Neumarkt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Züricher Aktionskunst Waffentheater

Das Züricher Theater am Neumarkt macht nicht allzuoft von sich reden – und wenn, dann eher nicht mit Theaterinszenierungen. Mehr

11.09.2019, 08:44 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Neumarkt

1 2 3  
   
Sortieren nach

Privater DDR-Besuch 1988 Die geheime Reise des Helmut Kohl

Im Mai 1988 reiste Helmut Kohl privat in die DDR. Die allgegenwärtige Stasi konnte nicht verhindern, dass der Kanzler einen ungeschönten Eindruck von der Stimmung im Land bekam. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan Schönfelder und Rainer Erices

22.05.2018, 14:45 Uhr | Politik

Kundgebung in Dresden „Pegida“ feiert AfD-Wahlerfolg

Auch für Pegida-Anhänger ist der Wahlerfolg der AfD ein Grund zum Feiern. Gründer Lutz Bachmann nannte das Wahlergebnis „erst den Anfang“. Mehr

25.09.2017, 22:26 Uhr | Politik

Die CSU im Wahlkampf Der schwarze Alois und die AfD

Die Oberpfalz ist der CSU seit Jahrzehnten treu. Doch die AfD könnte auch hier die politischen Verhältnisse durcheinanderbringen. Wie gehen die Christsozialen mit der Konkurrenz von rechts um? Ein Ortsbesuch. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Neumarkt in der Oberpfalz

23.09.2017, 18:36 Uhr | Politik

Morddrohungen im Internet Dresdner Oberbürgermeister verteidigt Aleppo-Kunstwerk

Wie gedenkt man der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg? Die Stadt versucht, mit einem Kunstwerk eine Brücke zu schlagen zum Leid der Zivilisten in aktuellen Kriegsgebieten. Die Reaktionen sind heftig – bis hin zu Morddrohungen gegen den Oberbürgermeister. Mehr

07.02.2017, 12:11 Uhr | Gesellschaft

Dresden Pöbeleien bei der Einheitsfeier - Merkel fordert Respekt

Mit einem Festakt in der Semperoper haben die Einheitsfeiern in Dresden ihren Höhepunkt erreicht. Auf der Straße werden Kanzlerin Merkel, Bundespräsident Gauck und andere Gäste rüde beschimpft. Es fließen Tränen. Mehr

03.10.2016, 15:28 Uhr | Politik

Schweizer Theaterexzess Voodoo und Stinkfische

Das Zürcher Theater am Neumarkt ist von allen guten Geistern verlassen. Es verbreitet einen Aufruf zur „Deportation“ von Roger Köppel, dem Chef der „Weltwoche“ und Abgeordneten der Schweizerischen Volkspartei. Es ist sogar ein Teufelsaustreiber bestellt. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

18.03.2016, 11:22 Uhr | Feuilleton

Autobahn 3 bei Neumarkt Lastwagenfahrer stirbt, als er helfen will

Ein Lastwagenfahrer will bei einem Unfall auf der Autobahn helfen. Doch als er aussteigt, wird er von einem Auto erfasst. Sein fünfjähriger Sohn hat die Tragödie wohl mitangesehen. Mehr

08.09.2015, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Pfleiderer Comeback der Spanplatte

Pfleiderer war insolvent. Jetzt hat der Holzwerkstoffhersteller eine moderne Fabrik und will die Spanplatten edler machen - auch für das Kreuzfahrtschiff Aida. Mehr Von Henning Peitsmeier, Neumarkt

27.01.2015, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Im hügeligen Südburgenland Das gute Leben kann ganz einfach sein

Das Südburgenland gehört zu den wenig beachteten Ecken Österreichs. Gerade deshalb haben sich hier viele Künstler und kreative Menschen niedergelassen. Mehr Von Georg Weindl

28.08.2013, 17:20 Uhr | Reise

Autonomes Südtirol Bozen und der nackte Mann

Südtirol, Italiens nördlichster Provinz, geht es relativ gut. Man spricht, denkt, fühlt hier anders - und will die eigene Autonomie erweitern. Aber wie? Und was wird Rom zulassen? Mehr Von Jörg Bremer und Stephan Löwenstein, Bozen/Neumarkt

06.08.2013, 06:32 Uhr | Politik

Piratenpartei Liebe ist ein Verhältnis, das beschäftigen kann

Die Berliner Fraktion der Piraten schafft es nicht, Privates und Politik zu trennen. Der Vorsitzende Christopher Lauer geht in die Offensive. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

21.05.2013, 21:45 Uhr | Politik

Piraten-Geschäftsführerin Katharina Nocun Verdammt noch mal alles geben

Katharina Nocun hat eine schwierige Aufgabe vor sich: Nach Marina Weisband und dem gescheiterten Johannes Ponader soll sie die Piraten als politische Geschäftsführerin wieder auf Kurs bringen. Die Voraussetzungen dafür bringt sie mit. Mehr Von Matthias Wyssuwa

