Moritz Bleibtreu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Moritz Bleibtreu

  1 2 3
   
Sortieren nach

„Bester ausländischer Film“ Deutschland schlägt „Baader Meinhof Komplex“ für Oscar vor

„Der Baader Meinhof Komplex“ ist als deutscher Bewerber um die Oscars nominiert worden. In dem Film von Uli Edel über den RAF-Terrorismus spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu die Hauptrollen, Produzent ist Bernd Eichinger. Mehr

17.09.2008, 11:00 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Rohe Kraft: „Chiko“

Dieser Film macht keine Gefangenen. Özgür Yildirims „Chiko“ mit Denis Moschitto und Moritz Bleibtreu erzählt von Gangs, Gewalt und Drogen, Freundschaft, Familie und Tod - und das alles mit einer großen Glaubwürdigkeit. Mehr Von Peter Körte

17.04.2008, 08:19 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Hormonbedingte Schwierigkeiten

Die Verfilmung des Erfolgsromans Fleisch ist mein Gemüse will die Wahrheit über norddeutsche Provinzödnis enthüllen. Außerdem von Donnerstag an im Kino zu sehen: Denis Moschitto beim Deal mit Moritz Bleibtreu und Carla Brunis schöne Schwester Valeria. Mehr

15.04.2008, 14:19 Uhr | Feuilleton

Filmkritik: „Free Rainer“ Nie wieder „Unterschichtenfernsehen“

In „Free Rainer“ zeigt Hans Weingartner, was in seinem Erfolgsfilm „Die fetten Jahre sind vorbei“ gefehlt hatte: Ein politisches Programm, eine Haltung, die da lautet: Wer die Gesellschaft verändern will, muss beim Fernsehen anfangen. Warum zum Beispiel nicht mal die Quoten manipulieren? Mehr Von Bert Rebhandl

15.11.2007, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Fernsehlügen, Umweltsünden und ein Mafioso

In „Free Rainer“ schafft Moritz Bleibtreu das schlechte Fernsehprogramm ab. Außerdem von Donnerstag an im Kino zu sehen: Leonardo DiCaprio als Klimaforscher, Russel Crowe verhört Denzel Washington und Michael Douglas will nach Gold graben. Mehr

13.11.2007, 08:11 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 19. bis 25. August Vorsicht! Wilde Fahrstühle!

Dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag wird auf die Finger geschaut, während Moritz Bleibtreu im „Experiment“ seine Menschenrechte genommen werden. Fahrstühle fahren Amok und Jim Carrey reißt Witze auf einem Hinterhof. Die Fernsehwoche. Mehr

18.08.2006, 11:17 Uhr | Feuilleton

Deutsche Schauspielerinnen Glücklicher als mancher Star in Hollywood

Frauen sind heute nicht nur sexy, sondern auch kraftvoll: Ein Gespräch mit Martina Gedeck, Jasmin Tabatabai und Nadja Uhl, allesamt nominiert für den Deutschen Filmpreis, über Fernsehen und Kino, Erotik und Familie. Mehr

12.05.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau George Clooney und ein Allstar-Team

Gerade ist die Berlinale vorüber, schon laufen ihre Filme regulär im Kino: Am Donnerstag starten Elementarteilchen und Syriana. Außerdem: Freud und Leid mehrerer Großfamilien. Mehr

21.02.2006, 15:00 Uhr | Feuilleton

Kino Berlinale-Entdeckung Sandra Hüller: Die Spielwütige

Drei deutsche Darsteller wurden bei der Berlinale geehrt: Moritz Bleibtreu, Jürgen Vogel und - Sandra Hüller. Wie eine fast unbekannte Schauspielerin in ihrem ersten Film überhaupt den Sprung ins Rampenlicht schaffte. Mehr Von Andreas Kilb

20.02.2006, 09:20 Uhr | Feuilleton

Berlinale Drei Bären für Deutsche - bosnischer Film gewinnt

Bei der Berlinale gewannen Sandra Hüller und Moritz Bleibtreu Silberne Bären für ihre Schauspielkunst; Jürgen Vogel erhielt einen für die künstlerische Gesamtleistung. Der Goldene Bär ging an die bosnische Regisseurin Jasmila Zbanic und ihren Film „Grbavica“. FAZ.NET-Spezial mit Bildergalerie. Mehr

19.02.2006, 14:27 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Die Wettbewerbsfilme der Berlinale

Oscar-Favorit Philip Seymour Hoffman als „Capote“, Deutschlands Schauspielelite in „Elementarteilchen“, ein Abschlußfilm von Benigni: alle Wettbewerbsfilme der Berlinale mit den Urteilen der F.A.Z.-Kritiker. Mehr

17.02.2006, 18:36 Uhr | Feuilleton

Berlinale-Wettbewerb Die sexuelle Revolution frißt ihre Kinder

Moritz Bleibtreu und Christian Ulmen sind nur die Spitze: Ein Allstar-Team des deutschen Films spielt in Oskar Roehlers Elementarteilchen mit seiner Verwandlungslust. Wenn anderswo der Film der Star ist, dann sind hier die Stars der Film. Mehr Von Michael Althen

