Otto Lilienthal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Victoria-Fälle in Sambia Donnernder Rauch über schnappenden Krokodilen

Zu Wasser, zu Lande und aus der Luft: Wer die Victoria-Fälle am Sambesi auf diese drei Arten erlebt, hat einen neuen, schönsten Lieblingsplatz auf Erden gefunden. Mehr

25.04.2019, 06:24 Uhr | Reise

Bilder und Videos zu: Otto Lilienthal

Alle Artikel zu: Otto Lilienthal

1
   
Sortieren nach

Wie Lilienthals Segelapparat Ein bisschen Vogel

Otto Lilienthal wollte fliegen, schaffte es eines Tages – und stürzte ab. Ein Professor der Universität Hannover hat den Normalsegelapparat nachgebaut - und fliegt damit. Mehr Von Holger Appel

17.09.2018, 11:32 Uhr | Technik-Motor

Ausstellung in Paris Engel fliegen, Künstler fallen

Die Maison Rouge in Paris schließt ihre Tore nach einer letzten Ausstellung zum Abheben: „L’Envol – oder der Traum vom Fliegen“, eine Eloge an die Imaginationskraft der Kunst. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

24.07.2018, 08:41 Uhr | Feuilleton

Fliegende Spinnen Air Arachno

Spinnen haben acht Beine, größere Strecken legen sie aber am liebsten im Flug zurück. Forscher haben nun neue Erkenntnisse, wie die Tiere in die Luft gehen. Mehr Von Diemut Klärner

17.07.2018, 10:32 Uhr | Wissen

Kommentar Störfall A400M

Airbus kämpft mit seinem Militärflugzeug A400M, das einfach nicht fliegen will. Die Fehlerliste des Sorgenkindes seit dem Programmstart ist einfach zu lang. Mehr Von Christian Schubert, Paris

01.04.2016, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Flugpionier Otto Lilienthal fliegt noch einmal

Otto Lilienthal war der erste Mensch, der fliegen konnte. Warum er 5 Jahre nach seinem Erstflug tödlich abstürzte, ist bis heute ein Rätsel. Jetzt wollen Forscher mit einem originalgetreuen Nachbau seines Flugzeugs die Ursache klären. Mehr Von Dyrk Scherff

13.02.2016, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Schulgleiter Flugschule wie bei Opa

Schönheitspreise gewinnt man mit ihnen nicht, aber ein Erlebnis ist es allemal: Schulgleiter ermöglichen ein paar Sekunden Höhenluft durch Gummiseil und Muskelkraft. Mehr Von Reinhold Wagner

21.10.2014, 19:04 Uhr | Technik-Motor

Struwwelpeter Durch die Luft so hoch, so weit

Wenn Kinder auf Besen sitzen, hat das etwas mit Erkenntnis zu tun: Das Frankfurter Struwwelpeter-Museum zeigt Flugreisen in Kinderbüchern. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

13.07.2012, 23:15 Uhr | Rhein-Main

Verkehrsflugschiff Dornier Do X Ein Boot fliegt übers Meer

Vor 80 Jahren erreichte das Verkehrsflugschiff Do X von Dornier, ein Vorläufer der großen Jets, nach seinem Atlantikflug New York. Die Do X glich noch mehr einem Schiff als den heutigen Flugzeugen, sie startete und landete im Wasser, dennoch war sie, anders als ihre Vorgängermodelle, kein bloßes Boot mehr. Mehr Von Jan Wiele

27.08.2011, 12:00 Uhr | Gesellschaft

None Ein Boot fliegt übers Meer

FRANKFURT, 26. August. Gestern die Erfüllung eines Menschheitstraums, heute eine Selbstverständlichkeit: Otto Lilienthal flog mit dem ersten erfolgreichen manntragenden Flugzeug der Welt 1891 über Brandenburg - gerade einmal 25 Meter weit. Mehr

26.08.2011, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Norman Bernschneider Der Flugpionier aus Bayern

Vor 120 Jahren hob Otto Lilienthal mit seinen selbstgebauten Fliegern ab. Norman Bernschneider aus Bayern baut die Modelle von Lilienthal originalgetreu nach und will seinem Vorbild bald in luftige Höhen folgen. Mehr Von Mona Jaeger

