Niesen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tourette-Syndrom Ausgetickt

Fast dreißig Jahre hatte das Tourette-Syndrom sie fest im Griff. Alle zwei Minuten litt sie unter unkontrollierbaren Bewegungen und Ausrufen. Nichts half wirklich. Dann ließ sich Daniela Merck am Gehirn operieren. Mehr

18.07.2013, 11:55 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Niesen

1 2
   
Sortieren nach

Masern Das importierte Virus

Nur hartnäckiges Impfen kann die Masern ausrotten. In Amerika gilt die ansteckende Infektionskrankheit schon als eliminiert. In Europa soll das bis 2015 gelingen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.03.2013, 20:23 Uhr | Gesellschaft

Telefon, Mail, SMS Wie gefährlich ist die Ablenkung im Auto?

Die Kommunikationstechnik an Bord lenke immer stärker ab, heißt es. Wer ein Infotainment-System bedient, lege selbst bei einfachen Aufgaben Hunderte von Metern im Blindflug zurück. Aber stimmt das? Mehr Von Michael Spehr

08.05.2012, 11:33 Uhr | Technik-Motor

HDI-Gerling Norbert Hergenhahn neu im Vorstand

Norbert Hergenhahn ist neues Mitglied im Vorstand der HDI-Gerling Vertrieb Firmen und Privat. Er leitete bislang das Vertriebswegemanagement im Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland. Mehr

12.01.2012, 16:47 Uhr | Beruf-Chance

Terrorverdacht Justiz bestreitet Panne

Die Staatsanwaltschaft hat Kritik zurückgewiesen, ein höchst gefährlicher und verdächtiger Mann sei durch Behördenpannen entkommen. Es habe seinerzeit kein Anlass bestanden, den Studenten als islamistischen Terroristen einzuordnen. Mehr Von Thomas Kirn, Frankfurt

07.10.2011, 21:59 Uhr | Rhein-Main

Dreharbeiten in Kasachstan Komm zu mir ins Abenteuerland

Der deutsche Filmemacher Veit Helmer ist mit seinem Team für zwei Monate nach Kasachstan gezogen, um die Liebesgeschichte „Baikanur“ am Weltraumbahnhof zu drehen. In der verlassenen Steppe sorgen Bestechung, Zickenkrieg und trunkene Komparsen für aufregende Drehtage. Mehr Von Von Marco Schmidt

22.07.2011, 14:55 Uhr | Feuilleton

Ex-Sänger der Böhsen Onkelz Kevin Russell will nicht ins Gefängnis

Der frühere Böhse-Onkelz-Rocksänger Kevin Russell (47) wehrt sich dagegen, seine Haftstrafe von 27 Monaten anzutreten. Der gesundheitlich angeschlagene Musiker fühle sich haftunfähig, teilte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen mit. Mehr

24.06.2011, 18:40 Uhr | Rhein-Main

Douglas Coupland: Marshall McLuhan Als die Massenkultur noch Einsichten versprach

Rückblick in die Zukunft des globalen Dorfs mit einem ihrer Propheten: Douglas Couplands spielerische Biographie Marshall McLuhans verbindet die wichtigsten Theorien und Episoden aus dem Leben des Medientheoretikers und Popstars. Mehr Von Daniel Grinsted

24.06.2011, 17:15 Uhr | Feuilleton

Fulda Amputation wegen Bakterien: OP-Zentrum geschlossen

Ein eigentlich harmloser, ambulanter Eingriff wird zum Alptraum. Eine Frau legt sich in Fulda bei einem Arzt auf den OP-Tisch und muss sich später ein Bein amputieren lassen, weil sie sich dort vermutlich mit Bakterien infiziert hat. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Mehr

04.05.2010, 16:55 Uhr | Rhein-Main

Medienhetze Front gegen das Niesen

Vom Familienparadies zum Café Kinderfrei: Das Kiezlokal Café Niesen in Prenzlauer Berg wurde zur Zielscheibe einer Medienkampagne, weil es ein Séparée für Erwachsene schuf. Doch kaum einer der Kritiker ist je dort gewesen. Mehr Von Jörg Thomann, Berlin

15.03.2010, 10:13 Uhr | Gesellschaft

Virologe für Wirkstoff-Verstärker Bisher 1100 Schweinegrippe-Fälle in Hessen

Die Schweinegrippe bleibt in Hessen auf dem Vormarsch. Eine Woche vor Beginn der Impf-Kampagne sind 1100 Infektionen dieser Art bekannt. Im Streit um Wirkstoff-Verstärker in Impf-Seren sieht der Marburger Virologe Becker einen Vorteil in solchen Zusätzen. Mehr

19.10.2009, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Schweinegrippe Isolation und Bettruhe

Hessische Patienten, die in diesen Tagen mit Grippesymptomen ihren Hausarzt aufsuchen, werden in der Regel nicht mehr mit Laboruntersuchungen auf die Schweinegrippe getestet. Selbst Erkrankte erhalten nur in Ausnahmefällen ein Rezept für das virushemmende Medikament Tamiflu. Mehr Von Caren Langer

05.08.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Hintergrund Fragen und Antworten zur Schweingegrippe

Nach dem ersten bestätigten Schweinegrippe-Fall in Spanien erhöht sich auch in Deutschland die Aufmerksamkeit. Viele Menschen fragen sich, wie die Situation hierzulande einzuschätzen ist. FAZ.NET beantwortet die drängendsten Fragen. Mehr

