Marcel Proust: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Laudatio auf Bodo Kirchhoff Wir sind doch alle Gefühlstiere

Er ist ein Klassiker unserer Gegenwart, das Gegenteil eines zappelnden Stadtneurotikers, ein scharf konzentrierter Beobachter der Wirklichkeit: Zur Verleihung der Goethe-Plakette an Bodo Kirchhoff. Mehr

07.05.2019, 15:24 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Marcel Proust

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Wiederaufbau von Notre-Dame Wie man in den Wald hinaufruft

Soll der hölzerne Dachstuhl von Notre-Dame restauriert werden? Der Historiker Jean-Claude Schmitt möchte Kirche und Kirchenbau trennen. Mehr Von Patrick Bahners

04.05.2019, 14:25 Uhr | Feuilleton

John-Ruskin-Ausstellung Mit Eifer wider die Maschinenkultur

In einer Londoner Ausstellung werden die Ideale des Sozialphilosophen und Kunstkritikers John Ruskin lebendig. Sein Kampf für die Natur und gegen den Materialismus ist wieder aktuell. Mehr Von Gina Thomas

10.02.2019, 12:02 Uhr | Feuilleton

Weihnachtslied-Ausstellung Kinderleins Welterfolg

Egal, ob jung oder alt: Viele Weihnachtslieder begleiten uns ein Leben lang, auch „Ihr Kinderlein kommet“ ist ein globaler Klassiker. In Augsburg begibt sich eine Ausstellung auf dessen Spuren. Mehr Von Brita Sachs

06.12.2018, 22:07 Uhr | Feuilleton

Digitalisierungs-Kommentar Hilflosigkeit und Handlungsdruck

Die Debatte um das Lesen und die Digitalisierung leidet unter ihrer Polarisierung. Was auf dem Spiel steht, wenn wir die Fähigkeit zum vertieften Lesen verlieren, fehlt ihr insgesamt. Mehr Von Fridtjof Küchemann

14.10.2018, 14:18 Uhr | Feuilleton

„olorVISUAL“ in den Opelvillen Duftende Bilder

In den Opelvillen Rüsselsheim ist erstmals außerhalb Spaniens eine Auswahl von Ernesto Ventós Omedes’ beeindruckender Sammlung „olorVISUAL“ zu sehen. Der Clou der Ausstellung erweist sich als ihre Crux. Mehr Von Christoph Schütte

24.09.2018, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Literaturnobelpreis Ende des Produkts einer Sehnsucht

Die schwedische Akademie hat seit 1901 mehr als hundert Schriftsteller ausgezeichnet. Dieses Jahr schweigt sie zum siebten Mal – und zum ersten Mal selbstverschuldet. Mehr Von Tilman Spreckelsen

05.05.2018, 15:27 Uhr | Feuilleton

Prousts dritter Fragebogen Liebe und Zweifel

Plötzlich sind es drei Fragebogen, die Marcel Proust ausgefüllt hat: Ein neu entdecktes Exemplar beleuchtet die Jugend des Schriftstellers. Mehr Von Andreas Platthaus

12.04.2018, 17:46 Uhr | Feuilleton

Ritz versteigert Mobiliar Legenden zu verkaufen

Wie wäre es mit einem Barhocker, auf dem schon Hemingway saß? Das Luxushotel Ritz in Paris versteigert Einrichtungsgegenstände aus fast 120 Jahren Hotelgeschichte. Mehr Von Bettina Wohlfarth

11.04.2018, 17:03 Uhr | Stil

Edward Gorey Da geht sie hin, die Unschuld

Dem Autor und Illustrator Edward Gorey ging es gleichsam um das Entfesseln und die Kontrolle von Emotionen. Eine Ausstellung hat den Schlüssel zu seiner Arbeit. Mehr Von Susanne Klingenstein

21.02.2018, 14:31 Uhr | Feuilleton

Wahlen in Russland „Der Kreml hat ein wirklich gutes Puppentheater organisiert“

Wo „Europa zerstören“ inszeniert wird: Vor den Präsidentenwahlen in Russland sprechen die Schriftsteller Viktor Jerofejew und Peter Schneider über deutsche Putin-Freunde, die Gegenkandidaten und darüber, warum alle nur dem Regime nützen. Mehr Von Kerstin Holm

17.02.2018, 19:49 Uhr | Feuilleton

À la recherche In Prousts Werkstatt

Mehr als anderthalb Jahrzehnte wurde an diesem Roman geschrieben, doch nie veränderte sein Autor mehr als am Anfang: Stefan Zweifel ediert und übersetzt die Korrekturfahnen von „Combray“, dem ersten Teil von „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“. Mehr Von Jürgen Ritte

