MDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Friedrich Nowottny wird 90 Seine verschmitzte Hartnäckigkeit ist unerreicht

Politredakteur, ehemaliger WDR-Intendant und wohl bekanntester Journalist der Bonner Republik: Friedrich Nowottny zum 90. Geburtstag. Mehr

16.05.2019, 13:28 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: MDR

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Blut-Doping-Affäre Claudia Pechsteins Forderung an Robert L.

Der mutmaßliche Blut-Doping-Anbieter Dr. Mark S. belastet einen deutschen Eisschnellläufer. Die Last der vielen Fragezeichen über der Sportart und dem Berliner Olympia-Stützpunkt wird einer nun zu viel. Mehr Von Christoph Becker

11.04.2019, 09:11 Uhr | Sport

Nachspiel der Trauerfeier Chemnitzer FC erstattet Strafanzeige

Nach der Trauerfeier für einen Rechtsradikalen versucht der Chemnitzer FC, gegenzulenken. Der Klub stellt Strafanzeige und zieht personelle Konsequenzen. Auch der Verband ergreift Maßnahmen. Mehr

11.03.2019, 11:08 Uhr | Sport

Chemnitzer FC Beileidsbekundung für Rechtsradikalen

Zuschauer erheben sich zur Schweigeminute. Ultras hissen ein Kreuz. Ein Spieler hält ein Hooligan-Trikot hoch. Beim Chemnitzer FC wird um einen Rechtsradikalen getrauert. Mehr

10.03.2019, 13:27 Uhr | Sport

Verdacht auf Spielmanipulation Andreas Petersen geht nach Sperre in Berufung

Zu einem Jahr Sperre ist der ehemalige Fußballtrainer Andreas Petersen wegen mutmaßlicher Spielmanipulation verurteilt worden. Jetzt geht er in Berufung. Sein Anwalt hat Zweifel an der Zeugenbewertung. Mehr

09.03.2019, 15:38 Uhr | Sport

Verdacht der Spielmanipulation NOFV verurteilt Andreas Petersen

Ein „Jux“ mit Folgen: Der Nordostdeutsche Fußballverband verurteilt Andreas Petersen zu einem einjährigen Funktionsverbot. Der Sportliche Leiter des Regionalligaklubs Germania Halberstadt soll versucht haben Spiele zu manipulieren. Mehr

07.03.2019, 21:50 Uhr | Sport

Razzia im Rahmen der Ski-WM In flagranti erwischt

Bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften werden sieben Personen in Seefeld festgenommen, dazu zwei in Erfurt. Es ist ein Doping-Beben wohl nicht nur in Tirol. Ein Sportler wird sogar bei der Eigenbluttransfusion erwischt. Mehr Von Ralf Weitbrecht und Christoph Becker

27.02.2019, 17:57 Uhr | Sport

Udo Lindenberg in der ARD Wie man mit dem Hammer textet

Sonderkahn nach Udopia: Die ARD zeigt Udo Lindenbergs zweites „MTV Unplugged“-Konzert mit einer samtigen Begleitdokumentation „auf dem Lindischen Ozean“. Wer diesen Unsinn rettet, ist ja klar. Mehr Von Oliver Jungen

22.02.2019, 21:17 Uhr | Feuilleton

„Framing-Manual“ der ARD 120.000 Euro für den Neusprech

Die ARD gibt bekannt, was das Schulungspapier, das die Linguistin Elisabeth Wehling für sie erarbeitete, die Beitragszahler gekostet hat. An dessen Inhalt hat in der ARD niemand etwas auszusetzen. Im Gegenteil. Mehr Von Michael Hanfeld

20.02.2019, 07:24 Uhr | Feuilleton

Funke-Mediengruppe Rückzug auf Raten

Die Funke-Mediengruppe will „eine Versorgung der Leser in ländlichen Gebieten mit digitalen Angeboten“ etablieren. Sie könnte in Thüringen das Ende der Papierzeitung einläuten. Mehr Von Stefan Locke

14.02.2019, 17:38 Uhr | Feuilleton

Messerattacke in Chemnitz Starb Daniel H. im Streit um Kokain?

Der gewaltsame Tod von Daniel H. löste im Sommer ausländerfeindliche Demonstrationen in Chemnitz aus. Nun scheinen die Behörden die Gründe für die tödliche Auseinandersetzung gefunden zu haben. Mehr

13.02.2019, 20:59 Uhr | Politik

Nur noch digital? Thüringen will nicht auf gedruckte Zeitungen verzichten

Große Empörung haben die Pläne der Funke Mediengruppe in Thüringen ausgelöst, für Leser im ländlichen Raum keine gedruckten Zeitungen mehr anzubieten zu wollen. Nun relativiert der Konzern seine Ankündigung. Mehr

