Mein Kampf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mein Kampf

  1 2 3
   
Sortieren nach

Islam-Gegner Wilders Der gar nicht einsame Kämpfer

Ich hasse nicht die Muslime, ich hasse den Islam. Der Rechtspopulist Geert Wilders bleibt dabei. Sein ehemaliger Mentor findet, er habe nichts zu bieten als armselige Parolen. Vielleicht wird Wilders damit bald niederländischer Ministerpräsident. Mehr Von Andreas Ross

06.03.2010, 20:22 Uhr | Politik

Drehort Mitteldeutschland Zittau wird Wien, Görlitz Paris

Die Patina des Verfalls begeistert: Nun entdecken auch ausländische Filmproduzenten Mitteldeutschland als unverbrauchten Drehort. Unsanierte Straßenzüge eignen sich bestens als Kulisse aus früheren Tagen - ein wahrhaft ironischer Vorteil. Mehr Von Reiner Burger

06.06.2008, 21:43 Uhr | Gesellschaft

Interview Horst Möller Soll man Mein Kampf edieren?

Vor kurzem tauchten Manuskriptseiten auf, die angeblich Konzeptpapiere zu Hitlers Mein Kampf sind. Was die Frage aufwirft, warum es noch immer keine wissenschaftliche Edition des 1927 erstmals veröffentlichten Buches gibt. Ist diese nicht überfällig? Mehr

15.07.2007, 22:24 Uhr | Feuilleton

None Des "Führers" unsensible Leser

Warum Hitler, ein "sadistischer Oberkonfusionsrat, zum Führer eines starken Drittels des deutschen Volkes werden konnte", fragten sich nicht nur Journalisten der "Weltbühne", sondern auch Politiker, Gewerkschafter und Unternehmer, ohne jedoch sieben Jahre nach der Erstauflage von "Mein Kampf" (1925/26) darauf schlüssig antworten zu können. Mehr

26.04.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Gegen den Idealismus als Idiotie

Der Arzt und Schriftsteller Oscar Levy, der von 1867 bis 1946 lebte, war Deutscher und Engländer, Jude und Antisemit. Er verachtete das Christentum, die Demokratie, den Zionismus und alle übrigen "Ideologien". Mehr

12.07.2005, 15:01 Uhr | Feuilleton

Buchmarkt Türkei Nationalismusfutter

Mein Kampf ist in der Türkei ein Bestseller. Das liegt zum einen am durch den Film Der Untergang verstärkten Interesse. Zum anderen ist es dem rüden Nationalismus geschuldet, der die türkische Nation zusammenhält. Mehr Von Rainer Hermann

13.06.2005, 19:37 Uhr | Feuilleton

None Der ewige Deutsche

WARSCHAU, im Juni.Nach der Wende erschien Hitlers "Mein Kampf" mindestens zweimal in polnischer Sprache. Das erste Mal 1992 in einer Übersetzung aus dem Englischen, das zweite Mal in diesem Jahr. Beide Publikationen stellen eine stark gekürzte Fassung des Originals dar, doch in keiner von ihnen ist dies vermerkt. Mehr

08.06.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Polen Der ewige Deutsche

Polen streitet über das Verbot einer Neuausgabe von „Mein Kampf“. Das Vorwort des Buches stammt von einem bekannten Journalisten, der antisemitisches und deutschfeindliches Gedankengut verbreitet. Mehr Von Karol Sauerland, Warschau

07.06.2005, 18:32 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Durch Verführung in der Unterwerfung

Christian Graf von Krockows bemerkenswertes Buch über den Allesbeherrscher Hitler und "seine" Deutschen Mehr

20.07.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Verlagswesen Niemand will Tantiemen von Hitlers Mein Kampf

Die German Welfare Council verweigert die Annahme der Gewinne aus dem Verkauf von Hitlers ideologischer Kampfschrift. Mehr

20.06.2001, 18:26 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Was Denken anrichten kann

Eine gehaltvolle Auseinandersetzung mit Hitlers "Mein Kampf" Mehr

24.01.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Tränen lügen nicht

Harald Strohm folgt seinen Gefühlen und findet die geheime Geschichte des Nationalsozialismus Mehr

19.05.1998, 14:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z