13.02.2006, 11:13 Uhr | Feuilleton

Oskar Roehler Der Elementarteilchenbeschleuniger

Oskar Roehler hat sich an die Verfilmung von Michel Houellebecqs Erfolgsroman Elementarteilchen getraut. Das Ergebnis könnte der Höhepunkt der Berlinale werden. Der Mann des Undergrounds zeigt wieder einmal Menschen, die bis an ihre Grenzen gehen. Mehr Von Peter Körte

05.02.2006, 19:01 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Der Undurchschaubare

Keiner spielt Einzelgänger im deutschen Film schöner als er: Der Schauspieler Christoph Bach erinnert ein wenig an den jungen Robert de Niro und gilt seinen Regisseuren als kommender Star. Mehr Von Johanna Adorján

09.05.2005, 13:06 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 7. bis 13. Mai Die letzten und die ersten Tage

Aus der Flut der szenischen, dokumentarischen und diskursiven Auseinandersetzungen mit dem Kriegsende, der Zeit davor und der danach ragen in dieser Fernsehwoche einige Produktionen heraus, die sich lohnen. Mehr

06.05.2005, 12:25 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Von Totsein und Rotwein

Den einen geht es an den Kragen, den anderen hinter die Binde: In den neuen Kinofilmen dieser Woche geht es um Lausbubenstreiche im Zeitalter des Schnellfeuergewehrs, einen Präsidenten in Gefahr und einen Komiker im Unglück. Mehr

26.04.2005, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kino Dietl in der Unterwelt: „Vom Suchen und Finden der Liebe“

Von der Schwierigkeit, eine deutsche Komödie für Erwachsene zu drehen: Helmut Dietls Film „Vom Suchen und Finden der Liebe“ zielt auf die perfekte Verbindung von Pathos und Ironie. Mehr Von Andreas Kilb

26.01.2005, 19:23 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Einmal Jenseits und zurück

Gisèle Bündchen wird kriminell, und Audrey Tautou ermittelt. Jim Carrey will drei Kinder ins Jenseits schicken und Alexandra Maria Lara ihren Moritz Bleibtreu aus der Unterwelt zurück. Die Kinostarts der Woche. Mehr

25.01.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 22. bis 28. Januar Stunden der Erinnerung

Zum Gedenken an die Auschwitz-Befreiung liefert das Fernsehen seinen Beitrag - unter anderem mit der Wiederholung der Serie „Holocaust“. Außerdem in der Fernsehwoche: Fatih Akins Film „Solino“ mit Moritz Bleibtreu. Mehr

21.01.2005, 11:40 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Zwischen Verlangen und Vernichtung

Julia Roberts und Jude Law bekämpfen einander mit den tödlichsten aller Waffen: mit Worten. Außerdem vom Donnerstag an im Kino: Wong Kar-wais „2046“, Oliver Stones Castro-Porträt und das Nazi-Drama „Napola“. Mehr

11.01.2005, 14:07 Uhr | Feuilleton

Kino Bis zum Anschlag: „Agnes und seine Brüder“

In seinem verrückten Melodram „Agnes und seine Brüder“ schickt Oskar Roehler seine Schauspieler auf die merkwürdigsten Trips. Vieles paßt nicht zusammen - und doch fällt der Film nicht auseinander. Mehr Von Peter Körte

14.10.2004, 10:01 Uhr | Feuilleton

Kino Würstchen wie wir: "Agnes und seine Brüder" von Oskar Roehler

Nichts stimmt in dieser Geschichte - und doch ist alles richtig. "Agnes und seine Brüder" ist ein Bastard von einem Film: Familiendrama und Komödie, Melodram und Farce, nichts davon richtig und doch irgendwie alles gleichzeitig. Mehr Von Michael Althen

13.10.2004, 18:38 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Immer auf die Großen

Kleine Fische gegen Haie, Kiffer gegen Cops, Schüler gegen Lehrer und Kino gegen den Kapitalismus: In den Filmen, die am Donnerstag starten, tobt wieder der im Kino beliebte Kampf von David gegen Goliath. Mehr

12.10.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Wenn die Geister schweigen

Die wahre Liebe kommt als Überraschungsfilm: Neues von Todd Solondz, Oskar Roehler und Kim Ki-Duk in Venedig. Man sieht deutsche Stars und ein koreanisches Kinowunder. Mehr Von Michael Althen, Venedig

07.09.2004, 20:31 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 10. bis 16. Mai Unter Brüdern

Brüderlich geht es in dieser Woche im Fernsehen zu. „O Brother, Where Art Thou?“, rufen die Coen-Brüder, während Arte nicht nur Patrice Chéreaus Skandalfilm „Intimacy“ zeigt, sondern auch sein Drama „Sein Bruder“. Der Überblick von FAZ.NET. Mehr

09.05.2003, 12:49 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z