25.12.2017, 23:38 Uhr | Feuilleton

Galeristensohn Lucas Zwirner Merchandising mit intellektuellem Anspruch

David Zwirner gehört zu den großen Galeristen. Sein Sohn könnte ihm helfen, noch wichtiger zu werden. Eine Begegnung mit Lucas Zwirner in New York. Mehr Von Jennifer Wiebking

04.11.2017, 17:24 Uhr | Stil

Alternativer Büchner-Preis Geheimnisse

In Wien wurde zum ersten Mal der Alternative Büchner-Literaturpreis vergeben. Hier steht die Rede des Preisträgers Wolf Wondratschek. Mehr

24.10.2017, 00:25 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Eberhard Jäckel Das Vorurteil durch das Urteil bekämpfen

Der Historiker Eberhard Jäckel trug maßgeblich dazu bei, dass die Bundesrepublik einen gerechten Umgang mit der Vergangenheit erlernt hat. Nun ist er im Alter von 88 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Andreas Rödder

18.08.2017, 14:28 Uhr | Feuilleton

Laudatio zum Börne-Preis Er erinnert an die Grenzen in uns

Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski erhält in der Frankfurter Paulskirche den Ludwig-Börne-Preis. Das entschied der alleinige Preisrichter Christian Berkel – und begründet es mit dieser Rede. Mehr

28.05.2017, 14:16 Uhr | Feuilleton

Nachruf auf Joachim Kaiser Vom Genie eines ergriffenen Begreifers

Er war eine Art Mozart der Publizistik und wurde zur Berühmtheit des Kulturbetriebs: Zum Tode von Joachim Kaiser, dem großen alten Mann des deutschen Feuilletons. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

11.05.2017, 19:42 Uhr | Feuilleton

Frankreichs Geschichte Die große Nation vergisst Jeanne d’Arc

Ein Geschichtswerk ohne Helden wird in Frankreich zum Bestseller – und spaltet das lesende Publikum. Mehr Von Paul Ingendaay, Paris

06.05.2017, 15:06 Uhr | Feuilleton

Proust-Film aufgetaucht? Der Mann mit dem goldenen Revolver

In einen Amateurfilm aus dem Jahr 1904 sondert sich auf einer Pariser Hochzeitsgesellschaft ein Mann im grauen Gehrock ab. Ist es Marcel Proust, wie ein kanadischer Wissenschaftler jetzt behauptet? Mehr Von Tilman Spreckelsen

16.02.2017, 20:31 Uhr | Feuilleton

Kann-Sammlung in Paris Sammlung im Sturm der Geschichte

Von der ganzen Welt bewundert, geraubt von den Nationalsozialisten: Ein letztes Konvolut aus dem Nachlass der einst berühmten Sammlung von Alphonse Kann wird in Paris bei Artcurial versteigert. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

12.02.2017, 10:11 Uhr | Feuilleton

Malerei-Ausstellung in Paris Die Blumen des Neuen

Wie gern umschlänge der Pflanzen eine mein Arm: Im Pariser Musée du Luxembourg feiert eine Ausstellung das Werk des französischen Malers Henri Fantin- Latour, der auch ein Verehrer Wagners war. Mehr Von Niklas Maak, Paris

11.01.2017, 21:27 Uhr | Feuilleton

Briefe von Marcel Proust Wer hat bloß diesen Dada an mein Buch gelassen?

Verwoben und verliebt ins eigene Werk: Die bislang umfangreichste deutschsprachige Auswahl der Briefe von Marcel Proust erweist sich als ein Buchwunderwerk. Mehr Von Andreas Platthaus

25.09.2016, 19:16 Uhr | Feuilleton

Europa in der Krise? Was ist Europa?

Europa lässt die Herzen kalt und ist doch eine Herzensangelegenheit. Es ist ein Paradoxon, dessen Wertekorsett in Gefahr ist. Zeit für eine Liebeserklärung. Mehr Von Angelika Nußberger

14.09.2016, 17:00 Uhr | Politik

Louis Vuitton „Unser Duft wird kein Parfum du jour“

Louis Vuitton macht neben Mode jetzt auch Parfums. Doch an Couture wagt sich das Pariser Luxushaus nicht heran. Vuitton-Chef Michael Burke erklärt die neueste Erweiterung. Mehr

03.07.2016, 01:33 Uhr | Stil

Marcel-Proust-Sammlung Das Werk des Schreibfräuleins

Mythos Marcel Proust: In Paris wird eine Sammlung versteigert, deren Objekte aus der Wohnung des Schriftstellers stammen. Doch damit droht sie in die ganze Welt verstreut zu werden. Mehr Von Andreas Platthaus

30.05.2016, 23:29 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z