Nico Hofmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

First-Steps-Preis in Berlin „Die Seele vons Janze“

In Berlin wurde der Nachwuchsfilmpreis „First Steps“ verliehen. Zu ehren galt es diesmal aber die Frau, ohne die dieser Wettbewerb nicht wäre, was er ist: Andrea Hohnen macht Filmkunst möglich. Mehr

11.09.2019, 09:01 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Nico Hofmann

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Stil-Fragebogen Jörg Hartmann „Der Duft von Linden betört mich“

Viele kennen ihn aus dem Dortmunder „Tatort“, aber Jörg Hartmann kann in viele Rollen schlüpfen: Bald ist er als Bauhaus-Gründer Walter Gropius zu sehen. Im Fragebogen verrät er, welchen Einfluss der Dreh auf seinen Stil hatte. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.11.2018, 18:06 Uhr | Stil

Nibelungenfestspiele in Worms Toxische Erinnerung

Hüte dich vor dem Schlangennest der Christen: Roger Vontobel inszeniert in Worms „Siegfrieds Erben“ von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel mit viel Kunstblut-Gemetzel. Mehr Von Kerstin Holm

31.07.2018, 11:45 Uhr | Feuilleton

„Screenforce Days“ in Köln Ein Ereignis von eigener Schrägheit

Volle Dröhnung Unterhaltung: Auf den Kölner „Screenforce Days“ stellen sich Fernsehsender zwei Tage lang den Werbekunden vor. Mehr Von Oliver Jungen

23.06.2018, 15:13 Uhr | Feuilleton

Nico Hofmann im Gespräch Jeder braucht heute Bilder, die bewegen

In Köln zeigen die Privatfernsehmacher bei den „Screenforce Days“, welches Programm sie in petto haben. Nach Ansicht des Ufa-Chefs Nico Hofmann sind alle im Aufbruch. Oder fürchten sie nur Netflix? Mehr Von Michael Hanfeld

21.06.2018, 06:14 Uhr | Feuilleton

Filmproduzent Nico Hofmann Ein Mann mit einer Mission

Wie kaum ein anderer hat Nico Hofmann die deutsche Geschichte in Serien und Filmen ins Fernsehen gebracht. Warum, das verrät er bei der Vorstellung seines Buch „Mehr Haltung, bitte!“ in Berlin. Mehr Von Tobias Rüther

25.04.2018, 07:50 Uhr | Feuilleton

Serie „Deutschland 83“ Unter Afrikas geteiltem Himmel

Die Serie „Deutschland 83“ war weltweit ein Erfolg und im eigenen Land ein Flop. Am Kap der Guten Hoffnung wird die Fortsetzung gedreht. Begegnungen am Set. Mehr Von Ursula Scheer

20.12.2017, 21:07 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie erfindet man eine rechtspopulistische Partei?

Im neuen „Tatort“ aus Hamburg kommen die Mörder aus einer rechtspopulistischen Bewegung, die einem bekannt vorkommt. Ein Gespräch mit Niki Stein, dem Drehbuchautor und Regisseur der Folge „Dunkle Zeit“. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

17.12.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Ufa-Chef im Gespräch Das goldene Zeitalter des Fernsehens dauert an

Mitten im digitalen Umbruch wird die Ufa hundert Jahre alt. Ein Gespräch mit Wolf Bauer über die katastrophalen Folgen der deutschen Medienpolitik, den amerikanischen Markt und die Zukunft der Serie. Mehr Von Michael Hanfeld

03.09.2017, 09:55 Uhr | Feuilleton

TV-Produzent Nico Hofmann „Das Niveau steigt“

Er weiß, wie man ein Millionenpublikum erreicht: Der Produzent Nico Hofmann über neue Ansprüche, die Serie der Zukunft und die Liebe der Deutschen zum „Tatort“. Mehr Von Ursula Scheer

26.08.2017, 14:30 Uhr | Feuilleton

Nibelungen-Festspiele Auf der Geschichtsbimmelbahn

Siegfried von Arabien trifft Polizeichef Erdogan: Albert Ostermaiers „Glut“ zeigt bei den Wormser Nibelungen-Festspielen, wie die Deutschen den Heiligen Krieg in den Nahen Osten brachten. Mehr Von Martin Halter

07.08.2017, 21:11 Uhr | Feuilleton

„Der gleiche Himmel“ im ZDF Ich schau dir ganz fest in die Augen, Kleines!

