Neil Young: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sängerin Joy Villa Marktlücke Trump-Fan

Donald Trump und die Musiker, das ist eine schwierige Geschichte. Viele prominente Künstler sprechen sich immer wieder gegen ihn aus. Genau das nutzt die Sängerin Joy Villa als Marktlücke – und verkauft sich als Trump-Unterstützerin. Mehr

12.02.2019, 10:16 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Neil Young

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Konzert in Chemnitz Tote Hosen, Kraftklub und K.I.Z. rocken gegen Rechts

In Chemnitz spielen bekannte Bands wie die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet oder K.I.Z. gegen Rechts. Zehntausende Besucher werden erwartet. Aber wofür treten die Musiker ein? Mehr Von Philipp Krohn

03.09.2018, 07:02 Uhr | Politik

Marius Müller-Westernhagen „Gespielte Arroganz gehört dazu“

Marius Müller-Westernhagen über sein Image, die Höhen und Tiefen seiner Karriere, den Skandal um den Echo und die Weichei-Stimmen heutiger Sänger. Mehr Von Martin Benninghoff und Oliver Georgi, Berlin

02.06.2018, 14:54 Uhr | Gesellschaft

Horrorfilm „A Quiet Place“ Wer ein Geräusch macht, wird verschlungen

Was letztes Jahr „Get Out“ war, ist dieses Jahr „A Quiet Place“: Ein unheimlicher, aufregender und großartiger Film über den Schrecken, der das Publikum in Scharen ins Kino zieht. Mehr Von Bert Rebhandl

12.04.2018, 12:42 Uhr | Feuilleton

Musikstreamingdienst Spotify auf Milliarden-Schadenersatz verklagt

Der Streamingdienst Spotify soll 1,6 Milliarden Dollar zahlen, weil er Musik gestohlen haben soll. Die Rechnung ist simpel. Mehr

03.01.2018, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Monterey Pop Festival Sie waren jung und brauchten kein Geld

Drei Stunden indisches Gedudel, absolute Ruhe im Publikum und bitte nicht rauchen: Wo gab’s denn so was? Bei der Mutter aller Popfestivals 1967 im kalifornischen Monterey. Es war Gründungsmythos und Höhepunkt für die Hippies. Mehr Von Berthold Seliger

14.06.2017, 17:13 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Wenn dir alles zu viel wird, drücke einfach auf „Löschen“

John K. Samson, der mit seiner Band The Weakerthans bekannt geworden ist, überrascht mit einem schönen, lyrisch anspruchsvollen Soloalbum im Folk-Gestus. Mehr Von Edo Reents

05.12.2016, 20:52 Uhr | Feuilleton

Werkschau von Paul McCartney Ein Meister aller Genres

Die Werkschau „Pure McCartney“ gibt Gelegenheit, die ganze Größe Paul McCartneys zu erkennen. Sie ist das „Weiße Album“ seiner Solokarriere. Mehr Von Markus Barth

14.08.2016, 12:19 Uhr | Feuilleton

Genmais und Glyphosat Warum keiner Monsanto mag

Bayer will den amerikanischen Saatgutkonzern Monsanto übernehmen. Aktionäre fürchten dessen schlechtes Image. Aber woher kommt die harsche Kritik? Mehr Von Sebastian Balzter

19.05.2016, 13:57 Uhr | Wirtschaft

Zum Siebzigsten von Neil Young Schmerz und Rebellion

Akustische Gitarre, Mundharmonika und futuristische Synthesizer-Klänge: Mit seiner Musik ist es Neil Young gelungen, drei Generationen zu verbinden. Nun wird er siebzig Jahre alt. Über einen kanadischen Populisten im amerikanischen Rock. Mehr Von Lorenz Jäger

12.11.2015, 15:07 Uhr | Feuilleton

Van Morrison wird 70 Ein Monument an Innerlichkeit und Expression

Der Belfast Cowboy reitet immer weiter in Richtung Mystik: Dem größten lebenden weißen Bluessänger Van Morrison zum siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Edo Reents

31.08.2015, 08:03 Uhr | Feuilleton

Häusermarkt Hawaii Neil Young verkauft

Hawaii ist Rückzugsort vieler Prominenter. Entsprechend hoch sind die Preise für Villen und Anwesen. Davon will der kanadische Rockmusiker Neil Young profitieren. Mehr

17.08.2015, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Neil Young Streaming ist für mich vorbei

Seit Jahren kritisiert er digitalisierte Musik, jetzt hat er endgültig mit dem Streaming gebrochen. Damit sei er durch, schrieb Neil Young, der ein eigenes Abspielgerät vermarktet. Mehr

16.07.2015, 14:19 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Die Naschkatzen von Nashville

