Menzel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Menzels „Schlittschuhläufer“ Auf glattem Eis

Der Schlittschuhläufer“, ein Pastell Adolph Menzels, entstand 1855/56, lange vor den Bildern von Degas und Toulouse-Lautrec. Aber es ist ihnen voraus. Jetzt gehört es dem Berliner Kupferstichkabinett. Mehr

07.02.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Menzel

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Lukas Rietzschels Ost-Roman Wie man kein Nazi wird

Warum wird einer Nazi und ein anderer nicht? Eine Begegnung mit dem 24 Jahre alten Lukas Rietzschel, Autor des Romans „Mit der Faust in die Welt schlagen“, in Görlitz. Mehr Von Matthias Schmidt

10.09.2018, 12:45 Uhr | Feuilleton

Missbrauch im Sport Das Recht auf eine Grenze

Nach jahrzehntelangem Schweigen melden sich immer mehr Athleten zu Wort, die im Sport Opfer sexuellen Missbrauchs wurden. Die Sportverbände reagieren mit beachtlichen Präventionsmaßnahmen – aber reicht das? Mehr Von Hannah Bethke

10.01.2018, 09:51 Uhr | Sport

Bilder der Musik in Berlin Früher tanzten hier Faune

Auf der Suche nach dem musikalischen Echo in der Kunst – von Mantegna bis Matisse: Das Berliner Kupferstichkabinett zeigt Bilder der Musik aus sieben Jahrhunderten. Mehr Von Andreas Kilb

16.08.2017, 22:53 Uhr | Feuilleton

Bienensterben Die Chemiekeule sorgt für Frust

Insektizide schaden den Bestäubern, nur: wie stark? Die Beweisaufnahme gegen die Neonicotinoide ist jetzt um Feldstudien erweitert worden. Fazit: Die Gifte schaden - manchmal. Mehr

29.06.2017, 22:00 Uhr | Wissen

Apidologie Sag mir, wie die Bienen sind

Sie gelten als die am besten erforschten Insekten überhaupt. Das stimmt aber allenfalls für eine einzige Bienen-Spezies. Viele andere Arten sind noch nicht einmal beschrieben. Mehr Von Richard Friebe

17.09.2016, 13:23 Uhr | Wissen

Adolph Menzel in Berlin Ein Dämon in seinem Garten

Immer wieder treibt er sein Spiel mit dem Hinschauen, Wegschauen und Angeschautwerden: Zwei Berliner Ausstellungen entdecken die Blickmagie des Malers Adolph Menzel. Mehr Von Andreas Kilb

12.12.2015, 21:23 Uhr | Feuilleton

Der Künstler Adolph Menzel Die Ordnung hinter den Wimmelbildern

Dieser Maler stand am Rand der Gesellschaft, beobachtete und malte sie aber sehr genau: Werner Busch hat Adolph Menzel eine exzellente Interpretation gewidmet, die ohne forcierte Theorien auskommt. Mehr Von Eduard Beaucamp

12.10.2015, 00:13 Uhr | Feuilleton

Ausstellung ImEx in Berlin Niemand malt auf einer Insel

Eine Ausstellung in der Alten Nationalgalerie von Berlin sucht das Verbindende zwischen Impressionismus und Expressionismus – und will neue Pfade durch die Kunstgeschichte der Moderne schlagen. Mehr Von Niklas Maak

26.05.2015, 23:12 Uhr | Feuilleton

Kunst in Paris Die Jahrhunderte auf drei Messen durchschreiten

Können sich zeitgenössische Künstler mit Alten Meistern messen? In Frankreichs Hauptstadt laufen parallel der Salon du Dessin, die Zeichnungsmesse Drawing Now und die Art Paris im Grand Palais. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

28.03.2015, 18:00 Uhr | Feuilleton

Spektakuläre Berliner Auktion Rekordergebnis: 2,8 Millionen Euro für Adolf Menzel

Da staunte der Saal: Bei einer Versteigerung der Villa Grisebach in Berlin hat es sagenhafte Zuschläge für Caspar David Friedrich und Adolph Menzel gegeben. So macht Auktion Spaß. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Berlin

26.11.2014, 18:52 Uhr | Feuilleton

Nach dem Studium Mit Musik Geld verdienen

Die Zahl der Musikstudenten steigt. Das Leben nach dem Abschluss des Studiums ist aber meist hart. Was sie tun müssen, um nicht auf der Straße zu enden: Zwei Beispiele, die es geschafft haben. Mehr Von Jonas Jansen

17.10.2014, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie oft wird in deutschen Gefängnissen gemordet?

