Mies van der Rohe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mies van der Rohe

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Legendäre Schule Bauhaus für das 21. Jahrhundert

Kurz vor seinem hundertsten Geburtstag ist es so cool wie lange nicht: Junge Gestalter feiern die legendäre Schule. Eine Rückbesinnung – oder nur ein weiterer Trend? Mehr Von Jasmin Jouhar

12.07.2017, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Designerin Florence Knoll Das Wohnliche in der Moderne

Die Designerin Florence Knoll feierte mit ihren sinnlichen und dennoch modernen Möbeln in den fünfziger und sechziger Jahren große Erfolge. Am Mittwoch wird Knoll 100 Jahre alt. Mehr Von Niklas Maak

24.05.2017, 12:59 Uhr | Stil

Monobloc Der meistgehasste Stuhl der Welt

Der Monobloc ist für viele der hässlichste Stuhl der Welt. Was kaum jemand weiß: Hinter dem Entwurf steckt ein bekannter Designer. Mehr Von Florian Siebeck

04.05.2017, 13:52 Uhr | Stil

Kunsthändler An der Seite der Museen

Ein Leben lang der Kunst verpflichtet: Der Kunsthändler Wolfgang Wittrock wird am 1. Mai siebzig Jahre alt Mehr Von Philipp Demandt

01.05.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Möbel für Terrasse und Garten An der Sonne recht gemütlich

Draußen nur Stühlchen? Das ist passé. Innen wächst nach außen, der Garten wird zum zweiten Wohnzimmer. Die neuen Möbel machen’s möglich. Mehr Von Florian Siebeck

23.04.2017, 12:25 Uhr | Stil

Stadtplanung Make Potsdam schön again

Das Städtchen Potsdam ist halb so groß wie Bielefeld, aber mindestens zehnmal so bedeutend. Nun will Brandenburgs Hauptstadt schöner werden. Trotz aller Bürgerproteste werden die DDR-Bauten abgerissen – ein Fehler. Mehr Von Niklas Maak und Claudius Seidl

10.04.2017, 16:01 Uhr | Feuilleton

Kulturforum Berlin Ein Abziehbild, kein Archetyp

Der Siegerentwurf für das neue Museum am Kulturforum in Berlin führt das Problem einer Gegenwartsarchitektur vor, der es nur noch um Bildverwertung geht. Eine Polemik Mehr Von Marc Jordi

03.01.2017, 18:49 Uhr | Feuilleton

Stararchitekt Charles Jencks Mehr ist anders

Architekt, Kulturtheoretiker und Historiker: Charles Jencks ist ein ungewöhnlicher Mann mit vielen Interessen. Eines gilt seinem nicht minder ungewöhnlichen Garten in Schottland. Mehr Von Ina Sperl

18.10.2016, 17:08 Uhr | Stil

Der Prototyp ist zurück Bauhaus Nr. 1

Das kleine „Haus am Horn“ in Weimar ist der Prototyp der modernen Architektur. Nach dem Original von 1923 wurde es wieder hergerichtet. Es ist das erste seiner Art. Mehr Von Stephan Finsterbusch

12.08.2016, 06:43 Uhr | Stil

Nach Four Seasons-Ende New Yorker Promi-Lokal versteigert Inventar

Fast 60 Jahre lang galt das New Yorker Restaurant Four Seasons als Institution und Treffpunkt der Stars. Jetzt hat es geschlossen. Voller Wehmut versteigern die Betreiber das Inventar. Mehr

24.07.2016, 12:49 Uhr | Stil

Designer Richard Lampert Gestaltung als Haltung

Richard Lampert zählt zu den Besten unter den kleinen Herstellern in Deutschland. Dabei überrascht er mit unbekannten Klassikern von Herbert Hirche und Egon Eiermann im neuen Gewand, entdeckt aber auch immer wieder vielversprechende Jungdesigner. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

17.06.2016, 14:57 Uhr | Stil

Altes Handwerk neu entdeckt Verflochten

Das Handwerk der Korbflechter ist in Deutschland fast ausgestorben, aber an Bauhausstühlen kommt es groß raus. Besuch bei einem Vertreter dieser Zunft im niedersächsischen Lauenförde. Mehr Von Anne-Christin Sievers

02.03.2016, 17:29 Uhr | Stil

Kunsthändler Albert Kollmann Der Unerschütterliche

Albert Kollmann war der große Förderer von Max Liebermann und dann von Edvard Munch. Er selbst blieb im Hintergrund. Wer war der geheimnisvolle Kunstsammler, der vor hundert Jahren starb? Mehr Von Sibylle Quack

