Paul Klee: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sammlung Simon-Wolfskehl Erinnern Sie sich an unseren Kirchner?

Auch Bilder haben ihre Schicksale. Die Sammlung der Moderne des Frankfurter Weingroßhändlers Eduard Simon-Wolfskehl ist fast vergessen. Mehr

30.08.2019, 17:12 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Paul Klee

1 2 3  
   
Sortieren nach

Sotheby’s Kubistisch am Klavier

Vorschau auf die Jubiläumsauktion: Vor vierzig Jahren hat Sotheby’s zum ersten Mal Schweizer Kunst in Zürich versteigert. Mehr Von Felicitas Rhan

21.06.2019, 14:23 Uhr | Feuilleton

Prähistorische Kunst Vom Wesen des Steinzeitmenschen

Das Centre Pompidou in Paris widmet sich aktuell als futuristische Museumsmaschine den Projektionen der Moderne in die prähistorische Kunst. Eine Ausstellung, die einer Zeitreise gleicht. Mehr Von Peter Geimer, Paris

20.06.2019, 13:51 Uhr | Feuilleton

Bauhaus-Jubiläumsmodelle Zeitzeugen

Das Bauhaus ist 100 Jahre alt. Und weil sich nicht wenige Uhrenhersteller darauf berufen, liefern sie auch die passenden Jubiläumsmodelle. Mehr Von Martin Häußermann

18.06.2019, 09:37 Uhr | Technik-Motor

Franz Marc-Ausstellung Blaue Blume, rote Katze, schwarze Marie

Aus dem Notizheft des Lebens: Das Werk Franz Marcs ist viel reicher als gedacht, wie eine Ausstellung beinahe aller seiner Skizzenbücher in Nürnberg momentan belegt. Mehr Von Stefan Trinks

04.06.2019, 15:03 Uhr | Feuilleton

Vorschau Van Ham Der Dom auf Wawaholz

Vorschau auf Moderne und Gegenwart bei Van Ham in Köln. Mehr Von Richard Hagemann

24.05.2019, 17:12 Uhr | Feuilleton

Bauhaus-Jubiläum Der Sturm macht sich stark für das Bauhaus

Eine Benefiz-Auktion in Herwarth Waldens Berliner Galerie bietet im Dezember 1921 Werke heute berühmter Künstler auf Mehr Von Rainer Stamm

15.03.2019, 17:37 Uhr | Feuilleton

Die Kulturtermine im August L wie Liebermann, K wie Kunsthalle

Ins Städel oder in die Eremitage, nach Aachen, Amsterdam oder doch nach Zürich? Ausstellungen und Veranstaltungen zum Merken gibt es im August genug. Man müsste sich nur entscheiden. Mehr

01.08.2018, 16:10 Uhr | Feuilleton

Paul Klee in München So zerrissen wie die zwanziger Jahre

Der Bauhaus-Romantiker: Eine Ausstellung in der Münchner Pinakothek der Moderne zeigt, wie Paul Klee in seiner Malerei die Balance zwischen Zauber und Sachlichkeit suchte. Mehr Von Stefan Trinks

29.03.2018, 06:47 Uhr | Feuilleton

Gabriele Münter im Lenbachhaus Sie wusste, was sie tat

Endlich sollen Gabriele Münters Bilder für sich sprechen, ohne den Einflüsterer Kandinsky: Eine Retrospektive im Münchner Lenbachhaus korrigiert ein lange verbreitetes Missverständnis. Mehr Von Patrick Bahners

24.02.2018, 00:01 Uhr | Feuilleton

Schwontkowski-Ausstellung Wohin die Farbe ihn trug

Entdeckung in Goch: Norbert Schwontkowskis zauberhafte Malerei beweist, dass sich der wahre Könner nicht in der heroischen Geste, sondern in deren Unterlaufen offenbart. Mehr Von Kolja Reichert

14.08.2017, 19:03 Uhr | Feuilleton

Restitutionsfall Wirklich fair und gerecht

Der langwierige Streit hat ein Ende: Das wohl meistdiskutierte Raubkunstbild Paul Klees „Sumpflegende“ bleibt im Münchner Lenbachhaus. Mehr Von Rose-Maria Gropp

26.07.2017, 18:45 Uhr | Feuilleton

Schweizer Ergebnisse Fremde Schöne, ruhige Berge

Die Ergebnisse der Juni-Auktionen bei Koller in Zürich, Kornfeld in Bern und Beurret & Bailly in Basel mit Schweizer Kunst, Moderne und Zeitgenossen Mehr Von Felicitas Rhan

