Rami Malek: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Von Reifenquietschen gestört Touristen filmen James-Bond-Dreh in Matera

Normalerweise wird man im Urlaub ungern von quietschenden Reifen aufgeschreckt. In Matera allerdings wich die Verärgerung dem Staunen: Dort filmten Touristen kurzerhand die Quelle des Lärms – einen Action-Dreh für den neuen James-Bond-Film. Mehr

29.08.2019, 16:14 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Rami Malek

1
   
Sortieren nach

Im 25. Film Das ist der neue Bond-Bösewicht

Einen Titel hat der 25. James-Bond-Film zwar noch nicht, dafür steht nun endlich die hochkarätige Besetzung fest. Oscar-Gewinner Rami Malek wird Bonds Gegenspieler. Und auch erste Details zur Handlung gaben die Produzenten nun bekannt. Mehr

25.04.2019, 18:15 Uhr | Feuilleton

Westen und Meinungsfreiheit Die freie Welt legt sich selbst einen Maulkorb an

Nicht nur in autoritären Regimen, auch im Westen steht die Grundlage der Aufklärung, die Meinungsfreiheit, unter Beschuss. Allenthalben setzen sich Konformismus und Herdendenken durch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

14.03.2019, 14:27 Uhr | Politik

And the Oscar goes to... Das sind die Gewinner der Oscars

In der Kategorie „Bester Film“ gab es einen Überraschungssieger. „Bohemian Rhapsody" heimste vier Oscars ein, unter anderem für Hauptdarsteller Rami Malek. Und auch Lady Gaga ging nicht leer aus. Mehr

25.02.2019, 08:49 Uhr | Feuilleton

Die Gewinner der Oscars 2019 Nacht der Trophäen

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt: Die Bildergalerie der überraschten und weniger überraschten Gewinner des Oscar-Abends. Mehr

25.02.2019, 08:04 Uhr | Aktuell

Beste Momente Immerhin saß Lady Gaga am Klavier

Ohne Moderation fehlte den Oscars der Rahmen, dafür gab es einige denkwürdige Einzelauftritte. Bradley Cooper führte Lady Gaga ans Klavier, Melissa McCarthy kam mit Plüschhäschen und Rami Malek gab Küsse. Mehr Von Maria Wiesner

25.02.2019, 08:01 Uhr | Feuilleton

Oscars-Kommentar Das hat fast überhaupt nicht wehgetan

Wie viel biedere Politik verträgt Kino? Bei der Oscar-Verleihung spielte diese Frage zunächst eine akzeptable Nebenrolle, aber auf der Zielgeraden ging’s schief. Mehr Von Dietmar Dath

25.02.2019, 06:12 Uhr | Feuilleton

Liveblog zu den Oscars 2019 „And the Oscar goes to ...“

Rami Malek und Olivia Colman sind beste Darsteller. „Green Book“ bekommt den Oscar für den besten Film, Spike Lee erhält immerhin die Auszeichnung für das beste adaptierte Drehbuch. Welcher Film holte die meisten Oscars? Und wie war der rote Teppich? Die Oscarnacht zum Nachlesen im FAZ.NET-Liveblog. Mehr Von Julia Bähr, Dietmar Dath, Andrea Diener, Stefanie Michels, Andreas Platthaus und Maria Wiesner

25.02.2019, 05:18 Uhr | Feuilleton

Oscar-Verleihung „Green Book“ erhält den Oscar für den besten Film

Zum ersten Mal seit 30 Jahren fehlte den Oscars die Moderation. „Bohemian Rhapsody“ gewann vier Oscars, „Roma“ drei, „Green Book“ wurde bester Film. Auch sonst bot die 91. Gala ein paar Überraschungen. Mehr Von Elena Witzeck

25.02.2019, 05:15 Uhr | Feuilleton

Dokumentarfilm aus Syrien „Ich hatte ständig Angst“

Für den Dokumentarfilm „Of Fathers and Sons“ hat der syrische Regisseur Talal Derki viel riskiert: Hautnah begleitete er die Radikalisierung einer muslimischen Familie. Nun hofft er auf einen Oscar. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

21.02.2019, 06:09 Uhr | Gesellschaft

Autobiografisches Drama „Roma“ untermauert Oscar-Favoritenrolle

Der Film hat bei der Verleihung der britischen Bafta-Filmpreise nicht nur den Regie-Preis bekommen, sondern auch die Auszeichnung als bester Film. Als beste Hauptdarstellerin und bester Hauptdarsteller wurden Olivia Coleman und Rami Malek ausgezeichnet. Mehr

