Mecklenburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Katholische Schule im Norden Unterricht mit Hindernissen

In Ludwigslust und Umgebung waren die Bürger stolz auf ihre katholische Schule, obwohl es nur wenige Katholiken dort gibt. Doch dem Erzbistum Hamburg fehlt Geld – und es greift radikal durch. Mehr

04.03.2019, 19:30 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mecklenburg

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Neue Leute, alte leier Eine Partei auf Wiedervorlage

Vor der Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden ist dauernd von einer Erneuerung der Partei die Rede. Die wurde allerdings schon 2009 versprochen. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Neubrandenburg und Köln

17.04.2018, 10:57 Uhr | Politik

Punkband-Frontmann im Gespräch Das wilde Herz von Feine Sahne Fischfilet

Schauspieler Charly Hübner hat einen Film über die Anti-Rechts-Band Feine Sahne Fischfilet gedreht. Mit Frontmann Jan Gorkow spricht er über Wut, Angst, Heimat – und darüber, wie es ist, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Mehr Von Jörg Thomann

09.04.2018, 14:48 Uhr | Gesellschaft

Schulschließung in Hamburg Gottes Verwaltungschef auf Erden

Acht von Hamburgs 21 katholischen Schulen müssen schließen, weil Pensionslasten über Jahrzehnte ignoriert wurden. Auch der Bischof spielte keine rühmliche Rolle. Mehr Von Daniel Deckers, Hamburg

03.02.2018, 19:33 Uhr | Politik

Anlegen in Ackerland Goldene Scholle

Ackerland wird immer wertvoller und lockt Anleger in Scharen. Millionär muss man dafür nicht sein. Mehr Von Sebastian Balzter

27.12.2016, 13:08 Uhr | Finanzen

Vorpommern kämpft ums Theater Schlimmer als der Steckrübenwinter

In Vorpommern ist die Welt nicht zu Ende. Hier kämpfen Bürger für die Wahrung ihrer Selbstachtung, die Zukunft ihrer Theater, gegen Fusionspläne und die wachsende Bürgerferne von Kunst und Politik. Mehr Von Jan Brachmann

05.12.2016, 22:50 Uhr | Feuilleton

In der harten Ex-DDR-Realität Fünfzig Stufen von Grau

Ein Dorf im Osten. Die Menschen hier haben keine Arbeit. Deshalb suchen sie Beschäftigung. Mit Angeln, Äpfeln, Alkohol. Und vielleicht mit dem rechten Denken? Drei Tage in der harten Ex-DDR-Realität. Mehr Von Anna Prizkau

27.10.2016, 00:54 Uhr | Feuilleton

CDU in Mecklenburg-Vorpommern Wie einer fast mal Justizminister geworden wäre

Die CDU in Mecklenburg-Vorpommern wollte Sascha Ott zum Justizminister des Landes machen. Jetzt will sie nicht mehr. Weil ihm die AfD gefällt. Mehr Von Frank Pergande, Wittenburg

22.10.2016, 18:59 Uhr | Politik

Nach der Landtagswahl Schwerins Schicksal könnte Deutschland drohen

Mecklenburg-Vorpommern hat eine Geschichte der Enttäuschung hinter sich. Die Entfremdung mit der Politik wächst. Nach der Landtagswahl zeigt sich, dass dort schon geschieht, was im Rest Deutschlands folgen könnte. Ein Kommentar. Mehr Von Matthias Wyssuwa

07.09.2016, 15:04 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Die versteckte Schönheit eines Landes

Mecklenburg-Vorpommern wählt einen neuen Landtag. Die Region zwischen Ostseeküste und Seenplatte ist nicht nur trist und ein Hort für Neo-Nazis, wie es oft heißt. In Teterow lässt sich die versteckte Schönheit dieses Bundeslandes erahnen und fühlen. Mehr Von Frank Pergande, Teterow

04.09.2016, 00:06 Uhr | Politik

Merkel in Mecklenburg Blumen und Wurstkorb voran

Die AfD im Nordosten ist stark. Deshalb braucht die CDU dort Wahlkampfhilfe von der Kanzlerin. Merkel bereist die Region und setzt in einem Gewerbegebiet ein außenpolitisches Zeichen. Mehr Von Frank Pergande, Neustrelitz/ Zinzow/ Sassnitz

20.08.2016, 10:39 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern AfD vor Landtagswahlen bei 19 Prozent

Laut einer Umfrage liegen die Rechtspopulisten derzeit auf dem dritten Platz hinter CDU und SPD. Der beliebte Ministerpräsident Sellering muss um seine Regierung fürchten. Mehr

01.07.2016, 12:26 Uhr | Politik

Flüchtlinge auf dem Land Die Chance der Leere

Orte wie Friedland fürchten um ihre Zukunft, weil sie langsam auszusterben drohen. Jetzt kommen die Flüchtlinge. Sie sind eine Art Rettung. Es dürften deshalb gerne noch mehr sein. Mehr Von Frank Pergande

