Marilyn Monroe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Marilyn Monroe

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Inneneinrichtung Mut zur Kunst

Accessoires sind Verkaufsschlager. Dabei verleiht echte Kunst einem Raum mehr Ausstrahlung als reine Deko. Über den Reiz von Kunstwerken in den eigenen vier Wänden. Mehr Von Birgit Ochs

30.10.2016, 18:14 Uhr | Stil

Sterbehilfe in Australien Ein Meister des Todes

Vor 20 Jahren beendete ein Australier als erster Mensch mit legaler Sterbehilfe sein Leben. Noch heute kämpft sein Helfer in Seminaren für das selbstbestimmte Ableben. Ein Problem bereitet Philip Nitschke dabei sein deutscher Nachname. Mehr Von Till Fähnders, Canberra

26.09.2016, 12:58 Uhr | Gesellschaft

Neues Staatsoberhaupt Historiker wird Islands neuer Präsident

Der Quereinsteiger Gudni Jóhannesson hat voraussichtlich die Präsidentschaftswahlen in Island gewonnen. Die Wahl wurde durch die Enthüllungen der Panama Papers beeinflusst – und durch die Fußball EM. Mehr

26.06.2016, 04:44 Uhr | Politik

Frankfurter Anthologie Bob Dylan: „tod ließ den pool verstummen“

Dieses Gedicht über den Tod Marilyn Monroes stammt aus einer Phase, in der Bob Dylan nicht wusste, ob er zum Songwriter oder zum Poeten berufen sei. Das bestimmende Thema dieser frühen Verse blieb. Mehr Von Heinrich Detering

20.05.2016, 19:15 Uhr | Feuilleton

Die Ästhetik des Stotterns Warum Stoibers Transrapid-Rede eigentlich Kunst ist

Stottern ist nicht nur ein Problem, sondern auch eine Möglichkeit, das bewiesen Künstler wie David Bowie und Klaus Kinski. Ein gar nicht stockender Vortrag der Schriftstellerin Kathrin Röggla in Frankfurt. Mehr Von Sandra Kegel

26.02.2016, 16:37 Uhr | Feuilleton

Winterkost, dritter Gang Wann küsst du uns wach, schöne Trüfflerin?

Italiens Schlaraffenland heißt Langhe e Roero. Es ist eine märchenhaft schöne Landschaft im Piemont, eine Schatzkammer für Feinschmecker voller Trüffel aus Alba, Weine aus Barolo, Schokoladenküsse aus Cherasco. Am prallsten gefüllt ist sie im Winter. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

29.01.2016, 06:52 Uhr | Reise

„Star Wars“-Star Christie „Ich fürchte, ich habe alle sehr genervt“

Gwendoline Christie kann es selbst nicht fassen: Sie ist Teil der neuen „Star Wars“-Episode „Das Erwachen der Macht“. Im Interview erzählt sie, wie sie an die Rolle kam – und wie es ist, 1,91 Meter groß zu sein. Mehr Von Christian Aust

16.12.2015, 13:57 Uhr | Gesellschaft

Deutschland Gestrandet in Berlin

Eine Welt für sich: In Neukölln steht das größte Hotel Deutschlands, manche Gäste verlassen es überhaupt nicht. Drei Tage im „Estrel“. Mehr Von Thomas Lindemann

03.11.2015, 21:44 Uhr | Reise

SS United States Wie ein Ozeanriese  gerettet werden soll

Sie transportierte Stars wie Coco Chanel und Marilyn Monroe und brach auf ihrer Jungfernfahrt den Rekord für die schnellste Atlantiküberquerung. Nun soll die „SS United States“ verschrottet werden - sehr zum Ärger einer Bürgerinitiative. Mehr

20.10.2015, 12:18 Uhr | Gesellschaft

TV-Satire Sketch History Je später der Abend, desto älter die Witze

Was wollten wir schon immer über Geschichte wissen und haben es nie verstanden? Wie war das mit der Bergpredigt und der Meuterei auf der Bounty? Die ZDF-Satire Sketch History macht sich darauf einen Reim. Mehr Von Oliver Jungen

08.10.2015, 21:55 Uhr | Feuilleton

Schuhausstellung in London Schöner Schmerz

Vergnügen und Schmerz liegen eng beieinander, wenn es um Schuhe und ihre Moden geht. Das Victoria and Albert Museum in London zeigt Beispiele über Kontinente und Zeiten hinweg. Mehr Von Lena Bopp

11.08.2015, 10:26 Uhr | Feuilleton

Auktionsergebnisse aus London Die Zeitgenossen schlagen sich ordentlich

Es muss nicht immer spektakulär sein: Die Ergebnisse der Londoner Auktionen mit Gegenwartskunst bei Phillips, Christie’s und Sotheby’s sind solide. Spannung brachte besonders ein Werk mit niedriger Taxe. Mehr Von Anne Reimers, London

