Olli Schulz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutscher Computerspielpreis Ein Kessel Bytes

Pop-Kultur zum Anbeißen: Der Deutsche Computerspielpreis ist wirklich ein teures Vergnügen, aber so deutsch dann auch wieder nicht. Mehr

11.04.2018, 20:41 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Olli Schulz

1
   
Sortieren nach

TV-Film mit Heinz Strunk Er ist der König aller Luftschlösser

Kann Spuren von Polt, Schneider und Jaeger enthalten: Mit „Jürgen – Heute wird gelebt“ zeigt die ARD einen ungewöhnlich guten Film von und mit Heinz Strunk. Mehr Von Heike Hupertz

20.09.2017, 19:09 Uhr | Feuilleton

Schulz und Böhmermann Die schlechtesten Moderatoren der Welt

Wer hartgesotten ist, lässt sich in die Show von Jan Böhmermann und Olli Schulz einladen. Die sieht zwar wie eine Talkshow aus, ist in Wahrheit aber etwas ganz anderes, auch wenn viel geredet wird. Mehr Von Johanna Dürrholz

06.08.2017, 14:03 Uhr | Feuilleton

Vertrag verlängert Böhmermann bleibt beim ZDF

Juristisch steht er im Feuer, sein Sender und er stehen zusammen: Der Moderator Jan Böhmermann hat seinen Vertrag mit dem ZDF verlängert. Gibt es künftig sogar mehr als das „Neo Magazin Royale“? Mehr

07.10.2016, 17:17 Uhr | Feuilleton

Radioshow „sanft & sorgfältig“ Böhmermann und Schulz gehen zu Spotify

Jan Böhmermann und Olli Schulz machen weiter mit ihrer Radioshow „sanft & sorgfältig“ – nur nicht mehr im Radio. Mitte Mai soll es bei Spotify weitergehen. Für die öffentlich-rechtlichen Sender gibt es wohl nicht einmal eine Abschiedssendung. Mehr

26.04.2016, 12:23 Uhr | Feuilleton

Neo Magazin Royale Böhmermann-Comeback am 12. Mai

Sechs Wochen Pause sind genug: Böhmermanns Neo Magazin Royale soll vor Pfingsten wieder auf Sendung gehen – auf den alten Sendeplätzen bei ZDF Neo und, zwei Tage später, im Hauptgramm des Mainzer Senders. Mehr

25.04.2016, 18:12 Uhr | Feuilleton

„Schulz & Böhmermann“ bei ZDFneo Kopfüber in den leeren Pool

Die Talk-Sendung „Schulz & Böhmermann“, der Nachfolger des Roche-Böhmermann-Formats, wirkt leider arg berufsjugendlich. Die erste Ausgabe kommt an die eigene Vorlage nicht heran. Mehr Von Oliver Jungen

10.01.2016, 10:50 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Hochfahrende Tiefstapelei

Wie Jonathan Franzen will Bernd Begemann auf seiner neuen Platte die ganze Welt in Zusammenhang bringen. Wiederholungen werden dabei in Kauf genommen. Ist das ein Gewinn? Mehr Von Patrick Bahners

28.12.2015, 21:32 Uhr | Feuilleton

Jan Böhmermann und Olli Schulz „Ernst nehmen soll man andere“

Seit drei Jahren machen Jan Böhmermann und Olli Schulz eine Radioshow, für die sie verehrt und gehasst werden. Bald kommt ein Fernseh-Talk hinzu. Ein Gespräch über Moral, Freundschaft und Hass im Internet. Mehr Von Michael Graupner und Jörg Thomann

14.09.2015, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Olli Schulz und Jan Böhmermann Es kann sie nur beide geben

Ein Musiker und ein Satiriker: Olli Schulz und Jan Böhmermann bekommen eine Talkshow im ZDF. Deren Konzept dürfte Charlotte Roche und treuen Zuschauern bekannt vorkommen. Mehr Von Kornelius Friz

21.08.2015, 16:54 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Stimme belegt, Herz wieder frei

Ein Fernsehspaßvogel kehrt zurück zum Lied: Olli Schulz zieht auf seinem neuen Album „Feelings aus der Asche“. Als Liedermacher schielt der Phönix neuerdings auf ein etwas breiteres Publikum. Mehr Von Jan Wiele

05.01.2015, 17:38 Uhr | Feuilleton

„Circus Halligalli“ Schlaftabletten im Doppelpack

In der Trotzphase: Joko & Klaas wechseln mit ihrer Unterhaltungsshow von ZDFneo zu Pro Sieben. Sonst ändert sich nichts: Die ewigen Bubis des deutschen Fernsehens machen überall den gleichen Quatsch. Mehr Von Jan Wiele

26.02.2013, 15:19 Uhr | Feuilleton

Pop Bestens durch die Nacht

Keine Frage, daß hier der Pop-Olymp kreißt und einen neuen Stern auswirft: „Olli Schulz und der Hund Marie“ sind die neuen Prinzen im Deutschpopwunderland, deren Konzerte wundervolle Abende für Mitdenker bieten. Mehr Von Oliver Jungen

01.12.2006, 13:51 Uhr | Feuilleton

„Hurricane-Festival 2005“ An der Schmerzgrenze

15.000 Besucher mehr als im Vorjahr, zwölf Verletzte, Gedränge statt Gemütlichkeit - das „Hurricane-Festival“ hat seine Schmerzgrenze erreicht. Und die besseren Auftritte gingen ohnedies über die kleinere der beiden Bühnen. Mehr Von Christoph Ehrhardt

13.06.2005, 15:04 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z