Montreux: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tischtennis Ovtcharov und Solja sorgen für deutsche Triumphe

Erfolgreiches Wochenende für das deutsche Tischtennis: Dimitrij Ovtcharov bei den Männern und überraschend auch Petrissa Solja bei den Frauen gewannen das europäische Top-16-Turnier am Genfer See. Mehr

03.02.2019, 18:22 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Montreux

1 2 3  
   
Sortieren nach

Hotel Ermitage in Evian So wohnt das DFB-Team bei der EM

Évian-les-Bains ist für sein Bergquellwasser berühmt. Nun kommt das DFB-Team und bezieht am Genfer See sein EM-Quartier. Bei der Wahl des Hotels hatte auch der Bundestrainer genaue Vorstellungen. Mehr

07.06.2016, 12:40 Uhr | Sport

Fecht-WM Wider die Wahrscheinlichkeit

Weit entfernt von der Fecht-Elite: Eigentlich hat das deutsche Team um Max Hartung bei der WM in Moskau keine Chance. Doch sie treten an, um das Gegenteil zu beweisen. Mehr Von Achim Dreis

14.07.2015, 07:55 Uhr | Sport

Fechten EM-Bronze mit dem Florett

Die nächste Medaille für die deutschen Fechter: Bei der EM in Montreux sichern sich die Florett-Herren Bronze im Mannschaftswettbewerb. Die Damen stechen derweil mit dem Degen daneben. Mehr

09.06.2015, 17:44 Uhr | Sport

Fecht-EM in Montreux Max und die Musketiere

Der Vielseitigste aus dem Dormagener Quartett gewinnt EM-Silber mit dem Säbel. Dem Deutschen Verband bleibt dank Max Hartung die erste EM ohne Einzelmedaille erspart. Mehr Von Achim Dreis

08.06.2015, 23:31 Uhr | Sport

Fecht-EM Moll in Montreux

Die deutschen Fechter enttäuschen bei der EM in den Einzelwettbewerben. Auch die Olympia-Chancen stehen schlecht. Selbst Britta Heidemann muss um ihre Qualifikation fürchten. Mehr Von Achim Dreis

07.06.2015, 19:10 Uhr | Sport

Volleyball-Frauen Erfolgreicher Auftakt in Montreux

Gelungene Premiere für Luciano Pedullà als Nationaltrainer: die deutschen Volleyballfrauen gewinnen beim Turnier in Montreux gegen sein Heimatland Italien. Mehr

27.05.2015, 10:28 Uhr | Sport

Nach der Netanjahu-Rede Schulterzucken in Washington und Teheran 

Die Vereinigten Staaten und Iran reagieren betont gelassen auf die Netanjahu-Rede vor dem Kongress. Die Unterhändler der Atomverhandlungen in Montreux haben die Rede offenbar längst „eingepreist“. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

04.03.2015, 12:42 Uhr | Politik

Bachs IOC-Reformen 40 Vorschläge für Monaco

IOC-Präsident Bach wünscht sich mehr Individualität der Kandidaten. Olympia soll sich dem Gastgeber anpassen, nicht umgekehrt. Die Gründung eines olympischen Fernseh-Kanals gilt als sicher. Mehr

24.10.2014, 00:23 Uhr | Sport

IOC-Session Plötzlich ist Leben in der Bude

Leidenschaftlich diskutieren die IOC-Mitglieder über Defizite ihrer Bewegung und wie Deutschland wieder für eine Bewerbung gewonnen werden kann. Präsident Bach treibt mit Wucht seine Agenda 2020 voran. Mehr Von Evi Simeoni

05.02.2014, 18:57 Uhr | Sport

Kommentar Endlich am Tisch

Die beiden syrischen Konfliktparteien sitzen endlich an einem Tisch. Doch die Opposition hat keine Zuversicht verbreitet, dass sie zur Führung eines Staates in der Lage ist. Mehr Von Rainer Hermann

25.01.2014, 21:44 Uhr | Politik

Syrienkonferenz Konfliktparteien einigen sich auf direkte Gespräche

Am Abend kam endlich die gute Nachricht: Der UN-Syrien-Beauftragte Brahimi wird am Wochenende mit den beiden syrischen Delegationen in einem Raum verhandeln. Assads Außenminister Muallim hatte zuvor mit der Abreise gedroht. Mehr Von Rainer Hermann, Genf

24.01.2014, 20:00 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Der Spieler an der Seitenauslinie