08.07.2015, 10:25 Uhr | Feuilleton

Deborah Harry wird Siebzig Stimme aus Glas

Von manchen wurde sie als neue Marilyn Monroe fast obsessiv verehrt. Deborah Harry ist weit mehr als eine lebendige Puppe. Der Sängerin zum siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Jan Wiele

01.07.2015, 11:31 Uhr | Feuilleton

Luz von Charlie Hebdo Er lehrt die Mörder das Zeichnen

Ein Mann zeichnet sich frei: Der Karikaturist Luz hat den Anschlag auf Charlie Hebdo überlebt. In seinem Buch Catharsis dokumentiert er seine Trauer um die ermordeten Freunde. Mehr Von Jürg Altwegg

23.05.2015, 16:56 Uhr | Feuilleton

Flucht aus Nordkorea Von der Kunst zu überleben

Song Byeok gelang die Flucht aus Nordkorea, im zweiten Versuch. Seitdem malt er sich die Vergangenheit vom Leib – und träumt vom Ruhm und von der Liebe einer Frau. Mehr Von Wibke Becker

21.03.2015, 12:18 Uhr | Gesellschaft

Gespräch mit Isabel Pfeiffer-Poensgen Dieser Verkauf kann nicht richtig sein

Nordrhein-Westfalen muss ein Vorbild sein: Warhols Bilder gehören ins Museum. Sie wurden mit öffentlichen Mitteln erworben. Ein Gespräch mit Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder. Mehr

15.10.2014, 17:35 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Lauren Bacall Ihr Geheimnis hat niemand lüften können

Seit ihrer ersten Großaufnahme 1944 war ihr das Publikum verfallen. Doch auch in den letzten Jahren glänzte Lauren Bacall in wichtigen Filmen. Mehr Von Dieter Bartetzko

13.08.2014, 18:20 Uhr | Feuilleton

Monica Lewinsky Des einen Freud, des anderen Kleid

Monica Lewinsky ist zwar keine 20 mehr, aber ein Händchen für Selbstvermarktung hat die wohl berühmteste Praktikantin Amerikas noch immer nicht. In der Vanity Fair legte sie mal wieder einen koketten Auftritt hin. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.05.2014, 17:22 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Finale Dschungelcamp Ösi gegen Ossi

Weltuntergangsbefürchter können aufatmen: Der Dschungel ist durch. Zumindest für dieses Jahr. Die achte Staffel schloss am Samstagabend mit einer Überraschung. Die Vernunft hat gesiegt. Mehr Von Peer Schader

02.02.2014, 06:31 Uhr | Feuilleton

Mein Lieblingsort (1) Villa William Cody 1955, Palm Springs

Haus, nein Haus, ist für diesen Bau das falsche Wort, ja, fast schon eine Beleidigung. William Cody 1955, wie die Villa im kalifornischen Palm Springs nach dem Planer heißt, ist ein wahr gewordener architektonischer Traum. Mehr Von Melanie Mühl

04.01.2014, 13:00 Uhr | Stil

Das Attentat von Dallas JFK fünfzig Jahre danach

Man weiß heute vieles über den Tod von John F. Kennedy. Aber nicht so viel, dass nicht noch Platz für Verklärung und Verschwörung bliebe. Die Literatur zum Gedenktag schwankt zwischen Thriller und Hagiographie. Mehr Von Hernán D. Caro

21.11.2013, 12:24 Uhr | Feuilleton

Marilyn Monroe Das Wunder chirurgisch entfernt

Lange wurde vermutet, dass Marilyn Monroe ihre Schönheit nicht nur der Natur zu verdanken hatte. Neue Röntgenaufnahmen sollen jetzt mehrere Eingriffe belegen. Die Akten werden im November versteigert. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

09.10.2013, 22:30 Uhr | Gesellschaft

Biographie von Ava Gardner Die Geister, die sie nachts anrief

Es ist vielleicht nicht verwunderlich, dass ihr Biograph sich weniger für Ava Gardner als Schauspielerin interessiert als für ihr Privatleben. Allerdings ist die Schamlosigkeit, mit der er dies tut, zumindest ungewöhnlich. Mehr Von Johanna Adorján

22.07.2013, 08:55 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Bert Stern Sitzung mit Marilyn

Seine Aufnahmen von Marilyn Monroe sind legendär - erfolgreich war der amerikanische Fotograf schon zuvor. Zum Tod des Fotografen Bert Stern. Mehr Von Hubert Spiegel

28.06.2013, 17:08 Uhr | Feuilleton

Bergsteiger Norman Dyhrenfurth Abenteuerlust ist etwas anderes

Norman Dyhrenfurth, der heute 95 wird, leitete vor 60 Jahren die amerikanische Everest-Expedition. Er war einer der Bergsteiger, die den höchsten Berg der Welt zum ersten Mal überschreiten konnten. Ein Treffen in Salzburg. Mehr Von Stephanie Geiger

07.05.2013, 16:32 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z