12.05.2013, 19:30 Uhr | Politik

Piraten-Parteitag Ritter Fips gegen die Windmühle

Ihren ungeliebten Geschäftsführer Ponader ist die Piratenpartei fürs Erste losgeworden, aber der Streit über die Ständige Mitgliederversammlung im Internet spaltet die Partei so tief, dass auch der Parteitag in Neumarkt in der Oberpfalz unvergnüglich endet. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Neumarkt

12.05.2013, 19:30 Uhr | Politik

Parteitag der Piraten Piraten einigen sich auf Wahlprogramm

Die Piratenpartei hat sich auf ihrem Parteitag in Neumarkt ein Wahlprogramm gegeben. Sie fordert ein Bedingungsloses Grundeinkommen, die Abschaffung des Ehegattensplittings und eine Entschärfung der Drogengesetze. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Neumarkt

12.05.2013, 17:22 Uhr | Politik

Parteitag der Piraten Piraten-Chef Schlömer rechnet mit Konkurrenz ab

Die Piraten geben die Bundestagswahl noch nicht verloren. Ihr Chef Bernd Schlömer knöpft sich in seiner Rede auf dem Parteitag die etablierte Konkurrenz vor. Die Netzpartei werde im Bundestag dringend gebraucht. Mehr

12.05.2013, 14:55 Uhr | Politik

Politische Geschäftsführerin Katharina Nocun ist das neue Gesicht der Piraten

Die Studentin Katharina Nocun ist neue politische Geschäftsführerin der Piraten. Der Parteitag in Neumarkt wählte sie zur Nachfolgerin von Johannes Ponader. Der Spitzenkandidat der bayerischen Piraten, Kramm, warnte davor, seine Partei zu früh abzuschreiben. Mehr

10.05.2013, 18:40 Uhr | Politik

ZAZ im Kölner Gloria Die will nur spielen

Die französische Sängerin ZAZ zeigt in Köln, dass ihre Musik doch nicht so wild ist, wie sie gerne tut. Mehr Von Eric Pfeil

10.05.2013, 17:01 Uhr | Feuilleton

Piraten vor dem Parteitag Der lange Weg zum Knuddeln

Am Wochenende kommen die Piraten zum letzten Parteitag vor der Bundestagswahl zusammen. Viele Entscheidungen stehen an, die Stimmung ist mäßig. Und nicht mal mehr das Scheinwerferlicht ist ihnen geblieben. Mehr Von Matthias Wyssuwa

09.05.2013, 22:07 Uhr | Politik

Die Weltwoche vor Gericht Im Zweifel für die Zeitung

Der Zürcher Weltwoche wird der Prozess in einem Theater gemacht. Die szenische Anklage lautet auf Rassismus und Fremdenhass. Am Ende steht ein Freispruch. Mehr Von Jürg Altwegg

06.05.2013, 18:54 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei Ponader kündigt Rückzug an

Johannes Ponader will nicht länger Geschäftsführer der Piratenpartei sein. Dem Bundesvorstand gab er die Hauptschuld für den Niedergang der Partei. Die frühere Geschäftsführerin Weisband wehrt sich dagegen, die Piraten bereits abzuschreiben. Mehr Von Matthias Wyssuwa

07.03.2013, 20:01 Uhr | Politik

Piratenpartei Geschäftsführer Ponader gibt Amt auf

Der umstrittene Geschäftsführer der Piratenpartei, Johannes Ponader, gibt sein Amt auf. Er stellt seinen Posten beim Bundesparteitag Mitte Mai zur Verfügung und nennt persönliche sowie politische Gründe für seine Entscheidung. Mehr

06.03.2013, 23:02 Uhr | Politik

Piratenpartei Glatte Sechs, durchgefallen

Der Basis hat gesprochen und doch kein Problem gelöst: Die Piratenpartei geht mit ihrem zerstrittenen Vorstand in die Bundestagswahl. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Berlin

04.03.2013, 17:55 Uhr | Politik

Jürgen Herres: Köln in preußischer Zeit 1815-1871 Köln ist ein Gewühl

Das war auch schon unter den Preußen nicht anders: Jürgen Herres hat eine spannende und hervorragend recherchierte Biographie der Domstadt vorgelegt. Mehr Von Oliver Jungen

06.02.2013, 17:40 Uhr | Feuilleton

Alte Kunst und Kunstgewerbe Eine jede Zeit hat ihre eigenen Kulte

Der Kölner Versteigerer Lempertz wartet zur 1000. Auktion mit ungewöhnlichen historischen Stücken auf: ein Blick in die Kataloge mit Alten Meistern und Kunstgewerbe. Mehr Von Magdalena Kröner

05.11.2012, 05:56 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z