Potsdamer Platz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

November-Revolution Du jazzt und du foxt auf dem Pulverfass

Die eine will etwas zeigen, die eine etwas erklären: Zwei Berliner Ausstellungen erzählen die Geschichte der November-Revolution. Man kann sie auch als Hommage an den Fotografen Willy Römer lesen. Mehr

24.11.2018, 14:24 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Potsdamer Platz

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Berlin nach dem Krieg Ein Tanz auf Ruinen

Nach dem Zweiten Weltkrieg schien Berlin restlos zerstört zu sein. Doch ihre Modernität hielt die Stadt am Leben. Überraschend schnell entfaltete sich in den Trümmern ein funkelndes Metropolentreiben. Babylons Ende kam später. Mehr Von Stefan-Ludwig Hoffmann

25.10.2018, 13:59 Uhr | Feuilleton

Erdogan-Besuch in Deutschland Demonstrationen und Kundgebungen in Berlin

„Erdogan not welcome“ lautet das Motto der größten Demonstration gegen den Besuch des türkischen Präsidenten. Aufgerufen hatten kurdische Verbände. Auf die Straße gehen aber auch Menschenrechtler und Journalisten. Mehr

28.09.2018, 12:35 Uhr | Politik

In Berlin Das Sony-Center wird verkauft

Das Berliner Sony Center wechselt den Besitzer. Innerhalb von sieben Jahren hat es seinen Preis fast verdoppelt. Mehr

02.10.2017, 13:14 Uhr | Wirtschaft

Kunsthändler An der Seite der Museen

Ein Leben lang der Kunst verpflichtet: Der Kunsthändler Wolfgang Wittrock wird am 1. Mai siebzig Jahre alt Mehr Von Philipp Demandt

01.05.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Styling für Berlinale Daraus wird ein Look

Einige der besten deutschen Schauspielerinnen haben es verstanden: Für die Karriere ist der eigene Auftritt wichtig. Sie lassen sich von Leena Zimmermann inszenieren. So sehen die Berlinale-Vorbereitungen mit einer professionellen Stylistin aus. Mehr Von Jennifer Wiebking

13.02.2017, 21:03 Uhr | Stil

Architekturdebatte Wie in Berlin Hoffnungen kaputtgemacht werden

Vor 25 Jahren wurde der Potsdamer Platz neu konzipiert. Ist er nun Desaster, Karikatur oder doch recht gut gelungen? Mehr Von Hans Stimmann

28.11.2016, 20:48 Uhr | Feuilleton

Blockupy-Demonstrationen Blockupy demonstriert wieder in Berlin

Im März 2015 war es in Frankfurt bei Protesten von Blockupy zu Ausschreitungen gekommen. Das Polizeiaufgebot ist bei den heutigen Protesten daher groß, es scheint aber, die Bewegung hat deutlich an Antrieb verloren. Mehr

02.09.2016, 12:42 Uhr | Politik

Wohnungsbau Berliner Luxus ohne Ende

Wohnungen in der Hauptstadt sind bei reichen Ausländern so beliebt wie noch nie. Wo bleibt der Berliner? Mehr Von Judith Lembke

14.12.2015, 10:31 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Quartier Potsdamer Platz wechselt den Besitzer

Mehrere große Häuser am Potsdamer Platz in Berlin gehen an einen kanadischen Immobilieninvestor. Es ist einer der größten Immobilienkäufe in Deutschland seit vielen Jahren. Mehr Von Michael Psotta

13.10.2015, 17:03 Uhr | Wirtschaft

David Chipperfield im Gespräch Sind unsere Städte noch zu retten?

Ausblick auf die Architektur des 21. Jahrhunderts: Ein Gespräch mit dem britischen Architekten David Chipperfield über städtebaulichen Irrsinn, das Problem von Architektur in 2 D und sein nicht sehr aufregendes Image. Mehr Von Johanna Adorján

03.05.2014, 21:17 Uhr | Feuilleton

Berlinale Kunstfilm im Spektakelkino

Eine Videoinstallation zeigt die selben Kunstschätze wie Clooneys Monuments Men, ein apokalyptischer Kunstfilm läuft im Imax: Auf der Berlinale berühren sich die weit entfernten Enden des Festivals. Mehr Von Bert Rebhandl

09.02.2014, 12:43 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit dem Architekten Christoph Sattler Modern sein heißt, das Alte wiedergewinnen

Was bringt der Museumsneubau am Berliner Kulturforum? Für die Stadt zu wenig, sagt Christoph Sattler, der Schöpfer der Gemäldegalerie. Leichtfertig hat die Berliner Politik damit eine einmalige Chance vertan. Mehr