Schläfrige Bilder, erwartbare Musik und uninspirierte Dialoge: Die Agentenstory „Der gleiche Himmel“ will den Kalten Krieg dramatisieren, serviert aber nur kalten Kaffee. Mehr Von Oliver Jungen

26.03.2017, 19:48 Uhr | Feuilleton

Dieselaffäre Piëchs Rache

VW-Großaktionär Ferdinand Piëch kämpft gegen den Rest der Welt. Die Feindseligkeiten haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Mehr Von Georg Meck

12.02.2017, 12:14 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Piëch verzögert den VW-Porsche-Film

Die jüngsten Turbulenzen in Wolfsburg verzögern den Start der Dreharbeiten über den VW-Skandal. Wegen des Kampfes von VW-Patriarch Piëch mit Konzern und Familie lässt Produzent Nico Hofmann gerade das Drehbuch umschreiben. Mehr

11.02.2017, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Serie „Deutschland 83“ Der Kalte Krieg wechselt zu Amazon

Für den Sender RTL war die Serie „Deutschland 83“ ein Flop. Dennoch wird sie fortgesetzt – dank Amazon. So eröffnen sich Produzenten neue Chancen. Erleben wir eine Wachablösung im Fernsehen? Mehr Von Michael Hanfeld

14.10.2016, 07:28 Uhr | Feuilleton

Wormser Nibelungen-Festspiele Komm, mein Schwert, und tanz mit mir für König Gunther

Wettstreit der Egos, Plastikdrachen für die Premierengäste: Nuran David Calis inszeniert die Uraufführung von Albert Ostermaiers Komödie „Gold“ zur Eröffnung der Nibelungen-Festspiele. Mehr Von Kerstin Holm

20.07.2016, 12:32 Uhr | Feuilleton

Auschwitz-Prozess in Detmold Lage der Nation

Wir fuhren nach Detmold – und fanden AfD-Gegner, die Flüchtlinge hassen, Flüchtlinge, die wie Putin reden, Deutsche, die über SS-Eltern sprechen, aber über SS-Nachbarn schweigen. Mehr Von Anna Prizkau

18.04.2016, 10:55 Uhr | Feuilleton

Serie über Hitler Warum eigentlich nicht?

Darf man Adolf Hitler als Menschen zeigen – oder muss man es sogar? Niki Stein und Hark Bohm wagen sich an ein Projekt, das polarisieren wird: die erste deutsche Serie über Hitler. Wir haben mit den Filmemachern gesprochen Mehr Von Jörg Thomann

02.02.2016, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Fernsehen 2015 Was haben wir in diesem Jahr nicht alles gesehen!

Was läuft im Fernsehen? Nix. Zumindest nichts Neues. Das stimmt natürlich so nicht. Aber Überraschungen sind rar. Dabei läuft den Sendern durch die neue Konkurrenz aus dem Internet die Zeit davon. Mehr Von Michael Hanfeld

31.12.2015, 15:54 Uhr | Feuilleton

Serie „Deutschland 83“ Dieser Jungspion verhindert den Weltkrieg?

Mit „Deutschland 83“ zeigt RTL einen Thriller aus dem Kalten Krieg. Die Agentenstory lief erst in Amerika und war dort ein großer Erfolg. Es gab viel Vorschusslorbeer. Doch hält das Stück auch, was es verspricht? Wir haben da unsere Zweifel. Mehr Von Jochen Hieber

26.11.2015, 18:46 Uhr | Feuilleton

Serie Deutschland 83 Der Spion, der in den Westen kam

RTL hat eine Serie, die als Geheimtipp des Herbstes gilt, zuerst in Amerika gezeigt. Die Geschichte eines jungen Stasi-Spions kam dort bestens an. Doch wie erklärt sich der Erfolg von Deutschland 83? Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

11.10.2015, 10:54 Uhr | Feuilleton

RTL-Senderchef Frank Hoffmann „Wir bieten dem Zuschauer alles“

Herausragendes Programm gibt es nur bei kleinen Sendern, und Neues nur im Netz? RTL-Programmgeschäftsführer Hoffmann sieht das anders. Er will Programme kreieren, die man gesehen haben muss – wie „Deutschland ’83“. Mehr

26.09.2015, 10:30 Uhr | Feuilleton

ZDF-Dreh Der geteilte Himmel Der Spion, der sich in die Falsche verliebte

Ein ZDF-Dreiteiler führt uns in die wilden siebziger Jahre im geteilten Berlin. Es geht um Spione aus Ost und West, Zweifel am System und die falsche Liebe. Doch weshalb wird in Prag gedreht? Ein Setbesuch. Mehr Von Anna Gyapjas

12.09.2015, 20:01 Uhr | Feuilleton

Wechsel an der Spitze der Ufa Das Fernsehen wird auf 360 Grad erhitzt

Die Ufa ist die größte private Produktionsfirma auf dem deutschen Markt. An ihrer Spitze stehen von heute an zwei: Wolf Bauer und Nico Hofmann. Sie setzen auf einen neuen Boom der Branche. Mit welchen Programmen geht der einher? Und wo laufen die? Mehr Von Michael Hanfeld

01.09.2015, 11:04 Uhr | Feuilleton

ZDF-Dreh Ku’damm 56 Die Fünfziger sind nicht, was sie mal waren

Das ZDF nimmt sich die Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik vor. In dem Dreiteiler Ku’damm 56 wird eine Tanzschule zu dem Ort mit dem richtigen gesellschaftlichen Drehmoment. Ein Setbesuch in Berlin. Mehr Von Kornelius Friz

23.08.2015, 22:08 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z