11.02.2019, 12:39 Uhr | Feuilleton

Filmpreisverleihung in London Drei „Leading Ladies“ und die Farbe Mexikos

Der mexikanische Film „Roma“ gewinnt bei den britischen Bafta-Awards die wichtigsten Preise, „The Favourite“ die meisten. Aber alle schauen auf Olivia Colman. Mehr

11.02.2019, 09:06 Uhr | Feuilleton

Bohemian Rhapsody Queen-Film räumt bei Golden Globes ab

Das Werk über den Queen-Sänger Freddie Mercury wurde als bestes Filmdrama ausgezeichnet, Rami Malek als bester Hauptdarsteller. Für Lady Gaga gab es bei der diesjährigen Verleihung nur Tränen und auch die deutschen Kandidaten hatten Grund zum Traurig sein. Mehr

07.01.2019, 11:46 Uhr | Feuilleton

76. Golden Globes „Ich liebe dich, du wunderschöner Mann“

Der Film über den Queen-Sänger Freddy Mercury hat die wichtigste Auszeichnung bei den Golden Globes gewonnen. Die Biografie eines Jazz-Pianisten wird zur Überraschung des Abends. Und die Deutschen gehen leer aus. Mehr

07.01.2019, 08:27 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Tierwesen rotten sich an der Spitze zusammen

Es rappelt im Karton: Während sie in Amerika enttäuschten, räumen „Phantastische Tierwesen“ in Deutschland ganz ordentlich ab. Mehr

26.11.2018, 14:50 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Glauben Sie, Dumbledore wird um Sie trauern?

Die Kritiken waren verhalten, in Nordamerika ist auch das Publikum zurückhaltender als beim ersten Teil der Reihe „Phantastische Tierwesen“: „Grindelwalds Verbrechen“ steht an der Spitz der Kinocharts. Mehr

19.11.2018, 14:44 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Hier ist nur Platz für eine Drama-Queen

Der Queen-Film bleibt oben, Disney kommt höher, Wortmann kommt zurück: In den Top fünf der deutschen Kinocharts gibt es nur einen Neuzugang. In Amerika indes wird es schon weihnachtlich. Mehr

12.11.2018, 14:26 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Wir müssen Eindruck schinden, Darling

„Bohemian Rhapsody“ hat sich in Deutschland wie in Nordamerika an die Spitze der Kinocharts gesetzt. Auch Disneys „Der Nussknacker und die vier Reiche“ startet gut – aber nicht gut genug. Mehr

05.11.2018, 15:27 Uhr | Feuilleton

Der Film „Bohemian Rhapsody“ Eine Spur mehr zu laut wäre noch besser gewesen

Der Film „Bohemian Rhapsody“ erzählt von der Rockband Queen und deren Sänger Freddie Mercury, ohne sich dafür zu interessieren, wie es war, und fast ohne Regie. Aber vermisst man das überhaupt? Mehr Von Dietmar Dath

31.10.2018, 13:51 Uhr | Feuilleton

Film „Bohemian Rhapsody“ Die Wiedergeburt des Freddie Mercury

Ein schüchterner Mensch, der auf der Bühne explodierte: Wie Rami Malek es erlebt hat, im Film „Bohemian Rhapsody“ den legendären Queen-Sänger zu spielen. Mehr Von Johanna Dürrholz

30.10.2018, 23:17 Uhr | Gesellschaft

Emmy Awards „Game of Thrones“ wird zum Rekord-Gewinner

Bei den 68. Emmy Awards wird es politisch: Zwar räumt „Games of Thrones“ groß ab, aber dann gibt es Preise für eine fiktive Präsidentin und viel Kritik an Donald Trump. Mehr

19.09.2016, 08:31 Uhr | Feuilleton

Cologne Conference Das Recht auf gute Serien setzt sich durch

Die Cologne Conference will stets das Beste aus den Medien bieten. Was sehen wir? Der WDR lobt sich selbst, Arte hat lustige Videos, im Netz wird überwacht, und die beste neue Serie kommt von einem Minisender und heißt: Weinberg. Mehr Von Oliver Jungen

04.10.2015, 17:23 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z