26.12.2013, 17:44 Uhr | Feuilleton

Ausstellung zur Pogromnacht Die Brandstifter und ihr Preis

Berlin zeigt Geschichtsbewusstsein. Eine beeindruckenden Ausstellung der „Topographie des Terrors“ erinnert an die Reichspogromnacht - und an die unrühmliche Rolle der Feuerwehr. Mehr Von Andreas Kilb

09.11.2013, 11:27 Uhr | Feuilleton

Mauer-Spektakel Roger Waters kommt mit „The Wall“ nach Frankfurt

Roger Waters, der mit Pink Floyd weltberühmt geworden ist, bringt seit drei Jahren das Stück „The Wall“ wieder auf die Bühne. Inklusive etlicher Sepzial- und Multimediaeffekte. Am 9. August macht Waters’ Europatournee Halt in Frankfurt. Mehr Von Michael Hierholzer

05.07.2013, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Besuch von Obama Neue Traditionen in Berlin

In früheren Zeiten waren Amerikaner für die West-Berliner Retter und heißgeliebte Freunde. Inzwischen hat sich das Verhältnis normalisiert: Erdnussbutter ist keine Besonderheit mehr. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

18.06.2013, 17:34 Uhr | Politik

Zukunftspläne der Bahn Schnell und pünktlich

Die Bahn rüstet sich für die Zukunft: Das erwartete Wachstum im Güterverkehr und Passagieraufkommen soll durch bessere Ausnutzung der bestehenden Infrastruktur aufgefangen werden. Mehr Von Peter Thomas

14.05.2013, 15:37 Uhr | Technik-Motor

Brian De Palmas Film Passion Wenn Frauen hassen

Brian De Palmas neuer Film erzählt vom Kampf zweier Karrierefrauen um die Macht, um einen Mann und um die Blickherrschaft. Leider bleibt der Meisterregisseur diesmal unter seinen Möglichkeiten. Mehr Von Andreas Kilb

03.05.2013, 14:24 Uhr | Feuilleton

David Bowie wird ausgestellt Unser Mann im Mond

Wer ist David Bowie? Und wie oft gibt es ihn? Eine Ausstellung im Londoner Museum Victoria & Albert sucht nach Antworten im Kostümfundus eines der größten Popstars aller Zeiten. Mehr Von Tobias Rüther, London

22.03.2013, 15:18 Uhr | Feuilleton

Otto Bock zieht es nach Berlin Mit Prothesen auf der Überholspur

Der führende Prothesenhersteller Otto Bock nutzt alle Möglichkeiten, um seine Marke global bekannt zu machen. In Berlin will der Inhaber Hans Georg Näder den neuen Entrepreneur-Geist der Stadt nutzen. Mehr Von Holger Paul

09.03.2013, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Chanels Mode-Chef im Gespräch Eine Jacke, die allen passt

Chanel macht mit einer Foto-Ausstellung Station in Berlin – und Bruno Pavlovsky, der Mode-Chef, erklärt die Luxusmarke. Mehr Von Alfons Kaiser, Berlin

21.11.2012, 17:11 Uhr | Stil

Literaturstadt Frankfurt Wie Athen, nur anstrengender

Goethe, Buchmesse, Struwwelpeter - Frankfurts Beitrag zur Weltliteratur ist offensichtlich. Trotzdem fehlte bislang eine übersichtliche Literaturgeschichte der Stadt. Jetzt haben Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz sie vorgelegt. Mehr Von Florian Balke, Frankfurt

03.11.2012, 20:24 Uhr | Rhein-Main

Daimler verkauft Warhol Der Alte Fritz, wie Warhol ihn sah

Der Automobilkonzern lässt Warhols Porträt des Preußenkönigs bei Grisebach in Berlin versteigern. Es ist nicht der erste Verkauf aus der Daimler-Sammlung. Mehr Von rose-maria gropp

06.10.2012, 08:23 Uhr | Feuilleton

Volker Kutscher: Die Akte Vaterland Das war der wilde Osten

Volker Kutschers Berlin-Krimi Die Akte Vaterland ist anders als viele andere Beispiele dieses Genres. Denn er versteht es, Zeitgeschichte mit spannender Dramaturgie zu vereinen. Mehr Von Andreas Kilb

14.09.2012, 14:12 Uhr | Feuilleton

Deutsche Utopien (7) Widerständiges Wendland

Wer ins Wendland geht, kommt als ein anderer wieder heraus. Das lässt sich nicht vermeiden, auch wenn man nur seine Ruhe haben will, denn die Geschehnisse dringen in alle Dörfer, Gärten und Köpfe ein. Mehr Von Andreas Maier

12.09.2012, 17:10 Uhr | Reise
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z