Oper: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oper

  17 18 19 20
   
Sortieren nach

Duft der Gardenien: Der kubanische Sänger Ibrahim Ferrer im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt

"Ibrahim lebt im alten Viertel von Havanna in einem heruntergekommenen Wohnblock. Er ist ein schüchterner und bescheidener Mann mit starkem Glauben. Sein winziges Wohnzimmer wird bestimmt durch einen ... Mehr

18.05.2003, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Streit um Opern-Dokumentation Martin Steinhoff: "Herr Nordhoff ist ein unfähiger und unehrlicher Mensch"

Der frühere Opernintendant Martin Steinhoff hat die Vorwürfe der Rechnungsprüfer, Planung und Produktion der Dokumentation "Aufbrüche. Oper Frankfurt 1987-2002" seien "unter Umgehung gesetzlicher und städtischer Vorschriften" erfolgt, als "Beleidigung meiner Arbeit" zurückgewiesen. Mehr

13.05.2003, 23:46 Uhr | Rhein-Main

None Stadt prüft Regreßansprüche gegen Steinhoff

Das Rechtsamt prüft Regreßansprüche der Stadt gegen den früheren Operintendanten Martin Steinhoff. Ein Bericht steht nach den Worten der Referentin von Kulturdezernent Hans-Bernhard Nordhoff (SPD), Kirsten Grote-Bär, aber noch aus. Mehr

12.05.2003, 21:49 Uhr | Rhein-Main

None Revisoren prüfen Steinhoffs Opern-Dokumentation

Verstöße gegen das Haushaltsrecht und gegen die - nach den Korruptionsaffären der vergangenen Jahre verschärfte - Vergabeordnung der Stadt werfen Rechnungsprüfer dem früheren Opernintendanten Martin Steinhoff vor: Die ohne interne Personalkosten 140000 Euro teure Dokumentation "Aufbrüche. Mehr

10.05.2003, 00:30 Uhr | Rhein-Main

Architekt Dänischer Architekt Utzon erhält Pritzker-Preis für Sydney-Oper

Der Erbauer des Sydneyer Opernhauses, Jörn Utzon, wird mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet. Utzon habe bewiesen, dass in der Architektur das scheinbar Unmögliche erreicht werden kann, hieß es in der Begründung. Mehr

07.04.2003, 11:30 Uhr | Feuilleton

Münchner Philharmoniker Thielemann-Wechsel ist perfekt

Christian Thielemann wird wie erwartet Chef der Münchner Philharmoniker. In seinem Vertrag hat sich der Dirigent eine Rücktrittsklausel für den Fall einbauen lassen, daß das Orchester verkleinert werde. Mehr

02.04.2003, 17:42 Uhr | Feuilleton

Kampf mit dem Dschungel

Das Opernhaus in Manaus war ein bizarrer Versuch, europäische Kultur in den Dschungel zu verpflanzen. Seit Werner Herzogs "Fitzcarraldo" wissen wir auch, wie es an den Amazonas kam: auf den Schultern wahnsinniger Abenteurer vom Schlage eines Klaus Kinski.Ganz in der Nähe, am Rio Tapajós, modert eine andere Zivilisationsruine vor sich hin: Fordlandia, das Utopia Henry Fords. Mehr

01.04.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Neuenfels inszeniert Mozarts Idomeneo Der Musik auf den Fersen

Höllenlachen aus den Lautsprechern, Buh-Geschrei aus dem Auditorium: Hans Neuenfels inszeniert Mozarts Idomeneo als sparsam mit Symbolik möbliertes Kammerspiel. Und empört sein Publikum nach dem Schlußakkord. Mehr Von Eleonore Büning

15.03.2003, 01:00 Uhr | Feuilleton

Kino Unschuld und Sühne

Als hätte Puccini es melodramatisiert: Alan Parkers neuer Film "Das Leben des David Gale". Kevin Spacey lässt seinen Helden alle Katastrophen auf dem Weg zum Schafott mit größter Intensität durchleben. Mehr Von Andreas Platthaus

14.03.2003, 17:31 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Hast du Töne?

