Madrid: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Madrid

  1 2 3 4 5 ... 46 ... 93  
   
Sortieren nach

Zahlen aus Brüssel Weniger illegale Einwanderung in EU-Staaten

Die Zahl der illegal Eingereisten war im vergangenen Jahr auf dem niedrigsten Stand seit 2014. Grund zur Euphorie besteht aber nicht: EU-Innenkommissar Avramopoulos sieht noch viele Herausforderungen – unter anderem in Spanien. Mehr Von Michael Stabenow und Hans-Christian Rössler, Brüssel/Madrid

06.03.2019, 17:32 Uhr | Politik

Katalonien-Prozess in Madrid Wo sich der Katalane irrt

Im Prozess gegen ehemalige Mitglieder der katalanischen Regionalregierung zeigt sich die Unabhängigkeit der spanischen Justiz. Die Separatisten offenbaren dagegen abermals ihr undemokratisches Rechtsverständnis. Mehr Von Paul Ingendaay

05.03.2019, 21:19 Uhr | Politik

Arco Madrid Die Sammler zieht es nach Madrid

Anziehungspunkt Arco: Die spanische Messe für Gegenwartskunst bleibt attraktiv und facettenreich Mehr Von Clementine Kügler

01.03.2019, 15:18 Uhr | Feuilleton

Neuwahlen in Spanien Die überraschende Offensive des Pedro Sánchez

Spanien wählt am 28. April ein neues Parlament. Mit einem so frühen Termin hatte kaum jemand gerechnet. Ministerpräsident Sánchez hofft, damit politisch die Initiative zu behalten – obwohl Umfragen das rechte Lager vorne sehen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

15.02.2019, 12:43 Uhr | Politik

Spanien-Kommentar Sánchez am Ende

Der Katalonien-Konflikt lähmt Spanien – und ließ nun auch die sozialistische Minderheitsregierung scheitern. Der Rest Europas wird die neue Instabilität in Madrid noch mehr als bisher zu spüren bekommen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

13.02.2019, 20:09 Uhr | Politik

Haushalt abgelehnt Spaniens Regierung steht schon wieder vor dem Aus

Im Parlament ist die sozialistische Minderheitsregierung mit ihrem Haushalt gescheitert. Noch im Frühjahr könnte es jetzt Wahlen geben. In denen hätten die Rechtspopulisten zum ersten Mal Erfolgsaussichten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.02.2019, 13:30 Uhr | Politik

Pedro Sánchez Ein europapolitischer Musterschüler

In Europa sind viele von Spaniens Ministerpräsidenten angetan. Zuhause steht Pedro Sánchez jedoch kurz davor, seine erste große innenpolitische Schlacht zu verlieren. Mehr Von Hans-Christian Rößler

13.02.2019, 12:51 Uhr | Politik

Separatisten vor Gericht Reihe eins bis drei für Rebellen reserviert

Der Prozess gegen zwölf katalanische Separatisten beginnt in fast familiärer Atmosphäre. Hart in der Sache sind die Verteidiger: Die Justiz habe die Grundrechte der Angeklagten verletzt und sie „schlechter als Terroristen“ behandelt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.02.2019, 19:26 Uhr | Politik

Prozessbeginn in Madrid Katalanischen Separatisten drohen 177 Jahre Haft

In Madrid beginnt der Prozess gegen zwölf katalanische Separatisten. Der Vorwurf lautet auf Rebellion. Das Verfahren wird zum Lackmustest für Spaniens Demokratie. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.02.2019, 08:48 Uhr | Politik

Proteste in Spanien Zehntausende demonstrieren gegen Unabhängigkeit Kataloniens

Die wichtigste Forderung der Protestler aus dem rechten und rechtsextremen Spektrum war der Rücktritt von Premierminister Sánchez. Dieser hatte einer wichtigen Forderung der Separatisten nachgegeben. Mehr

10.02.2019, 15:10 Uhr | Politik

Thriller „Versammlung der Toten“ Ein Panzerknacker kommt selten allein

Die Globalisierung frisst ihre Kinder: In seinem Thriller „Versammlung der Toten“ dreht Tomás Bárbulo den Spieß mit einem Bankraub in Marrakesch um. Der Spanier führt die westlichen Vorurteile über Araber vor. Mehr Von Hannes Hintermeier

08.02.2019, 21:41 Uhr | Feuilleton

Junges Theater in Madrid Müssen Künstler Verantwortung übernehmen?

