Palermo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Polizeieinsatz auf Sizilien Mafia-Trio in Palermo gefasst

Die italienische Polizei hat bei einer Razzia in Palermo drei Brüder aus der Familie Scotto verhaftet. Einer stand bereits im Zusammenhang mit dem Mord am Mafiajäger Borsellino vor Gericht. Mehr

18.02.2020, 16:41 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Palermo

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Entschädigung für einen Hund? Jacks Flug nach Lampedusa fiel aus

„Man könnte meinen, dass das eine Anekdote ist“: Weil das Flugzeug am Boden blieb, fordert ein dänisches Paar eine Entschädigung von der Airline. Es geht um insgesamt drei Tickets – eins davon für einen Hund. Mehr

08.02.2020, 20:33 Uhr | Gesellschaft

Mafia in Italien Der Präsident und sein ermordeter Bruder

Italien gedenkt eines der prominentesten Opfer der Mafia: Piersanti Mattarella, der vor 40 Jahren erschossen wurde. Er war der Bruder des heutigen Staatspräsidenten. Sein Fall ist heute noch aktuell. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

06.01.2020, 19:14 Uhr | Politik

Mafia in Italien Drei Heilige Könige und eine unheilige Allianz

Stimmenkauf, illegale Geschäfte und Geheimnisverrat – die größte Anti-Mafia-Operation seit Jahren hat gezeigt, wie die ’ndrangheta die Politik infiltriert hat. Mehr Von Thomas Jansen

21.12.2019, 12:17 Uhr | Politik

Flüchtlinge retten „Alan Kurdi“ sticht wieder in See

Das deutsche Rettungsschiff bricht von Palermo aus wieder Richtung libysche Küste auf. Der neue Stützpunkt hat für die „Alan Kurdi“ einen entscheidenden Vorteil. Mehr

21.12.2019, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Noch kein sicherer Hafen Rettungsschiffe harren seit fünf Tagen auf See aus

Die Hängepartie der privaten Seenotretter geht weiter: Die „Alan Kurdi“ und die „Ocean Viking“ warten seit fünf Tagen auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Doch bislang hat nur der Bürgermeister von Palermo symbolisch Hilfe angeboten. Mehr Von Julia Anton

03.12.2019, 19:46 Uhr | Politik

Gentechnik im Polo Spielen mit den Klonen

Adolfo Cambiaso gilt als weltbester Polo-Spieler. Nebenbei betreibt er ein lukratives Unternehmen: Pferde klonen. Auch für sein Team La Dolfin jagen bisweilen vier genetisch identische Exemplare der Wunderstute Cuartetera dem Ball nach. Mehr Von Sandra Schmidt

14.08.2019, 20:25 Uhr | Sport

„Shooting the Mafia“ im Ersten Das Antlitz der Gewalt

Unermessliches Leid und grenzenlose Gewalt sind die Themen der Fotografin Letizia Battaglia. Sie hat als Erste die Verbrechen der Cosa Nostra dokumentiert. Eine Dokumentation begibt sich auf ihre Spuren. Mehr Von Kevin Hanschke

07.08.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Zwei Kinder tot Vater filmt tödlichen Autounfall mit Handy

Ein Sizilianer hatte die Angewohnheit, sich beim zügigen Fahren in seinem schwarzen BMW 230 zu filmen und die Videos direkt an seine Facebook-Seite zu senden. Jetzt kam es dabei zu einem tragischen Unfall. Mehr Von MATTHIAS RÜB, Rom

25.07.2019, 16:36 Uhr | Gesellschaft

Sizilien in diesem Sommer Die Früchte vertrocknen

Die Insel, der Müll und der Gaumen: Worunter Sizilien leidet, ist sein vergangener Reichtum. Denkbilder aus diesem Sommer. Mehr Von Andreas Rossmann

22.07.2019, 21:44 Uhr | Feuilleton

Mafia-Fotografie als Quelle Es war einmal vor der Kamera

Pressefotografien hatten einen großen Anteil an der Mobilisierung der italienischen Öffentlichkeit gegen die Mafia. Heute versteht das organisierte Verbrechen, sich unsichtbar zu machen. Mehr Von Andreas Rossmann

01.06.2019, 12:54 Uhr | Karriere-Hochschule

Mafiamorde an Kindern „Das sind Verbrechen gegen jede Menschlichkeit“

Mafiosi inszenieren sich selbst gern als „Ehrenmänner“. Eine dreiste Lüge, sagt Bruno Palermo. Er hat ein Buch über die Kinder und Jugendlichen geschrieben, die von der Mafia getötet worden sind. Mehr Von David Klaubert

