NDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: NDR

  9 10 11 12 13 ... 21  
   
Sortieren nach

In Sachen NDR und Maschmeyer Wer hat nun das bessere Ende für sich?

Achtzehn Verfahren waren zwischen Carsten Maschmeyer und dem NDR vor Gericht anhängig. Jetzt ist plötzlich alles beigelegt worden. Über die Gründe darf nun spekuliert werden. Mehr Von Hubert Spiegel

13.07.2011, 10:56 Uhr | Feuilleton

Eva Herman unterliegt vor BGH Kontext und Deutung

Ihre umstrittenen Äußerungen über die Mutterrolle im dritten Reich wurden „weder unrichtig noch verfälscht oder entstellt wiedergegeben“: Eva Herman unterliegt vor dem Bundesgerichtshof gegen den Springer-Verlag. Mehr Von Friedrich Schmidt

21.06.2011, 16:21 Uhr | Feuilleton

Zeitungsverlage Sammelklage gegen die Tagesschau-App

Der Verlag der F.A.Z. und sieben weitere Zeitungsverlage ziehen gegen die Tagesschau-App vor Gericht. Sie sind der Ansicht, dass die Textanteile, die zusätzlich zu Videos und Audiobeiträgen angeboten werden, den Zeitungen Konkurrenz machen. Mehr Von Michael Hanfeld

21.06.2011, 15:56 Uhr | Feuilleton

Ein einfacheres Leben im Ersten Ein Dasein ohne Handy ist möglich

Für den Vater ein Glück, für die Kinder ein Albtraum: Die Familie verschlägt es aus Hamburg in die schwedischen Wälder, weil Ulrich Noethen sich als Investmentbanker verzockt hat. Immerhin gehört das gemietete Holzhaus einer schönen Frau. Mehr Von Friederike Haupt

01.06.2011, 22:17 Uhr | Feuilleton

Jörg Grabosch Der Mann hinter Stefan Raab

Jörg Grabosch ist der Mann im Hintergrund des „Eurovision Song Contests“. Für Brainpool, dessen Geschäfte er führt, ist es das wichtigste Einzelereignis. Doch er ärgert sich, nicht härter mit dem NDR verhandelt zu haben. Mehr Von Jan Hauser

14.05.2011, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Maschmeyer und die Medien Eklat beim Netzwerk Recherche

Carsten Maschmeyer, der umstrittene Gründer des Finanzkonzerns AWD, soll beim Jahrestreff des Reportervereins Netzwerk Recherche sprechen. Das NDR-Magazin „Panorama“ bleibt außen vor. Mehr Von Michael Hanfeld

13.05.2011, 18:00 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Kameraden! Leute! Freunde! Volunteers!

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf: Der Eurovision Song Contest geht in die Tage des Gesangs. Friederike Haupt ist als Volunteer dabei und führt auf FAZ.NET Tagebuch. Mehr Von Friederike Haupt, Düsseldorf

10.05.2011, 09:10 Uhr | Gesellschaft

Die Affäre Maschmeyer Dieses Handwerk hatte goldenen Boden

Die Maschmeyer-Story geht weiter, dafür sorgt der NDR: Der AWD-Gründer soll mehr Geld für Gerhard Schröders Wahlkampf gegeben haben als bekannt. Die Frage ist, was Frank-Walter Steinmeier wusste. Mehr Von Michael Hanfeld

28.04.2011, 13:31 Uhr | Feuilleton

Vorabend in der ARD Krimi um den Krimi

Wie es aussieht, war die Absetzung des Marienhofs nicht der letzte Streich des NDR-Programmdirektors Frank Beckmann. Die ARD plant still und heimlich den neuen Vorabend: Die Gemeinschaftsredaktion hat sich ein Schweigegelübde auferlegt. Mehr Von Nina Belz

15.03.2011, 17:18 Uhr | Feuilleton

Maschmeyer und Schröder Memoiren für eine Million Euro

Der Finanzindustrielle Carsten Maschmeyer hat 2006 die Rechte an den Memoiren des Ex-Kanzlers erworben und sie mit Gewinn weiterverkauft. Der Spiegel sicherte sich die Rechte für den Vorabdruck und - macht jetzt eine Geschichte dazu. Mehr Von Michael Hanfeld

05.03.2011, 17:05 Uhr | Feuilleton

Abgang beim Tatort Mehmet Kurtulus spielt nur noch zweimal

Der NDR braucht einen neuen Hauptdarsteller für den Tatort. Mehmet Kurtulus gibt seine Rolle als verdeckter Ermittler Cenk Batu auf. Dabei könnte er gut und gerne weitermachen. Mehr Von Michael Hanfeld

04.03.2011, 16:18 Uhr | Feuilleton

Ermittlungen des BKA Millionenbetrug mit gefälschten HIV-Medikamenten

Das BKA und die Staatsanwaltschaften Lübeck, Trier und Flensburg ermitteln gegen mehrere Pharmagroßhändler. Sie sollen subventionierte HIV-Medikamente für Afrika illegal und mit großem Gewinn in Deutschland verkauft haben. Mehr

24.02.2011, 13:05 Uhr | Gesellschaft

Carsten Maschmeyer Jetzt noch schärfer!

