Neufundland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Normandie Kabeljau brachte das Geld, Kräuterlikör den Ruhm

Fécamp, einst die Heimat einer Neufundland-Flotte, ist bis heute von seinem Fischerhafen geprägt. Zwischen den glamouröseren Seebädern der normannischen Küste muss es sich trotzdem nicht verstecken. Mehr

15.01.2019, 08:15 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Neufundland

1 2
   
Sortieren nach

„Upcycling“ in Frankfurt Neu machen statt wegwerfen

Ein Secondhand-Warenhaus in Frankfurt-Griesheim bietet ausrangierten Dingen eine zweite Chance. Und auch manch ein Mitarbeiter hat hier schon ganz von vorn begonnen. Mehr Von Maximilian Koch

19.11.2018, 08:48 Uhr | Rhein-Main

Vor Kanada Daniel Küblböck bei Kreuzfahrt über Bord gegangen

In der Nacht sucht nur noch die Küstenwache an der Unglücksstelle nach dem Sänger. Er war durch „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt geworden. Das Schiff war auf dem Weg nach Neufundland. Mehr

10.09.2018, 03:42 Uhr | Gesellschaft

Staatliche Unterdrückung Kanadas Schuld und Trudeaus Sühne

Unter Tränen hat Premierminister Justin Trudeau Ureinwohner und Homosexuelle gebeten, den staatlichen Unterdrückern zu verzeihen. Das Land steht hinter ihm. Aber es will Taten sehen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

22.12.2017, 18:15 Uhr | Politik

150 Jahre Kanada Nord mit Aussicht

Der „wahre Norden“ feiert seinen 150. Geburtstag. Dass es zu diesem Jubiläum kommt, liegt an den Bibern. Aber nicht nur. FAZ.NET hat elf Erklärungen gesammelt, warum Kanada so besonders ist. Mehr Von Stefan Nink

12.11.2017, 20:19 Uhr | Reise

Triebwerk kaputt A380 muss in Neufundland notlanden

Weil ein Triebwerk ausgefallen war, hat ein Flugzeug der Air France in Kanada notlanden müssen. Für die Crew gibt es viel Lob. Mehr

01.10.2017, 00:30 Uhr | Gesellschaft

Rauch im Cockpit Lufthansa-Maschine muss notlanden

Sie wollten nach Florida und landeten außerplanmäßig in Kanada: Mehr als 300 Passagiere eines Lufthansa-Jets müssen wegen Rauchs im Cockpit einen Umweg in Kauf nehmen. Mehr

19.10.2016, 11:21 Uhr | Gesellschaft

15 Jahre nach 9/11 Wie Tausende Flugpassagiere in Gander Zuflucht fanden

Die Bilder des 11. September 2001 brannten sich ins kollektive Gedächtnis ein. Im Schatten der Anschläge aber fanden Tausende in einem Ort in Neufundland Zuflucht. Mehr Von Florian Siebeck, Gander/Frankfurt

11.09.2016, 12:51 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Die ganze Erde zittert + schwankt

Am 1. Juli 1916 begann die Schlacht an der Somme, der blutigste Kampf des Ersten Weltkriegs. Eine Reise auf den Spuren des Schriftstellers Siegfried Sassoon, der als englischer Offizier an der Somme kämpfte - und dort zum Kriegsgegner wurde. Mehr Von Friedemann Bieber

02.07.2016, 07:00 Uhr | Reise

Kanada Dorf will toten Wal bei Ebay verkaufen

Einem Fischerdorf in Kanada fehlt das Geld, um einen angespülten toten Wal zu entsorgen. Ein Angebot beim Internet-Auktionshaus soll das Problem lösen. Mehr

06.05.2014, 02:57 Uhr | Gesellschaft

Drohne Euro Hawk Koloss im Blindflug

Das Verteidigungsministerium hat mit der Drohne Euro Hawk Hunderte Millionen Euro in den Sand gesetzt. Von Problemen mit der Zulassung will es erst 2011 erfahren haben - tatsächlich waren die seit 2004 bekannt. Vier Minister sahen weg. Mehr Von Thomas Gutschker und Marco Seliger

19.05.2013, 14:38 Uhr | Aktuell

Geisterschiffe Alles klar auf der „Lyubov Orlova“?

Ein ehemaliger Kreuzfahrer treibt als Geisterschiff auf dem Nordatlantik umher. An Bord keine Menschenseele. Nun ist die „Lyubov Orlova“ ganz verschwunden. Wie konnte es dazu kommen? Mehr Von Henning Sietz

02.05.2013, 20:44 Uhr | Gesellschaft

W. Jeffrey Bolster: The Mortal Sea. Fishing the Atlantic in the Age of Sail Die Auslöschung der Arten hat Tradition

Tausend Jahre Gier: W. Jeffrey Bolster räumt mit der Legende auf, die Überfischung der Ozeane habe im Zeitalter der Industrialisierung begonnen. Für die Zukunft fordert er eine bessere Verwaltung der verbleibenden Ressourcen. Mehr Von James Hamilton-Paterson

