Popmusik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Popmusik

  4 5 6 7 8 ... 11  
   
Sortieren nach

None Von wegen Götterdämmerung

Es ist ein nur auf den ersten Blick kurioses Phänomen, daß Kanondiskussionen, die bisher nur bei heiligen und literarischen Schriften geführt wurden, schnell Eingang in die Rock- und Popkultur fanden. Bestimmten einst die Religion und hernach die Literatur den westlichen Bildungsbegriff, so bilden ... Mehr

28.06.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

150. Geburtstag Nicht ohne Freud

Coolness hat die Hysterie verdrängt, pragmatische Ansätze und Psychopharmaka die klassische Couch-Analyse. Doch Freud lebt - in der Popmusik, im Kino, in Kunst und Literatur. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

05.05.2006, 11:04 Uhr | Feuilleton

MTV-Serie Popetown Empörung auf Weltniveau

Die ältere Idee, daß es nichtsatisfaktionsfähige Subjekte gibt, scheint zu verblassen: warum sich katholische und evangelische Politiker von den Pennälerphantasien der umstrittenen MTV-Serie Popetown provozieren lassen. Mehr Von Jürgen Kaube

23.04.2006, 23:54 Uhr | Feuilleton

Popmusik Von hier aus um die ganze Welt

Eine der großen Liebesgeschichten der Popmusik: Im März 1986 erschien die Mixkassette „c86“. Mit ihr begann vor genau zwanzig Jahren der Siegeszug des Independent-Pop. Mehr Von Tobias Rüther

07.03.2006, 14:26 Uhr | Feuilleton

Richard Ashcroft Süßer Bruder Malcolm, warum ist nicht nichts?

Der Mann braucht etwas länger, aber es kommt wunderbare Popmusik dabei heraus: Richard Ashcroft, früherer Kopf von The Verve, beweist auf seiner dritten Platte seine unvergleichliche Kunst. Mehr Von Edo Reents

20.01.2006, 16:18 Uhr | Feuilleton

Porträt Er will doch nur fliegen

Der Druck auf Martin Schmitt wächst immer mehr. Doch der gefallene Popstar des Skispringens gibt sich als Meister des Verdrängens und macht weiter, weil er seine Schanzen und das Fliegen liebt. Mehr Von Judith Lembke

25.12.2005, 18:51 Uhr | Sport

The Strokes Warum haben sie denn nie etwas gesagt?

Stimmt: The Strokes sind nicht mehr die coolste Band der Welt. Kein Grund zur Enttäuschung: Mit First Impressions of Earth haben die fünf New Yorker nämlich trotzdem ihr bislang bestes Album eingespielt. Mehr Von Joachim Hentschel

19.12.2005, 13:06 Uhr | Feuilleton

Kate Bushs Comeback Berti, nimm die Bluse aus der Hose

Von Waschmaschinen, Nachtigallen und kleinen braunen Milchbechern: Nach zwölf Jahren legt Kate Bush ein neues Album vor, das Genieverehrer sehnlichst erwartet haben. Aber wie klingt es nun? Mehr Von Andreas Obst

05.11.2005, 15:06 Uhr | Feuilleton

Pop Paul McCartney und die Schöpfung

Der erfolgreichste Musiker der Welt denkt nicht ans Aufhören. Paul McCartneys neues Album ist das Gelegenheitswerk eines Alleskönners, ein wenig genialisch, ein bißchen läppisch. Mehr Von Andreas Obst

16.09.2005, 18:25 Uhr | Feuilleton

Musik Der Unberührbare - Van Morrison wird sechzig

Sein Meisterwerk Astral Weeks gehört zum Heiligen Gral der Popmusik. An diesem Mittwoch wird der Musiker Van Morrison, dessen Magie in der Synthese aus Spiritualität und Ekstase liegt, sechzig Jahre alt. Mehr Von Edo Reents

31.08.2005, 11:23 Uhr | Feuilleton

Weltjugendtag Wenn das der Papst zu hören bekommt

Christliche Popmusik steht bei den ernsthaft Interessierten seit jeher im Verdacht der Windelweichheit. Leider bestätigt die CD zum Kirchentag The XX World Youth Day Compilation dieses Klischee. Mehr Von Edo Reents

12.08.2005, 16:12 Uhr | Feuilleton

Popmusik Ein Licht nach langer Dunkelheit

Über eine Million Exemplare haben Röyksopp aus Norwegen weltweit von ihrem Debütalbum verkauft. Auf ihrem zweiten Album The Understanding haben sie sich nun noch einmal selbst übetroffen. Mehr Von Tobias Rüther

12.07.2005, 09:00 Uhr | Feuilleton

Plattentip Rock für moderne Melancholeriker

Gibt es für alle, die vom bunten Umzugsauto des Dabeiseins gefallen sind, eigentlich auch so was wie passende Popmusik? Ja, in zwei möglichen Bauweisen, Heavy Metal und Quengelbeat. Mehr Von Dietmar Dath

