NDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: NDR

  1 2 3 4 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Verlorene Container in Nordsee Soldaten sollen beim Saubermachen der Strände helfen

Etwa 270 Container gingen von einem Frachtschiff über Bord – bislang wurden mehr als 20 von ihnen samt Inhalt an den Küsten der Nordsee angespült. Immer mehr Strände sind mit Müll und Gegenständen übersät. Mehr

04.01.2019, 13:26 Uhr | Gesellschaft

Diebstahl und Verletzte Polizei ermittelt nach eigener Weihnachtsfeier

Flaschenwürfe, gespritzte Kochsalzlösungen, beschädigte Autos: In Niedersachsen ist eine Weihnachtsfeier der Polizei eskaliert. Den Tätern drohen nun ernsthafte Konsequenzen. Mehr

22.12.2018, 11:36 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: „hart aber fair“ Empörung als Ton der Zeit

Oft wird in Deutschland darüber gestritten, wie gestritten werden darf. Frank Plasberg machte genau das zum Thema. Die Gäste nahmen die Einladung zur Empörung gerne an. Mehr Von Frank Lübberding

18.12.2018, 05:30 Uhr | Feuilleton

Suzi Quatro Die kontrollierte Rockröhre

Wer sich an die Starschnitte in der „Bravo“ erinnert, kennt auch Suzi Quatro. Mit 68 ist sie immer noch auf Tour – und ganz die Alte. Mehr Von Anke Schipp

11.12.2018, 06:55 Uhr | Gesellschaft

Wundersame Rückkehr Kunstkrimi um gestohlene „Sonnenblumen“ von Emil Nolde

Im Mai 2017 fand der NDR-Justitiar Michael Kühn einen Brief in seiner Post mit dem nun einer der spektakulärsten Kunstdiebstähle Hamburgs aufgeklärt wurde – und das nach fast vier Jahrzehnten. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

25.11.2018, 22:01 Uhr | Feuilleton

ESC-Kandidaten im Camp Arbeit am Akkord

Die sechs Kandidaten für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stehen fest. Im Songwriting-Camp arbeiten sie intensiv an neuen Liedern für den Wettbewerb. Aber wie gewinnt man den ESC eigentlich? Mehr Von Theresa Weiß, Berlin

12.11.2018, 07:02 Uhr | Gesellschaft

Wer ist Fynn Kliemann? Der okayste Mensch der Welt

Er ist die idealtypische Verkörperung des jungen, dynamischen, nie rastenden Industrie-4.0-Arbeiters: Der Youtuber Fynn Kliemann macht alles selbst und alles richtig. Warum nur macht einen das so wütend? Mehr Von Timon Karl Kaleyta

11.11.2018, 19:14 Uhr | Feuilleton

Schumanns „Faust-Szenen“ Schubkarre über dem Nebelmeer

Achim Freyer verrätselt an Hamburgs Staatsoper die „Faust-Szenen“ von Robert Schumann, Kent Nagano aber hält die Musik sehr durchsichtig. Mehr Von Jürgen Kesting

01.11.2018, 21:23 Uhr | Feuilleton

Katastrophenschutz Die Krisenherde dieser Welt bekämpfen

Das Prinzip ist einfach: Ist ein Land in Not, aktiviert es den Katastrophenschutzmechanismus. Die EU will den nun ausbauen – doch es gibt Vorbehalte. Mehr Von Melanie Marks, Brüssel

29.07.2018, 18:15 Uhr | Gesellschaft

Forschung in der Krise? Qualitätsprobleme in der Faktenfabrik

Gründliche Forschung hat es nicht immer leicht. Dass das Wissenschaftssystem sich großen Herausforderungen zu stellen hat, wird immer deutlicher. Ein Kommentar. Mehr Von Sibylle Anderl

27.07.2018, 13:36 Uhr | Wissen

Raubverlage Gefahren aus dem Darknet der Forschung

Die Raubverlage bringen die Wissenschaft nicht in Einsturzgefahr. Aber wenn sich im Internet Wahrheit und Lüge vermischen, muss sie reagieren. Mehr Von Thomas Thiel

25.07.2018, 18:27 Uhr | Feuilleton

Skandal um „Raubverlage“ Was ist in der Wissenschaft noch echt?

