Polizeiruf 110: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Polizeiruf 110

  3 4 5 6 7 ... 9  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-„Tatort“-Umfrage Die Top Ten unserer Leser 2014

Viel zu tun gab es in diesem Jahr in der FAZ.NET-Tatortsicherung. Waren Fernsehkrimis eigentlich schon immer so hanebüchen konstruiert? Einige bemerkenswerte Fälle gab es aber auch. Unsere Leser haben gewählt. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

31.12.2014, 11:19 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Pulverfass Schule?

Im „Polizeiruf 110: Hexenjagd“ erweisen sich Kommissarin Lenski und Kollege Krause als wahre Sprengexperten. Nur über die Schulen Brandenburgs wissen sie so gut wie nichts. Schlecht, wenn man dort ermittelt. Mehr Von Eva Heidenfelder

14.12.2014, 22:45 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Polizeiruf 110 Hurra, die Schule brennt

Tiefe erreicht dieser Polizeiruf 110 nur in der Klischeekiste. Und doch ist er stellenweise unterhaltsam. Ermittelt wird unter Lehrern, denen gerade eine Rohrbombe um die Ohren geflogen ist. Mehr Von Andrea Diener

14.12.2014, 16:57 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Sind Polizei-Computer so leicht zu knacken?

Im neuen „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg bekommen es Kommissare alten Schlags mit unsichtbaren Cyberkriminellen zu tun. Ermittlungen werden in Echtzeit manipuliert. Ist das realistisch? Wir haben nachgefragt. Mehr Von Morten Freidel

09.11.2014, 21:44 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Polizeiruf 110 Er wird doch wohl nichts mit seiner Kollegin anfangen?

Die Kommissare im Magdeburger Polizeiruf haben Probleme - nicht nur mit Cyberkriminellen, sondern auch mit sich. Daraus entsteht eine ganz eigenwillige, unterhaltsame Folge. Mehr Von Lena Bopp

08.11.2014, 16:06 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Polizeiruf 110 Sagt uns endlich, wer der Dicke auf dem Motorrad ist

Seit Jahren spielt Horst Krause den Polizisten Horst Krause: Sollte der ein Geheimnis haben, das eine neue Folge des Polizeirufs 110 aus Brandenburg nun enthüllt? Mehr Von Lena Bopp

05.11.2014, 18:20 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie böse ist Bukow?

Der Polizeiruf 110 aus Rostock gilt als besonders authentisch. Wie schätzen echte Polizisten die Alleingänge Alexander Bukows ein - und wie ostdeutsch ist der Schauplatz noch 25 Jahre nach dem Mauerfall? Mehr Von Uwe Ebbinghaus

02.11.2014, 22:40 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Warum eigentlich „Smoke on the Water“?

Sex und Macht, ein korrupter Politiker und kriminelle Polizisten. Der neue „Polizeiruf 110“ aus München spart nicht mit Anspielungen auf die schlechte Welt. Aber was daran könnte zutreffen? Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Achim Dreis

19.10.2014, 21:45 Uhr | Feuilleton

Schichtwechsel beim „Polizeiruf 110“ Deutsch-polnische Beziehungen

Ab 2015 wird beim „Polizeiruf“ erstmals grenzüberschreitend ermittelt. Beim Brandenburger Team wird Horst Krause durch den polnischen Kommissar Adam Raczek ersetzt. Neuer Dienstsitz ist Frankfurt an der Oder. Mehr Von Tobias Kreutzer

29.09.2014, 12:28 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie oft wird in deutschen Gefängnissen gemordet?

Im neuen „Polizeiruf 110“ aus München regierte der Psychoterror hinter Gittern. Gibt es solche Zustände wirklich? Wir haben Experten gefragt. Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

24.08.2014, 21:44 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf 110: „Morgengrauen“ Herbst ist auch was Schönes

Eigentlich werden im „Polizeiruf“ aus München zwei Mörder gesucht. Aber der Kommissar will lieber mit der Gefängnisleiterin tanzen, statt den Fall aufzuklären. Eine gute Entscheidung. Mehr Von Lena Bopp

24.08.2014, 17:46 Uhr | Feuilleton

„Dunkelgräfin“-Dokumentation Gräber öffnen für die Quote

War sie die letzte Tochter der Bourbonen? Beim MDR geht die Suche nach der Identität der Dunkelgräfin von Hildburghausen weiter. Und ein rekonstruiertes Gesicht muss unbedingt dabei sein. Mehr Von Dieter Bartetzko

31.07.2014, 01:13 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf 110 Ende eines Urgesteins: Horst Krause gibt auf

Seit den neunziger Jahren ermittelt Horst Krause unter gleichem Rollennamen in der Krimiserie „Polizeiruf 110“. Jetzt hört er auf - offenbar nicht ganz freiwillig. Mehr

13.07.2014, 07:00 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung So leicht kann man Luxus-Limousinen knacken?

