Mittelamerika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Migranten in Mexiko Es gibt kein Zurück

Mexiko geht auf Drängen Donald Trumps hart gegen Migranten aus Zentralamerika vor. Doch das Prinzip der Abschreckung funktioniert nicht wie gewünscht. Es gelingt weiterhin vielen, die Grenze zu überqueren. Mehr

08.07.2019, 06:14 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mittelamerika

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Aus Mittelamerika Mexikanische Polizei nimmt Hunderte Migranten fest

Bei der Festnahme von Migranten im Süden des Landes ging die Polizei offenbar recht brutal vor. Präsident López Obrador kündigt an, weiterhin den Schutz von Menschen auf der Flucht zu garantieren – und stellt zugleich Forderungen an Washington und die Weltbank. Mehr

24.04.2019, 09:55 Uhr | Politik

Trump ist „not amused“ Migranten aus Mittelamerika erreichen Mexiko

Die Lage in ihrer Heimat scheint aussichtslos, deswegen marschieren Menschen aus Honduras gen Norden. Nun haben sie die mexikanische Grenze erreicht. Donald Trump gefällt das überhaupt nicht – und setzt den Nachbarn sofort unter Druck. Mehr

13.04.2019, 12:43 Uhr | Politik

Einsamer Jäger Ein Puma kommt immer allein

Einst lebten die Wildkatzen in den Wäldern und Bergen von Kanada bis Feuerland. Doch inzwischen werden die talentierten Jäger immer seltener. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

11.04.2019, 22:39 Uhr | Gesellschaft

Papst in Panama Brücken statt Mauern

Bei den Begegnungen mit Jugendlichen und Benachteiligten in Panama gibt sich Franziskus volksnah. Doch seine Anhänger erwarten auch klare Positionen in politischen Fragen. Mehr Von Matthias Rüb, Panama-Stadt

26.01.2019, 17:58 Uhr | Politik

Katholischer Weltjugendtag Panama erwartet 150.000 Pilger

Am Dienstag beginnt das sechstägige Großereignis rund um den katholischen Weltjugendtag in Panama. Das Schwellenland will sich angesichts der weltweiten Aufmerksamkeit in Bestform präsentieren. Mehr Von Matthias Rüb

22.01.2019, 21:50 Uhr | Politik

Tumulte in Tijuana „Raus mit den Invasoren“

Immer mehr Migranten strömen durch Mittelamerika Richtung Vereinigter Staaten. Doch auch in Mexiko sind viele der Flüchtlinge nicht willkommen. In der Grenzstadt Tiujana könnten die Proteste bald eskalieren. Mehr

19.11.2018, 07:02 Uhr | Politik

Flüchtlingstreck Tijuana bereitet sich auf Ankunft Tausender Migranten vor

Amerikas Präsident Trump will die Mittelamerikaner auf keinen Fall ins Land lassen. Auch in Mexiko droht die Stimmung gegenüber den Migranten zu kippen. Mehr

17.11.2018, 17:03 Uhr | Politik

Flucht aus Mittelamerika Migranten-Karawane erreicht amerikanische Grenze

Nach einem monatelangen Marsch haben Tausende Migranten aus Mittelamerika ihr Ziel fast erreicht und sind in Tijuana in Mexiko angekommen. Wie es jetzt für sie weitergeht, ist ungewiss. Mehr

16.11.2018, 18:28 Uhr | Politik

Migranten-Karawane Erste Migranten erklimmen Grenzzaun zu Amerika

Gut einen Monat waren sie unterwegs, nun haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht. Lediglich ein Grenzzaun trennt sie noch von ihrem „Amerikanischen Traum“. Doch Präsident Trump bleibt hart. Mehr

14.11.2018, 03:02 Uhr | Politik

Migranten-„Karawane“ Asyl in Mexiko statt Weiterzug zur Grenze

Ist es der weite Weg zur amerikanischen Grenzen, oder zeigen Donald Trumps Drohungen Wirkung? Viele der Mittelamerikaner, die sich auf den Weg nach Norden gemacht haben, stellen nun zunächst in Mexiko einen Asylantrag. Mehr

07.11.2018, 02:39 Uhr | Politik

Migranten-“Karawane“ Mittelamerikanische Staaten wollen Organisatoren bestrafen

Aus Mittelamerika aufgebrochen, sind Tausende auf dem Weg durch Mexiko Richtung Vereinigte Staaten. Die Staatschefs ihrer Heimatländer wollen das nicht länger zulassen. Mehr

06.11.2018, 05:55 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise in Amerika Wallfahrt zum Paradies