Kaum kann man es fassen und glauben: Bis in die fünfziger Jahre konnte man in Opern-Rezensionen die lapidare Formel lesen: "... und sorgte für reibungslosen szenischen Ablauf". Musiktheaterregie galt als mehr oder minder nebensächliche Zutat zu Musik und Sänger-Positur, wenn nicht überflüssig. Entsprechend ... Mehr

03.12.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Deutsche Oper Berlin Udo Zimmermann: "Berlin ist ein Intrigenstadl"

Leere Kassen und ein gepfefferter Intrigensalat sind der Grund, warum Udo Zimmermann als Intendant der Deutschen Oper das Haus frühzeitig verläßt. Mehr

03.10.2002, 16:31 Uhr | Feuilleton

Misstöne Deutsche Oper: Zimmermann tritt zurück

Die Spekulationen haben sich bewahrheitet: Udo Zimmermann, Intendant der Deutschen Oper in Berlin, tritt im nächsten Juni vorzeitig zurück. Mehr

30.09.2002, 17:49 Uhr | Feuilleton

Kulturpolitik Nida-Rümelin: Bund übernimmt keine Oper in Berlin

Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin (SPD) hat die Übernahme der Berliner Staatsoper durch den Bund abgelehnt. Mehr

24.04.2002, 16:10 Uhr | Feuilleton

Koffein England und Österreich - Bollwerke der Tradition

Blick in die Medien: Vom Thronjubiläum der Queen zum Wiener Opernball, einem Bollwerk der guten Manieren. Mehr

08.02.2002, 09:20 Uhr | Feuilleton

Volvo Ocean Race "illbruck": Triumphfahrt vor dem Opernhaus

Die Leverkusener Rennyacht illbruck und ihre Mannschaft um US-Skipper John Kostecki haben auch die zweite und härteste Etappe im Volvo Ocean Race gewonnen. Mehr

04.12.2001, 17:46 Uhr | Sport

Berlin Weltweit erstes Opernhaus für zeitgenössische Werke geplant

In Berlin wurde der Entwurf eines Zentrums für Zeitgenössische Oper präsentiert. Er stammt vom Architektenbüro Gewers Kühn & Kühn. Mehr

28.11.2001, 01:00 Uhr | Feuilleton

Buenos Aires Kultur im Teatro Colón

Wer etwas auf sich hält, der trifft sich am Abend in einem von Dutzenden Theatern, allen voran das berühmte Teatro Colón. Der protzige Bau, der mitten auf der Avenida 9 de Julio thront, zählt zu den berühmtesten Opernhäusern der Erde. Mehr Von Fabian von Poser

07.07.2001, 18:59 Uhr | Reise

Porträt Stefan Effenberg: Der letzte große Auftritt des Maestro

Kein Fußball-Profi polarisiert so wie der Chef des FC Bayern München. In Mailand will Stefan Effenberg am Abend seiner Karriere endlich den ersehnten internationalen Titel. Mehr Von Cai Philippsen, Mailand

23.05.2001, 14:59 Uhr | Sport

Giuseppe Sinopoli gestorben Erinnert Euch mit Freude an mich, wenn ich tot sein werde

Giuseppe Sinopolis Aida-Dirigat an der Deutschen Oper Berlin sollte ein Zeichen der Aussöhnung mit dem früheren Generalintendanten Götz Friedrich sein. Doch der Tod verhinderte die Annäherung. Mehr

22.04.2001, 16:56 Uhr | Feuilleton

Todesfall Musikwelt trauert um Giuseppe Sinopoli

Der dritte Aida-Akt war sein letzter: Giuseppe Sinopoli brach in der Deutschen Oper Berlin am Dirigentenpult zusammen und verstarb. Mehr

21.04.2001, 15:27 Uhr | Feuilleton

Giuseppe Sinopoli gestorben Eine Tragödie für die Oper

Der plötzliche Tod von Giuseppe Sinopoli erschüttert die Musikwelt. Mehr

21.04.2001, 15:26 Uhr | Feuilleton

Architektur Ein geklonter Libeskind in Australien

Das neue australische Nationalmuseum ist vom Jüdischen Museum in Berlin abgekupfert. Architekt Daniel Libeskind reagierte geschockt. Mehr Von Werner Bloch

08.04.2001, 02:00 Uhr | Feuilleton

Deutsche Oper Premierenzettel des neuen Intendanten

Mit sechs Premieren startet die Deutsche Oper unter ihrem neuen Generalintendanten Udo Zimmermann in die kommende Spielzeit. Mehr

28.03.2001, 02:00 Uhr | Feuilleton

Kulturpolitik Im Bund mit der Lindenoper

Udo Zimmermann, neuer Generalintendant der Deutschen Oper Berlin, hofft darauf, dass die Lindenoper vom Bund übernommen wird. Mehr

28.03.2001, 02:00 Uhr | Feuilleton

Kulturpolitik Opern mit beschränkter Haftung

Die Berliner Opernhäuser werden nicht fusioniert. Sie sollen aber in GmbHs umgewandelt werden und müssen somit genauer rechnen als bisher. Mehr

06.03.2001, 00:00 Uhr | Feuilleton
  17 18 19 20
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z