MDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Diskussion im Fernsehen Duell und Vierkampf vor Thüringer Landtagswahl

Zwei Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen präsentieren sich die Spitzenkandidaten. Das zu Beginn gezeigte Duell zwischen Amtsinhaber Ramelow und CDU-Spitzenkandidat Mohring wäre kurz vor Ausstrahlung fast geplatzt. Mehr

15.10.2019, 06:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: MDR

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Attacke von Halle Wohnung von Täter durchsucht

In Benndorf bei Eisleben soll der Täter, der am Mittwoch zwei Menschen in Halle getötet hat, mit seiner Mutter gewohnt haben, berichten Medien. Ermittler haben in der Wohnung am Donnerstag Beweismittel sichergestellt. Mehr

10.10.2019, 11:14 Uhr | Politik

Ein Gespräch mit Oliver Schenk Eine Nadel, die die Filterblase zum Platzen bringt

Der Chef der Sächsischen Staatskanzlei zur Akzeptanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in den neuen Bundesländern, Qualitätsjournalismus und Medienvielfalt im Lokalen. Mehr Von Helmut Hartung

06.10.2019, 08:14 Uhr | Feuilleton

Streik bei der ARD Sendestopp und Kampf um Sendeplätze

Während die Intendanten der ARD über die Zukunft beraten, fällt ihr Programm aus. Die Sender werden heute bestreikt, das bekommen Zuschauer und Zuhörer zu spüren. Und dann ist da noch die Sache mit dem Magazin „Weltspiegel.“ Mehr Von Michael Hanfeld

18.09.2019, 18:01 Uhr | Feuilleton

Medien über Ostdeutschland Wer am lautesten kräht, bekommt die Aufmerksamkeit

Warum es wichtig ist, wie wir mit den Biographien der Menschen im Osten umgehen und was die Öffentlich-Rechtlichen damit zu tun haben: Ein Gespräch mit Benjamin-Immanuel Hoff, dem Chef der Thüringer Staatskanzlei. Mehr Von Helmut Hartung

17.09.2019, 19:36 Uhr | Feuilleton

MDR-Intendantin Karola Wille Die negativen Urteile über den Osten haben Spuren hinterlassen

Was macht der Mitteldeutsche Rundfunk, um dem Eindruck entgegenzutreten, in seinem Sendegebiet gebe es nur Rechte und die AfD? Wird der Sender im ARD-Verbund gehört? Die Intendantin gibt Antwort. Mehr Von Helmut Hartung

14.09.2019, 08:31 Uhr | Feuilleton

Medien über Ostdeutschland Die Stimme des Ostens ist oft recht leise

Die Berichterstattung vieler Medien über Ostdeutschland hat Schlagseite. Das nährt Misstrauen und spielt „Lügenpresse“-Rufern in die Hände. Der MDR stellt sich dem Problem und will auf die gesamte ARD einwirken. Mehr Von Helmut Hartung

12.09.2019, 06:33 Uhr | Feuilleton

Chemnitz-Doku im Ersten Eine Tat und ihre Folgen

Der MDR hat eine sehenswerte Dokumentation gedreht, die schon vor der Ausstrahlung wegen einer abgesagten Podiumsdiskussion für Furore sorgte: „Chemnitz - Ein Jahr danach“. Mehr Von Stefan Locke

26.08.2019, 21:03 Uhr | Feuilleton

Antisemitische Beschimpfungen Der nächste Eklat beim Chemnitzer FC

Der Klub aus der dritten Liga steht seit längerem mit Negativschlagzeilen im Fokus. Nun beschimpfen eigene Fans vor allem den Geschäftsführer mit antisemitischen Schmähungen. Der Verein reagiert deutlich. Mehr

24.08.2019, 22:03 Uhr | Sport

MDR-Film löst Debatte aus Versuchte Annäherung in Chemnitz

Zuerst musste der MDR ein Podium zur Vorführung des Films „Chemnitz - Ein Jahr danach“ absagen. Weil der AfD-Mann Österle zugesagt hatte, sagten andere ab. Jetzt gab es die Diskussion mit Publikum. Und was geschah? Mehr

23.08.2019, 14:10 Uhr | Feuilleton

Medizintechnik Schere und Skalpell könnten knapp werden

Die Branche ist in Aufruhr: Bald wird eine EU-Verordnung wirksam und die Vorbereitung hakt. Daher droht ein Mangel an Medizinprodukten wie Implantaten und chirurgischen Instrumenten für Krankenhäuser. Mehr Von Ilka Kopplin

20.08.2019, 08:43 Uhr | Wirtschaft

„Tatort“ aus Dresden Echte Kommissarinnen stehen zusammen

Ein spektakuläres Verbrechen, ein Chef, dem die Nerven durchgehen, und zwei Ermittlerinnen mit Durchblick: Das neue Team des „Tatorts“ aus Dresden wird sich so rasant einig, dass man nur staunen kann. Mehr Von Heike Hupertz

