Peloponnes: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Im Südosten der Peloponnes Den Göttern so nah

Die Antike ist hier überall. So wie die Ölbäume, deren knorrige Stämme den Reisenden auf dem Weg nach Sparta begleiten: Eine Rundreise im Südosten der Peloponnes. Mehr

10.05.2019, 19:23 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Peloponnes

1 2 3  
   
Sortieren nach

Heftiger Sturm in Griechenland „Gehen Sie in den nächsten Tagen nicht auf die Straße“

Die Schulen bleiben geschlossen, sein Haus verlassen soll nur, wer es nicht vermeiden kann: Griechenland bereite sich auf den Sturm „Sorbas“ vor. Meteorologen sprechen von einem Mittelmeer-Hurrikan. Mehr

28.09.2018, 15:08 Uhr | Gesellschaft

Peloponnes Einmal Prinz von Arkadien sein

Götter, Riesen, versteinerte Wälder und Höhlen voller Wunder findet man auf der Peloponnes. Wenn man Glück hat, darf man sogar einem Archäologen bei der Arbeit über die Schulter schauen. Eine Reise mit Kindern. Mehr Von Ellen Alpsten

20.02.2018, 08:08 Uhr | Reise

Griechenlands Oliven Irgendwann wird alles gut

Es ist ein Rekordjahr: Die Ölbäume bersten vor Früchten, und die Griechen pflücken krisenbedingt alles, was es zu pflücken gibt. Einblicke in die wundersame Welt des Olivenöls auf Euböa. Mehr Von Richard Fraunberger

12.01.2018, 21:15 Uhr | Reise

Archäologie Zu Hause sanft, im Ausland grimmig

Vor 3500 Jahren wurde ein Krieger auf der Peloponnes bestattet. Jetzt haben Archäologen sein Grab entdeckt. Was verrät es über die erste europäische Hochkultur? Mehr Von Tilman Spreckelsen

07.11.2015, 16:00 Uhr | Wissen

Athen von Feuer bedroht Griechen kämpfen gegen Waldbrände

Bei starkem Wind, Sommerhitze und Trockenheit sind in Griechenland mehrere Waldbrände ausgebrochen. Regierungschef Tsipras eilt zur Krisenzentrale. Der Verteidigungsminister vermutet Brandstfiter am Werk. Mehr

17.07.2015, 22:35 Uhr | Gesellschaft

Griechenland Menschen im Gegenlicht

Wir kamen mit all den Nachrichten, Schuldzuweisungen und Beschwerden im Gepäck nach Griechenland, auf die Peloponnes, dort, wo die Berge ins Meer fließen. Was wir fanden, waren eine unabweisbare Freundlichkeit. Und das deutsche Gesinnungsgriechentum. Mehr Von Claudius Seidl

07.04.2015, 18:25 Uhr | Reise

Gauck in Griechenland Verbunden im Guten wie im Bösen

Die Beziehung zwischen Deutschland und Griechenland ist vielleicht an keinem anderen Ort so mit Händen zu greifen wie in Kalavryta auf der Peleponnes. Hier massakrierten Wehrmachtssoldaten tausend Griechen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

07.03.2014, 11:50 Uhr | Politik

Skifahren exotisch (3) Wo ein Wille ist, ist eine Piste

Skifahren auf der griechischen Peloponnes fühlt sich an, als würde man einer ständigen Sinnestäuschung erliegen - es sieht aus wie Sommer, ist aber Winter. Mehr Von Lena Bopp

07.02.2014, 09:58 Uhr | Reise

Gegen das Griechenland-Bashing Die griechische Utopie

Auf das Griechenland-Bashing muss mit der Vernunft von Griechen geantwortet werden. Eine Diskussion mit griechischen Unternehmern, die versuchen, was einst die Nachkriegsdeutschen taten. Sie glauben an eine neue und soziale Version ihres Landes. Mehr Von Frank Schirrmacher und Dirk Schümer

17.09.2013, 17:48 Uhr | Feuilleton

Als Flüchtling in Athen Positiv bleiben

Der Mann aus Guinea träumte von Freiheit und Demokratie. Jetzt lebt er in Athen. Das ist nicht leicht. Es ist sogar ziemlich schwer. Mehr Von Raphael Thelen

25.08.2013, 11:23 Uhr | Politik

Video-Filmkritik: „Before Midnight“ Vom Sterben einer Liebe

Achtzehn Jahre sind seit ihrer ersten Begegnung vergangen, und inzwischen sind Celine und Jesse Eltern von Zwillingen: „Before Midnight“ ist der dritte Teil von Richard Linklaters „Before“-Trilogie mit Julie Delpy und Ethan Hawke. Mehr Von Andreas Kilb

