NDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: NDR

  17 18 19 20 21  
   
Sortieren nach

Fall Boßdorf Eine neue Aktenlage

Der Verwaltungsrat des NDR prüft die neuen Stasi-Akten über seinen designierten Sportchef Hagen Boßdorf. Es gebe, so hört man vorab, eine neue, eine andere Aktenlage. Was wird die Konsequenz sein? Mehr Von Michael Hanfeld und Thomas Purschke

07.12.2005, 18:21 Uhr | Feuilleton

Stasi-Fall Boßdorf Ich empfinde eine moralische Schuld

Die ARD war im Fall Boßdorf bereits im Jahr 2002 im Bilde, zumindest im Ansatz. Denn damals berichtete der angehende Sportkoordinator der ARD in einem Brief von seinen Kontakten zur Stasi. Mehr Von Michael Hanfeld

06.12.2005, 18:36 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Stasiakten belasten ARD-Sportreporter Hagen Boßdorf

Eine Tätigkeit als Inoffizieller Mitarbeiter der Stasi hatte Hagen Boßdorf, heute Sportkoordinator der ARD und designierter NDR-Sportchef, stets bestritten. Jetzt gibt es neue Aktenfunde, die ihn belasten. Mehr Von Thomas Purschke

02.12.2005, 16:53 Uhr | Feuilleton

Anne Will Und dann zuckt sie mit der Augenbraue

Seit Monaten führt Anne Will in Serie die spannendsten Interviews im deutschen Nachrichtenfernsehen. Sogar den Kanzler brachte sie in Bedrängnis. Die Tagesthemen-Moderatorin im Porträt. Mehr Von Michael Hanfeld

22.09.2005, 12:07 Uhr | Feuilleton

None Keine Wahlwerbung!

Der Linux-Verband, ein Zusammenschluß der für das freie Betriebssystem Linux tätigen Firmen, hat beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen den NDR durchgesetzt, nach der Umfrageergebnisse von Infratest dimap in der ARD nicht mit dem Logo von Microsoft veröffentlicht werden dürfen. Mehr

16.09.2005, 17:56 Uhr | Feuilleton

Urteil Deutscher in Thailand wegen Mordes zum Tode verurteilt

Ein Gericht in Thailand hat an diesem Mittwoch einen Mann aus Schleswig-Holstein wegen Mordes zum Tode verurteilt. Das Auswärtige Amt hat das Urteil in erster Instanz mittlerweile bestätigt. Mehr

31.08.2005, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Kino Schauspielerin Ilse Werner gestorben

Berühmt wurde sie vor allem durch Lieder, die sie nicht nur sang, sondern pfiff: Im Alter von 84 Jahren ist die einstige Ufa-Schauspielerin und Schlagersängerin Ilse Werner in Lübeck gestorben. Mehr

08.08.2005, 19:47 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 11. bis 17. Juni Schlägt das Bier das Internet?

Oder gewinnt am Ende der BH? Ungleiche Konkurrenten kämpfen im ZDF um den Titel der besten Erfindung aller Zeiten. Außerdem in der Fernsehwoche: Steven Spielbergs Außerirdischen-Serie Taken. Mehr

10.06.2005, 11:30 Uhr | Feuilleton

Christian Wulff Transparenz und Geldströme

Am 1. August soll der neue Staatsvertrag für den NDR in Kraft treten. Der Ministerpräsident Niedersachsens hatte auf Änderungen gedrungen. Im Interview erklärt er, warum sich der Vierländersender im Norden verändern soll. Mehr

04.05.2005, 11:55 Uhr | Feuilleton

IM Basket Die Stasi und das ZDF

Der WDR darf wieder über den Fall IM Basket berichten. Das Berliner Landgericht hat eine einstweilige Verfügung aufgehoben, die der ehemalige Israel-Korrespondent des ZDF Dietmar Schumann im Oktober 2004 gegen den Sender erwirkt hatte. Mehr Von Michael Hanfeld

01.05.2005, 20:17 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 23. bis 29. April Schnelle Läufer, schnelle Schnitte, Schiller-Schwärmer

Diesmal in der Fernsehwoche: Die Wiedervereinigung des Literarischen Quartetts zu Schillers 200. Todestag, Moulin Rouge und andere Ansichten von Paris, Filme über den Kaschmir-Konflikt, den Mord an den Armeniern und eine Legende der Inuit. Mehr

22.04.2005, 17:00 Uhr | Feuilleton

Musik ARD schließt Ausschluß Gracias vom Grand Prix nicht aus

Sänger und Sängerinnen fordern in offenem Brief Rückzug von Eurovision Song Contest. Produzent Brandes wollte angeblich schon früher Charts manipulieren. Mehr

16.04.2005, 18:33 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 2. bis 8. April Liebling Altona

