RBB: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berichte über Amazon Auch die Geheimdienste wollen mit Alexa spionieren

Nicht nur die Amazon-Mitarbeiter hören sich die Aufnahmen von Alexa an, auch die Geheimdienste wollen die Geräte offenbar zur Überwachung nutzen. Auch beim Anschlag in München 2016 spielte Alexa wohl eine Rolle. Mehr

12.04.2019, 11:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RBB

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Blut-Doping-Affäre Claudia Pechsteins Forderung an Robert L.

Der mutmaßliche Blut-Doping-Anbieter Dr. Mark S. belastet einen deutschen Eisschnellläufer. Die Last der vielen Fragezeichen über der Sportart und dem Berliner Olympia-Stützpunkt wird einer nun zu viel. Mehr Von Christoph Becker

11.04.2019, 09:11 Uhr | Sport

Razzien in vier Bundesländern Polizei geht gegen rechte Hooligans vor

Mehr als dreißig Durchsuchungen gebe es in Brandenburg und angrenzenden Bundesländer, heißt es aus der Polizei. Den teils einschlägig bekannten Beschuldigten werden fünfzig Straftatbestände vorgeworfen. Mehr

10.04.2019, 09:13 Uhr | Politik

Viel Kritik an Scholz-Plan Regierung billigt Haushaltsplan – Müller protestiert

Entwicklungsminister Müller protestiert gegen den Haushaltsplan, weil sein Budget eingefroren wird. Dennoch billigt das Kabinett den Plan. Auch Unternehmen und Opposition sind unzufrieden. Streit gibt sich außerdem wegen des Verteidigungsetats. Mehr

20.03.2019, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Laut Medienberichten Polizei sucht in Brandenburger See nach Rebecca

In Brandenburg hat die Polizei Medienberichten zufolge die Suche nach der verschwundenen Rebecca wieder aufgenommen und das Gebiet um den Wolziger See durchkämmt. Unterstützung erhalten die Beamten vom Technischen Hilfswerk. Mehr

12.03.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Neue Suchaktion am Freitag „Wir müssen Becky finden“

Die Ermittler geben nicht auf und starten am Freitag eine neue Suche nach der vermissten Rebecca. Auch rund 700 Hinweisen aus der Bevölkerung gehen die Ermittler nach. Mehr

08.03.2019, 07:57 Uhr | Gesellschaft

Die Zukunft des Naturfilms Sehnsucht nach den Helden des Tierreichs

Inszenierung, pure Observation oder Umweltengagement: Was wird aus dem Naturfilm? Die BBC und das Erste kommen dem Bedürfnis nach Emotionalität entgegen, aber auch Streamingdienste haben Pläne. Mehr Von Oliver Jungen

28.02.2019, 17:25 Uhr | Feuilleton

Reform angemahnt Schäuble will Einstimmigkeit bei EU-Entscheidungen abschaffen

Der Langsamste könne bei EU-Entscheidungen alles blockieren, kritisiert Bundestagspräsident Schäuble. Und plädiert für eine fundamentale Reform. Mehr

18.02.2019, 07:53 Uhr | Politik

Datendiebstahl Neue Erkenntnisse über Politiker-Hacker „Orbit“

Hunderte Politiker wurden von dem Hacker „0rbit“ bloßgestellt. Doch ein Computergenie ist er keineswegs. Bekannte bescheinigen ihm Geltungssucht und sprechen über die rechten Umtriebe des hessischen Hackers. Mehr Von Morten Freidel, Constantin van Lijnden

19.01.2019, 08:49 Uhr | Politik

Datenklau von Prominenten Angeblich Zweifel an alleiniger Täterschaft des Schüler-Hackers

Hat der Schüler, der sich zum Datendiebstahl bekannt hatte, allein gehandelt? Daran sind laut einem Fernsehbericht Zweifel aufgekommen. Mehr

16.01.2019, 16:42 Uhr | Politik

Nach Hacker-Angriff Bundeskriminalamt durchsucht Wohnung in Heilbronn

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl persönlicher Daten Hunderter deutscher Politiker und Prominenter ist ein 19 Jahre alter Mann als Zeuge befragt worden. Er soll mit dem verantwortlichen Hacker in Kontakt gewesen sein. Mehr

07.01.2019, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Politiker und Prominente Was bisher über den Datenklau bekannt ist

Daten und Dokumente zahlreicher Politiker, Journalisten und Künstler wurden seit dem 1. Dezember online gestellt. Wer ist betroffen? Wie brisant sind die Daten? Und was sind die Folgen für die Opfer? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

04.01.2019, 16:44 Uhr | Politik

Massenhaft Daten veröffentlicht Hacker wollte womöglich nur Aufmerksamkeit erzeugen

Ein Hacker hat massenhaft Daten und Dokumente von zahlreichen deutschen Politikern und anderen Personen des öffentlichen Lebens im Internet veröffentlicht – offenbar aus einem simplen Grund. Nun untersucht der Verfassungsschutz den Fall. Mehr