Die mehr als fünfzig professionellen Theaterschaffenden der „Jungen Kompanie“, alle unter dreißig Jahre alt, sagen: Ja. Und eröffnen der Weiblichkeit ungekannte Räume. Mehr Von Kornelius Friz, Madrid

06.02.2019, 15:16 Uhr | Feuilleton

Tanzclub in Madrid Bezahltes Lob im Netzwerk

In ist, wer drin ist, in Madrids begehrtestem Club, der vielsagend Capital Young heißt. Schülerin Paula arbeitet für den Tanztempel, der auf Social Medea setzt. Mehr Von Theresa Köhler, Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, München

05.02.2019, 08:38 Uhr | Gesellschaft

Demonstrationen für Guaidó „Es gibt kein Zurück mehr“

In Spanien gingen Tausende auf die Straßen, um für die Anerkennung des venezuelanischen Übergangspräsidenten Juan Guaidó zu demonstrieren. Sie sind hoffnungsvoll: Das Leid der Bevölkerung wird enden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2019, 21:07 Uhr | Politik

Madrider PR-Offensive Die Separatisten und das wirkliche Spanien

Madrid will sich im Konflikt mit der Region Katalonien nicht länger in die Rolle des Buhmanns drängen lassen – und startet eine PR-Offensive. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2019, 10:59 Uhr | Politik

Zverev wütet vor Davis Cup „Ein schlechteres System könnte man sich nicht ausdenken“

Vor dem Auftaktspiel gegen Ungarn macht Deutschlands bester Tennisspieler seinem Unmut über den Davis-Cup-Modus Luft. Der Ärger über das neue System hat einen ganz bestimmten Grund. Mehr Von Peter Heß

01.02.2019, 12:00 Uhr | Sport

Spanien-Bilanz Knapp unter der Eine-Million-Grenze

Bilanz der Auktionen in Spanien 2018: An der Spitze mit weitem Abstand steht ein Künstler von den Philippinen. Es folgen Alte Meister, eine Malerin und internationale Zeitgenossen. Mehr Von Clementine Kügler

31.01.2019, 14:25 Uhr | Feuilleton

Ein Jahr Haft gefordert Fußball-Fans verhöhnten Bettlerinnen

Weil sie Bettlerinnen aufgrund deren „ethnischen Abstammung und sozialen Stellung“ erniedrigt haben, droht drei niederländischen Fußball-Fans nun eine Haftstrafe. Die Anklage bringt erschreckende Details zutage. Mehr

30.01.2019, 09:26 Uhr | Sport

Venezolaner in Spanien Sánchez unter Zugzwang

Hunderttausende Venezolaner haben sich schon nach Spanien abgesetzt. Und die Massenflucht dauert an. Die spanischen Behörden bekommen den Ansturm nicht mehr in den Griff. Mehr Von Hans-Christian Rößler

28.01.2019, 15:09 Uhr | Politik

Spaniens Provinz Land im Ausverkauf

Spaniens Provinz verödet. In Asturien und Galicien kosten ganze Dörfer so viel wie sonst ein Einfamilienhaus. Die Angebote sind ausgefallen: Klöster mit Kirchen, mittelalterliche Türme, Ruinen – und Weinkeller. Mehr Von Hans-Christian Rößler

25.01.2019, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Erinnerungskultur in Spanien Nicht lange her und gar nicht weit weg

Eine halbe Million Besucher sahen sich eine Ausstellung in Madrid über Auschwitz an. Eine vergleichbare Aufarbeitung von Bürgerkrieg und Franco-Diktatur scheint undenkbar. Warum tun sich die Spanier mit ihrer Geschichte so schwer? Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

16.01.2019, 22:01 Uhr | Feuilleton

Grand Hotel in Madrid Ein Palast für Puristen

Mitten in Madrid, aber erstaunlich ruhig liegt der Palacio de los Duques. Vor zwei Jahren wurde er gründlich renoviert und zeigt, was ein Grandhotel heute sein kann: lässig, entspannt und doch elegant. Mehr Von Andrea Diener

12.01.2019, 10:09 Uhr | Reise

Nachfolge für Großbritannien Wie Merkel im Lichte des Brexits um Spanien wirbt

Deutschland sähe Spanien gerne als Teil des „harten Kerns“ einer verkleinerten EU: Mit Ministerpräsident Pedro Sánchez amtiert dafür der richtige Mann auf der Iberischen Halbinsel – doch seine Macht ist begrenzt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

08.01.2019, 08:44 Uhr | Politik

Spaniens Dörfer Die demographische Wüste wächst

Spanien wird von rapider Landflucht bedroht. Die verbleibenden Einwohner kämpfen gegen das Sterben ihrer Dörfer, die Regierung arbeitet an einem Notfallplan. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Cinfuentes/Luzaga

06.01.2019, 08:10 Uhr | Politik

Kommentar zu Spanien Vor der Zerreißprobe

Ende Mai wählen die Spanier neben den Europaabgeordneten auch ihre Kommunal- und zahlreiche Regionalparlamente. Dem ganzen Land stehen politisch heiße Monate bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.12.2018, 07:35 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 46 ... 93  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z