10.04.2016, 08:17 Uhr | Politik

Kunsthändler Albert Kollmann Der Unerschütterliche

Albert Kollmann war der große Förderer von Max Liebermann und dann von Edvard Munch. Er selbst blieb im Hintergrund. Wer war der geheimnisvolle Kunstsammler, der vor hundert Jahren starb? Mehr Von Sibylle Quack

13.01.2016, 13:05 Uhr | Feuilleton

Restaurierte Gutshäuser Herrenhaus als Lebensform

Wo früher Adelige residierten, wohnen heute Feriengäste: Unerschütterliche haben überlegt, wie die Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern neu genutzt werden können – und viele der 2000 Landsitze wiederaufgebaut. Mehr Von Frank Pergande

09.01.2016, 21:15 Uhr | Stil

Historische Radtour Als Schweizer Soldat durch Mecklenburg

Kein Rennen, sondern eine Hommage: Bei der Radrundfahrt Velo Classico im mecklenburgischen Ludwigslust geht es um historische Drahtesel und authentische Kleidung - ganz entschleunigt. Mehr Von Frank Pergande, LUDWIGSLUST

21.09.2015, 11:30 Uhr | Aktuell

Mecklenburg-Vorpommern Geteiltes Land

Deutschlands Nordosten ist gespalten: Mecklenburg blüht - und Vorpommern darbt. Gleichwertige Lebensverhältnisse sollen nun Vorschrift werden. Ob das hilft? Mehr Von Mona Jaeger, Schwerin/Törpin

05.06.2015, 15:56 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Ein Herrenhaus wie ein Schloss

Graf Bothmer baute sein Schloss für die Ewigkeit. Der Prachtbau an der mecklenburgischen Ostseeküste ist nun frisch restauriert und verspricht Besuchern eine spannende Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Mehr Von Frank Pergande, Klütz

23.05.2015, 11:38 Uhr | Gesellschaft

Mitgliederschwund der Kirchen Das Hamburger Wunder

Überall in Deutschland schrumpft die katholische Kirche. Nur nicht in Hamburg, wo Einwanderer aus katholischen Ländern für Wachstum sorgen. Seit diesem Samstag wird die Diözese vom jüngsten Bischof der Republik geleitet. Mehr Von Daniel Deckers, Hamburg

14.03.2015, 17:54 Uhr | Politik

Landleben Der Schandfleck im Paradies

Die Deutschen wollen keine Massentierhaltung mehr. In den Dörfern schießen Bürgerinitiativen aus dem Boden, sobald ein großer Stall gebaut wird. Politisierte Künstler, Hoteliers und Ärzte sowie kampferprobte Altachtundsechziger werden gemeinsam zu Aktivisten. Mehr Von Christina Hucklenbroich

27.11.2014, 12:37 Uhr | Feuilleton

Fußballprofi Toni Kroos Träume ohne Grenzen

Ein Leben ohne Sport war für die Familie Kroos in der DDR unvorstellbar – aber auch nicht ohne Mauer. Jetzt ist Toni Kroos der erste und einzige deutsche Fußball-Weltmeister, der aus der DDR kommt. Mehr Von Michael Horeni, Rostock

09.11.2014, 09:49 Uhr | Sport

Mecklenburg-Vorpommern Im neuen Schloss der seltsamen Mirokesen

Nach Jahren aufwendiger Restaurierung wird das Rokokoschloss Mirow wiedereröffnet. Hier residierte einst das eher unbedeutende, aber kinderreiche Haus Mecklenburg-Strelitz – über das schon Friedrich der Große gerne spottete. Mehr Von Frank Pergande, Mirow

07.06.2014, 18:05 Uhr | Gesellschaft

Gaucks Rede im Wortlaut Zu diesem Deutschland sagen Sie ,ja’

Bundespräsident Gauck lobt die Reform des Staatsangehörigkeitsrechts – und mahnt zur Geduld auf Seiten der Einwanderer wie der Einwanderungsgesellschaft. Eine Rede zur Integration und zu dem Land, dessen Grundgesetz morgen 65. Jahre alt wird. Es gilt das gesprochene Wort. Mehr

22.05.2014, 12:58 Uhr | Politik

Katholische Kirche Hamburger Erzbischof verzichtet auf Amt

Der Hamburger Erzbischof Werner Thissen wird die Nord-Diözese nicht mehr führen. Papst Franziskus nahm den Amtsverzicht des 75 Jahre alten Thissen an. Mehr

21.03.2014, 15:43 Uhr | Politik

Landwirtschaft Warum die deutschen Champignons in Polen wachsen

Den deutschen Champignon-Bauern macht die Energiewende zu schaffen: Weil Landwirte mittlerweile mit Mist Geld verdienen können, steigen die Kosten. Für Aufregung sorgt der „Etikettenschwindel“ ausländischer Produzenten. Mehr Von Jan Grossarth

11.02.2014, 17:35 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z