Mittelalter: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Der Name der Rose“ im TV Da hilft nur noch beten

Umbertos Ecos Mittelalterroman „Der Name der Rose“ war mit Sean Connery großes Kino. Jetzt wird eine zeitgeistige Serie mit Sex, Crime und Feminismus daraus. Das ist ziemlich profan. Mehr

24.05.2019, 18:07 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Mittelalter

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Tech-Konferenz „Rise of AI“ „Wir sind noch im Mittelalter der Künstlichen Intelligenz“

Wie geht der Fortschritt der Computer weiter? Auf einem Szenetreffen in Berlin diskutieren sie über die Macht Chinas, neue Hoffnungen und warnen vor Übertreibungen. Mehr Von Gustav Theile, Berlin

16.05.2019, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Kinderkreuzzug damals und heute

Was Greta Thunberg mit fanatischen Kindern aus dem Mittelalter zu schaffen hat. Mehr Von Rainer Hank

12.05.2019, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Notre-Dame und die Gefühle Das nationale Superzeichen

Unsere Gefühle, unsere Identität: Notre-Dame war schon im 19. Jahrhundert eine Mittelalterphantasie, die große nationale Empfindungen produzierte. Wie echt ist die heutige Trauer um das zerstörte Monument? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Valentin Groebner

21.04.2019, 20:52 Uhr | Aktuell

Deutscher IT-Unternehmer warnt „Uns droht ein technikzentriertes Mittelalter“

Europa ist in der Digitalisierung ins Hintertreffen geraten, China und Amerika erscheinen übermächtig. Das kann sich ändern, sagt der IT-Fachmann Peter Ganten – wenn ein völlig anderes Konzept verfolgt werden würde. Mehr Von Carsten Knop

03.02.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Curtius’ Mittelalter-Buch Es sieht mehr aus wie ein Bergwerksstollen

Wo man „Europäische Literatur und Lateinisches Mittelalter“ von Ernst Robert Curtius auch aufschlägt, stößt man auf Arbeitsspuren. Die scheinbare Formlosigkeit kennzeichnet ein durch und durch modernes Werk. Mehr Von Frank Rexroth

13.01.2019, 16:54 Uhr | Feuilleton

Mediävistik Wenn dem Mittelalter Ohren wachsen

Das Mittelalter ist eine ferne Epoche, zu der vielen Studenten der Zugang schwerfällt. Braunschweiger Mediävisten werfen deshalb mit neuer Software einen Blick auf die steinernen Zeugen der Vergangenheit. Mehr Von Wolfgang Krischke

23.12.2018, 10:20 Uhr | Feuilleton

Romanphänomen Iny Lorentz Traumziel Mittelalter

Das Buch „Die Wanderhure“ brachte Iny Klocke und Elmar Wohlrath den Durchbruch: Das Paar schreibt unter dem Namen Iny Lorentz Bestseller in Serie, gerade erschien eine weitere Fortsetzung. Aber wie verfasst man gemeinsam ein Buch? Mehr Von Andrea Diener

17.11.2018, 11:53 Uhr | Feuilleton

Weltkulturerbestadt Naumburg Zu Gast bei der schönsten Frau des Mittelalters

Über Jahrhunderte abgetaucht, nun im Rampenlicht: Die Zeit ist reif für Naumburg an der Saale, die Stadt des jüngsten deutschen Weltkulturerbes. Mehr Von Hartmut Hallek

15.11.2018, 11:13 Uhr | Reise

Debatte um Begriff Hat sich das Mittelalter erledigt?

Mit „Globalgeschichte“ ist eine Geschichtsauffassung gemeint, die von der tatsächlichen oder virtuellen Vernetzung aller Menschen in der Gegenwart ausgeht. Hat sich das Mittelalter damit erledigt, wie der Historiker Thomas Bauer behauptet? Mehr Von Michael Borgolte

03.09.2018, 21:13 Uhr | Feuilleton

Der Orient und das Mittelalter Was den Blick verstellt

Halb Spätantike, halb Aufbruch: Wenn man die Geschichte Europas in einen weitgefassten Kulturraum einbetten will, der auch den Orient einschließt, sollte man sich vom Begriff des Mittelalters verabschieden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Bauer

23.08.2018, 14:27 Uhr | Feuilleton

Big Data in Venedig Mit der Zeitmaschine zurück ins Mittelalter

Wie lebten und arbeiteten die Menschen vor Hunderten von Jahren? Mithilfe alter Dokumente, Karten und Notizen sollen wir bald in eine Zeitmaschine steigen können – die auch für deutsche Städte geplant ist. Mehr Von Tanja Unterweger

12.03.2018, 14:32 Uhr | Wirtschaft

Scholastik Von wegen Engel auf Nadelspitzen

Bevor er mit dem Papst aneinandergeriet, knöpfte sich Martin Luther die Scholastiker vor. Bis heute haben diese mittelalterlichen Philosophen ein denkbar schlechtes Image. Doch was lehrten und wollten sie wirklich? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