Dieter Pfaff auf den Spuren Manfred Krugs: In Der Dicke spielt er einen herzensguten Anwalt. Außerdem in der Fernsehwoche: die Premiere der spannenden Serie Lost und das Sektendrama Delphinsommer. Mehr

01.04.2005, 11:30 Uhr | Feuilleton

Theater Schauspieler Hermann Lause gestorben

Der Schauspieler Hermann Lause ist tot. Lause gehörte sechzehn Jahre lang zum Ensemble des Hamburger Schauspielhauses und war in Filmen wie Gegen die Wand, Schtonk und Der Campus zu sehen. Mehr

29.03.2005, 14:10 Uhr | Feuilleton

Kempowskis Echolot Das Fortleben der Briefschreiber

Schon als Walter Kempowski vor zwanzig Jahren mit seinem Echolot begann, sprach er von jenem Trichter, auf den sein Werk zuläuft: die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs. Jetzt ist der letzte Band erschienen und in Berlin gefeiert worden. Mehr Von Volker Weidermann

04.03.2005, 14:17 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Fetternwirtschaft

Deutschlands dickster Fernsehmoderator speckt ab - und läßt sich von der AOK dabei unterstützen. Die seltsame Show spielt Millionen ein, ihre Finanzierung aber bewegt sich in einer Grauzone. Mehr Von Volker Lilienthal

14.02.2005, 14:28 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Wer für Deutschland singen möchte

Mit den großen Namen beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest scheint es vorbei: Vor allem unbekanntere Interpreten gehen in diesem Jahr ins Rennen, darunter zwei Schauspielerinnen. Mehr

27.01.2005, 15:53 Uhr | Feuilleton

Rundfunk Thomas Gruber neuer Vorsitzender der ARD

Die Hauptversammlung der ARD hat Thomas Gruber zum neuen Vorsitzenden des Sendeverbunds gewählt. Der Intendant des Bayerischen Rundfunks übernimmt diesen Job in einer Zeit, in der es vor allem ums Geld gehen wird. Mehr

01.12.2004, 11:50 Uhr | Feuilleton

Amerika Berlin, Berlin triumphiert in New York

Wer hätte das gedacht: Amerikaner können über deutsche Comedy lachen. Die ARD-Serie Berlin, Berlin mit Felicitas Woll hat den Internationalen Emmy erhalten, einen der wichtigsten Fernsehpreise. Mehr

23.11.2004, 11:16 Uhr | Feuilleton

Medien Für die Wahrheit in den Tod?

Ohne Bilder kein Skandal: Ein Journalist wollte in Afghanistan nach Beweisen für ein Massaker suchen, das unter den Augen und mit Billigung amerikanischer Truppen geschehen sein soll. Nun ist er verschwunden. Mehr Von Stefan Niggemeier

15.11.2004, 13:02 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 23. bis 29. Oktober Calmund und die Karrieristen

Das ZDF wagt ein Experiment: ein live gespieltes Fernsehdrama. Außerdem in der Fernsehwoche: Reiner Calmund als Lehrlingsausbilder und der Kampf zwischen Natur- und Fernsehgeschöpfen im australischen Dschungel. Mehr

22.10.2004, 11:00 Uhr | Feuilleton

Stefan Aust Ich bin nicht Rudolf Augstein

Aber er ist der Chefredakteur des "Spiegels". Stefan Aust im Gespräch: Warum er lieber Blatt macht als schreibt, seine Ideen für das Nachrichtenmagazin und die Fernsehsparte. Mehr Von Michael Hanfeld

06.09.2004, 12:15 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 28. August bis 3. September Vom Leben und vom Sterben

Eine Fernsehwoche großer und intensiver Dramen mit lebensdurstigen Helden, aber auch schmerzvollen Abschieden. Außerdem: eine Reihe anspruchsvoller Dokumentationen und eine neue Comedy. Mehr

27.08.2004, 17:35 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 24. - 30. Juli Nach einer Ehe, vor Olympia und am Ende

Ein letztes Zeitfahren und eine olympische Zeitreise; die Abgründe einer Behörde und einer Beziehung; eine Plattenbau-Tragödie und eine Pariser Komödie: Die Fernsehwoche zeigt, wann es sich lohnt einzuschalten. Mehr

23.07.2004, 17:25 Uhr | Feuilleton

Studio Babelsberg Babelsberg ist verkauft: An Eigentümer, die wenige kennen

Die Investoren, die das Filmstudio Babelsberg übernehmen, waren der unbekannte Dritte im Boot von insgesamt vier Bietern, deren prominentester letzte Woche überraschend absprang. Jetzt ist auch klar, warum. Mehr

14.07.2004, 20:24 Uhr | Feuilleton
  17 18 19 20 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z