Ludwig van Beethoven: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Casals Forum in Kronberg Ein Bekenntnis zu Beethoven

Wo Musik nicht durchreist, sondern entsteht: Das Casals Forum der Kronberg Academy feiert Richtfest mit dem Festival „Searching for Ludwig“. Mehr

23.09.2019, 16:13 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Ludwig van Beethoven

Alle Artikel zu: Ludwig van Beethoven

1 2 3  
   
Sortieren nach

Interview mit Jordi Savall „Beethoven hatte eine Obsession für Tempi“

Beethovens Größe steckt im Detail: Ein Gespräch mit dem Dirigenten und Musiker Jordi Savall, der bis zum Ende des Beethoven-Jahres 2020 sämtliche Sinfonien des Komponisten aufführt und einspielt. Mehr Von Clemens Haustein

21.09.2019, 16:48 Uhr | Feuilleton

Nike Wagner in Bonn Zu Beethoven fällt ihr nicht viel ein

Beim Beethovenfest in Bonn gibt Nike Wagner vor, ein dramaturgisch durchdachtes Programm von hoher Qualität zu bieten. Doch vor allem arbeitet sie sich an ihren eigenen Vorurteilen zu Musik und Publikum ab. Mehr Von Jan Brachmann

11.09.2019, 22:32 Uhr | Feuilleton

Beethoven-Laienspiel Die Queen sagt ab

Vor 174 Jahren ereignete sich in Bonn unter den Augen Queen Viktorias Unerfreuliches bei der Enthüllung des Beethovendenkmals. Ihre Nachfahrin hat nicht vor, einer Nachstellung der Vorkommnisse beizuwohnen. Mehr Von Patrick Bahners

26.08.2019, 17:13 Uhr | Feuilleton

Philharmoniker mit neuem Chef Das Unverfügbare wird zum Ereignis

Er legt ein wahnsinniges Tempo zum Amtsantritt bei den Berliner Philharmonikern vor: Kirill Petrenko verbindet Raserei mit Kalkül und begeistert vor dem Brandenburger Tor mit Beethovens Neunter. Mehr Von Jan Brachmann

25.08.2019, 20:25 Uhr | Feuilleton

Netzrätsel Geniale Dilettanten

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Mondscheinsonate für Anfänger. Mehr Von Jochen Reinecke

25.08.2019, 08:00 Uhr | Wissen

Hindsgavl Festival Dänemark Schlupfloch ins richtige Leben

Beim Hindsgavl Festival in Dänemark trifft sich inzwischen die Elite der europäischen Kammermusik. Der Gast taucht ein in eine unverwechselbare Synthese aus Musik, Natur und ökologischer Gastronomie. Mehr Von Jan Brachmann, Middelfart

17.07.2019, 22:11 Uhr | Feuilleton

Bonner Musiker in Medellín Beethoven mit Kindersoldaten

Musiker aus Bonn erkunden in Medellín mit jungen Opfern des kolumbianischen Bürgerkriegs das Innenleben der „Schicksalssymphonie“ – und auf einmal geschieht Erstaunliches. Mehr Von Josef Oehrlein, Medellín

09.07.2019, 06:43 Uhr | Feuilleton

Nike Wagners Intendanz Abschied vom Beethovenfest

Sinkende Auslastungszahlen, Rückgang der Kartenerlöse: Nike Wagner gibt spätestens 2021 die Leitung des Beethovenfestes ab, aber niemand hat sich Gedanken gemacht, wie es danach weitergehen soll. Mehr Von Jan Brachmann

05.07.2019, 12:59 Uhr | Feuilleton

Bewachter Beethoven in Bonn Raus aus dem Gefängnis der Totalvermarktung

Damit keine weiteren Beethoven-Statuen verschwinden, wird die Bonner Kunstinstallation zum 250. Geburtstag des Komponisten jetzt bewacht. Ein Zaun schützt das Volk der Schachfiguren. Aber für wen wird der Aufwand betrieben? Mehr Von Patrick Bahners

24.05.2019, 18:02 Uhr | Feuilleton

Berliner Hochschuljubiläum Preußens guter Ton: Joseph Joachim

Vor 150 Jahren wurde die Hochschule für Musik Berlin gegründet. Zugleich erschien Richard Wagners Hetzschrift „Das Judentum in der Musik“. Berlin erinnert an ein denkwürdiges Doppeljubiläum. Mehr Von Jan Brachmann

11.05.2019, 13:54 Uhr | Feuilleton

Bundesmittel im Gedenkjahr ’20 Kein Geld für Hölderlin

Weltliteratur, Weltphilosophie und Weltmusik – mehr Anlass zu kulturellem Eingedenken als im 250. Geburtsjahr von Hölderlin, Hegel und Beethoven geht kaum. Doch der Bund verteilt seine Zuwendung höchst ungleich. Mehr Von Roland Reuss

03.05.2019, 15:30 Uhr | Feuilleton

Neuer Beethoven-Text Mit Kraft

Einst trugen die Töne Beethovens Norbert Lammert in seine Position als Bundestagspräsident. Nun soll der Politiker für 2020 eine eigene Textversion verfassen – irgendwo zwischen klassischen Versionen, den einstigen Vorgaben des Komponisten und eigener Sprachgewandtheit. Mehr Von Patrick Bahners

