Popmusik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Popmusik

  3 4 5 6 7 ... 11  
   
Sortieren nach

Die neue Platte von Hot Chip Chorknaben mit Laserschwert

Heißer kann man im Augenblick nicht tanzen: Hot Chip aus London mischen auf ihrem neuen Album einen verführerischen Cocktail aus Techno, Funk und schwelgerischem Pop. Mehr Von Christina Hoffmann

01.02.2008, 16:26 Uhr | Feuilleton

Coverversionen Ein Trend für die Ewigkeit

Wenn Cat Power eine neue Platte macht, auf der sie viel, aber auch nicht alles Material covert, dann sollte man daraus nicht gleich einen Trend ableiten. Denn Coverversionen sind in der Popmusik eine Selbstverständlichkeit. Mehr Von Edo Reents

25.01.2008, 22:26 Uhr | Feuilleton

Experimental-Pop von Grizzly Bear Gemischtwarenladen mit Meerblick

„Best of“ einmal anders: Die New Yorker Band Grizzly Bear gilt als Geheimtipp experimenteller Popmusik auf den Spuren der späten Beach Boys. Nun hat sie sich gemeinsam mit befreundeten Künstlern selbst gecovert – eine Summe des bisherigen Werks. Mehr Von Christina Hoffmann

07.01.2008, 18:06 Uhr | Feuilleton

Neue Sachbücher Der große Blackout

Wie es war, als Bob Dylan auf einmal elektrisch spielte und die Popmusik ihre Unschuld verlor: Der frühere Musikmanager und Clubbesitzer Joe Boyd hat ein wunderbares Buch über die Sechziger geschrieben. Mehr Von Katharina Teutsch

24.10.2007, 14:44 Uhr | Feuilleton

Rituale im Büro Schuhe aus und herumkugeln

Die einen singen ein Lied vor dem Meeting. Die anderen haben eine Tippgemeinschaft für Fußballspiele. Rituale im Job geben Sicherheit und fördern den Zusammenhalt. Mehr Von Josefine Janert

28.09.2007, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Altersstruktur auf Popkonzerten Verschwunden, deine Jugend

Pop als Inbegriff und Ausdruck von Jugendlichkeit? Nichts als großer Bluff, wie eine neue Studie zeigt, die gerade auf der Popkomm vorgestellt wurde. Ein Blick in die Altersstruktur von Popkonzerten von Richard Kämmerlings. Mehr Von Richard Kämmerlings

19.09.2007, 20:00 Uhr | Feuilleton

Die neue Pop-Unübersichtlichkeit In Helsinki hört man jetzt Alaska-Pop

Die Poplandschaft ist in Zeiten von Myspace, Youtube und personalisierten Internet-Radios so unübersichtlich wie noch nie geworden. Warum entsteht ausgerechnet in der Popmusik der Eindruck von grenzenlosem Überfluss? Mehr Von Richard Kämmerlings

10.09.2007, 11:31 Uhr | Feuilleton

None Der Tag, an dem die Musik starb

Das Mix Tape ist nicht totzukriegen. Es ist ein Mythos der Popkultur wie das T-Shirt oder der Button, ein Gedächtnisort gewissermaßen, der auch unter Bedingungen des digitalen Zeitalters weiterexistiert: Die aus dem Radio oder per Überspielkabel aufgenommene Songsammlung ist zwar längst zur CD oder ... Mehr

06.09.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Pop Übergrößen sind Mangelware

Sex ist viel mehr als ein makelloser Körper: Die Gossip-Sängerin Beth Ditto hat ein neues Rollenmodell der Popmusik wiederentdeckt - die selbstbewusste Frontfrau, deren dreckige Soulstimme die körperlichen Nachteile vergessen macht. Mehr Von Richard Kämmerlings

30.08.2007, 11:54 Uhr | Feuilleton

None Wenn der Schnee fällt an einem grauen Morgen in Chicago

Schon am Tage seines Todes, der sich gestern zum dreißigsten Mal gejährt hat, beklagte sich kaum noch jemand über die Bildungsschande, dass die Leute wild auf Popmusik sind und niemand mehr ins Shakespeare-Theater geht. Im Gegenteil: Elvis Presley war längst selbst Bildungsgut geworden. Es muss kurze Zeit ... Mehr

17.08.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Schwulenfeindlicher Rap Tief in die Kiste der Vorurteile gegriffen

Die Popkultur stand schon für vieles, jedoch selten für Intoleranz. Der Berliner Rapper G-Hot scheint mit einem aggressiven schwulenfeindlichen Lied diese Grenze überschritten zu haben. Was bedeutet das? Fragen an den Zensurforscher Roland Seim. Mehr

31.07.2007, 13:16 Uhr | Gesellschaft

None Schopenhauer kam bis Cloppenburg

Die Popkultur und Schopenhauer - zwei, die sich (endlich) gefunden haben. 1970 gab es im Schopenhauer-Jahrbuch einen Aufsatz über pessimistisch-nihilistische Strömungen in der Rockmusik; als Untersuchungsmaterial diente unter anderem die erste Platte von Rod Stewart. Anderthalb Jahrzehnte später ... Mehr

08.06.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Protestpop gegen G-8 Von Woodstock nach Rostock