27.04.2009, 18:31 Uhr | Gesellschaft

Agrarrohstoffe Schweinegrippe belastet kurzfristig

Die Sorge über die Ausbreitung und die Wirkung der mexikanischen Schweinegrippe macht sich am Montag an den Märkten für Agrarrohstoffe bemerkbar. Vor allem der Sojapreis ist in die Defensive geraten. Mehr

27.04.2009, 09:19 Uhr | Finanzen

Urteil Dreieinhalb Jahre für Rabbi-Attentäter - Haftbefehl aufgehoben

Der 23 Jahre alte Mann, der im September 2007 in Frankfurt einem Rabbiner ein Messer in den Bauch gestoßen hatte, soll in Haft. Das Landgericht Frankfurt verurteilte ihn wegen schwerer Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren. Der Haftbefehl wurde jedoch aufgehoben. Mehr Von Thomas Kirn

20.05.2008, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Vier Jahre Haft gefordert Staatsanwaltschaft: Attacke auf Rabbiner kein Mordversuch

Die Attacke auf einen Frankfurter Rabbiner war nach Auffassung der Staatsanwaltschaft kein Mordversuch. Die Anklage fordert vor dem Frankfurter Landgericht für den Angeklagten vier Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Urteil wird für Dienstag erwartet. Mehr

19.05.2008, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Schweizer Kunst Stattliche Waliserinnen

Insgesamt 20 Millionen Franken nahm Christie's bei der Auktion Schweizer Kunst ein, doch Rekordsummen wurden nicht in den erwarteten Bereichen erzielt. Während Ferdinand Hodlers Der Brienzersee von Breitlauenen aus unter dem Schätzwert blieb, konnten für andere Schweizer Künstler Spitzenpreise verbucht werden. Mehr Von Erdmann Neumeister

05.04.2007, 17:25 Uhr | Feuilleton

Schweizer Kunst Berge sommers, Täler winters

Nachdem Sotheby's mit Kunst aus der Schweiz brillieren konnte, will jetzt auch Christie's am 19. März mit den Meisterwerken von Nationalkünstlern auftrumpfen. Mehr Von Erdmann Neumeister, Zürich

06.03.2007, 11:00 Uhr | Feuilleton

Schweizer Kunst Hodler bleibt oben

5,1 Millionen Franken: Bei Sotheby's in Bern stellte Ferdinand Hodlers Thurnersee mit Stockhornkette einen neuen Auktionsrekord auf. Doch auch andere Künstler aus der Schweiz waren bei den Bietern begehrt. Mehr Von Erdmann Neumeister, Zürich

09.12.2006, 11:00 Uhr | Feuilleton

Grippeschutz Studie bezweifelt Wirksamkeit von Tamiflu

Wissenschaftler warnen vor einer Überschätzung antiviraler Grippemittel wie Tamiflu beim Ausbruch einer Vogelgrippe-Pandemie. Zwar linderten die Mittel Symptome. Sie können aber nicht verhindern, daß sich das Virus weiter verbreite. Mehr

19.01.2006, 12:08 Uhr | Gesellschaft

None Auch Quatschen ist vernünftig

Darf man dem Volk den Mund verbieten? Kants Theorie der Redefreiheit beschränkt sich nicht auf das Recht auf öffentliche Gesetzeskritik und Gerechtigkeitskontrolle. Wie der Habermas-Schüler Peter Niesen in seiner ausgezeichneten Studie zeigt, umfaßt sie drei Dimensionen, die von der menschenrechtlichen ... Mehr

14.09.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Andreas Türck Sensationsprozeß mit Lücken und Tücken

Daß Andreas Türck ein aus dem Fernsehen bekannter Talkmaster ist, scheint auf den Prozeß gegen ihn abzufärben. Staatsanwaltschaft und Verteidigung kämpfen mit öffentlichkeitswirksamen Mitteln. Die Suche nach der Wahrheit wird dadurch nicht erleichtert, die Anklage steht offenbar auf tönernen Füßen. Mehr Von Thomas Kirn

25.08.2005, 21:28 Uhr | Gesellschaft

Prozesse Lange Haftstrafe für Mißbrauch einer Zwölfjährigen

Die Schuld des Angeklagten hat Richterin Bärbel Stock am Montag juristisch exakt feststellen können: schwerer sexueller Mißbrauch eines Kindes durch erzwungenen Oralverkehr. Die 27.Große Strafkammer des Frankfurter Landgerichts hat dafür neuneinhalb Jahre Freiheitsstrafe verhängt. Mehr

08.08.2005, 21:04 Uhr | Rhein-Main

J.D. Salinger Sieh mehr, lies mehr, schreib nichts

Vor vierzig Jahren zog sich J.D. Salinger, Autor des Catcher in the Rye, in die Einsamkeit einer Waldhütte zurück und verstummte. Seine letzte Novelle ist nie in Buchform erschienen - doch sie findet sich im Internet. Mehr Von Reinhard Helling

16.06.2005, 19:35 Uhr | Feuilleton

None Meer lesen

Wenn ein Sturm aufkommt, bei einem Wetter, dem auch nur Seeleute etwas abgewinnen können, zieht der Schriftsteller Henning Boëtius den Ölmantel über, steigt in sein Plastikboot, das aussieht, als könnte es ein Niesen zum Kentern bringen, und rudert hinaus auf den Rahmersee. Doch heute scheint die ... Mehr

25.07.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z