31.10.2017, 09:00 Uhr | Wissen

Wohnen in Lüneburg Zwischen Mittelalter und Moderne

Die Hansestadt Lüneburg gilt als beschauliche Alternative zu Hamburg, viel günstiger lebt man dort nicht mehr. Ihrer Beliebtheit tut das keinen Abbruch - das hat auch etwas mit einer Fernsehserie zu tun. Mehr Von Rainer Müller

21.07.2017, 13:31 Uhr | Wirtschaft

„GoT“-Orte in Nordirland Zurück ins Mittelalter

„Game of Thrones“ geht in eine neue Runde – und alle wollen an die Antrim Coast. An der phantastischen Küste Nordirlands wurden Teile der erfolgreichsten Serie der Welt gedreht. Ein Besuch. Mehr Von Stefan Nink

19.07.2017, 10:17 Uhr | Reise

Eiszeit um 1430 Auch im Mittelalter spielte das Klima verrückt

In den vergangenen Jahrhunderten wurde Europa immer wieder von kalten Klimaperioden heimgesucht. Forscher der Universität Bern haben nun eine besonders frostige Eiszeit im Spätmittelalter entdeckt. Mehr Von Horst Rademacher

08.01.2017, 14:24 Uhr | Wissen

Burg Hohenzollern Der Prinz und das AfD-Wahlplakat

Für die AfD symbolisiert die Burg Hohenzollern deutsche Tugenden. Der Burgherr selbst findet die Ideen der Partei alles andere als tugendhaft – und klagt deswegen vor dem Landgericht Stuttgart gegen ein Wahlplakat. Mehr Von Justus Bender

02.03.2016, 20:34 Uhr | Gesellschaft

Mittelalter-Forschung Menschen brauchen Monster

Rudolf Simek hat ein Buch über mittelalterliche Monster geschrieben. Die haben nichts mit Gruselgeschichten zu tun, sondern viel mit Moral. Ein Gespräch über Monster und darüber, was sich von ihnen lernen lässt. Mehr Von Wibke Becker

08.08.2015, 11:47 Uhr | Gesellschaft

BBC unter Druck Für diesen Sender zahlt nur das Mittelalter

Die BBC hat Probleme: Wer ihre Programme im Internet schaut, muss keine Rundfunkgebühr zahlen. Und alle ab 75 sowieso nicht. Wo soll nun das Geld herkommen? Die Regierung hat eine Idee. Mehr Von Gina Thomas

14.07.2015, 23:30 Uhr | Feuilleton

Umbau der Frankfurter Altstadt Aus alt mach neu - oder umgekehrt

Hätte im späten Mittelalter die Hessische Bauordnung gegolten, wäre die Frankfurter Altstadt nie entstanden. Ihr aktueller Wiederaufbau ist ein Kompromiss. Aber kein fauler. Das Wesen der Altstadt soll erfahrbar werden. Mehr Von Rainer Schulze

26.03.2015, 16:35 Uhr | Feuilleton

Via Regia So vergänglich ist aller Ruhm der Welt

Im Mittelalter war sie die längste Handelsstraße Europas. Heute ist sie manchmal nicht mehr als ein Feldweg – und atmet trotzdem noch immer Geschichte: Ein kleines Stück auf der Via Regia von Görlitz nach Bautzen. Mehr Von Peter Westrup

15.02.2015, 08:37 Uhr | Reise

Big Data als Hellseher Schönen Gruß an Nostradamus

Die Zukunft vorhersagen - wer will das nicht? Amerikanische Wissenschaftler versuchen es jetzt, mit freundlicher Unterstützung von Google. Aber es ist auch mit Big Data nicht so leicht. Mehr Von Adrian Lobe

22.01.2015, 08:03 Uhr | Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum eine verschwundene Krankheit wieder auftauchen kann

Von den Krankheiten, die im Augenblick für Aufregung sorgen, klingt eine in unseren Ohren nach Mittelalter. Aber ganz verschwunden war die Pest eben nie. Über die Bemühungen, Krankheiten auszurotten. Mehr Von Christina Hucklenbroich

05.12.2014, 08:00 Uhr | Feuilleton

Urknall-Theorie im Mittelalter Und es ward Licht

Robert Grosseteste dachte bereits im Mittelalter über den zeitlichen Anfang der physikalischen Welt nach. Aus Annahmen der aristotelischen Naturphilosophie entwickelte er die erste Urknall-Theorie. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

03.08.2014, 10:00 Uhr | Wissen

Neue Serie „The White Queen“ Das Mittelalter kann ganz schön verdorben sein

Tränen, Schreie und Tod, Verderben, Liebe und Sex, es ist alles da: Bei Sixx läuft die schicksalsschwere BBC-Serie „The White Queen“ Das englische Mittelalter erscheint darin geradezu märchenhaft. Mehr Von Ursula Scheer

06.06.2014, 17:56 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z