18.04.2019, 06:16 Uhr | Gesellschaft

Kloster-Konditorei in Palermo Süßer die Nonnen nie buken

Dolce vita auf Sizilianisch: Die Konditorei des Klosters Santa Caterina in Palermo bewahrt als letzte eine sündhafte Tradition. Mehr Von Andreas Rossmann

16.04.2019, 15:11 Uhr | Reise

Neue Seidenstraße in China Italien unterzeichnet Absichtserklärung

Italien will sich an Chinas neuer Seidenstraße beteiligen. Das gefällt nicht allen – auch ein enger Vertrauter von Matteo Salvini meldet sich skeptisch zu Wort. Mehr Von Friederike Böge und Matthias Rüb

08.03.2019, 21:55 Uhr | Politik

„Nigerianische Mafia“ Die schwarze Axt

Mitglieder der nigerianischen Bruderschaft „Black Axe“ sind in Italien als Mafiosi verurteilt worden. Die Aussagen eines Kronzeugen geben Einblicke in ein kriminelles Netzwerk, das sich immer weiter ausbreitet. Auch nach Deutschland. Mehr Von David Klaubert

04.03.2019, 12:06 Uhr | Gesellschaft

Antonino Leto in Palermo Abschied von Arkadien

Im Gegenverkehr zur Grand Tour: Die Galleria d’Arte Moderna in Palermo zeigt den impressionistischen Maler Antonino Leto, der dem Verklären Siziliens für Tourismuszwecke entgegenzumalen suchte. Mehr Von Andreas Rossmann, Palermo

09.01.2019, 22:42 Uhr | Feuilleton

Neues Einwanderungsgesetz Italienische Bürgermeister widersetzen sich Salvini

Die Einwanderungspolitik der italienischen Regierung stößt auf Widerstand. Ein Bürgermeister wird dabei besonders deutlich. Mehr

03.01.2019, 18:04 Uhr | Politik

Krippenszene Caravaggios Wir verkünden euch einen großen Fund

Pünktlich zum Weihnachtsfest: Ein historisches Gemälde, vor fast fünfzig Jahren aus einer Kirche in Palermo gestohlen, soll kurz vor der Wiederauffindung stehen. Über die Tradition einer Spekulation. Mehr Von Andreas Platthaus

18.12.2018, 11:38 Uhr | Feuilleton

Konferenz in Italien Italien bringt libysche Rivalen zusammen

In Palermo beraten Konfliktparteien, UN und internationale Partner über die Zukunft Libyens. Die türkische Delegation sorgt am Rande des Treffens für einen Eklat. Mehr

13.11.2018, 19:11 Uhr | Politik

Sizilien Zweitwohnsitz am Vulkan

Ferienhäuser auf Sizilien werden immer günstiger. Dabei bietet die Insel Kultur und schöne Strände. Doch beim Immobilienkauf lauern Gefahren. Mehr Von Anne-Christin Sievers

05.07.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Italien Erzbischof entschuldigt sich für Schweigen zur Mafia

Die Kirche müsse um Entschuldigung bitten, weil sie ihre eigenen Werte gegenüber dem organisierten Verbrechen nicht praktiziert habe. So äußert sich ein italienischer Erzbischof zur Mafia. Mehr

11.03.2018, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Mainz 05 Der Tunnelkönig weckt Hoffnung

Mainz 05 hat wieder Hoffnung. Auch wegen eines fast abgeschriebenen Stürmers. Aus dem vermeintlichen Fehleinkauf Robin Quaison ist ein wichtiger Offensivspieler geworden. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

19.02.2018, 14:34 Uhr | Sport

Bei Palermo Nach Mordauftrag an Tochter – Boss der Mafia festgenommen

Erst im April war der Mafia-Boss Pino Scaduto aus dem Gefängnis freigekommen. Seinen Sohn wollte er offenbar aus dem Gefängnis heraus zum Schwestermörder machen. Der hatte allerdings eine eindeutige Antwort parat. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

31.10.2017, 18:14 Uhr | Gesellschaft

Palermo Eine Perle des Mittelmeeres

Palermo ist bunt, quirlig, vielfältig. Bei einer Tour durch die Hauptstadt Siziliens erlebt man geschichtsträchtige Bauwerke, chaotischen Verkehr und grandiose Ausblicke. Mehr

16.10.2017, 19:33 Uhr | Reise

Leoluca Orlando zum 70. Der Löwe von Palermo

Kampf gegen Müll und Mafia: Seit Leoluca Orlando Bürgermeister von Palermo ist, blüht die Stadt auf. In Deutschland kennt man ihn hingegen vor allem als Schriftsteller. Heute wird er siebzig Jahre alt. Mehr Von Andreas Rossmann

01.08.2017, 11:53 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z