20.08.2011, 22:00 Uhr | Gesellschaft

100 Jahre Luftfahrt in Europa Wir sind geschlagen! Wir existieren überhaupt nicht!

Ein absurdes Kapitel Luftfahrtgeschichte: Mehr als vier Jahre lang wollte die Welt nicht glauben, dass die Amerikaner Wilbur und Orville Wright wirklich fliegen konnten. 1908 kam Wilbur nach Frankreich und zeigte es allen. Mehr Von Dieter Vogt

19.08.2008, 20:46 Uhr | Technik-Motor

None Zu guter Letzt

Die Ballerina Anna Pawlowa bat um ihr Schwanenkostüm; der federlos vom Himmel in den Tod gestürzte Flugpionier Otto Lilienthal befand, "kleine Opfer müssen gebracht werden"; und Winston Churchill beklagte, dass hienieden alles "so langweilig" sei. Churchill hätte eben Hans Halters Sammlung lesen müssen, die von Adenauer bis Zwingli letzte Worte aufbewahrt. Mehr

14.02.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Blick in den Baukasten

Afangs war Gustave Eiffel von der Eisenkonstruktion seiner Ingenieure gar nicht sehr begeistert. Sie schien ihm zu schmucklos, zuwenig theatralisch. Das kann man ändern, dachten sich die Ingenieure und versahen die vier Pfeiler und das erste Stockwerk mit riesigen Bögen, die als Eingangstore zur Weltausstellung verstanden werden konnten. Mehr

19.10.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Ballade vom preußischen Ikarus

Wäre es nach den Brüdern Lilienthal gegangen, sähen Flugzeuge wie Fledermäuse aus. Flatternd höben sie ab und am Himmel schlügen sie mit den Schwingen. Daß Flugzeuge anders aussehen, belegt letztlich das Scheitern der Brüder. "Die Idee aber vom künstlichen Vogel, der sich flügelschlagend in die Luft ... Mehr

27.01.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Literatur

FRANK PERGANDE, Redakteur dieser Zeitung, erzählt in einem literarischen Reisebegleiter vom nordöstlichsten Zipfel der Bundesrepublik, der Insel Usedom. Auf dem Weg dorthin folgt er dem Lauf der Peene und erinnert in Lassan an ein Lied von Wolf Biermann. In Anklam beschäftigt ihn der "Flugpionier" Otto Lilienthal, in Wolgast der Maler Philipp Otto Runge. Mehr

23.08.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Luftfahrt Unterwasserflugzeuge endlich auf dem Trockenen

In Berlin wurde die neue Luftfahrtausstellung im Deutschen Technikmuseum eröffnet. Nach mühevoller Suche, Bergung und Restaurierung wurden aus Flugzeug-Wracks schöne Exponate, die ein Stück Luftfahrtgeschichte erzählen. Mehr Von Dieter Vogt

25.04.2005, 11:00 Uhr | Technik-Motor

Rhön Ohne Aufwind geht's bergab

Die Wasserkuppe ist die wichtigste deutsche Startrampe für die Segelfliegerei und befindet sich auf dem besten Wege, ihren früheren Status als "Berg der Flieger" zurückzugewinnen. Mehr Von Volker Mehnert

23.06.2004, 20:11 Uhr | Reise

None Natur als Technik-Lehrmeister: Bionik-Ausstellung in Darmstadt

Das Prinzip der Optimierung durch Versuch und Irrtum macht die Natur unübertroffen. Was Energie und Kraft spart, was Festigkeit und Flexibilität fördert, wird weiterentwickelt, was versagt, abgestoßen. Mehr

14.12.2003, 21:55 Uhr | Rhein-Main

Rezension: Sachbuch Nektar für den Jumbo-Jet

Lilienthal und andere Flattermänner: Neues über die berechenbare Kunst des Fliegens Mehr

29.10.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ke-tsiap oder Mayonnaise

Eingeschränkt witzig: Walter Krämers und Götz Trenklers Lexikon verbreiteter Irrtümer Mehr

07.06.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton
1
Verwandte Themen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z