29.06.2005, 17:20 Uhr | Feuilleton

Michael Jackson Die schwarzweiße Schande

Michael Jacksons Freispruch ist eher eine Begnadigung als eine Rehabilitierung. Was der King of Pop gewesen ist, wird er nie wieder sein. Mit seiner Karriere kollabiert ein Teil des Phänomens schwarze Musik überhaupt. Mehr Von Dietmar Dath

14.06.2005, 22:51 Uhr | Feuilleton

Popmusik Destiny's Child geben Trennung bekannt

Diesmal soll es endgültig sein: Kelly Rowland, Michelle Williams und Beyoncé Knowles wollen nach Abschluß ihrer Welttournee nicht mehr als Destiny's Child auftreten. Das gab die Band am Montag bekannt. Mehr

14.06.2005, 10:36 Uhr | Feuilleton

Popkultur Alles Gute kommt von unten

Bislang hieß es immer, Fernsehen mache dumm und durch Computerspiele würde man verblöden. Genau das Gegenteil könnte wahr sein. Autor Steven Johnson stellt in seinem Buch Everything Bad Is Good for You interessante Thesen auf. Mehr Von Harald Staun

30.05.2005, 08:54 Uhr | Feuilleton

None Alles Gute kommt von unten

Wer heutzutage die sogenannte Popkultur gegen ihre Kritiker verteidigt, kommt sich gelegentlich selbst vor wie eines ihrer Produkte, wie eine Platte mit Sprung, die unaufhörlich weiterläuft, während der Chor der Gegenstimmen längst verstummt ist. Sie mögen heute in der Regel eher lächerlich klingen, ... Mehr

29.05.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Israel Die Siedler und der Pop

Lieder namens Ich habe Rabin nicht umgebracht stürmen die Hitparaden der Militärsender: Die israelischen Siedler haben die Rock- und Popmusik als Ausdrucksform für politischen Protest entdeckt. Mehr Von Joseph Croitoru

19.05.2005, 18:54 Uhr | Feuilleton

Wellenreiter Gut verkauft

Der Produzent von Popsängern wie Gracia soll seinen Schützlingen in die Charts verholfen haben, indem er selbst ihre Platten aufkaufen ließ. Ein Skandal - oder ein löblicher Versuch, den Markt in Bewegung zu bringen? Mehr Von Jörg Thomann

12.04.2005, 12:56 Uhr | Feuilleton

Popmusik Musikbranche profitiert vom Deutschpop-Boom

Die Musikbranche hat im vergangenen Jahr deutlich vom Boom deutscher Popmusik profitiert. Der Anteil nationaler Künstleralben am deutschen Musikgeschäft fiel mit 40 Prozent deutlich höher als in den Vorjahren aus. Mehr

26.02.2005, 19:14 Uhr | Feuilleton

Brit Awards Nacht der neuen Namen

Immer dieselben Gesichter, immer dieselben Preisträger: Bei den 25. Brit Awards war es diesmal nicht so. Auf der Siegerliste des wichtigsten Preises der britischen Popmusik stehen viele neue Namen. Mehr

10.02.2005, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Pop Das süße Jenseits

Kurt Cobain in der Bravo, ein starkes Jahr für Ray Charles, ein neues Album von Tupac Shakur: Für manche Musiker gibt es eine Karriere nach dem Tode. Die Plattenbranche verdient gut daran. Mehr Von Joachim Hentschel

01.02.2005, 13:08 Uhr | Feuilleton

Popmusik Silbermond: Rummel um Stefanie

Die derzeit höchst erfolgreiche Band Silbermond spielt in Frankfurt. Die Gruppe aus Bautzen erinnert an die Neue Deutsche Welle. Ob sie den momentanen Hype in den Medien künstlerisch übersteht ist offen. Mehr Von Michael Köhler, Frankfurt

23.01.2005, 18:28 Uhr | Feuilleton

Popmusik Dauermelodien in Endlosschleife

Jeder fünfte Titel in den deutschen Charts ist die Neuauflage eines alten Hits. Den Deutschen scheinen die bekannten Töne zu mögen. Andere bekommen sie aber auch kaum zu hören. Mehr Von Judith Lembke

21.01.2005, 10:57 Uhr | Gesellschaft

Popmusik Queen trauen sich ohne Freddie Mercury

Darauf hätte lange Zeit niemand gewettet, doch jetzt soll es passieren: „Queen“ wollen ohne ihren verstorbenen legendären Sänger Freddie Mercury wieder auf Tournee gehen. Was werden die Fans sagen? Mehr

15.12.2004, 19:10 Uhr | Gesellschaft
  4 5 6 7 8 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z