Max Mutzke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sänger Max Mutzke im Interview „Es ist, als wäre die Show für mich geschrieben worden“

Lange kannte man ihn als ESC-Teilnehmer von 2004, jetzt hat er die Show „The Masked Singer“ gewonnen: Sänger Max Mutzke erzählt im Interview, was ihm die Sendung bedeutet hat – und wie es sich als Astronaut lebt. Mehr

03.08.2019, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Max Mutzke

1
   
Sortieren nach

Mutzke gewinnt TV-Show „Meine Familie wusste auch nichts“

Sein Astronauten-Dasein hat ein Ende: Max Mutzke nimmt in der ProSieben-Rate-Show „The Masked Singer“ als letzter seinen Helm ab. Ein großes Hallo gab es auch, als sich der Publikumsliebling, das pinke Monster, zu erkennen gab. Mehr

02.08.2019, 09:34 Uhr | Gesellschaft

ESC-Kandidaten im Camp Arbeit am Akkord

Die sechs Kandidaten für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stehen fest. Im Songwriting-Camp arbeiten sie intensiv an neuen Liedern für den Wettbewerb. Aber wie gewinnt man den ESC eigentlich? Mehr Von Theresa Weiß, Berlin

12.11.2018, 07:02 Uhr | Gesellschaft

Stefan Raabs Rücktritt Das war die perfekte Welle

Prügelknabe, Schlagerkönig, Moderator ohne Schmerzgrenze: In fünfundzwanzig Jahren hat Stefan Raab die unmöglichsten Verrenkungen gemacht, um Leute zu unterhalten. Jetzt geht er ab und - empfiehlt sich für Höheres. Mehr Von Michael Hanfeld

15.12.2015, 14:17 Uhr | Feuilleton

„Song Contest“-Arena Die Leere umarmen

Schöne neue Welt: In Baku wartet die Crystal Hall, ein Bau gewordener Eurovision Song Contest, auf den deutschen Sänger Roman Lob. Mehr Von Dieter Bartetzko, Baku

15.05.2012, 18:10 Uhr | Gesellschaft

„Unser Star für Baku“ Der zweite „Lena-Moment“

Das Zuschauerinteresse an „Unser Star für Baku“ war bescheiden – dabei kann Roman Lob, der für Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ im Mai antreten wird, mit seinem Lied durchaus punkten. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

17.02.2012, 15:36 Uhr | Gesellschaft

Eurovision Song Contest „Du musst nicht jede Scheiße beantworten, Lena“

Spekuliert wird viel in diesen Tagen in Oslo. Auch darüber, warum Lena Meyer-Landrut bisher nur mit vier Background-Sängerinnen ihre Auftritte absolviert. Sollte etwa Stefan Raab höchstpersönlich beim großen Finale plötzlich neben Lena stehen? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Oslo

26.05.2010, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Fernsehvorschau: „Unser Star für Oslo“ auf Pro Sieben Sterne, die nicht gleich verglühen

Stefan Raab sucht den deutschen Vertreter für den diesjährigen Eurovision Song Contest in Oslo. Aber will überhaupt noch jemand eine ernsthafte Castingshow sehen, in der es wirklich darum gehen soll, Talente zu entdecken? Mehr Von Stefan Niggemeier

02.02.2010, 13:58 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Stefan Raab Das muss ein nationales Event werden

Mit Stefan Raab als Jury-Chef suchen die ARD und Pro Sieben nächstes Jahr gemeinsam einen deutschen Repräsentanten für den Eurovision Song Contest. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt Raab, wie er den deutschen Vorentscheid zu einem Casting-Wettbewerb auf hohem Niveau umbauen will. Mehr

31.07.2009, 13:42 Uhr | Feuilleton

Persönlich Max Mutzke übersteht schweren Unfall leicht verletzt

Schock für Stefan-Raab-Zögling Max Mutzke: Bei einem schweren Unfall in der Nähe seiner baden-württembergischen Heimatstadt ist eine Frau ums Leben gekommen. Der Sänger selbst kam mit leichten Verletzungen davon. Mehr