18.08.2019, 16:56 Uhr | Feuilleton

Keine Diskussion mit „Neonazi“ MDR sagt Podiumsdiskussion in Chemnitz ab

Weil an einer Podiumsdiskussion zur MDR-Doku auch ein Rechtsextremer teilnehmen sollte, sagten zunächst die Grüne Jugend und dann die Chemnitzer Oberbürgermeisterin ihr Teilnahme ab. Nun zieht der Sender die Notbremse. Mehr

15.08.2019, 18:27 Uhr | Feuilleton

Bedrohung nach Rauswurf „Plötzlich hatten viele Fans meine Nummer“

Weil ihm die Nähe zur rechtsextremen Szene nachgesagt wird, trennt sich der Chemnitzer FC von seinem Spieler Daniel Frahn. Der zeigt sich wenig einsichtig. Nun wird der Sportdirektor und Geschäftsführer bedroht. Mehr

07.08.2019, 09:04 Uhr | Sport

ARD-Doku über die Treuhand Im Maschinenraum der Transformation

Der Film „D-Mark, Einheit, Vaterland“ beleuchtet das Wirken der Treuhand. Er ist unbedingt sehenswert. Dass die Autoren dafür Ex-Treuhand-Chefin Birgit Breuel gewannen, ist ein Coup. Mehr Von Stefan Locke

23.07.2019, 20:00 Uhr | Feuilleton

Temperaturen steigen wieder Der Sommer kommt zurück

Der Sommer beendet seine Pause. Nach zum Teil schweren Gewittern und lausigen Temperaturen ist Bade- und Biergartenwetter nächste Woche fast überall garantiert. Mehr

14.07.2019, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Kulturpolitik in Weimar Die Verteidigung der Kultur gegen die AfD

Die AfD könnte in Weimar bald den Kulturausschuss führen. Um das zu verhindern, wird eine parlamentarische Tradition ausgesetzt. Die Vorgänge offenbaren ein Problem deutscher Kulturpolitik. Mehr Von Kevin Hanschke

11.07.2019, 18:15 Uhr | Feuilleton

Boxer Schwarz in Las Vegas Du hast keine Chance, also nutze sie!

Ein Deutscher darf gegen einen der besten Boxer im Schwergewicht antreten – in Las Vegas. Dieser Fight ist das mit Abstand größte Abenteuer von Tom Schwarz. Und er hat besondere Unterstützung im Epizentrum des Boxens. Mehr Von Bertram Job

13.06.2019, 12:10 Uhr | Sport

Friedrich Nowottny wird 90 Seine verschmitzte Hartnäckigkeit ist unerreicht

Politredakteur, ehemaliger WDR-Intendant und wohl bekanntester Journalist der Bonner Republik: Friedrich Nowottny zum 90. Geburtstag. Mehr Von Michael Hanfeld

16.05.2019, 13:28 Uhr | Feuilleton

Blut-Doping-Affäre Claudia Pechsteins Forderung an Robert L.

Der mutmaßliche Blut-Doping-Anbieter Dr. Mark S. belastet einen deutschen Eisschnellläufer. Die Last der vielen Fragezeichen über der Sportart und dem Berliner Olympia-Stützpunkt wird einer nun zu viel. Mehr Von Christoph Becker

11.04.2019, 09:11 Uhr | Sport

Nachspiel der Trauerfeier Chemnitzer FC erstattet Strafanzeige

Nach der Trauerfeier für einen Rechtsradikalen versucht der Chemnitzer FC, gegenzulenken. Der Klub stellt Strafanzeige und zieht personelle Konsequenzen. Auch der Verband ergreift Maßnahmen. Mehr

11.03.2019, 11:08 Uhr | Sport

Chemnitzer FC Beileidsbekundung für Rechtsradikalen

Zuschauer erheben sich zur Schweigeminute. Ultras hissen ein Kreuz. Ein Spieler hält ein Hooligan-Trikot hoch. Beim Chemnitzer FC wird um einen Rechtsradikalen getrauert. Mehr

10.03.2019, 13:27 Uhr | Sport

Verdacht auf Spielmanipulation Andreas Petersen geht nach Sperre in Berufung

Zu einem Jahr Sperre ist der ehemalige Fußballtrainer Andreas Petersen wegen mutmaßlicher Spielmanipulation verurteilt worden. Jetzt geht er in Berufung. Sein Anwalt hat Zweifel an der Zeugenbewertung. Mehr

09.03.2019, 15:38 Uhr | Sport

Verdacht der Spielmanipulation NOFV verurteilt Andreas Petersen

Ein „Jux“ mit Folgen: Der Nordostdeutsche Fußballverband verurteilt Andreas Petersen zu einem einjährigen Funktionsverbot. Der Sportliche Leiter des Regionalligaklubs Germania Halberstadt soll versucht haben Spiele zu manipulieren. Mehr

07.03.2019, 21:50 Uhr | Sport

Razzia im Rahmen der Ski-WM In flagranti erwischt

Bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften werden sieben Personen in Seefeld festgenommen, dazu zwei in Erfurt. Es ist ein Doping-Beben wohl nicht nur in Tirol. Ein Sportler wird sogar bei der Eigenbluttransfusion erwischt. Mehr Von Ralf Weitbrecht und Christoph Becker

27.02.2019, 17:57 Uhr | Sport
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z