RBB: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: RBB

  2 3 4 5 6 ... 14  
   
Sortieren nach

Terrorverdächtiger Amri nach Anschlag angeblich in Berlin gesichtet

Der mutmaßliche Attentäter von Berlin soll vor einem Salafistentreffpunkt in Berlin-Moabit gesehen worden sein. Die Polizei sucht weiter unter Hochdruck nach dem 24-Jährigen. An Flughäfen, Bahnhöfen und entlang der Grenzen sind Zehntausende Polizeibeamte im Einsatz. Mehr

23.12.2016, 07:33 Uhr | Politik

Amri auf der Flucht Kamera filmte offenbar Verdächtigen nach Anschlag

Anis Amri wird nach dem Anschlag von Berlin europaweit gesucht. Eine Kamera könnte ihn erfasst haben, meldet der rbb. Stunden nach der Tat, vor einer Moschee in Moabit. Mehr

22.12.2016, 23:32 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Berlin CSU-Politiker fordert Verlängerung der Abschiebehaft

Deutschland müsse mit schärferen Gesetzen auf die Terrorgefahr reagieren, fordern mehrere Unionspolitiker nach dem Anschlag in Berlin. Auch die Einstufung nordafrikanischer Länder als sichere Herkunftsstaaten dürfe nicht länger blockiert werden. Mehr

22.12.2016, 09:42 Uhr | Politik

Sicherheitspolitik Bundesregierung beschließt Ausweitung der Videoüberwachung

Die Bundesregierung hat eine Ausweitung der Videoüberwachung beschlossen. Das ist keine Reaktion auf den Anschlag von Berlin und folgt doch der Forderung der Polizeigewerkschaft, die beklagte, dass die Politik ihre Arbeit erschwere. Mehr

21.12.2016, 12:00 Uhr | Politik

Bericht über mögliche Fusion ARD dementiert Reform-Geheimpläne

Gibt es bald nur noch vier statt neun Landesrundfunkanstalten? Die „Bild“-Zeitung meldet, die ARD wolle Anstalten aus Kostengründen zusammenlegen. Die ARD nennt diese Behauptung „blanker Unsinn“. Mehr

25.11.2016, 05:38 Uhr | Feuilleton

Festnahme in Berlin Terrorverdächtiger soll IS-Mitglied gewesen sein

In Berlin-Schöneberg hat die Polizei einen 27 Jahre alte Mann wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen. Mehr

02.11.2016, 23:28 Uhr | Politik

Rundfunkbeitrag Brandenburgerin entgeht Haftstrafe

Die alleinerziehende Mutter aus Brandenburg, die dem RBB Rundfunkbeitrag schuldet, muss nicht in Haft. Das Landgericht hat die Anordnung aufgehoben. Erledigt ist der Fall aber nicht. Mehr

25.10.2016, 20:54 Uhr | Feuilleton

RBB erzwingt Rundfunkbeitrag Zahlen oder ab in die Zelle

Der Rundfunk Berlin Brandenburg bleibt im Fall der alleinerziehenden Mutter, die 309,26 Euro Rundfunkbeitrag schuldet, hart. Muss sie jetzt in Haft? Mehr

24.10.2016, 22:16 Uhr | Feuilleton

Rundfunkbeitrag erzwungen Erst geht es ans Konto, dann in die Haft

Eine alleinerziehende Mutter weigert sich, den Beitrag für ARD und ZDF zu zahlen. Daraufhin gibt es einen Haftbefehl gegen sie. Doch zunächst wird ihr Konto gepfändet. Mehr

21.10.2016, 14:44 Uhr | Feuilleton

Terrorverdächtiger Amerikanischer Geheimdienst lieferte entscheidende Hinweise zu Albakr

Ende September soll der Terrorverdächtige Albakr selbst einen Flughafen in Berlin als Anschlagsziel ausgespäht haben. Der Bruder des toten Terrorverdächtigen Albakr glaubt nicht an dessen Selbstmord in der Haft. Mehr

15.10.2016, 11:45 Uhr | Aktuell

Fall Claus-Brunner Mordopfer stellte Stalking-Anzeige schon im Juni

Piraten-Politiker Claus-Brunner soll den Tod von Jan Mirko L. sorgfältig geplant haben. Angeblich hat sein Opfer ihn schon vor Monaten wegen Stalkings angezeigt, die Ermittlungen kamen aber nicht voran oder wurden sogar eingestellt. Mehr

23.09.2016, 20:41 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z. exklusiv AfD berät über Ausschluss von Berliner Abgeordnetem

Flüchtlinge „widerliches Gewürm“, Homosexualität „widernatürlich“: Der Erfolg des rechtsextremen AfD-Abgeordneten Kay Nerstheimer wird für die Berliner AfD zum Problem. Nach F.A.Z.-Informationen plant die Berliner Fraktion für Mittwochabend eine Sondersitzung – im Bundesvorstand wird ein Parteiausschluss beraten. Mehr Von Justus Bender und Anna-Lena Ripperger