18.07.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Schweizer Auktionen Kleiner Blauteufel

Am 15. und 16. Juni stehen bei Kornfeld in Bern die großen Juni-Auktionen mit Moderne und Schweizer Kunst an, am 21. Juni ist es bei Beurret & Bailly in Basel soweit. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan

12.06.2017, 11:59 Uhr | Feuilleton

Revolutionskunst in Bern Quadrate, im Rückspiegel größer werdend

Eine Doppelschau in Bern verfolgt die Einflüsse der russischen Revolutionskunst bis in die Gegenwart. Im Klee-Zentrum wird dabei der Suprematismus in seiner Wirkung ausgebreitet. Mehr Von Andreas Beyer, Bern

02.06.2017, 22:19 Uhr | Feuilleton

Schweizer Ergebnisse Albert Anker ist schwer zu schlagen

Die Stars heißen Hodler, Giacometti, Amiet und Anker: Bei den Auktionen im Juni bei Koller in Zürich, Kornfeld in Bern und Beurret & Bailly in Basel waren besonders die Schweizer Künstler gefragt. Mehr Von Felicitas Rhan

23.07.2016, 12:00 Uhr | Feuilleton

Paul Klee im Centre Pompidou Notbilder aus politischen Zeiten

Die beste Ausstellung seit langem: Das Centre Pompidou in Paris ehrt Paul Klee, der zuerst Bildhauer werden wollte. Gut, dass er doch noch Maler wurde. Mehr Von Bettina Gockel, Paris

08.06.2016, 08:23 Uhr | Feuilleton

Tunesische Mode Ein Mosaik der mediterranen Kulturen

Die tunesische Mode steht beispielhaft für die Chancen in einem Land der Umbrüche – und für dessen Probleme. Ein Besuch in Tunis. Mehr Von Katharina Pfannkuch

04.04.2016, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Pinakothek Herr Pastor, Sie sind uns lieb und teuer

Münchens Pinakothek der Moderne hat ein Gemälde von Paul Klee gekauft. Auf einem Podium dazu sollte es um den Markt für Klee gehen - ohne Nennung von Preisen. Hier stehen nun einige Beispiele. Mehr Von Brita Sachs

12.02.2016, 11:21 Uhr | Feuilleton

Paul Klee und Kandinsky Kräftemessen in Öl auf Leinwand

Malerei wird besser durch gegenseitige Anregung: Das Münchner Lenbachhaus zeigt, wie die befreundeten Künstler Wassily Kandinsky und Paul Klee sich gegenseitig zu ganz neuen Ausdrucksformen trieben. Mehr Von Brita Sachs

27.10.2015, 00:01 Uhr | Feuilleton

TV-Krimi Kommissar Marthaler Wenn Kunstliebhaber über Leichen gehen

Kommissar Marthaler ermittelt in einem Fall, in dem ihm seine eigene Freundin verdächtig vorkommt. Es geht um Kunst, Raub und Fälschungen. Nur die Stadt Frankfurt, die sieht in diesem Krimi echt gut aus. Mehr Von Heike Hupertz

18.09.2015, 21:04 Uhr | Feuilleton

Die deutsche Halbjahresbilanz Zero zieht gut, Pechstein hält sich bestens

Die Top Ten der höchsten Zuschläge und die Umsätze der deutschen Auktionshäuser im ersten Halbjahr: Avantgarde der sechziger Jahre steht vor deutschem Expressionismus. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

31.07.2015, 11:44 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Albert von Schirnding: „Nachricht an meinen Engel“

Ein Alter Ego, ein nie untergehender Glücksstern, das verkörperte Urvertrauen, ein zuverlässiger Gesprächspartner? Was ein Gedicht heute noch mit Engeln anfangen kann. Mehr Von Albert von Schirnding

26.12.2014, 18:00 Uhr | Feuilleton

Tunisreise Am Anfang war der Teppich

Vor hundert Jahren reisten August Macke, Paul Klee und Louis Moilliet nach Tunesien. In Europa schrieb ihre Studienfahrt Kunstgeschichte. In Tunesien werden die drei gerade erst entdeckt. Mehr Von Cornelia Lütkemeier

21.11.2014, 12:36 Uhr | Reise

Kunsthandel auf Ebay Achtung, falsche Kunst im Internet!

