Oxford: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oxford

  1 2 3 4 5 ... 13  
   
Sortieren nach

Eine Biographie Otto Neuraths Die Glückssumme ist zu klein

Wirtschaften ohne Geld, lehren ohne Worte, aufklären ohne Dogmen: Günther Sandner hat dem Wiener Reformer Otto Neurath eine Biographie gewidmet. Mehr Von Helmut Mayer

05.03.2014, 12:53 Uhr | Feuilleton

One Hundred Letters from Hugh Trevor-Roper Mein Herz ist ein etwas komplizierter Gegenstand

Zugeknöpft sieht anders aus: Der britische Historiker Hugh Trevor-Roper zeigt in seinen Briefen sein wahres Wesen. Mehr Von Gina Thomas

17.01.2014, 15:15 Uhr | Feuilleton

China und Japan Eine Reihe offener Rechnungen

Im Pekinger Widerstandsmuseum sind die neuen Risse im chinesisch-japanischen Verhältnis deutlich zu sehen. Neujahrsbetrachtung auf der Marco-Polo-Brücke, wo der letzte chinesisch- japanische Krieg ausbrach. Mehr Von Mark Siemons, Peking

06.01.2014, 14:35 Uhr | Feuilleton

Porsche Macan und Mini Cooper S Warme Semmeln

Der Automarkt liegt darnieder? Ist uns doch egal, sagen Mini und Porsche und fahren Antidepressiva heran. Passend zur Jahreszeit, mitten im November. Mehr Von Holger Appel

26.11.2013, 08:00 Uhr | Technik-Motor

Zwei Bücher über „Big Data“ Die Muster unseres Lebens

In den Daten steckt die Zukunft. Und die Gegenwart auch. Zwei Bände diskutieren die rasanten Entwicklungen auf dem Terrain von Big Data und welche Auswirkungen sie auf unser Leben haben. Mehr Von Helmut Mayer

23.10.2013, 18:48 Uhr | Feuilleton

August 1914 in Marbach Morgens Einkäufe: Revolver

Hundert Jahre Erster Weltkrieg: Eine spektakuläre Kooperation bringt die Archive der ehemaligen Feinde zum Sprechen. Den Auftakt macht das Deutsche Literaturarchiv mit der Schau August 1914. Mehr Von Hubert Spiegel

20.10.2013, 13:18 Uhr | Feuilleton

Plagiatsstreit um Rolf Dobelli Denkt doch mal logisch

Nassim Taleb bezichtigt Schrifsteller Rolf Dobelli des Plagiats. Das deutschsprachige Feuilleton erklärt die Debatte zur Trivialität, zum Urheberstreit um Allgemeinplätze. Dabei formuliert Dobelli neue Gedanken, evident und schlüssig. Mehr Von Claudius Seidl

26.09.2013, 11:00 Uhr | Feuilleton

John Darwin: Das unvollendete Weltreich Sie gehörten nie nur einem Kontinent an

Wie organisierte Gewalt zur Herausbildung einer Identität beitrug: Der Oxforder Historiker John Darwin weiß, warum sich das British Empire so weit ausdehnen und so lange halten konnte. Mehr Von Benedikt Stuchtey

03.09.2013, 16:19 Uhr | Feuilleton

Debatte unter Ärzten Placebos - die Zukunft?

Verschiedene Studien beleuchten den Erfolg von Placebos. Jetzt plädieren auch immer mehr Ärzte dafür, die Mittel gezielt einzusetzen. Stehen Sparbemühungen dahinter? Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

08.07.2013, 10:00 Uhr | Wissen

Mammographie Krebsstudie im Kreuzfeuer

Sinkt durch das Brustkrebs-Screening die Sterblichkeit? Englische Forscher sagen nein. Hierzulande warnt man vor zu voreiligen Schlüssen. Mehr Von Hildegard Kaulen

24.06.2013, 14:24 Uhr | Wissen

Schuldenkrise Professor Euro

Clemens Fuest will Hans-Werner Sinn die Deutungshoheit in der Eurodebatte abringen. Der liberale Mannheimer Ökonom lehnt es ab, die schwachen Länder aus dem Euro zu werfen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

24.06.2013, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Konsumelektronik und mehr Schwitzkur für Sony

Vor acht Jahren hat Sony auf einen neuen Kurs und eine neue Führung gesetzt. Die tritt nun ab. Flops wie im TV-Geschäft konnte sie nicht abwenden. Geld verdient Sony heute vor allem mit Versicherungen. Mehr Von Stephan Finsterbusch und Carsten Germis

19.06.2013, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Tissue Engineering Wann kommen die Organe aus dem Drucker?

