Mario Adorf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Volker Schlöndorff wird 80 Weltstar aus Wiesbaden

Er arbeitete mit den Großen Hollywoods und wurde mit dem Oscar geehrt. Volker Schlöndorff gilt als einer der renommiertesten Regisseure Deutschlands. Nun feiert der Altmeister seinen 80. Geburtstag. Mehr

08.04.2019, 16:44 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Mario Adorf

1 2 3  
   
Sortieren nach

Herzblatt-Geschichten Was ist so schlimm an Magdeburg?

Heidi Klum ist tief abgerutscht, Herzogin Meghan trifft eine 17 Jahre alte Wahrsagerin, und für Mario Adorf beginnt eine Beziehung erst mit einem Seitensprung – die Herzblattgeschichten der Woche. Mehr Von Jörg Thomann

10.03.2019, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Karl-Marx-Film im ZDF Zur Kur in Algier

Dem „deutschen Propheten“ wird der Bart gestutzt: Mario Adorf spielt Karl Marx. Sehr bieder und betulich gerät das im ZDF. Arte macht es in Sachen Marxismus da schon besser. Mehr Von Jürg Altwegg

02.05.2018, 18:23 Uhr | Feuilleton

200 Jahre Marx Das Kapital

Am 5. Mai jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zu seinem 200. Mal. Zum großen Jubiläum wollen alle an dem berühmten Philosophen verdienen. Nie war er uns so wertvoll wie heute. Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

26.03.2018, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Start der neuen Saison Warum wir uns auf die Bundesliga freuen

Wie die Bundesliga mit den qatarischen Exzessen fertig wird, ist noch nicht ausgemacht. Aber es gibt einige gute Gründe, sich auf die neue Saison, die an diesem Freitag beginnt, zu freuen. Mehr Von Christian Eichler

18.08.2017, 17:53 Uhr | Sport

Hotelereignis auf Zeit A bissl was geht immer

Wenn sich zwei streiten, eröffnen solange Dritte ein Hotel: „The Lovelace“ möbelt Münchens beste Altstadtlage auf – als Hotel, Bühne und Bar Mehr Von Barbara Liepert

15.08.2017, 14:45 Uhr | Reise

Düsseldorfer Konditor Die teuersten Bonbons der Welt

Eine Hochzeitstorte für Ivana Trump oder ein Bankett für Putin: Ein Konditor aus Düsseldorf liefert seine Kreationen in die ganze Welt. Seine Technik hat er bei anderen Künstlern abgeschaut. Mehr Von Rebecca Erken

11.03.2017, 10:18 Uhr | Gesellschaft

Fränkischer Herrenausstatter Die Regent-Retter

Der Herrenausstatter aus Franken hatte den Faden verloren. Ein Unternehmensberater nimmt ihn wieder auf. Bei der Wiederbelebung helfen Designer, Fertigungsleiter – und der gute Ruf. Mehr Von Rüdiger Köhn

06.04.2016, 10:56 Uhr | Stil

Klaus Staeck zur Kulturpolitik Als wären wir alle in einem Kokon

Klaus Staeck war neun Jahre lang Präsident der Berliner Akademie der Künste. Nun zieht er eine Bilanz ihrer öffentlichen Wirkung – ein Gespräch über Erfolge, Niederlagen und Herausforderungen. Mehr Von Andreas Kilb und Mark Siemons

24.05.2015, 15:27 Uhr | Feuilleton

Trauerfeier für Günter Grass Manchmal liebte er uns stärker als wir selbst

Barockmusik und Gedichte gaben den Rahmen einer Trauerfeier in Lübeck, wie Günter Grass sie sich gewünscht haben mag. Das schönste und schlichteste Abschiedswort sprach der Präsident seiner Geburtsstadt Danzig. Mehr Von Hubert Spiegel

10.05.2015, 18:06 Uhr | Feuilleton

Gedenken an Günter Grass Nachlese

Zwei Gedenkfeiern für Günter Grass sind in Planung. Eine richtet das Grass-Haus in Lübeck aus, in Hamburg wird dem verstorbenen Literaturnobelpreisträger ein Festival gewidmet. Mehr

14.04.2015, 18:05 Uhr | Feuilleton

Helmut Dietl ist tot Münchens volkstümlicher Wiederholungstäter

Niemand machte Fernsehen wie er, und auch ins Kino brachte er zwei Meisterwerke: Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Helmut Dietl starb im Alter von 70 Jahren in München Mehr Von Andreas Platthaus

30.03.2015, 18:49 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Altersglühen“ Zum Verlieben sind sie alle

Was passiert, wenn sieben ältere Damen und sechs ältere Herren sich zum Speeddating treffen? „Altersglühen“! Sieben Minuten entscheiden. Werden dabei nur die Herzen der Senioren schwach? Mehr Von Ursula Scheer