04.01.2019, 13:58 Uhr | Politik

Silvester Städte weiten Böllerverbote aus

Die Verwaltungen schränken das Böllern weiter ein. In Hannovers Zentrum herrscht erstmals ein Verbot, in Köln sind Feuerwerke in mehr Straßen untersagt. Polizei-Gewerkschafter warnen vor zu großen Verbotszonen. Grund: Überlastung. Mehr

29.12.2018, 05:12 Uhr | Gesellschaft

Märchenfilme in der ARD Mut fällt nicht vom Himmel

Hallo, aufwachen! Die Märchenfilme im Ersten gehen kein Risiko mehr ein. Aber dass heute noch ein Fernsehredakteur Sätze wie „Fürwahr, das glaub ich“ durchgehen lässt, ist ein Weihnachtswunder. Mehr Von Tilman Spreckelsen

25.12.2018, 14:27 Uhr | Feuilleton

Verfassungsschutz Merkel soll Kritiker als Maaßen-Nachfolger verhindert haben

Nach der Ablösung von Hans-Georg Maaßen wollte Horst Seehofer den CDU-Innenexperten Armin Schuster als dessen Nachfolger als Verfassungsschutzpräsident. Doch die Kanzlerin legte ihr Veto ein. Mehr

30.11.2018, 09:55 Uhr | Politik

Anschlag auf Breitscheidplatz Attentäter Amri hatte wohl einen Mitwisser

Laut Medienberichten hat der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz offenbar eine andere Person in seine Pläne eingeweiht – die wiederum vom LKA beobachtet wurde. Unklar ist, was er wann wusste. Mehr

27.11.2018, 14:38 Uhr | Politik

Gedenkstätte Hohenschönhausen Warum sollten wir gratis reden?

Der Streit um die Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen schwelt weiter: von Sexismus, alten Feindschaften zwischen Linken-Politikern und Antikommunisten und bockigem Schweigen. Mehr Von Hannah Bethke

06.11.2018, 06:43 Uhr | Feuilleton

TV-Doku „Schicksalsjahre“ Die unwirkliche Stadt

Der RBB hat sich ein Mammutprojekt vorgenommen. Er rekonstruiert dreißig Berliner Jahre – vom Mauerbau bis zur deutschen Einheit. Die Archive des früheren SFB und des DDR-Rundfunks fördern Sehenswertes zutage. Mehr Von Regina Mönch

03.11.2018, 18:02 Uhr | Feuilleton

Sonia Mikichs #metoo-Rückblick Patti Smith statt Mick Jagger

Die Aufarbeitung von Vorwürfen sexueller Belästigung als ein furioses Tauziehen um Wahrheit und Fairness – ein persönlicher Rückblick der ehemaligen WDR-Chefredakteurin auf #metoo und die Folgen. Mehr Von Sonia Mikich

16.10.2018, 09:22 Uhr | Feuilleton

Can Dündar Früherer Cumhuriyet-Chef seit Erdogan-Besuch unter Polizeischutz

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in Berlin mit Nachdruck die Auslieferung des regierungskritischen Journalisten Can Dündar gefordert. Dieser braucht bei öffentlichen Auftritten nun die Unterstützung der Polizei. Mehr

10.10.2018, 05:59 Uhr | Politik

Gericht entscheidet Auch in Berlin drohen Diesel-Fahrverbote

Die Dieselkrise ist auch nach dem Pakt der Regierung nicht zu Ende. Stattdessen könnte es in vielen Städten bald Fahrverbote geben – auch in der Hauptstadt. Das Umweltbundesamt kritisiert derweil den erzielten Kompromiss. Mehr

05.10.2018, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Moderne Impfmedizin „Eingeimpft“ - ein Film mit Nebenwirkung

Die Dokumentation „Eingeimpft“ handelt von Eltern, die der modernen Impfmedizin misstrauen. Dabei geraten Gefühle und Fakten arg durcheinander. Mehr Von Sonja Kastilan

11.09.2018, 10:52 Uhr | Wissen

ARD-Film „Alles Isy“ Pflichtprogramm für Oberstufenschüler

Ein junges Mädchen wird vergewaltigt, ein Täter bricht das Schweigen, doch dann schalten sich seine Eltern ein: „Alles Isy“ ist einer der wichtigsten Familienfilme des Jahres. Mehr Von Heike Hupertz

05.09.2018, 16:44 Uhr | Feuilleton

Medien und Demokratie Brief an die deutschen Journalisten

Wie tickt die Presse in diesem Land? Anders als in meiner Heimat, den Vereinigten Staaten? Was tun gegen „Fake News“? Dazu habe ich 53 Publizisten befragt. Ihr Selbstverständnis ergibt ein spannendes Bild. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jay Rosen

02.09.2018, 14:03 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z