Novelle: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Novelle

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Porträtfotografie Das Blut und die Ordnung der Menschen

Totgesagte leben länger: Die amerikanische Künstlerin Taryn Simon beeindruckt in der Neuen Nationalgalerie Berlin mit ihrem Projekt A living man declared dead, weil sie die Bildtradition der Porträts verändert. Mehr Von Niklas Maak

29.09.2011, 01:00 Uhr | Feuilleton

Verbraucherschützer Gerd Billen Der König der Kunden

Das neue Verbraucherportal www.lebensmittelklarheit.de soll Täuschungen bei Lebensmitteln aufdecken. Die Seite war am Mittwoch über Stunden nicht oder nur schwer erreichbar. Für den obersten Verbraucherschützer Billen aber ist die Seite ein Erfolg. Mehr Von Henrike Rossbach

20.07.2011, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Regenerative Energien Förderung wird ausgeweitet

Die Novelle des Fördergesetzes für erneuerbare Energien (EEG) stand in diesem Jahr schon einmal auf der Tagesordnung der Regierung. Weil der Atomausstieg bei unveränderten Klimaschutz- zielen ohne eine starke Ausweitung regenerativer Energiequellen nicht gelingen kann, ist die Verabschiedung im Paket sinnvoll. Mehr

29.06.2011, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Energie- und Klimafonds Umsteuern im Schattenhaushalt

Die zweite Energiewende binnen weniger Monate wirkt sich auch auf den Energie- und Klimafonds aus. In diesen Schattenhaushalt sollten vor allem die Betreiber der Kernkraftwerke einzahlen. Doch ohne Laufzeitverlängerung gibt es von ihnen kein Geld. Mehr

29.06.2011, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Fragen Sie Reich-Ranicki Ein Gefühlssozialist

Wie sein einstmaliger Erfolg gute Gründe hatte, so hat sie in nicht geringerem Maße auch die Vergänglichkeit seiner Prosa: Marcel Reich-Ranicki über die wechselhafte Karriere des Schriftstellers Leonhard Frank. Mehr

07.06.2011, 16:13 Uhr | Feuilleton

Differenz der Geschlechter Der November kommt

Ist Männlichkeit ein bedrohtes Kulturgut? Und was nutzt all das Zürnen und Jammern? Die Ökonomie wird schon dafür sorgen, dass die Frauen immer männlicher und Männer weiblicher werden. Mehr Von Claudius Seidl

30.05.2011, 13:38 Uhr | Feuilleton

None Verzückt von einer Fremden

Die Novelle "Der Tod in Venedig" von Thomas Mann handelt von dem Schriftsteller Aschenbach, einem achtbaren, ernsthaften Mann, der Pflicht, Leistung und Disziplin zu seinen Lebensprinzipien erhoben hat. Mehr

17.04.2011, 02:36 Uhr | Rhein-Main

Staatstheater Darmstadt Eine Kaugummiautomatenfantasie

Andreas Jungwirths Fassung des Sandmann ist am Staatstheater Darmstadt uraufgeführt worden. Mehr Von Eva-Maria Magel

13.03.2011, 23:14 Uhr | Rhein-Main

Kabinettsbeschluss Kein teures Warten mehr am Telefon

Anrufe bei Service-Hotlines sind für Verbraucher oft ein Ärgernis: Ewig hängt der Kunde in der Warteschleife fest - und muss am Ende auch noch dafür bezahlen. Damit soll bald Schluss sein, hat nun das Kabinett beschlossen. Mehr Von Henrike Roßbach

02.03.2011, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Urteil Die Filmförderabgabe ist verfassungskonform

Ob „Die Päpstin“ oder „Zweiohrküken“: Dutzende deutsche Filme profitieren jedes Jahr von der Filmförderabgabe. Die Kinobetreiber wehren sich vor Gericht, dass sie sie mitfinanzieren müssen. Ohne Erfolg. Mehr

23.02.2011, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Stasi-Unterlagengesetz Überprüfung von Beamten auf Stasi-Mitarbeit bis 2019 möglich

Angehörige des Öffentlichen Dienstes sollen bis 2019 auf eine frühere Stasi-Mitarbeit überprüft werden können. Die Bundesregierung verständigte sich am Mittwoch auf eine entsprechende Novelle des Stasi-Unterlagen-Gesetzes. Mehr

09.02.2011, 15:38 Uhr | Politik

Frankfurter Schauspiel Statt Liebestod Flucht vor dem Kranken

In der Box, der kleinsten Spielstätte des Frankfurter Schauspielhauses, wird aus Arthur Schnitzlers erster Novelle ein Stück für drei Personen. Sterben hatte jetzt Premiere. Mehr Von Michael Hierholzer

17.12.2010, 00:24 Uhr | Rhein-Main

Wiener Oper Sängerkumpel im Edelpuff

Zwischen Venus- und Vatikanhügeln: Claus Guth inszeniert Wagners „Tannhäuser“ an der Wiener Staatsoper als Zeitreise von der schwarzen Romantik ins nervenzerrüttete Lustzentrum des Fin de Siècle. Die Umpflanzung funktioniert wunderbar. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

