-Mediengruppe Was wird aus der WAZ?

Unter neuem Namen: Im Zuge des rasanten Umbaus der WAZ-Mediengruppe zur Funke-Gruppe werden rigoros Stellen gestrichen Mehr Von Andreas Rossmann

02.04.2013, 18:40 Uhr | Feuilleton

Medikamenten-Mangel in Iran Die Kranken warten

In Iran werden die Medikamente knapp. Nach Verschärfung der Sanktionen haben sich Banken und Pharmaunternehmen aus dem Iran-Geschäft zurück gezogen. Doch es gibt noch weitere Gründe für den Arzneimittel-Notstand. Mehr Von Christiane Hoffmann, Berlin

03.11.2012, 19:56 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z