21.09.2016, 17:44 Uhr | Politik

Wahl in Berlin Hier regiert die AfD jetzt mit

Die AfD sitzt künftig in allen Berliner Bezirksparlamenten – an einigen Stellen wird sie mitregieren. So hat sie zum ersten Mal politische Gestaltungsmacht. Ein neuer AfD-Abgeordneter gehört einer rechtsextremen Organisation an. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

19.09.2016, 13:41 Uhr | Politik

Falsche Identität Bamf weist Vorwürfe zu gefälschten Pässen zurück

Das Bamf wehrt sich gegen den Vorwurf einzelne Bundesländer, gefälschte Pässe von Asylbewerbern nicht erkannt zu haben. Trotzdem fordert Brandenburgs Innenminister Einblick in bestimmte Datensätze. Mehr

17.09.2016, 22:06 Uhr | Politik

Pässe von Flüchtlingen Bayern wirft Bamf mangelhafte Überprüfung vor

Mehrere Landesregierungen werfen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vor, gefälschte Pässe von Flüchtlingen nicht erkannt zu haben. Der bayerische Innenminister spricht von einem nicht hinnehmbaren Sicherheitsdefizit. Mehr

17.09.2016, 13:35 Uhr | Politik

Neuer Berliner Flughafen Lufthansa für BER-Eröffnung im Sommer 2018

Geht es nach der Betreibergesellschaft, sollen auf dem neuen Berliner Flughafen noch in 2017 die ersten Flugzeuge starten und landen. Bei der Lufthansa sieht man das anders. Mehr

03.09.2016, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Mittelstandsanleihen Wie KTG Agrar die Anleger schwindelig rechnete

Der Agrarkonzern KTG war ein Dschungel wirrer Schuldverflechtungen - und auch ein hoch subventionierter Selbstbedienungsladen? Mehr Von Jan Grossarth

22.08.2016, 15:24 Uhr | Finanzen

De Maizière über das Türkei-Papier „Da ist nichts zu bereuen“

Eine Aussage aus dem Innenministerium belastet die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara schwer. Der Chef des Hauses hat mit dem Inhalt offenbar kein Problem. Mehr

18.08.2016, 00:22 Uhr | Politik

Schriftstellerin Angelika Schrobsdorff ist gestorben

Die Schriftstellerin Angelika Schrobsdorff floh vor den Nazis – und kam Jahrzehnte später zurück in ihre Heimat Deutschland. Nun ist sie im Alter von 88 Jahren verstorben. Mehr

02.08.2016, 01:06 Uhr | Feuilleton

Empörung über Erdogan Widerstand gegen türkische Gülen-Ermittlungsersuche

Die Forderung türkischer Regierungsvertreter nach einem Vorgehen gegen Gülen-Anhänger stößt auf Empörung bei deutschen Politikern. Und in Köln wächst die Sorge vor Krawallen bei der geplanten Demo von Erdogan-Anhängern. Mehr

29.07.2016, 15:04 Uhr | Politik

FDP-Politiker Verurteilter Bürgermeister will wieder ins Amt

Klaus-Dieter Hübner wurde wegen Korruption verurteilt. Nun ist er als Bürgermeister im brandenburgischen Guben wiedergewählt worden – und will die Wahl annehmen. Doch das ist nicht so einfach. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

28.07.2016, 00:50 Uhr | Politik

Besetztes Haus in Berlin Berliner Dynamik

Nach dem Debakel um die Räumung eines besetzten Hauses steht nicht nur Senator Henkel schlecht da. Auch für seine CDU sieht es vor der Wahl im Herbst düster aus. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

14.07.2016, 23:29 Uhr | Politik

Streit an Berliner Schule Imam verweigert Lehrerin den Händedruck

Eklat in einer Berliner Privatschule: Nachdem ein Mann der Lehrerin seines Sohnes aus religiösen Gründen nicht die Hand geben will, eskaliert die Situation im Besprechungsraum. Mehr

23.06.2016, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Gauck-Nachfolge Kommt jetzt eine Bundespräsidentin?

Einen Tag nach dem Verzicht Joachim Gaucks auf eine zweite Amtszeit als Bundespräsident nimmt die Debatte über seine Nachfolge an Fahrt auf. Neue Frauen an der Spitze brauche das Land, fordern auch männliche Politiker. Mehr

07.06.2016, 12:30 Uhr | Politik

Die Mannschaft So können auch Pegida-Anhänger bei der EM mitjubeln

Nach der Aufregung um Kinderschokolade bleibt die große Frage: Wie stehen die Rechten eigentlich zur DFB-Auswahl? Und wie um Himmels willen werden AfD- und Pegida-Anhänger die Fußball-Europameisterschaft überstehen? Eine Handreichung. Mehr Von Thorsten Glotzmann

27.05.2016, 13:00 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z