08.02.2019, 19:17 Uhr | Feuilleton

Im Alter von 79 Jahren Schauspielerin Ursula Karusseit ist tot

Viele Fernsehzuschauer kennen Ursula Karusseit als schlagfertige Cafeteria-Chefin aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft“. Ihre größten Erfolge feierte die Schauspielerin allerdings in der DDR. Nun ist sie im Alter von 79 Jahren gestorben. Mehr

01.02.2019, 18:21 Uhr | Gesellschaft

Verleihung in Düsseldorf Das sind die Gewinner des deutschen Fernsehpreises

Das deutsche Fernsehen klopft sich auf die Schulter: In Düsseldorf werden die herausragenden Protagonisten und Produktionen des vergangenen Jahres geehrt – von „Das Boot“ bis zur RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Mehr

31.01.2019, 22:15 Uhr | Feuilleton

Umweltpolitik Lauterbach weist Kritik an Feinstaubgrenzwerten zurück

Der SPD-Gesundheitspolitiker warnt vor einer Aussetzung der Grenzwerte für Feinstaub, die von Ärzten angezweifelt wurden. Auch die EU-Kommission hält die Kritik für unberechtigt. Mehr

24.01.2019, 05:10 Uhr | Politik

MDR-Doku „Die Investoren“ So war der Wilde Westen im Osten

Sehenswert und fern jeder Anklage: Der MDR setzt mit „Die Investoren“ seine exzellente Reihe über die Nachwendezeit fort. Mehr Von Stefan Locke

16.01.2019, 21:02 Uhr | Feuilleton

Neue Schweizer Rundfunkchefin Es wird zu viel gemeint

Nathalie Wappler wurde einstimmig zur neuen Direktorin des Schweizer Radio und Fernsehens (SFR) gewählt. Bevor sie ihren Job antritt, macht sie schon einmal eine politische Ansage, die gut ankommt. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

13.11.2018, 22:53 Uhr | Feuilleton

Sachsen Chemnitzer Bürgermeisterin kritisiert späten Merkel-Besuch

Die Bundeskanzlerin komme zu spät nach Chemnitz, und ihr Besuch werde die Stadt noch einmal aufwühlen, kritisiert Oberbürgermeistern Barbara Ludwig. Die SPD-Politikerin rechnet mit einem „schwierigen Tag“. Mehr

02.11.2018, 12:01 Uhr | Politik

20 Jahre „In aller Freundschaft“ Der Sachsenklinik gehen Notfälle nicht aus

Seit zwanzig Jahren läuft „In aller Freundschaft“ in der ARD. Ein Ende der erfolgreichsten Krankenhausserie Deutschlands ist nicht abzusehen. Das muss Gründe haben. Mehr Von Stefan Locke

26.10.2018, 19:45 Uhr | Feuilleton

Feine-Sahne-Fischfilet-Konzert Links- und Rechtsextreme hätte nur ein Fenster getrennt

Das Bauhaus Dessau hat ein vom ZDF geplantes ein Konzert der Band Feine Sahne Fischfilet abgesagt. Jetzt verteidigt Sachsen-Anhalts Kulturminister die Entscheidung: Eine politische Konfrontation sei mit dem Bauhaus nicht vereinbar Mehr

19.10.2018, 17:53 Uhr | Feuilleton

Reise zu Stationen Hitlers Nazi-Symbolik bringt AfD in Erklärungsnot

Ein ehemaliger AfD-Schiedsrichter soll Fotos mit Nazisymbolik von sich gemacht haben. Das pikante: Der Mann hatte im Mai den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke von rechten Tendenzen freigesprochen. Mehr

17.10.2018, 09:54 Uhr | Politik

Deutschlands Osten Die Erfindung des Ostdeutschen

Erst Pegida, jetzt Chemnitz – was ist nur mit dem Osten los? Wurden die Ostdeutschen durch den Einigungsprozess so gedemütigt, dass sie nun aus Wut die AfD wählen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Richard Schröder

03.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

„Kruso“ im Ersten Freiheit, die keiner versteht

Als aus dem „Summer of Love“ der Herbst der Geschichte wurde: Lutz Seilers Hiddensee-Roman „Kruso“ ist auch als Fernsehfilm eine echte Herausforderung. Mehr Von Jan Wiele

26.09.2018, 17:30 Uhr | Feuilleton

Landtagswahl 2019 Sachsens CDU-Fraktionschef schließt Koalition mit AfD nicht aus

Bisher haben die Parteien die Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen AfD meist ausgeschlossen. Der neu gewählte sächsische CDU-Fraktionsvorsitzende Christian Hartmann will sich nun aber laut einem Medienbericht alle Optionen offen halten. Mehr

26.09.2018, 15:02 Uhr | Politik

Fast immer von rechts Mehr Angriffe auf Journalisten in Deutschland

Nach einer Studie zu Gewalttaten gegen Journalisten gab es dieses Jahr schon jetzt auffällig viele Angriffe. Das liegt nicht nur an den jüngsten Ereignissen in Chemnitz. Mehr

20.09.2018, 06:51 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z