Tausende Mittelamerikaner fliehen vor Hunger und Gewalt. Ihr Ziel ist das gelobte Land: Die Vereinigten Staaten. Doch ihre Chancen, dort Asyl zu erhalten, sind gleich null. Warum nehmen sie diese Strapazen auf sich? Mehr Von Airen

05.11.2018, 07:23 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingsmarsch Mexiko lässt Migranten aus Mittelamerika wieder einreisen

Rund 2000 Migranten haben zuvor größtenteils illegal die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko überquert – teils auch über den Grenzfluss Suchiate. In den letzten Tagen kam es deshalb mehrfach zu Gewaltausbrüchen. Mehr

31.10.2018, 16:51 Uhr | Politik

Zur Abschreckung Trump will „Zeltstädte“ an der Grenze zu Mexiko

In „sehr schönen Zelten“ sollen an der Grenze ankommende Flüchtlinge für die Dauer ihres Asylverfahrens festgehalten werden. Tausende Soldaten bereiten sich indes auf die Ankunft der Karawane aus Honduras vor. Mehr

30.10.2018, 13:10 Uhr | Politik

Migration aus Mittelamerika Pentagon will 800 Soldaten an Grenze zu Mexiko schicken

Tausende Menschen befinden sich gerade auf dem Weg in Richtung Vereinigte Staaten – das Verteidigungsministerium reagiert und will offenbar Verstärkung an die mexikanische Grenze schicken. Mehr

25.10.2018, 20:19 Uhr | Politik

Gegen Migranten Trump will Militär an der mexikanischen Grenze einsetzen

Erst drohte der amerikanische Präsident dem Nachbarn im Süden mit Grenzschließung, jetzt soll das Militär gegen Migranten eingesetzt werden. Mehr

25.10.2018, 15:40 Uhr | Aktuell

Fußball-WM 2026 Nur drei Zusatzplätze für Europa

Von der aufgeblasenen Fußball-WM mit 48 Mannschaften profitiert Afrika mit einem fast verdoppelten Kontingent am meisten. Ein anderer Kontinentalverband kann fast geschlossen antreten. Mehr

09.05.2017, 21:05 Uhr | Sport

Kakao Wichtig war die Schaumkrone

Die Anfänge des Schokoladengenusses im alten Mittelamerika Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

02.12.2016, 17:08 Uhr | Wissen

Auch Deutsche infiziert Nun auch Zika-Erkrankungen in Südostasien

Der Zika-Virus ist vor allem für schwangere Frauen gefährlich. Auch in Thailand wurden nun in Folge der Virusinfektion zwei Babys mit Mikrozephalie geboren. Deutsche bringen den Virus vom Urlaub in Südostasien mit in die Heimat. Mehr

30.09.2016, 19:38 Uhr | Gesellschaft

Aufstrebende Märkte Das Comeback der Schwellenländer

Nirgendwo haben sich die Börsen 2016 so stark entwickelt wie in den Schwellenländern. Wie lange wird das weitergehen? Besonders in Brasilien und der Türkei bereiten politische Unruhen Sorgen. Mehr Von Dyrk Scherff

11.09.2016, 13:45 Uhr | Finanzen

Kriminelle Gewalt in Mittelamerika Der Jugendbanden wird keiner Herr

Kronzeugen finden auch ihren Killer: Óscar Martínez legt eine Bestandsaufnahme krimineller Gewalt in Mittelamerika vor. Dafür hat er mit Opfern, Tätern, Mitwissern, Polizisten und Politikern gesprochen. Mehr Von Josef Oehrlein

19.06.2016, 00:19 Uhr | Feuilleton

Panama Papers Panama ist kein Verbrechernest

Panama-Stadt ist der Musterknabe Mittelamerikas. Sicher, modern und mit einer gesunden Wirtschaft, da passen die Panama-Papiere schlecht zum Selbstverständnis. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

06.04.2016, 14:47 Uhr | Politik

Fußball-Weltverband Fifa will Schadenersatz von Funktionären

Der Fußball-Weltverband stellt bei der amerikanischen Justiz einen Antrag. Es geht um „zig Millionen“. Betroffen sind bekannte Namen. Und es könnte erst der Beginn sein für weitere Schritte der Fifa. Mehr Von Michael Ashelm und Evi Simeoni

16.03.2016, 13:12 Uhr | Sport

Mittelamerika Warum 8000 Kubaner wochenlang in Costa-Rica festsaßen

Kubaner genießen in den Vereinigten Staaten einen Sonderstatus. Nun haben einige mittelamerikanische Länder ihre Reise zu einer Odyssee gemacht – und das nicht ohne Grund. Mehr

29.12.2015, 23:33 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z