Iran ist in Montreux unerwünscht. Doch sein Genfer UN-Botschafter wird sich wohl bemerkbar machen. Präsident Rohani empfiehlt derweil für Syrien aus der Ferne „freie Wahlen“. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

24.01.2014, 07:02 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Saudi-Arabien fühlt sich vom Westen im Stich gelassen

Riad setzt auf den Sturz Assads und unterstützt salafistische Rebellengruppen – zugleich sorgt es sich um das Wohl der saudischen Kämpfer. Mehr Von Rainer Hermann, Genf

23.01.2014, 21:14 Uhr | Politik

Verhandlungen über Syrien Iranischer Flurfunk

Von der Syrien-Konferenz in Montreux wurde die iranische Delegation in letzter Minute wieder ausgeladen. Inoffiziell jedoch nehmen die Iraner durchaus an den Verhandlungen teil – auf den Fluren vor den Sitzungszimmern. Mehr Von Rainer Hermann, Genf

23.01.2014, 14:24 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Brahimi wirbt für direkte Gespräche

Der Beginn der Friedensgespräche für Syrien zeigt die Schwierigkeit des Unterfangens. Nun will UN-Vermittler Brahimi prüfen, ob Vertreter von Regierung und Opposition bereit sind, direkt über einen Waffenstillstand zu verhandeln. Mehr

23.01.2014, 05:51 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Hilfslieferungen, Gefangenenaustausch, Waffenruhen

Nach der internationalen Syrien-Konferenz stehen in Montreux drei Themen auf der Agenda. Ban Ki-moon wies die Forderungen der syrischen Regierung zurück, nur über Terrorismus zu sprechen. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

22.01.2014, 20:23 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Die Mär vom schuldlosen Opfer Damaskus

Syriens Außenminister Walid al Muallim leugnet bei der Konferenz in Montreux jegliche Verantwortung des Regimes für Greueltaten. Das zeigt, wie weit der Weg zum Frieden ist. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

22.01.2014, 18:13 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Kerry: Assad hält die ganze Nation als Geisel

Die Syrien-Konferenz als verbaler Schlagabtausch: Syriens Außenminister al Muallim wirft den internationalen Unterstützern der Aufständischen vor, Blut an den Händen zu haben. Der amerikanische Außenminister Kerry kontert mit Rücktrittsforderungen. Mehr

22.01.2014, 10:26 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Russland rügt Ausladung Irans

Russland hat den Ausschluss Irans von der Syrien-Konferenz in der Schweiz kritisiert. Die Entscheidung sei ein Fehler und schade dem Ansehen der UN, sagte Außenminister Lawrow. Mehr

21.01.2014, 13:06 Uhr | Politik

Opposition droht mit Boykott Einladung an Iran gefährdet Syrien-Konferenz

Das Zustandekommen der Syrien-Konferenz ist in Gefahr. Vertreter der syrischen Opposition drohten mit Boykott, sollten die UN ihre Einladung an Iran nicht zurücknehmen. Auch Amerika verlangt die Annullierung der Einladung. Mehr

20.01.2014, 17:56 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition stellt Ultimatum für Ausladung Irans

Die Einladung Irans zur internationalen Friedenskonferenz in der Schweiz erzürnt die syrische Opposition. Nun verlangt sie ultimativ, Iran wieder auszuschließen. Mehr

20.01.2014, 10:45 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition knüpft Teilnahme an Bedingungen

Die Nationale Koalition macht ihre Teilnahme an der geplanten Syrien-Konferenz von Zugeständnissen der internationalen Gemeinschaft abhängig. Vor allem müsse eine Übergangsregierung gebildet werden, forderten Oppositionsvertreter in Paris. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.01.2014, 16:40 Uhr | Politik

Kreml-Gegner Chodorkowskijs versunkene Schätze

Die Finanzen des einst reichsten Russen sind undurchsichtig. Was vom Yukos-Vermögen übrig geblieben ist, bleibt verborgen. Der Finanzplatz Schweiz für seinen Ölkonzern einst von großer Bedeutung. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau und Jürgen Dunsch, Zürich

10.01.2014, 04:59 Uhr | Wirtschaft

Syrien-Konflikt Der Diktator als Staatsmann

Rund einen Monat vor Beginn der Syrien-Konferenz nahe Genf geht Machthaber Baschar al Assad in die Offensive. Es sieht sogar so aus, als könnte er sich als Bollwerk im Kampf gegen Al Qaida inszenieren. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

21.12.2013, 20:08 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z