11.11.2014, 19:00 Uhr | Feuilleton

Filmfest Ludwigshafen Das Ende eines Leitmediums

Das Filmfest in Ludwigshafen könnte ein gemütliches regionales Fernsehfilm-Treffen sein, gibt sich aber lieber pompös und kinematografisch. Und diagnostiziert das Ende eines Leitmediums. Mehr Von Jörg Michael Seewald

23.06.2014, 11:51 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Schauspieler Mario Adorf „Eine wunderbare Altersrolle“

Für ihn ist sein neuer Film auch ein Stück Wiedergutmachung: Mario Adorf spielt in „Der letzte Mentsch“ einen greisen Juden, dem die Rabbiner eine Begräbnisstätte verweigern. Mehr

14.05.2014, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Herzblatt-Geschichten Diese niedliche Ministerin

Für Karl Lagerfeld ist Ursula von der Leyen eine „sehr niedliche Kriegsministerin“, Vitali Klitschkos Gattin Natalia sammelt gerne Brechbeutel und Toni Braxton kennt bei der Namenswahl für ihre Kinder keine kreativen Grenzen. Die Herzblatt-Geschichten der Woche. Mehr Von Jörg Thomann

20.04.2014, 17:47 Uhr | Gesellschaft

Iris Berben Eine Sehnsucht, die du nicht benennen kannst

Die schöne starke Grande Dame des deutschen Fernsehens wirkt im Interview quecksilbrig wie ein junges Mädchen: Iris Berben über Widersprüche und Kontrolle, das Alter und Vormittage im Bett. Mehr

26.10.2012, 14:33 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Ein schönes Früchtchen

Es gibt Schlimmeres als Oben-ohne-Fotos: Es-Mädel Peaches Geldof lässt ihr Baby fallen, Moderatorin Susann Atwell ist pleite und Talk-Rentnerin Sabine Christiansen hat die eigene Sendung anscheinend nie gesehen. Mehr Von Jörg Thomann

15.09.2012, 21:23 Uhr | Gesellschaft

Regina Ziegler Rote Teppiche und rote Zahlen

Sie ist die Grande Dame des deutschen Films - und eine überzeugte Unternehmerin. Um Drehbücher zu verfilmen, riskiert Regina Ziegler immer wieder ihr Vermögen. Mehr Von Julia Löhr

20.08.2012, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Sudetenschicksal im Film Kieloben durch die Geschichte

Ein Sudeten-Epos nach Pavel Kohout verhebt sich an ausgleichender Gerechtigkeit. Christiane Hörbiger und Mario Adorf müssen sich der schlichten Dramaturgie beugen. Mehr Von Oliver Jungen

02.01.2012, 22:42 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Walter Giller Ansichten eines gar nicht so biederen Clowns

Er war das komische Charaktergesicht einer verlorenen, um ihre Jugend betrogenen Generation. Mit 84 Jahren ist der Schauspieler Walter Giller nun in Hamburg gestorben. Mehr Von Dieter Bartetzko

16.12.2011, 12:32 Uhr | Feuilleton

Fritz Wepper Der Volksschauspieler

Von Derricks Helferlein zum Quotenkönig: Mit fast 70 Jahren blickt Fritz Wepper zurück auf die Freuden eines Fernsehstars und die Leiden eines Lebemannes. Er hat nichts zu bereuen. Mehr Von Martin Wittmann

01.04.2011, 13:16 Uhr | Gesellschaft

Bilanz der Lit.Cologne Sehen doch wie normale Menschen aus

Die beste Lit.Cologne aller Zeiten ist zuende. Die Veranstaltung kann sich nur noch selbst Konkurrenz machen. Aber das will sie gar nicht. Auch in Richtung Frankfurter Buchmesse gibt man sich konziliant. Nur die Abschluss-Gala macht wieder Sorgen. Mehr Von Oliver Jungen

28.03.2011, 16:11 Uhr | Feuilleton

Ausbildung an der Schauspielschule Großer Spielraum, großes Risiko

Schauspieler zu werden ist ein Traum. Der Alltag ist hart, herausfordernd - und beglückend. Das zeigt die Spielfreude der Schüler, die es auf die Otto-Falckenberg-Schule in München geschafft haben. Ein Schulbesuch. Mehr Von Ursula Kals

22.09.2010, 02:05 Uhr | Beruf-Chance

Fernsehkritik: Der letzte Patriarch An die Bastmatte muss er sich erst noch gewöhnen

Als Geburtstaggeschenk ein Geburtstagsfilm: Mario Adorf, am Mittwoch 80 Jahre alt geworden, produziert im Fernsehspiel Der letzte Patriarch Marzipan in Lübeck und sucht in Shanghai einen Produktpiraten. Natürlich hegt er auch ein tiefes Geheimnis. Mehr Von Jochen Hieber

10.09.2010, 20:20 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z