Der NDR zeigt die zugespitzte Version des Maschmeyer-Films Der Drückerkönig und die Politik. Sie ist das Ergebnis der Bestrebungen von Maschmeyers Anwälten, das Stück Szene um Szene zu bekämpfen - und damit auch die Pressefreiheit. Mehr Von Michael Hanfeld

08.02.2011, 07:47 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: "Polizeiruf 110" Ich will von dir verhaftet sein

Der Polizeiruf 110 (NDR) hat am heutigen Sonntag mit Pharmaindustrie, Serbenmafia und internen Ermittlern alle Hände voll zu tun. Anneke Kim Sarnau ist als Profilerin Katrin König die Ermittlerin der Stunde. Mehr Von Hannes Hintermeier

06.02.2011, 17:00 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: Internet-Kriminalität Ein Offliner geht online

Das Netz ist ein Abbild der realen Welt - mit allen Chancen und Risiken. Die ARD zeigt am heutigen Mittwoch eine Dokumentation von Klaus Scherer, in der Details über kriminelle Machenschaften zu kurz kommen. Mehr Von Friederike Haupt

26.01.2011, 20:30 Uhr | Feuilleton

Maschmeyer schlägt zurück Ein Großangriff auf die Pressefreiheit

Reporter und Redaktion des NDR-Magazins Panorama müssen Carsten Maschmeyer mächtig auf die Füße getreten sein: Der Gründer des AWD-Konzerns geht gegen die Autoren des Films Der Drückerkönig und die Politik mit allen Mitteln vor. Mehr Von Michael Hanfeld

22.01.2011, 13:49 Uhr | Feuilleton

Nachspiel zum Maschmeyer-Film Ihre Frist läuft nur bis Mitternacht!

Am Mittwoch um 19 Uhr ging beim Norddeutschen Rundfunk eine Abmahnung der Anwaltskanzlei Prinz ein. Aufgefordert wurde der Sender, auf Bilder über einen bestimmten Auftritt von Carsten Maschmeyer zu verzichten. Um 21.45 Uhr lief dann der Film - wie geplant. Mehr Von Michael Hanfeld

13.01.2011, 18:28 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: ARD-Unterhaltungschef Thomas Schreiber „Vielleicht tritt Lena sogar mit einem eigenen Song an“

Am 14. Mai singt Lena Meyer-Landrut im Finale des Eurovision Song Contests in Düsseldorf. Aber hat sie Chancen auf die Titelverteidigung? Im Interview spricht der Unterhaltungschef der ARD über neue Lieder, alte Hoffnungen und Geld. Mehr

13.01.2011, 13:41 Uhr | Gesellschaft

Film über Carsten Maschmeyer Macht ein Drückerkönig Politik?

Die ARD zeigt einen Film über den Finanzdienstleister Carsten Maschmeyer. Der Name sagt Ihnen nichts? Christian Wulff und Gerhard Schröder schon. Walter Riester und Bert Rürup auch. Und genau das ist das Problem. Mehr Von Michael Hanfeld

12.01.2011, 18:04 Uhr | Feuilleton

ARD-Intendantin Monika Piel Das ist eine große Aufgabe

Seit dem 1. Januar führt Monika Piel den Vorsitz in der ARD. Sie hat viele Interviews gegeben und lässt keine Frage offen. Trotzdem gibt sie Rätsel auf und bietet Stoff für zwei Dispute. Mehr Von Michael Hanfeld

08.01.2011, 08:44 Uhr | Feuilleton

Christine Neubauer Und ewig lockt das Vollweib

Christine Neubauer ist die erfolgreichste deutsche Schauspielerin. Richtig populär wurde sie, als sie sich auf das Genre „Romantic Comedy“ spezialisierte. Heute kämpft sie immer noch um Anerkennung - und plant den Kurswechsel. Mehr Von Anke Schipp

03.01.2011, 19:00 Uhr | Gesellschaft

„Eurovision Song Contest“ Lena tritt zwölf Mal gegen sich selbst an

Die ARD und ProSieben suchen gemeinsam ein Lied für Lena. „Unser Song für Deutschland“ ist der Titel von drei Live-Shows, in denen Zuschauer aus zwölf Liedern den Song wählen, mit dem Lena beim „Eurovision Song Contest“ in Düsseldorf ihren Titel verteidigen will. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.12.2010, 18:32 Uhr | Gesellschaft

„Eurovision Song Contest“ 2011 Ticketverkauf für Finale in Düsseldorf beginnt

Wer dabei sein will, wenn Lena im kommenden Jahr wieder für Deutschland singt, kann von diesem Sonntag an Tickets erwerben. Am 12. Dezember um 12.12 Uhr startet der Vorverkauf für das Finale des Eurovision Song Contest 2011. Mehr

11.12.2010, 11:53 Uhr | Gesellschaft

Fernsehbericht über BND-Informanten Wer hat Amerika für den Krieg gespickt?

Die Begründung für den Irak-Krieg beruhte auf Lügen: Das NDR-Magazin Panorama hat jetzt den BND-Informanten ausfindig gemacht, der Bush die Argumente lieferte - und der auf der Gehaltsliste des BND stand. Mehr Von Martin Gropp

02.12.2010, 17:54 Uhr | Feuilleton

Düsseldorf Streit um neun Millionen für den „Song-Contest“

Neun Millionen Euro hat die Stadt Düsseldorf für die Ausrichtung des „Eurovision Song Contest“ zugesagt. Dass der Beschluss dafür im Nachhinein erfolgte, ärgert die Linken im Stadtrat. Sie haben ein Disziplinarverfahren gegen den Oberbürgermeister beantragt. Mehr Von Reiner Burger

12.11.2010, 16:20 Uhr | Gesellschaft
  9 10 11 12 13 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z