Eine Recherche zeigt, wie „Raubverlage“ das Wissenschaftssystem missbrauchen. Sie publizieren wie wild. Ist das jetzt ein Skandal, oder ist es keiner? Mehr Von Joachim Müller-Jung

25.07.2018, 11:11 Uhr | Feuilleton

„Raubverlage“ florieren Tausende Forscher sind auf Fake-Journale hereingefallen

Immer mehr seriöse Forscher lassen sich von „Raubverlagen“ das Geld aus der Tasche ziehen. Ihr Ziel: der schnelle Ruhm. Nun sind Zahlen über das Ausmaß auf dem Tisch, Gegenmaßnahmen werden gefordert. Mehr Von Joachim Müller-Jung

19.07.2018, 14:31 Uhr | Wissen

TV-Kritik „Anne Will“ Verrückter Hormonhaushalt der ARD

In der Nacht überschlagen sich die Ereignisse: Die CSU stiftet Verwirrung. Über den Standpunkt des Chefredakteurs von ARD-aktuell herrscht dafür Klarheit. Mit Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Mehr Von Frank Lübberding

02.07.2018, 06:55 Uhr | Feuilleton

Skandalbuch „Finis Germania“ Der Mann, der Gauland die Ideen gab?

Eine Tagung an der TU Berlin beschäftigt sich mit dem „Fall Rolf Peter Sieferle“. Hat der Autor von „Finis Germania“ dem Gedankengut der AfD den Weg geebnet? Mehr Von Günter Platzdasch

27.06.2018, 06:25 Uhr | Feuilleton

Medien-Kommentar Sendungsbewusst auf Twitter

Wenn ARD-Chefinnen twittern, geht es zur Sache. Sie nehmen sich Markus Söder vor und Kollegen, die ein Zitat Horst Seehofers aufgreifen. Journalismus sieht anders aus. Mehr Von Michael Hanfeld

20.06.2018, 09:20 Uhr | Feuilleton

Kommt der UKW-Blackout? Die haben keine Antennen dafür

Investoren haben mehr als siebenhundert UKW-Anlagen gekauft. Sie erhöhen die Preise für deren Nutzung um etwa ein Drittel. Viele Radiosender können sich das nicht leisten. Droht ein „Blackout“? Mehr Von Axel Weidemann

14.06.2018, 16:33 Uhr | Feuilleton

„Polizeiruf 110 - In Flammen“ Rechte Märtyrerin

Zwischen einem „national befreiten“ Biobauernhof und dem Tod im Dienste der „Bewegung“: Im Rostocker „Polizeiruf 110“ ist ein Mord Teil der Politik. Mehr Von Heike Hupertz

10.06.2018, 14:39 Uhr | Feuilleton

Haftbefehl nach Familienstreit Tödliche Schüsse in Salzgitter: Verdächtiger soll sich radikalisiert haben

Die Staatsanwaltschaft hat nach dem tödlichen Familienstreit in Salzgitter Haftbefehl gegen den tatverdächtigen Ex-Mann beantragt. Nach Angaben der Familie des Opfers soll er sich radikalisiert haben. Mehr

30.05.2018, 11:37 Uhr | Gesellschaft

Rückkehr aus Tunesien Happy End nach jahrelangem Kindesentzug

Nach fast drei Jahren kehren zwei neun und elf Jahre alte Mädchen nach Hannover zurück. Die Familie des Vaters hatte sie in einem tunesischen Bergdorf festgehalten. Mehr

22.05.2018, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Punkband-Frontmann im Gespräch Das wilde Herz von Feine Sahne Fischfilet

Schauspieler Charly Hübner hat einen Film über die Anti-Rechts-Band Feine Sahne Fischfilet gedreht. Mit Frontmann Jan Gorkow spricht er über Wut, Angst, Heimat – und darüber, wie es ist, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Mehr Von Jörg Thomann

09.04.2018, 14:48 Uhr | Gesellschaft

Opern-Festival in Amsterdam Vom Schülerlotsen übers Meer geführt

Orfeo als Diskokugel auf zwei Beinen im Olymp: Das „Opera Forward Festival“ in Amsterdam beweist viel Sinn für Mut und gute Unterhaltung. Mehr Von Achim Heidenreich

31.03.2018, 21:55 Uhr | Feuilleton

Nach Belästigungsvorwürfen Wie der Weiße Ring seinen Ruf retten will

Nach den Anschuldigungen gegen einen Mitarbeiter will der Weiße Ring das Vertrauen hilfesuchender Opfer zurückgewinnen – und lässt Erstgespräche künftig von Frauen betreuen. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

22.03.2018, 20:04 Uhr | Gesellschaft

ESC-Vorentscheid Radikal Neues?

So eine aufwendige Kandidatensuche für den Eurovision Song Contest gab es in Deutschland nie. Die Misserfolge der vergangenen Jahre hat der NDR untersuchen lassen. Jetzt soll alles besser werden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

21.02.2018, 14:44 Uhr | Feuilleton

ARD, ZDF und Rundfunkbeitrag Am Scheideweg

Die Landesregierungen beraten, wie es mit ARD und ZDF weitergeht. Was dürfen die Sender im Internet? Kommt die Presse zu ihrem Recht, haben Urheber ein Auskommen? Nicht weniger als eine Neuordnung des Rundfunks steht an. Mehr Von Michael Hanfeld

31.01.2018, 14:49 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z