Oper: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oper

  9 10 11 12 13 ... 19  
   
Sortieren nach

Oper Die tote Stadt Zwischen Traum und Wirklichkeit

Regisseur Anselm Weber inszeniert Korngolds Oper Die tote Stadt in Frankfurt, am Sonntag ist Premiere. Mehr Von Ellen Kohlhaas, Frankfurt

20.11.2009, 05:36 Uhr | Rhein-Main

„Die Fledermaus“ in Darmstadt Der fatale Hang zum Küchenpersonal

Einzig der Schlussakt im Gefängnis verbreitet Glanz: Am Staatstheater Darmstadt inszeniert Ansgar Weigner Johann Strauß’ „Die Fledermaus“ und präsentiert Scheinwelten. Mehr Von Benedikt Stegemann

15.11.2009, 20:45 Uhr | Rhein-Main

Generalmusikdirektor Sebastian Weigle Man lässt doch keinen Kollegen im Regen stehen

Mit Die Frau ohne Schatten und Lear setzte Sebastian Weigle in Frankfurt Maßstäbe. Nun muss er seine Kräfte nicht mehr mit Barcelona teilen. Dennoch machte er sich zum Saisonbeginn hier auffallend rar. Mehr Von Harald Budweg, Frankfurt

31.10.2009, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Rumänisches Rundfunkorchester Plötzlicher Anflug von Spielfreude

Bei diesem Konzert in der Alten Oper Frankfurt lief leider einiges schief. Die Leistung und das spielerische Engagement des „Nationalen Rundfunkorchesters Rumänien“ hinterließ mehr als zwiespältige Gefühle. Mehr Von Harald Budweg

23.10.2009, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Zwei Kurzopern starten Wir zeigen, wie Gefühle manipuliert werden

Sandra Leupold und Stefan Solyom berichten über L’oracolo und Le Villi an der Oper Frankfurt. Die Regisseurin und der Dirigent lassen eine kritisch differenzierte Einstellung zur naturalistischen Stilrichtung erkennen, der vor allem Leonis 1905 in London uraufgeführter Einakter zugerechnet wird. Mehr Von Guido Holze

02.10.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

New Yorks Opernhäuser Die Diva zwischen Backsteinmauern

Musikalische Aufbruchstimmung in New York: Alan Gilbert will als neuer Chef die Philharmoniker aus ihrer Versteinerung lösen. Seine Programme sind im Vergleich mit denen der letzten Jahre revolutionär. An der Metropolitan Opera inszeniert schräg gegenüber Luc Bondy Puccinis Tosca. Mehr Von Jordan Mejias, New York

24.09.2009, 15:41 Uhr | Feuilleton

Helmholtzschule, Frankfurt Die Oper ist wie eine kleine eigene Welt

Um eine Oper auf die Bühne zu bringen, müssen viele Menschen zusammenarbeiten. Wie das abläuft, erklärt Dramaturg Zsolt Horpácsy der Klasse 6d der Helmholtzschule im Anschluss an einen Probenbesuch zu Lucia di Lammermoor. Mehr

03.07.2009, 17:47 Uhr | Rhein-Main

Oper Rom liegt jetzt in Moskau

Fünfzehn Jahre hat der Komponist Hans Pfitzner an seinem Projekt Palestrina gearbeitet. An der Oper Frankfurt deutet Harry Kupfer Pfitzners Stück nun in einer bildmächtigen Inszenierung als Parabel des Künstlers in der Diktatur. Mehr Von Julia Spinola

09.06.2009, 17:17 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Kirill Petrenko, Dirigent „Ich bekomme Gänsehaut beim Dirigieren“

Am Sonntag hat Hans Pfitzners Künstleroper „Palestrina“ Premiere. Dazu veranstaltet die Oper Frankfurt bis zum 28. Juni ein umfassendes Begleitprogramm. Ein Gespräch mit dem Dirigenten der Neuinszenierung. Mehr Von Wolfgang Sandner

05.06.2009, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Premiere von Lohengrin Wenn der Erlöser zum Erpresser wird

Jens-Daniel Herzog hat sich gründlich mit den gegenläufigen, ineinander verstrickten Gedankengängen und Handlungssträngen von Wagners sechste Oper auseinandergesetzt. Ein Gespräch mit dem Regisseur vor der Premiere. Mehr Von Ellen Kohlhaas

03.05.2009, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Loebe soll bis 2018 das Opernhaus leiten

Opern-Intendant Bernd Loebe soll nach dem Willen der Stadt auch über das Jahr 2013 hinaus für das Musiktheater in Frankfurt verantwortlich bleiben. Einen entsprechenden Beschluss hat nach Informationen dieser Zeitung der Aufsichtsrat der Städtischen Bühnen GmbH gefasst. Mehr Von Michael Hierholzer

23.04.2009, 01:35 Uhr | Rhein-Main

Berliner Opernkrise Alle Macht der Musik

Der neue Musikgeneraldirektor hat es zu Beginn seiner Arbeit nicht leicht: Dirigent Donald Runnicles platzt mitten in den Nachfolgestreit an der Deutschen Oper Berlin. Im exklusiven Interview spricht der Schotte über Teamwork, Hector Berlioz und seinen Ruf als Machtmensch. Mehr

20.04.2009, 15:17 Uhr | Feuilleton

Tristan und Isolde in Wiesbaden und Köln Verrückt wird hier keiner

Katastrophen des Mittelmaßes: Die Opernhäuser in Köln und Wiesbaden verheben sich lieblos an Wagners Liebesdrama Tristan und Isolde. Was der Komponist einst gefürchtet hatt: Nun ist es Realität geworden. Mehr Von Christian Wildhagen