Auf dem Feld der Kunst gibt es bei Ebay unzählige Angebote. Wer genau hinsieht, kann dort auch Lug und Betrug erkennen: Hier finden Sie einige besonders dreiste Beispiele. Mehr Von Hubertus Butin

09.04.2014, 00:31 Uhr | Feuilleton

Kunstfälscher tot aufgefunden Die Kunst des Studienrats

Der Berliner Kunstlehrer Detlef G. fälschte rund hundert Werke der französischen Künstlerin Lou Albert-Lasard. Jetzt wurde er tot in einem brandenburgischen Wald aufgefunden. Mehr Von Stefan Koldehoff

20.11.2013, 16:29 Uhr | Feuilleton

Münchner Kunstfund Deutschland förderte Gurlitt

Mehrere der jetzt beschlagnahmten Werke aus dem Münchner Kunstfund wurden schon in den fünfziger Jahren in Amerika ausgestellt - mit deutscher Unterstützung. Dass sie aus jüdischem Besitz geraubt sein könnten, störte in der Bundesregierung offenbar niemanden. Mehr

09.11.2013, 18:27 Uhr | Politik

München Raubkunst im Wert von einer Milliarde Euro gefunden

Jahrzehntelang hatten wertvolle Meisterwerke der Klassischen Moderne in einer Münchner Wohnung gelagert. Zollbeamte fanden die als verschollen geltenden Schätze. Die Bundesregierung wusste bereits seit Monaten von dem Fund. Mehr

04.11.2013, 14:59 Uhr | Feuilleton

Umstrittene Datenbank Der Fall Flechtheim

Nach 1933 wurden die Kunstwerke aus den Beständen des jüdischen Galeristen Alfred Flechtheim, der Picasso, Beckmann und Klee vertrat, verstreut. Einige finden sich noch heute in deutschen Museen. Die haben jetzt eine Datenbank zu den Flechtheim-Kunstwerken veröffentlicht - ohne die Erben auch nur zu befragen. Mehr Von Stefan Koldehoff

09.10.2013, 16:45 Uhr | Feuilleton

„Skyline Plaza“ in Frankfurt Und Europa ging zum Regenbogen

Wellenförmig schwingende Umrisse liegen im Trend und haben es nun auch nach Frankfurt geschafft: Außerdem verspricht die „Skyline Plaza“ wieder einmal ein neues Einkaufserlebnis. Was aber löst sie davon ein? Mehr Von Dieter Bartetzko

29.08.2013, 20:55 Uhr | Feuilleton

Begegnung mit Daniel Kehlmann Wie fünf Professoren auf Red Bull

Daniel Kehlmann hat einen neuen Roman geschrieben, vielleicht seinen bisher besten. „F“ handelt von der großen Frage nach Schuld und Schicksal. Eine Begegnung in London. Mehr Von Felicitas von Lovenberg, London

27.08.2013, 15:05 Uhr | Feuilleton

Paul Klee: Leben und Werk Der Selbstlehrling und die Liebe der Jungfrau

So kommt man dem Neutralgeschöpf auf die Schliche: Das Berner Zentrum Paul Klee entsakralisiert mit einer dichten Biographie das Denkmal seines Meisters. Mehr Von Manfred Clemenz

07.07.2013, 18:50 Uhr | Feuilleton

Rilke erkennt Picassos Genie Können Sie das Bild nicht retten?

Zwischen 1914 und 1919 ist München der Lebensmittelpunkt für Rainer Maria Rilke. Dort erkennt er das Genie des jungen Malers Pablo Picasso: Ein unbekanntes Kapitel aus dem Leben des Dichters. Mehr Von Rainer Stamm

12.05.2013, 00:00 Uhr | Feuilleton

Restitutionsstreit: Klees „Sumpflegende“ Schritte in die richtige Richtung

Im Streit um die Rückgabe von Paul Klees Gemälde „Sumpflegende“ zeichnet sich eine Einigung ab. Das von den Nationalsozialisten enteignete Werk wird wohl weiterhin im Münchner Lenbachhaus bleiben können. Mehr Von Rose-Maria Gropp

06.05.2013, 16:27 Uhr | Feuilleton

Paul Klees Sumpflegende Der Weg ist frei

Hoffnung auf Beilegung des Streits um Paul Klees Bild Sumpflegende: Das 1937 von den Nationalsozialisten beschlagnahmte Gemälde kehrt möglicherweise zu den Erben der ursprünglichen Besitzerin zurück. Mehr Von Rose-Maria Gropp

19.12.2012, 16:11 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z