Im neuen „Polizeiruf 110“ aus München regierte der Psychoterror hinter Gittern. Gibt es solche Zustände wirklich? Wir haben Experten gefragt. Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

24.08.2014, 21:44 Uhr | Feuilleton

Verdacht auf fahrlässige Tötung Ermittlungen gegen Kampfjet-Piloten

Bei einer Luftwaffen-Übung über dem Sauerland kollidiert ein Eurofighter mit einem Learjet – der Rest ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Piloten der Kampfjets, behält sich aber auch Schritte gegen das Bodenpersonal vor. Mehr

24.06.2014, 11:10 Uhr | Gesellschaft

NSU-Ausschuss in Erfurt Patronenhülsen, Rauch und Rußspuren

Mit vielen Details erläutert der damals zuständige Ermittler in Thüringen, warum die Polizei davon ausgeht, dass sich die NSU-Mitglieder Mundlos und Böhnhardt 2011 nach einem Banküberfall mit einer Pumpgun selbst richteten. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

02.04.2014, 14:07 Uhr | Politik

Acht Familien aus acht Ländern Was in der Welt auf den Tisch kommt

Acht Familien aus acht Ländern zeigen, was sie in einer Woche an Lebensmitteln einkaufen. Am meisten geben die Deutschen aus. Eine aus Sudan geflüchtete Familie am wenigsten. Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Peter Menzel (Fotos)

06.01.2014, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Stella Menzel und der goldene Faden von Holly-Jane Rahlens Geschichten sind alles

Vorhang, Tischdecke, Wiegenhimmel: Mit einem Stück Stoff knüpft Holly-Jane Rahlens in ihrem neuen Kinderbuch goldene Familienbande. Mehr Von Ramona Lenz

27.12.2013, 16:34 Uhr | Feuilleton

Aschaffenburg Caritas sieht Teilerfolg für Asylbewerber

Die in einer Gemeinschaftsunterkunft lebenden 350 Asylbewerber können Konten bei der Sparkasse Aschaffenburg eröffnen. Geduldete profitieren noch nicht von neuer Regelung. Mehr Von Barbara Hofmann, Aschaffenburg

04.12.2013, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Graff-Ausstellung in Berlin Die Geschichte ihrer Seelen

Er malte das geistige ebenso virtuos wie das vermögende Deutschland: Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt das Werk von Anton Graff, dem großen Porträtisten der deutschen Aufklärung. Mehr Von Andreas Kilb

28.10.2013, 17:49 Uhr | Feuilleton

Kein neuer Wind im DHM Ein Fall von Geschichtsvergessenheit

Das Deutsche Historische Museum in Berlin steckt in einer Krise. Der neue Direktor des Hauses hat die großen Erwartungen, die seine plötzliche Berufung vor zwei Jahren begleitet haben, enttäuscht. Mehr Von Andreas Kilb

23.08.2013, 10:45 Uhr | Feuilleton

Messe für Zeichnungen Willkommen in der Gegenwart

Nicht ganz freiwillig öffnet sich der Pariser „Salon du Dessin“ der Moderne. „Drawing Now“, die Messe für zeitgenössische Zeichnungen spielt frei auf. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

12.04.2013, 14:27 Uhr | Feuilleton

Kölner Ergebnisse Serge Poliakoff und Karl Hofer setzen sich an die Spitze

Eher durchwachsen: Die Herbstauktionen bei Van Ham in Köln sehen einige empfindliche Rückgänge. Bei der Alten Kunst überrascht eine Rötelzeichnung. Mehr Von Magdalena Kröner

19.12.2012, 07:26 Uhr | Feuilleton

Alte Kunst und Kunstgewerbe Gern nach der Natur

Werke aus einer römischen Privatsammlung verleihen dem Angebot von Van Ham besonderen Glanz. Vorschau auf die Auktionen mit Alter Kunst und Kunstgewerbe. Mehr Von Magdalena Kröner

14.11.2012, 17:52 Uhr | Feuilleton

Kunstgewerbe und Alte Kunst Verloren in Gedanken

Das Bild eines zweifelnden Malers von Spitzweg ist hier ein sicheres Hauptlos: Vorschau auf die Auktion mit Kunstgewerbe und Alter Kunst bei Neumeister in München. Mehr Von Brita Sachs, München

04.11.2012, 06:46 Uhr | Feuilleton

Restitution und Auktion Die Kunst, die der Maler um sich zu haben liebte

Sechs Kunstwerke aus der Sammlung Max Liebermanns sind jetzt an seine Erben restituiert worden. Im Herbst werden sie in Berlin versteigert. Mehr Von rose-maria gropp

02.09.2012, 08:10 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z