24.03.2009, 19:46 Uhr | Feuilleton

Plácido Domingo im Interview Oper ist teuer, Sänger sind billig

Ich werde keinen Tag länger singen, als ich sollte, aber auch keinen Tag weniger, als ich kann: Plácido Domingo über zu kleine Opernhäuser, Casting-Sänger wie Paul Potts und die nötige Demut einer großen Karriere. Mehr

17.03.2009, 23:00 Uhr | Feuilleton

Péter Eötvös in Frankfurt Engelsmusik

Oper, das ist Zauber, sagt Péter Eötvös. Seit Jahren schreibt der ungarische Komponist ein Bühnenwerk nach dem anderen. In Frankfurt hat am nächsten Wochenende Angels in America Premiere. Mehr Von Florian Balke

15.03.2009, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Stayin´ alive: Der Opernball trotzt der Krise

Feiern, obwohl dazu eigentlich kein Grund besteht - oder gerade deswegen: 2300 Gäste beim Frankfurter Opernball verbreiten in schweren Zeiten gute Laune. Und bei Robin Gibbs Auftritt tobt der Saal: Stayin´ alive! Mehr Von Christian Siedenbiedel

02.03.2009, 13:33 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Opernball Ein Frühlingstraum in Pink

Beim Deutschen Opernball 2009 in Frankfurt blühen die wunderlichsten Blumen. Der Winter wird hinweggefeiert. Prominente aus Wirtschaft, Politik und Kultur geben sich die Ehre bei einem Tanz in den März, der sich schon wie der Mai anfühlt. Und Robin Gibb singt mit einem geblümten Binder vor der Brust. Mehr Von Michael Hierholzer

01.03.2009, 18:13 Uhr | Rhein-Main

Oper Frankfurt Ständig wie eine Katze auf dem Sprung

Beide Kurzopern spielen in Spanien, in beiden geht es um Liebe und Untreue. Da bot es sich an, sie zu einer abendfüllenden Produktion zu verbinden. Die spanische Stunde und Das kurze Leben feiern Doppelpremiere in der Oper Frankfurt. Mehr Von Guido Holze

20.02.2009, 21:23 Uhr | Rhein-Main

Oper Der Teufel im Auge des Betrachters

Deutsche Operprovinz auf internationalem Niveau: Das Opernhaus Chemnitz brilliert mit der deutschen Uraufführung von Love and other Demons nach dem Roman von Gabriel García Márquez. In wuchernden Klangfarben zeigt Peter Eötvös die Dämonie menschlicher Gefühle. Mehr Von Wolfgang Sandner

03.02.2009, 17:37 Uhr | Feuilleton

Strauss´ Arabella Ein zweiter Engel für Mandryka

Vor der Premiere an der Oper Frankfurt: Sebastian Weigle und Robert Hayward sprechen über die Liebes- und Lebensgeschichte in Strauss’ Arabella. Mehr Von Ellen Kohlhaas

23.01.2009, 18:57 Uhr | Rhein-Main

Berlin Deutsche Oper: Intendantin bittet Politik um Hilfe

Die Intendantin der Deutschen Oper Berlin, Kirsten Harms, hat die Politik wegen der strukturellen Unterfinanzierung ihres Hauses um Hilfe gebeten. Mit den permanenten Kostensteigerungen werde die Oper allein nicht mehr fertig. Mehr

21.01.2009, 12:32 Uhr | Feuilleton

Berliner Opernhäuser Kapitale Kunstfehler

Ein oberster Dienstherr, der Intendanten aus der Hüfte heraus feuert, Entscheidungen hinter geschlossener Senatstür und eine desinteressierte Öffentlichkeit: Ein Gespräch mit dem Opernregisseur Hans Neuenfels über den desolaten Zustand der Berliner Opernhäuser. Mehr

20.01.2009, 12:58 Uhr | Feuilleton

Cats in der Alten Oper Von den vielen Leben der Katzen

Man muss Katzen mögen und die Süßlichkeit von Andrew Lloyd Webbers Musik, um Vergnügen an dem Musical Cats zu finden: Die Show gastiert über die Feiertage in der Alten Oper Frankfurt. Mehr Von Hans Riebsamen

19.12.2008, 20:47 Uhr | Rhein-Main

Don Carlo an der Oper Frankfurt Im Würgegriff der Macht

Verdis Don Carlo ist ein Lehrstück über den Kampf vieler Individuen um ihr persönliches Glück, das im Räderwerk eines unerbittlichen Machtapparats zermalmt wird. In teilweise neuer Besetzung ist David McVicars erfolgreiche Inszenierung an der Oper Frankfurt wiederaufgenommen worden. Mehr Von Benedikt Stegemann

14.12.2008, 19:13 Uhr | Rhein-Main

Tannhäuser in Berlin Venus liebt die Bügelfalte

Szenisch unerheblich, orchestral solide und in der Besetzung der beiden großen Partien geradezu desaströs: Der Deutschen Oper Berlin missrät Tannhäuser zum adretten Lotterpfuhl im Wellnessbad. Die Zweifel an Intendantin Kirsten Harms wachsen. Mehr Von Wolfgang Fuhrmann

02.12.2008, 18:10 Uhr | Feuilleton
  9 10 11 12 13 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z