Ein synthetisches Gewebe, bestehend aus Wassertröpfchen und Fett, besitzt die Fähigkeiten von lebenden Zellen. Die Anwendungen liegen auf der Hand. Mehr Von Manfred Lindinger

10.04.2013, 14:00 Uhr | Wissen

Haruhiko Kuroda Japans Währungskrieger

Mit dem großen geldpolitischen Knall der Bank von Japan ist sich Haruhiko Kuroda treu geblieben. Japans Ministerpräsident könnte sich keinen besseren Notenbankchef wünschen. Mehr Von Carsten Germis

05.04.2013, 20:57 Uhr | Wirtschaft

Taiye Selasi: Diese Dinge geschehen nicht einfach so Schwarz, erfolgreich, zerrissen

Der erste Roman über die jungen Afropolitans: Taiye Selasis Debüt „Diese Dinge geschehen nicht einfach so“ ist kosmopolitisch, exotisch, engagiert. Neue Töne für das alte Genre Familienroman. Mehr Von Hubert Spiegel

22.03.2013, 16:18 Uhr | Feuilleton

Rhodes-Stipendium Gratis nach Oxford

Das Rhodes-Stipendium finanziert ein Oxford-Studium mit allem, was dazugehört. Sein Gründer ist sagenumwoben. Das Netzwerk hält bis heute. Mehr Von Alexander Schäfer

17.02.2013, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Deutsch-englisches Verhältnis Bewundernswert, ist es nicht?

Hoch lebe der deutsche Genius: Der britische Historiker Tom Holland sieht trotz der Euroskeptiker Signale für ein besseres Verhältnis zwischen England und Deutschland. Mehr Von Hannes Hintermeier

06.02.2013, 22:45 Uhr | Feuilleton

Clemens Fuest Ein Hofnarr vom alten Schlag

Von Oxford nach Mannheim: Der Steuerfachmann Clemens Fuest wird Chef des ZEW, einer der größten ökonomischen Denkfabriken in Deutschland. Mehr Von Philip Plickert

21.01.2013, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Hotelier Rocco Forte Sir Service

Rocco Forte verzichtet in seinen Hotels auf Schnörkel – im Leben und in der Erziehung seiner Kinder auch. Wirklicher Luxus bemesse sich nicht aus dem Interieur eines Hotels, sagt er. Mehr Von Karin Truscheit

18.12.2012, 12:31 Uhr | Gesellschaft

David Garrett „Es geht um Musik“

David Garrett gilt als Rockstar unter den Klassikern. Mit seiner für fünf Millionen Euro versicherten Stradivari im Arm spricht er beim Interview in einem Berliner Hotel über Zuhören, Auftreten und Abschalten. Mehr

09.12.2012, 23:08 Uhr | Gesellschaft

Florian Illies: 1913 Hinterher ist vergessen, dass man vorher nichts wusste

Florian Illies hat eine Sammlung veranstaltet, was 1913 gesagt und gedacht wurde. Ein Jahr vor 1914 fuhr die Geschichte natürlich nicht nach Fahrplan auf den Ersten Weltkrieg zu. Mehr Von Thomas Weber

07.12.2012, 16:38 Uhr | Feuilleton

Europas Schulden Wer zahlt für die Krise?

Wie teuer es am Ende wirklich wird für Deutschland, ist zwar noch nicht auf Euro und Cent geklärt. Doch wer zahlt, das ist bekannt und erschreckend: Wir alle. Sparer, Steuerzahler und Banken kämpfen nur noch um die Aufteilung der Lasten. Mehr Von Christian Siedenbiedel

01.12.2012, 19:53 Uhr | Wirtschaft

Raffaelzeichnungen im Städel Striche, die die Welt bezaubern

Mit seinem Papstbildnis aus Raffaels Werkstatt erregte das Frankfurter Städel Streit. Doch die Raffaelzeichnungen, die dort jetzt ausgestellt sind, beglücken jeden. Mehr Von Konstanze Crüwell

21.11.2012, 10:28 Uhr | Feuilleton

Auguste von Bayern Die Prinzessin und die Rabenvögel

Ein glamouröses Leben im Schloss und in der Klatschpresse? Prinzessin Auguste von Bayern hatte anderes im Sinn. Sie ist eine renommierte Vogelforscherin. Mehr Von Ursula Kals

18.11.2012, 16:50 Uhr | Beruf-Chance

Martin Luther Die Leibesfülle des feisten Doktors

Luther war physisch äußerst stattlich. Seine Leibesfülle spiegelte sich aber nicht nur in seinen somatischen Tischreden, sie beeindruckte selbst die anti-reformatorische Polemik. Mehr Von Jürgen Kaube

31.10.2012, 11:17 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z