13.01.2016, 12:05 Uhr | Feuilleton

Neue Möbel-Editionen Lauter alte Bekannte

Möbel mit Geschichte haben Konjunktur. Wohl dem, der etwas zu erzählen hat - und wenn es eine Legende ist. Doch warum muss es denn ausgerechnet alt sein? Mehr Von Birgit Ochs

27.11.2015, 15:56 Uhr | Stil

Einrichterin Ilse Crawford „Wir wollen uns überall wie zu Hause fühlen“

Ilse Crawford ist eine der großen Einrichterinnen unserer Zeit. Jetzt hat sie eine Kollektion für Ikea entworfen. Wie will sie Atmosphäre und Massenmarkt zusammenbringen? Mehr Von Florian Siebeck

08.09.2015, 15:08 Uhr | Stil

Debatte um Kulturforum Städtebau mit einer Imbissbude als Mittelpunkt

Von Baulücken, Gedächtnislücken und Stadtlandschaften: In der Debatte um das Berliner Kulturforum droht die Geschichte des Ortes vergessen zu werden. Mehr Von Hans Stimmann

04.08.2015, 09:30 Uhr | Feuilleton

Festival für junge Designer Ein kleines Haus im Süden

Der verschlafene französische Luftkurort Hyères ist für Modedesigner das Sprungbrett von der Amateur- in die Profiliga. Diesmal kam oberster Rat direkt von Karl Lagerfeld – der das Wort „Nachwuchsdesigner“ gar nicht mag. Mehr Von Florian Siebeck, Hyères

01.06.2015, 08:20 Uhr | Stil

Kraftwerk Digital hält besser

Eigentlich sind Kraftwerk schon seit dreißig Jahren in Rente. Aber was kümmert es Mensch-Maschinen, wenn sie älter werden? Ab Dienstag spielen sie wieder in der Neuen Nationalgalerie in Berlin. Mehr Von Tobias Rüther

03.01.2015, 17:33 Uhr | Feuilleton

Städtebau in Frankfurt Sind alle Träume für immer zerstoben?

Wie eine Stadt zum David unter den Metropolen wurde: Das Architekturmuseum zeigt, was Frankfurt in den letzten Jahrzehnten städtebaulich versäumte und was es gewann. Mehr Von Tamara Marszalkowski

14.11.2014, 17:59 Uhr | Feuilleton

Zukunftshaus B10 Experimentalkapsel für das Wohnen von morgen

Das Haus B10 in Stuttgart ist ein Fertighaus, das es in sich hat: Der Bau soll zeigen, ob ein Hightech-Wohnkonzept einen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Der Haken: Das Haus erfordert den gläsernen Bewohner. Mehr Von Rüdiger Abele, Stuttgart

06.09.2014, 11:34 Uhr | Stil

Detroit Komm in die totgesagte Stadt

Früher war Detroit Boomtown, heute Ground Zero der amerikanischen Krise: Wie sieht es da aus? Geht es irgendwie weiter? Eine Visite. Mehr Von Antonia Baum

11.06.2014, 00:25 Uhr | Feuilleton

Stahlrohrsessel von Marcel Breuer Genug Farbe auf dem Gestell

Marcel Breuers Stahlrohrsessel war 1925 eine revolutionäre Errungenschaft. Jetzt kommt er in fast unverändertem Baustil und in Farbe auf den Markt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

23.05.2014, 12:22 Uhr | Stil

Architektin des Wesentlichen Sie wagt den Schnitt ins Blaue

Regina Polys Gestaltung des St.-Jakobs-Platzes bei der Synagoge in München ist preisgekrönt. In Berlin ist jetzt die Kunst der erfolgreichen Architektin zu sehen: Scherenschnitte, die von einem offenem, freien Deutschland erzählen. Mehr Von Niklas Maak

25.04.2014, 17:11 Uhr | Aktuell

Brünn Die Verführungen einer Namenlosen

Vom Beinhaus zum Bauhaus ist der Weg nicht weit. Und er führt mitten hinein in die Geschichte der Moderne: Auf der Suche nach dem wahren Brünn. Mehr Von Arthur Schnabl

22.01.2014, 15:42 Uhr | Reise

Designlegende Otto Zapf Weltverbesserer aus Eschborn

Otto Zapf hat Designgeschichte geschrieben. Seine Anfänge mit Dieter Rams sind legendär. Bis heute widmet er sich dem bequemen Sitzen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

18.01.2014, 13:31 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z