In diesem Sommer werden die deutschen Popmusiker wieder einmal politisch. Rostock feiert ein Musikfestival als Protest gegen den G-8-Gipfel. Der Andrang an prominenten Namen ist groß. Ob die Bands auch ein politisches Anliegen haben, scheint Nebensache. Mehr Von Lisa Nienhaus

30.05.2007, 13:50 Uhr | Feuilleton

Pop Mund auf, Augen zu

Wenn diese Frau singt, dann trifft sie uns mitten ins Herz: Die Kanadierin Leslie Feist, die sich als Sängerin Feist nennt, etabliert sich mit ihrem neuen Album Reminder als schönste Stimme der Popmusik. Mehr Von Eric Pfeil

16.04.2007, 14:35 Uhr | Feuilleton

Interview mit Kahn und Lang Lang „Oliver, deine Hände sind perfekt für Beethoven“

Sie sind zwei der populärsten Handarbeiter der Popkultur. Im Doppelinterview sprechen der chinesische Starpianist Lang Lang und der dreimalige „Welttorhüter“ Oliver Kahn über perfekte Hände, die Rolle des Hinterns und Tom & Jerry. Mehr

24.01.2007, 19:11 Uhr | Sport

„Rolling Stone“-Soap auf MTV Schäbiger Ausverkauf einer journalistischen Institution

Der „Rolling Stone“ war einmal eine Institution, jetzt ist die Rockzeitschrift Handlungsort einer Seifenoper von MTV. Sechs junge Leute wetteifern um einen Redakteursjob. Und landen statt in der Popkultur im Musikgeschäft. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

09.01.2007, 15:09 Uhr | Feuilleton

Konzert Scharfe Spitzen

Bisher gilt Berlin als östlichste Metropole der europäischen Popmusik. Doch mit Khoiba macht jetzt eine Elektro-Pop-Band aus Prag ideenreich auf sich aufmerksam. Mehr Von Norbert Krampf

22.12.2006, 19:19 Uhr | Rhein-Main

In Extremo Eskapistische Supersause

Sie lagen vor Köln-Mülheim und hatten die Pest an Bord: Was die martialischen Mittelalter-Rocker In Extremo für ihr Publikum leisten, ähnelt auf seine Art dem Angebot ihrer - gar nicht mal unähnlichen - Kollegen von Pur. Mehr Von Eric Pfeil

13.12.2006, 12:33 Uhr | Feuilleton

David LaChapelle Hauptsache, es sieht gut aus

Angelina Jolie als Genießerin, Björk im Asia-Look, Lil' Kim als Gummipuppe oder Pamela Anderson als Küken. Der Fotograf David LaChapelle hat in seinen Bilder alles über die Popkultur gesagt, was er zu sagen hatte. Jetzt setzt er sich auf Hawaii an den Strand. Mehr Von Sascha Lehnartz

11.12.2006, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Pop Alles, was du brauchst: das neue Beatles-Album

Die Beatles, so will es die Plattenfirma, sind pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wieder da - und das auch noch in Dolby Surround. Ihr neues Album Love aber entpuppt sich als Etikettenschwindel. Mehr Von Eric Pfeil

17.11.2006, 10:26 Uhr | Feuilleton

None Das beste Konzert wurde nie gespielt

Deutschsprachige Autoren, die über heimische Unterhaltungsmusik schreiben, geraten leicht in Gefahr, provinzieller zu wirken, als sie sind. Das liegt an der mangelnden Reichweite deutscher Popmusik. Die Frage ist nur, wie man sich dazu verhält. Heinz Strunk hat mit "Fleisch ist mein Gemüse" gezeigt, ... Mehr

04.11.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Fotografie Was bleibt: Annie Leibovitz' neuer Bildband

Sie ist die bedeutendste Ikonographin der amerikanischen Popkultur. Der neue Bildband der Starfotografin Annie Leibovitz erzählt von ihrem eigenen Leben - und damit auch von Susan Sontag und deren Tod. Mehr Von Johanna Adorján

23.10.2006, 16:47 Uhr | Feuilleton

The Hidden Cameras Vor allem der Mond

Die Auftritte der Hidden Cameras sind als zügellose Orgie bekannt. In Frankfurt antwortete die kanadische Band dem spärlichen, aber entschlossenen Publikum mit schönstem Willen zur Ausgelassenheit. Mehr Von Thomas Thiel

10.10.2006, 19:53 Uhr | Feuilleton

Popmusik Bob Dylan nach 30 Jahren wieder Nummer 1

Das hat es in der Geschichte der amerikanischen Popmusik noch nie gegeben: die Rückkehr an die Spitze der Hitparade nach 30 Jahren. Geglückt ist das nun Bob Dylan mit seinem neuen Album „Modern Times“. Mehr

07.09.2006, 09:57 Uhr | Gesellschaft

Der Erfolg von Tokio Hotel Das Ende der Kindheit

Kinder- und Jugendbands bescheren der kriselnden Musikbranche einen sensationellen Boom. Allen voran die Schülerband Tokio Hotel. In ihrem Fahrwasser tummeln sich aber schon neue, noch jüngere Bands. Mehr Von Gisa Funck

01.09.2006, 18:36 Uhr | Feuilleton
  3 4 5 6 7 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z