Im zweiten „Polizeiruf“ aus Magdeburg gerät ein Sozialarbeiter auf Abwege. Und alle jagen einem Computerprogramm für den Autodiebstahl 4.0 hinterher. Gibt es so etwas wirklich? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

06.07.2014, 22:01 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf 110 „Abwärts“ Mit Ihnen rede ich nicht, Frau Kollegin

Im Magdeburger „Polizeiruf 110“ bekriegen sich die Ermittler bis aufs Blut. Das ist unterhaltsam, doch lösen sie auch den Fall? Nebenbei etabliert sich eine neue Ermittlerfigur. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

06.07.2014, 18:04 Uhr | Feuilleton

Lisa Wagner Diese Frau ist nicht zu fassen

Noch ein Krimi, muss das sein? Im Fall von Winnie Heller sagen wir: ja! Denn Lisa Wagner spielt für das ZDF eine Frau, vor der nichts und niemand sicher ist. Mehr Von Ursula Scheer

10.04.2014, 17:06 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf Käfer und Prinzessin O wie schön ist Brandenburg

Mord in einer Biohof-Kommune auf dem platten Land: Welcher strubbelhaarige Weltverbesser war es? Maria Simon und Horst Krause lassen es als Ermittler ruhig angehen.. Mehr Von Ursula Scheer

06.04.2014, 16:40 Uhr | Feuilleton

Gewalt gegen Frauen im Fernsehen Ein klarer Fall von Chauvinismus

In deutschen Fernsehkrimis werden immer öfter Frauen geschlagen, brutal und ohne Grund. Mit der Gewalt, der sie in der Wirklichkeit ausgesetzt sind, hat das jedoch nur wenig zu tun. Mehr Von Anna Prizkau

18.03.2014, 20:08 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehkrimi-Preis Hauch von Glamour und 1000 Liter Wein

Bei einer eher rustikalen Gala wurde der Deutsche Fernsehkrimi-Preis verliehen. Sieger ist eine ZDF-Produktion mit Heino Ferch in der Hauptrolle. Dieser war zwar nicht da, aber sein Kollege Ulrich Tukur versprühte gute Laune. Mehr

15.03.2014, 11:42 Uhr | Rhein-Main

Vertragsverlängerung bei ARD Nun auch Jauch

Nach Sandra Maischberger, Anne Will und Frank Plasberg hat die ARD auch mit Talkmaster Günther Jauch verlängert. Der Mann mit der höchsten Quote unter den Abendtalkern bleibt vorerst bis Ende 2015. Mehr

14.01.2014, 13:10 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ der ARD Ich hab’ noch einen „Tatort“ in Berlin

Jetzt bekommt auch noch Heike Makatsch einen „Tatort“. Wo soll das mit der erfolgreichen Krimireihe der ARD noch hinführen? Was kommt als Nächstes? Wir hätten da ein paar Vorschläge. Mehr Von Michael Hanfeld

02.12.2013, 16:30 Uhr | Feuilleton

Heimatsuche in Deutschland Ja, wo leben wir denn?

Filmemacher, Schauspieler, Produzenten und Journalisten suchen eine Heimat. Ihre Sammlung von Kurzfilmen zeugt vom Leben im Deutschland, piefig und weltoffen, rückwärts- wie zukunftsgewandt. Mehr Von Heike Hupertz

04.10.2013, 16:23 Uhr | Feuilleton

Polizeiruf 110 „Kinderparadies“ Damit überführen wir Bruno, das Beißerchen

Im neuen „Polizeiruf“ aus München wiegen sich Supereltern mit Kinderliedern in ihre Lebenslügen. Die Erzählmittel sind verwirrend, Regisseur Leander Haußmann dringt trotzdem tief in unsere Zeit ein. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

26.09.2013, 17:18 Uhr | Feuilleton

Regisseur Leander Haußmann im Gespräch In meiner Kita gibt es keine Morde

Leander Haußmann hat einen „Polizeiruf“ der besonderen Art gedreht: In „Kinderparadies“ geht die heile Welt eines elitären Kindergartens zu Bruch. Im Interview spricht er über deutsches Fernsehen, amerikanische Serien und darüber, wen er wählt. Mehr Von Jörg Michael Seewald

18.09.2013, 19:02 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Otto Sander ist tot

Er galt als einer der großen Darsteller des deutschsprachigen Theaters. Jetzt ist der Schauspieler Otto Sander im Alter von 72 Jahren in Berlin gestorben. Mehr

12.09.2013, 15:47 Uhr | Feuilleton
  3 4 5 6 7 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z