13.04.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Bonner Beethovenfest Nike Wagner setzt ihre Intendanz aufs Spiel

Mit ihrer Verteidigung des Sexualstraftäters Siegfried Mauser gefährdet Nike Wagner ihre Intendanz beim Bonner Beethovenfest. Aber auch die Zahlen und ihre Haltung gegenüber den Beethoven-Fans trüben das Klima. Mehr Von Jan Brachmann

16.03.2019, 12:34 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Michael Gielen Der Vision eines Elysiums verweigerte er sich

Michael Gielen war geprägt von der Kritischen Theorie. Er arbeitete mit den Großen seiner Zeit, führte die Oper Frankfurt zu internationaler Bedeutung, das SWR-Sinfonieorchester machte er zur Uraufführungs-Schmiede. Ein Nachruf. Mehr Von Jan Brachmann

09.03.2019, 11:46 Uhr | Feuilleton

Dirigent Bernard Haitink Diskret, aber nachdrücklich

Wo es leise wird, erschafft er immer wieder kleine Wunder. Der Dirigent Bernard Haitink ist keine Diva, aber er rührt uns ans Herz. Jetzt wird er neunzig Jahre alt. Mehr Von GERALD FELBER

04.03.2019, 13:07 Uhr | Feuilleton

Huaweis KI komponiert Spitzel Schuberts

Huawei steht unter Spionageverdacht. Jetzt soll eine Künstliche Intelligenz des chinesischen Konzerns Schuberts „Unvollendete“ vollendet haben. Uraufgeführt wurde diese Fassung an einem denkwürdigen Tag. Eine Glosse. Mehr Von Jan Brachmann

08.02.2019, 12:38 Uhr | Feuilleton

Streichquartett Berlin Wie es ist, Brahms fort und fort zu lieben

Mit Instinkt und Wissen: Die russische Pianistin Elisabeth Leonskaja und das Streichquartett der Staatskapelle Berlin reißen das Publikum im Pierre-Boulez-Saal mit. Mehr Von Jan Brachmann

17.01.2019, 13:40 Uhr | Feuilleton

„Violetter Schnee“ Weltuntergang, altmeisterlich gerahmt

Die neue Oper von Beat Furrer steckt voller Phantasie klanglichen Erzählens, verlässt sich aber auch auf eine längst erprobte Sprachskepsis. Die Berliner Staatsoper bringt „Violetter Schnee“ zur Uraufführung. Mehr Von Jan Brachmann

16.01.2019, 22:42 Uhr | Feuilleton

Kammermusik in Jerusalem Eichendorffs Burg im Schatten Zions

Gerade einmal fünf Tage lang, mit exzellenten Künstlern und programmatischem Luxus ohnegleichen: Das Jerusalem Chamber Music Festival bringt versöhnlich Leben in die Stadt der zänkischen Zungen. Mehr Von Jan Brachmann, Jerusalem

16.09.2018, 11:28 Uhr | Feuilleton

Beethovenfest Bonn Auf Kommando das Zusammenspiel verweigert

Gibt es einen „rheinischen Originalklang“ für Beethovens Siebte Symphonie? Und wovon singt das Oratorium „Der Sieg des Glaubens“ von Beethovens Schüler Ferdinand Ries? Das Beethovenfest sucht Antworten. Mehr Von Patrick Bahners

05.09.2018, 23:15 Uhr | Feuilleton

Igor Levit in Salzburg Diese zwei Hände sind ein ganzes Orchester

Klavier im Ausnahmezustand: Igor Levit beschert den Salzburger Festspielen eine Sternstunde mit Beethovens Hammerklaviersonate und begeistert die Zuhörer. Mehr Von Jürgen Kesting

06.08.2018, 22:47 Uhr | Feuilleton

Sterbehilfe in der Schweiz Australier Goodall nach tödlicher Infusion verstorben

Wegen seiner Altersgebrechen wollte der 104 Jahre alte Professor Sterbehilfe in Anspruch nehmen. In der Schweiz hat er am Donnerstag die tödliche Infusion erhalten. Mehr

10.05.2018, 15:40 Uhr | Gesellschaft

Paavo Järvi über Brahms Das ist wie eine seelische Schusswunde

Man muss die Musik von Brahms nicht nur singen und tanzen, sondern auch weinen lassen: Ein Gespräch mit Paavo Järvi, der „Ein deutsches Requiem“ hundertfünfzig Jahre nach der Uraufführung am selben Ort dirigieren wird. Mehr Von Jan Brachmann

10.04.2018, 20:07 Uhr | Feuilleton

Hamburger Staatsoper Dieser „Fidelio“ ist eine Katastrophe

Singende Männer auf der verzweifelten Suche nach der Takteins: Was hat man sich in Hamburg bei dieser Beethoven-Aufführung eigentlich gedacht? Mehr Von Jan Brachmann

30.01.2018, 16:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z