18.06.2010, 13:40 Uhr | Feuilleton

Bewertung Strengere Regeln lassen weniger Spielraum

Der Gesetzgeber hat das Bewertungsrecht nach mehr als 20 Jahren neu sortiert. Im Alltagsgeschäft von Immobilienbewertern sollte sich jedoch nicht viel ändern. Mehr Von Steffen Uttich

28.05.2010, 19:40 Uhr | Wirtschaft

English Theatre Jäger und Gejagte

Zum ersten Mal ist The Fox nach einer Novelle von D.H. Lawrence in Deutschland zu sehen: Ryan McBryde hat das Stück am English Theatre spannungsgeladen inszeniert. Mehr Von Christian Riethmüller, Frankfurt

03.05.2010, 01:57 Uhr | Rhein-Main

Pfandbriefe Deutsche Banken meiden den Jumbo

Die neuen gesetzlichen Vorgaben aus der Novelle des Vorjahres machen die Emission großvolumiger Pfandbriefe uninteressant. Die Tendenz geht zu maßgeschneiderten kleinen Emissionen, sogenannten Namenspfandbriefen. Mehr Von Markus Frühauf

15.04.2010, 05:45 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Leseprobe: Einführung Martin Walsers neue Novelle „Mein Jenseits“

Von heute an veröffentlichen wir exklusiv in fünf Folgen die ersten Kapitel von Martin Walsers neuer Novelle „Mein Jenseits“ ab. Sie behandelt nichts Geringeres als die Frage, wie Wissen und Glauben sich zueinander verhalten: Einführung und erste Folge. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

01.02.2010, 14:57 Uhr | Feuilleton

Vergaberecht Novelle mit Schattenseiten

Nach langem Ringen ist inzwischen ein neues Vergaberecht in Kraft. Doch es enttäuscht sowohl Bieter als auch Auftraggeber. Denn das Verfahren ist sogar noch komplizierter geworden. Mehr Von Michael Werner

30.06.2009, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Spitzentreffen im Kanzleramt „Das Ende der großen Koalition wirft seine Schatten voraus“

Sieben Stunden wurde verhandelt, weit nach Mitternacht verkündeten Kauder, Struck und Ramsauer nach der wohl letzten Sitzung des Koalitionsausschusses vor der Bundestagswahl, „sich wirklich nur auf das Allernötigste geeinigt“ zu haben: Leicht verschärfte Regeln bei Managergehältern und Novellen im Umweltrecht. Mehr

05.03.2009, 13:13 Uhr | Politik

Nach Verabschiedung EU stellt Rechtmäßigkeit des neuen VW-Gesetzes infrage

Im Rahmen ihres Vertragsverletzungsverfahrens gegen Deutschland analysiert die EU-Kommission alle von der deutschen Seite ergriffenen Schritte in Sachen VW-Gesetz. Dazu gehörten auch die neuesten. Die Novelle des VW-Gesetzes stehe nicht im Einklang mit dem Recht der EU. Mehr Von Hendrik Kafsack

14.11.2008, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Fragen Sie Reich-Ranicki Man riecht immer das Parfüm

Stefan Zweig war ein Leben lang unter dem Einfluss einer riskanten Illusion: Die Porträts insgesamt ergeben, glaubte er, ein Bild der Welt, eine treffende Abbreviatur. Doch es gibt keine Erlösung durch die Psychologie, meint Marcel Reich-Ranicki. Mehr

04.11.2008, 15:16 Uhr | Feuilleton

Kafkas Sätze (69) Eine gläserne Wand

Beim Schreiben der Novelle Beschreibung eines Kampfes äußert Franz Kafka den Wunsch, in seinen Text hineinzuspringen. Patrick Bahners über einen Perspektivwechsel, der nicht durch einen Zaubertrick, sondern nur durch einen Gewaltakt möglich wird. Mehr Von Patrick Bahners

24.09.2008, 12:23 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Die Entdeckung der Currywurst Glück in kleinen Schlückchen

Der Film Die Entdeckung der Currywurst nach der Novelle von Uwe Timm kommt ohne Patina-Pomp und feierliches Getue aus. Ulla Wagner bringt eine sehr deutsche Geschichte auf die Leinwand, ohne sie in neudeutschem Kinopathos zu ertränken. Das ist viel. Mehr Von Andreas Kilb

12.09.2008, 23:04 Uhr | Feuilleton

Schweigeminute von Siegfried Lenz Die Meerfrau und der Steinfischer

Altmodisch? Modern? Die ewigen Streitbegriffe der Liebhaber und der Kritiker des Werks von Siegfried Lenz verblassen vor der souveränen Lakonie, die Lenz in seiner Novelle Die Schweigeminute an den Tag legt. Mehr Von Heinrich Detering

21.06.2008, 10:16 Uhr | Feuilleton

Union Merkel setzt Solarförderung durch

Der Bundestag kann doch fristgemäß über die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes abstimmen. In der Unionsfraktion war es zuvor zu einem Streit über die Förderung der Solarenergie gekommen. Eine drastische Kürzung, die viele Abgeordnete verlangt hatten, wurde verworfen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

04.06.2008, 21:06 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z