Warum hat die als reaktionär verschrieene Country-Metropole Nashville in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre Musiker wie Bob Dylan, Eric Clapton und Joni Mitchell angezogen? Ein Doppelalbum zeigt die Stadt als Inspirationsquelle des Pop. Mehr Von Peter Kemper

06.07.2015, 14:34 Uhr | Feuilleton

Friedenspreis für Kermani Europas blutiger Zaun

Navid Kermani erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Er zeigt uns in seinem Werk, was kritische Intellektualität heute zu leisten hat und was sie bewirken kann. Mehr Von Hubert Spiegel

18.06.2015, 23:05 Uhr | Feuilleton

Autor und Orientalist Friedenspreis für Navid Kermani

Der Orientalist Navid Kermani erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Eine gute Entscheidung: Der Deutsch-Iraner zählt zu den wichtigsten Stimmen der deutschen Öffentlichkeit, wenn es um den Dialog der Kulturen und Religionen geht. Mehr

18.06.2015, 12:30 Uhr | Feuilleton

Dylan singt Sinatra Einmal Seniorenteller, bitte

Was hat er sich dabei gedacht? Bob Dylan veröffentlicht eine Platte mit frühen Sinatra-Liedern und swingt und schwoft mit seiner Altherrenband einfach so vor sich hin. Das Ergebnis animiert allenfalls zum Wegschlummern. Mehr Von Edo Reents

29.01.2015, 19:13 Uhr | Feuilleton

Populäres Instrument Über die Ukulele machen sich nur Banausen lustig

Das Instrument für den herrschaftsfreien Diskurs: George Harrison meinte, niemand könne die Ukulele spielen, ohne zu lächeln. Auch die übrigen Beatles waren Fans. Über den unaufhaltsamen Aufstieg eines Viersaiters. Mehr Von Peter Kemper

05.01.2015, 18:47 Uhr | Feuilleton

Album der Woche: Tom Petty Denn sie zerstören, was sie nicht verstehen

Jetzt hat es auch Tom Petty erwischt: In seinem neuen Album „Hypnotic Eye“ wird Amerika abgewickelt. Aber es gibt ja immer noch die B-Seite des amerikanischen Traums. Mehr Von Jan Wiele

11.08.2014, 22:01 Uhr | Feuilleton

Neil Young auf Tournee Da sprach der alte Häuptling der Indianer

Neil Young schenkt Mainz mit seiner Band Crazy Horse einen Sommerabend großer Rockmusik. Samt treuherzigen Appellen zur Weltrettung, die man ihm einfach abnehmen muss. Mehr Von Jan Wiele

30.07.2014, 22:16 Uhr | Feuilleton

PonoPlayer von Neil Young Nutzer sammeln 6,2 Millionen Dollar

Über seinen PonoPlayer will der Musiker Neil Young Lieder in höchster Qualität abspielen lassen. Tausende Internetnutzer unterstützen ihn bei der Entwicklung. Der Kanadier hat bislang über sechs Millionen Dollar an Spenden gesammelt. Mehr

16.04.2014, 22:06 Uhr | Wirtschaft

Berliner ICC schließt Sie nannten es Raumschiff

Es war eines der Wahrzeichen des alten West-Berlin. Nun stellt das traditionsreiche Congress Centrum am Funkturm seinen Betrieb ein. Es könnte für immer sein. Mehr

09.04.2014, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Only Lovers Left Alive im Kino Die Eigenbluttherapie des Jim Jarmusch

Weihnachtsgeschenk für die Jarmusch-Gemeinde: Der Regisseur hat mit Only Lovers Left Alive einen Vampirfilm gedreht, in dem Tilda Swinton und Tom Hilddleston erst Reißaus nehmen und dann doch wieder Blut trinken. Mehr Von Andreas Kilb

26.12.2013, 11:30 Uhr | Feuilleton

Musikstadt Nashville Vom Banjospieler zum Millionär

Nashville ist Inbegriff der Musik aus dem Herzen Amerikas, aber auch Inbegriff ihrer Industrie. Wo einst genießerische Melancholie zählte, entsteht heute eine ganz neue Szene - zwischen Country und Käsekuchen. Mehr Von Jan Wiele, Nashville

21.12.2013, 13:34 Uhr | Feuilleton

Neil Young auf Tour Rückkoppelungen als Weltkulturerbe

Wie man mit Donnerhall Kirchentagsatmosphäre erzeugt: Neil Young und seine Band Crazy Horse machten nun in Berlin Station und gaben zwei Rock-Geschichtsstunden, in denen die gute alte Zeit wiederauferstand. Mehr Von Wolfgang Schneider

04.06.2013, 13:39 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z