04.06.2013, 19:10 Uhr | Feuilleton

Situation in Griechenland Land unter

Die Rettung Griechenlands ist zum Experiment darüber geworden, was eine Gesellschaft alles aushalten kann, bevor sie zerbricht. Die Ergebnisse bisher: In der Stadt regt sich Solidarität, auf dem Land zeigt sich Egoismus. Mehr Von Melanie Mühl

02.03.2013, 18:51 Uhr | Feuilleton

Neues Sparpaket für Griechenland Das Summen der Summen

In dieser Woche soll das griechische Parlament über ein neues Sparpaket abstimmen. Die Mehrheit ist nicht sicher. Durch Athen geistern derweilen Kohorten von Zahlen, die einander widersprechen. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.11.2012, 19:58 Uhr | Politik

Adenauers Griechenlandreise Unbeschreiblicher Jubel und kleine Explosionen

Die Sicherheitsmaßnahmen, mit denen Kanzlerin Merkel in Athen empfangen wird, lassen eher an einen Besuch in Afghanistan als in einem EU-Land denken. Konrad Adenauer hatte es im Jahr 1954 leichter. Mehr Von Michael Martens, Athen

09.10.2012, 09:41 Uhr | Politik

Griechenland Brutaler rassistischer Übergriff

Die Polizei hat einen rassistischen Übergriff auf der Peloponnes bestätigt. In der Kleinstadt Nea Manolada erlitt ein Ägypter lebensgefährliche Verletzungen, weil zwei Griechen seinen Kopf im Seitenfenster ihres Fahrzeuges eingeklemmt und ihn durch die Straßen geschleift hatten. Mehr

27.08.2012, 15:30 Uhr | Politik

Waldbrände in Südeuropa Feuer am Heiligen Berg Athos

Schwere Waldbrände und Wassermangel machen nach wochenlanger Extremhitze Südeuropa zu schaffen. In Italien kamen zwei Männer ums Leben. Mehr

09.08.2012, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Das Leben von Steve Jobs „Leider ist der Tag gekommen“

Steve Jobs tritt als Apple-Chef zurück. Gebannt blicken wir auf das abwechslungsreiche Leben des Apple-Gründers und fragen: Wird man schon zum Genie geboren? Mehr Von Hendrik Ankenbrand

30.08.2011, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Frank Kolb: Tatort ,Troia Homer, der Hügel und die Phantasie

Das anatolische Troia: Frank Kolb besichtigt einen der letzten viel- beachteten Versuche, den Ort der Ilias auf der Landkarte dingfest zu machen. Mehr Von Uwe Walter

03.11.2010, 17:25 Uhr | Feuilleton

In geheimer Sache Spione wie wir

Was produzieren eigentlich die Geheimdienste? Prosa, Lyrik? Oder doch nur Nonsens und Redundanz? Dass das eigene Ich oft noch ein Anderer ist, erklärt zumindest, warum Gauck nicht gewählt wurde. Mehr Von Nils Minkmar

04.07.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Griechenland Das Ende der Ottokratie

Otto Rehhagel hört - wie erwartet - als griechischer Nationaltrainer auf. Damit endet die ohne Frage erfolgreichste Periode des griechischen Fußballs. Doch die Griechen waren Rehhagels Art, Fußball spielen zu lassen, überdrüssig geworden. Mehr

24.06.2010, 15:01 Uhr | Sport

Griechenlands Jugend 500 Euro oder arbeitslos

Die beruflichen Perspektiven für junge Griechen haben sich dramatisch verschlechtert. Ein Studium ist nicht länger eine Garantie für Arbeit. Viele denken daher an Auswanderung. Anders als früher exportiert Griechenland nun eine gut ausgebildete Jugend. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

17.05.2010, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Mainz 05 Kunstschütze sucht Kampfgeist

Trotz guter Leistungen in der Bundesliga wurde Andreas Ivanschitz wieder nicht für die Nationalmannschaft nominiert. Bei Mainz 05 will er endlich die Zweifler in seiner österreichischen Heimat widerlegen - auch heute abend beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

28.08.2009, 17:14 Uhr | Sport

None Süß ist der Tod für die Demokratie

Es ist die Rede, die George W. Bush nicht gehalten hat: "Wir brauchen keinen Homer als Künder unserer Taten - nein, zu jedem Meer und Land haben wir uns durch unseren Wagemut Zutritt verschafft, überall haben wir unvergängliche Denkmäler unseres Glücks oder Unglücks hinterlassen. Die Staatsverfassung, ... Mehr

28.09.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

SS-Vergangenheit Erwin Strittmatters unbekannter Krieg

Er war der große Volksschriftsteller der DDR. Sein Roman Der Laden machte ihn berühmt. Doch ein wesentlicher Teil seiner Biographie wurde in der DDR systematisch verschwiegen. Mehr Von Werner Liersch

08.06.2008, 21:11 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z