28.10.2005, 18:56 Uhr | Gesellschaft

Fernsehwoche, 21. bis 27. Mai Ihre letzte gute Rolle

Für gute Filme muß man auch in dieser Fernsehwoche lange wachbleiben: Die ARD zeigt Monster's Ball, für den Halle Berry den Oscar gewann - um Mitternacht. Außerdem: das großartige Drama Der Sohn. Mehr

20.05.2005, 13:47 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Hänschen klein, singt allein

Entertainement nach Noten statt der üblichen Zoten: Ein Jazzabend mit Pro-Sieben-Moderator Stefan Raab. Mehr

28.04.2005, 17:26 Uhr | Feuilleton

"hr3@night" Frankfurt erweist sich durchweg als rockbar

Schön, wenn ein Trip durch die Nacht mit einer beschaulichen Reise in die Kindheit beginnt. Die eigentlichen Stars wie Lukas, den Lokomotivführer, seinen Freund Jim Knopf oder Urmel aus dem Eis gab es ... Mehr

20.03.2005, 23:25 Uhr | Rhein-Main

Fernsehwoche, 4. bis 10. Dezember Das war's auch schon wieder

Johannes B. Kerner im ZDF und Dieter Nuhr für Sat.1 legen das Jahr 2004 schon zu den Akten. Außerdem in der Fernsehwoche: das aufwühlende Drama Lilja 4-ever und Nicole Kidman als Birthday Girl. Mehr

03.12.2004, 15:37 Uhr | Feuilleton

Anke Engelke Jungs, ihr seid dümmer

Die Standup-Comedy, mit der sie in Schmidt-Manier ihre Show eröffnen mußte, war ein einziger Krampf. Ein Ersatz für Harald Schmidt ist Anke Engelke nicht; gut war ihre erste Late-Night-Show trotzdem. Mehr Von Michael Hanfeld

18.05.2004, 15:31 Uhr | Feuilleton

Anke Late Night Sting, Max, Nena - und ein bißchen Harald Schmidt

Bei ihrer Premiere im Fach Late-Night-Talk setzte Anke Engelke auf große Namen und alte Stärken. Sogar für Vorgänger und Vorbild Harald Schmidt fand sich ein Plätzchen. Mehr

18.05.2004, 09:46 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Max: 93 Punkte - Ruslana: 280 Punkte

Die Ukraine ist Gewinnerin des Eurovision Song Contest in Istanbul. Das Lied Wild Dance von Ruslana Lyzhichko kam auf Platz eins. Max Mutzke wurde nur Achter. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

17.05.2004, 13:20 Uhr | Gesellschaft

Fernsehwoche, 15. - 21. Mai Die neue Schmidt ist da

Der jüngsten Interviewdichte nach zu schließen, müßte Anke Engelkes Late Night Show längst auf Sendung sein. Sie startet aber erst jetzt. Außerdem in der Fernsehwoche: vierzig Minuten eines fünfzig Jahre alten Fußballspiels. Mehr

14.05.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

Musik Und wieder ein Wettstreit der deutschen Grand-Prix-Giganten

Der Eurovision Song Contest in Istanbul ist nicht nur ein Duell zwischen Ralph Siegel und Stefan Raab, sondern auch ein Gradmesser für die Einigung Europas. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

13.05.2004, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Musik Rückzug nach vorn

Als Songwriter, Moderator und Blödelsänger hat sich Stefan Raab schon bewährt. Hinter Max Mutzke aber zeichnet er sich als ernsthafter Unterhaltungsproduzent ab. Mehr Von Alfons Kaiser, Köln

10.05.2004, 14:19 Uhr | Gesellschaft

Wellenreiter Deutschlands Lieblingsgegner

Warum George W. Bush der FC Bayern der Weltpolitik ist, warum Gerhard Schröder den Schlager-Grandprix gewinnen könnte und warum die Love Parade unsterblich ist: Fragen und Antworten in der Medienschau. Mehr

05.05.2004, 12:32 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z