08.02.2013, 15:05 Uhr | Feuilleton

Fotokünstler Sugimoto in München Der Wanderer über dem Nebelmeer

Der Japaner Hiroshi Sugimoto gibt in seinen Fotografien die Bodenhaftung auf und stellt den Betrachter über den Abgrund: Die Ausstellung Revolution in München. Mehr Von Brita Sachs

19.11.2012, 19:16 Uhr | Feuilleton

100 Jahre nach Untergang Titanic-Gedenkfeiern auf hoher See

Genau 100 Jahre nachdem die Titanic einen Eisberg rammte, erklingt im Meer vor Neufundland das Schiffshorn. Passagiere zweier Kreuzfahrtschiffe gedenken an der Unglücksstelle der Opfer von damals. Mehr

15.04.2012, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Titanic-Untergang Der Mond ist schuld - vielleicht

Fehlende Fernrohre, sprödes Material - Forscher haben bisher viele Erklärungen für den Untergang der Titanic gefunden. Neue Theorien versuchen, das Unglück wissenschaftlich zu erklären. Mehr Von Maximilian Weingartner

13.04.2012, 14:03 Uhr | Gesellschaft

"Titanic"-Museum Der Eisberg von Belfast

Auch die nordirische Hauptstadt will vom hundertsten Jahrestag des Titanic-Untergangs profitieren. Ein gigantisches Museum erinnert an den Bau im nahen Hafen und überdeckt die Katastrophe mit lokalpatriotischem Stolz. Mehr Von Gina Thomas, Belfast

30.03.2012, 17:39 Uhr | Feuilleton

Zwei Formen des Bankrotts Kein rechtsfreier Raum

Auch Staaten können in Insolvenz gehen. Allerdings sei das Verfahren nicht rechtlich geregelt, sagt Staatsrechtler von Lewinski. Aber es gibt Beispiele. Mehr Von Joachim Jahn

17.10.2011, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Gentechnik Wilde und transgene Lachse sind Paarungsrivalen

Gentechnisch veränderte Lachse sind für wilde Artgenossen ernstzunehmende Konkurrenten, wenn es um die Fortpflanzung geht. Sie schaffen es durchaus, in Anwesenheit von Wildtypen Nachkommen zu zeugen, wie ein Experiment zeigte. Mehr Von Esther Lilienweiss

15.08.2011, 08:00 Uhr | Wissen

Serie: Wie wir reich wurden (40) Kabel verbinden die Welt und ihre Kaufleute

Dank Unterseekabel kamen Nachrichten ab Mitte des 19. Jahrhunderts in wenigen Minuten um den ganzen Globus. Das verhalf findigen Händlern zu guten Geschäften. Denn die Datenübertragung forderte riesige Investitionen, brachten aber auch gewaltige Gewinne. Mehr Von Jürgen Osterhammel

04.07.2010, 20:58 Uhr | Wirtschaft

Kanada Die Jagd nach Seelen und nach Speck

Labrador im Osten Kanadas war eine Schnittstelle der Alten mit der Neuen Welt. Hier betraten die ersten Europäer amerikanischen Boden. Eine Kreuzfahrt führt zu fast vergessenen Orten zwischen Bibel und Harpunen. Mehr Von Franz Lerchenmüller

06.09.2009, 06:55 Uhr | Reise

Nordatlantik Der liebe Gott wohnt gleich hinter Neufundland

Vor der kanadischen Ostküste liegen im rauhen Atlantik die beiden winzigen Inseln Saint-Pierre und Miquelon. Sie sind die letzten Bastionen Frankreichs in Nordamerika, die letzten Reste des Kolonialbesitzes - und die sechstausend Eiinwohner sind ungeheuer stolz darauf. Mehr Von Elke Sturmhoebel

20.10.2008, 08:25 Uhr | Reise

Maigret-Marathon 9 Das Treffen der Neufundlandfahrer

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Jetzt erscheinen sie in revidierter Übersetzung auf deutsch, chronologisch geordnet, ein Roman pro Woche. Maigret-Novize Tilman Spreckelsen liest mit. Mehr Von Tilman Spreckelsen

06.06.2008, 18:53 Uhr | Feuilleton

Nordatlantik - Island Njals-Saga. Die Saga von Njal und dem Mordbrand

Isländisches Mittelalter: Die kühle Erzählkunst der Sagas. Die realistischen Prosaromane des isländischen Mittelalters berichten von Mord und Totschlag und werfen immer noch Rätsel auf. Mehr

27.03.2008, 16:53 Uhr | Feuilleton

Neufundland Hunderte Robbenjäger im Packeis gefangen

Vor der Ostküste Kanadas sitzen 600 Robbenjäger im Packeis fest. Weil das Wetter extrem schlecht ist, gestaltet sich die Hilfe für sie sehr schwierig. Einige Besatzungen mussten ihre Boote bereits verlassen und warten auf dem Eis auf Hilfe. Mehr

19.04.2007, 18:47 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z